Panacur Suspensie 2,5 %

Hauptinformation

  • Handelsname:
  • Panacur Suspensie 2,5 % Suspension zum Einnehmen 25 mg/ml
  • Dosierung:
  • 25 mg/ml
  • Darreichungsform:
  • Suspension zum Einnehmen
  • Verwenden für:
  • Tiere
  • Art der Medizin:
  • allopathic Droge

Dokumenten

  • Information für medizinisches Fachpersonal:
  • Das Informationsblatt für dieses Produkt ist derzeit nicht verfügbar, können Sie eine Anfrage an unseren Kundendienst zu senden und wir werden Sie benachrichtigen, sobald wir in der Lage, um es zu erhalten.


    Fordern Sie die Packungsbeilage für medizinisches Fachpersonal.

Lokalisierung

  • Erhältlich in:
  • Panacur Suspensie 2,5 % Suspension zum Einnehmen 25 mg/ml
    Belgien
  • Sprache:
  • Deutsch

Therapeutische Informationen

  • Therapiegruppe:
  • benzimidazolen

Weitere Informationen

Status

  • Quelle:
  • AFMPS - Agence Fédérale des Médicaments et des Produits de Santé - Belgium
  • Zulassungsnummer:
  • BE-V097702
  • Letzte Änderung:
  • 17-04-2018

Packungsbeilage

Bijsluiter – DE versie

Panacur suspensie 2,5%

B. PACKUNGSBEILAGE

Bijsluiter – DE versie

Panacur suspensie 2,5%

GEBRAUCHSINFORMATION

PANACUR SUSPENSION 2,5%

1.

NAME UND ANSCHRIFT DES ZULASSUNGSINHABERS UND, WENN

UNTERSCHIEDLICH, DES HERSTELLERS, DER FÜR DIE CHARGENFREIGABE

VERANTWORTLICH IST

Zulassungsinhaber

Intervet International B.V. – Boxmeer – die Niederlande vertreten durch

MSD Animal Health BVBA – Lynx Binnenhof 5 – 1200 Brussel

Hersteller

Intervet Productions S.A. – Rue de Lyons – 27460 Igoville – Frankreich

2.

BEZEICHNUNG DES TIERARZNEIMITTELS

PANACUR SUSPENSION 2,5%

3.

WIRKSTOFF(E) UND SONSTIGE BESTANDTEILE

Wirkstoff

pro ml

Fenbendazolum

25.000 mg

4.

ANWENDUNGSGEBIET(E)

Die Wirkung der Panacur Suspension 2,5%, wie Breitspektrum-Anthelminticum ist in der folgenden

Tabelle zusammengefasst:

Wirkungsspektrum der Panacur Suspension 2,5% bei Schafen (5 mg/kg Fenbendazol)

Parasit und Lokalisierung

Entwicklungsphase

Verringerung

Anzahl

Würmer

Haemonchus spp.

(Labmagen)

L3, EL4, L4

erwachsen

99-100

Ostertagia spp.

(Labmagen)

L3, EL4, L4

erwachsen

99-100

95-100

Trichostrongylus spp.

(Labmagen, Dünndarm)

L3, EL4, L4, L5

erwachsen

99-100

98-100

Cooperia spp.

(Dünndarm)

erwachsen

99-100

99-100

Nematodirus spp.

(Dünndarm)

L3, L4, L5

erwachsen

99-100

99-100

Bunostomum spp.

(Dünndarm)

erwachsen

Gaigeria pachyscelis

(Dickdarm)

L3, L4

erwachsen

> 99

> 99

Oesophagostomum spp.

(Dickdarm)

L3, L4, L5

erwachsen

90-100

90-100

Bijsluiter – DE versie

Panacur suspensie 2,5%

Chabertia spp.

(Dickdarm)

erwachsen

98-100

99-100

Trichuris spp.

(Blinddarm, Grimmdarm)

erwachsen

65-100

Strongyloïdes spp.

(Dünndarm)

erwachsen

85-100

Dyctiocaulius filaria

(Lungen)

L3, L4

erwachsen

96-100

Moniezia spp.*

(Dünndarm)

erwachsen

89-100

*doppelte Dosis

5.

