Panacur Pasta

Hauptinformation

  • Handelsname:
  • Panacur Pasta Paste zum Einnehmen 187,5 mg/g
  • Dosierung:
  • 187,5 mg/g
  • Darreichungsform:
  • Paste zum Einnehmen
  • Verwenden für:
  • Tiere
  • Art der Medizin:
  • allopathic Droge

Dokumenten

  • Information für medizinisches Fachpersonal:
  • Das Informationsblatt für dieses Produkt ist derzeit nicht verfügbar, können Sie eine Anfrage an unseren Kundendienst zu senden und wir werden Sie benachrichtigen, sobald wir in der Lage, um es zu erhalten.


    Fordern Sie die Packungsbeilage für medizinisches Fachpersonal.

Lokalisierung

  • Erhältlich in:
  • Panacur Pasta Paste zum Einnehmen 187,5 mg/g
    Belgien
  • Sprache:
  • Deutsch

Therapeutische Informationen

  • Therapiegruppe:
  • benzimidazolen

Weitere Informationen

Status

  • Quelle:
  • AFMPS - Agence Fédérale des Médicaments et des Produits de Santé - Belgium
  • Zulassungsnummer:
  • BE-V119174
  • Letzte Änderung:
  • 17-04-2018

Packungsbeilage

Bijsluiter – DE versie

Panacur Pasta

B. PACKUNGSBEILAGE

Bijsluiter – DE versie

Panacur Pasta

GEBRAUCHSINFORMATION

Panacur

Paste

1.

NAME UND ANSCHRIFT DES ZULASSUNGSINHABERS UND, WENN

UNTERSCHIEDLICH, DES HERSTELLERS, DER FÜR DIE CHARGENFREIGABE

VERANTWORTLICH IST

Für die Chargenfreigabe verantwortlicher Hersteller:

intrevet Productions S.A.

Route de Lyons

27460 Igoville

Frankreich

2.

BEZEICHNUNG DES TIERARZNEIMITTELS

Panacur

Paste

3.

WIRKSTOFF UND SONSTIGE BESTANDTEILE

Fenbendazol 187,5 mg/g

4.

ANWENDUNGSGEBIETE

Breitband-Entwurmungsmittel für die Behandlung von großen und kleinen Strongyliden, Ascariden,

Oxyuren und Strongyloïden bei Pferden und Eseln

5.

GEGENANZEIGEN

Keine.

6.

NEBENWIRKUNGEN

Keine.

7.

ZIELTIERARTEN

Pferden und Esel.

8.

DOSIERUNG FÜR JEDE TIERART, ART UND DAUER DER ANWENDUNG

Einstellschraube auf des geschätzte Gewicht des Pferds einstellen. Das Maul des Pferds öffnen und das

Einspritzgerät so weit wie möglich hinten auf der Zunge leerspritzen. Wenn nur ein Teil der Pasta

gebraucht wird, kann der Rest für eine spätere Entwurmung aufbewahrt werden. Einspritzgerät wieder

verschließen.

Eine einmalige Dosis von 7,5 mg Fenbendazol pro kg Körpergewicht ist ausreichend. Dies entspricht 1

g Pasta pro 25 kg Körpergewicht. Der Inhalt eines