GEGENANZEIGEN

Keine.

6.

NEBENWIRKUNGEN

Keine.

7.

ZIELTIERART(EN)

Schafe.

8.

DOSIERUNG FÜR JEDE TIERART, ART UND DAUER DER ANWENDUNG

1 ml Panacur Suspension 2,5% pro 5 kg Körpergewicht bei Schafen (= 5 mg Fenbendazol pro kg

Körpergewicht).

Ein Liter ist ausreichend für 200 Lämmer von 25 kg oder für 100 Schafe von 50 kg.

Im Falle einer durch Moniezia spp. verursachten Infektion: 2 ml Panacur Suspension 2,5% pro 5 kg

Körpergewicht (= 10 mg Fenbendazol pro kg Körpergewicht).

9.

HINWEISE FÜR DIE RICHTIGE ANWENDUNG

Panacur Suspension 2,5% wird mit einer Spritze oder mit den für die Massenbehandlung

gebräuchlichen Apparaten verabreicht.

Vor Gebrauch schütteln.

10.

WARTEZEIT

Fleisch: 14 Tage.

Milch: Nicht bei Tieren anwenden, deren Milch für den menschlichen Verzehr vorgesehen ist

11.

BESONDERE LAGERUNGSHINWEISE

Bei Zimmertemperatur (15°C – 25°C) aufbewahren.

Außer Reich- und Sichtweite von Kindern aufbewahren.

Panacur Suspension 2,5% ist 3 Jahre haltbar.

Bijsluiter – DE versie

Panacur suspensie 2,5%

Das Verfallsdatum wird angegeben durch die Abkürzung Ex ../.. gefolgt von vier Ziffern. Die ersten

beiden Ziffern geben den Monat an und den letzten beiden Ziffern geben das Jahr an. Das Arzneimittel

ist nicht mehr verwendbar ab dem ersten Tag diesen Monats.

12.

BESONDERE WARNHINWEISE

Keine.

13.

BESONDERE VORSICHTSMASSNAHMEN FÜR DIE ENTSORGUNG VON NICHT

VERWENDETEM ARZNEIMITTEL ODER VON ABFALLMATERIALIEN, SOFERN

ERFORDERLICH

Es müssen geeignete Vorsichtsmassnahmen ergriffen werden, damit das Produkt nicht in der Umwelt

auftritt.

14.

GENEHMIGUNGSDATUM DER PACKUNGSBEILAGE

Februar 2013

15.

WEITERE ANGABEN

Weise der Aushändigung: Verschreibungspflichtig.

Zulassungsnummer: BE-V097702

27-2-2018

Panacur AquaSol 200 mg/ml ad us. vet., fluessige Arzneimittelvormischung

Panacur AquaSol 200 mg/ml ad us. vet., fluessige Arzneimittelvormischung

● Die Neuzulassung erfolgte am 27.02.2018.

Institut für Veterinärpharmakologie und toxikologie

19-1-2018

Pending EC decision:  Panacur AquaSol, fenbendazole, Opinion date: 18-Jan-2019

Pending EC decision: Panacur AquaSol, fenbendazole, Opinion date: 18-Jan-2019

Europe - EMA - European Medicines Agency

19-1-2018

Pending EC decision:  Panacur AquaSol, fenbendazole, Opinion date: 18-Jan-2018

Pending EC decision: Panacur AquaSol, fenbendazole, Opinion date: 18-Jan-2018

Europe - EMA - European Medicines Agency

31-8-2017

Panacur Pulver 4% ad us. vet., Arzneimittelvormischung

Panacur Pulver 4% ad us. vet., Arzneimittelvormischung

● Verzicht Packungsgrösse Schachtel mit 10 Beuteln

Institut für Veterinärpharmakologie und toxikologie

26-3-2018

Panacur AquaSol (Intervet International B.V.)

Panacur AquaSol (Intervet International B.V.)

Panacur AquaSol (Active substance: Fenbendazole) - Corrigendum - Commission Decision (2018)1849 of Mon, 26 Mar 2018

Europe -DG Health and Food Safety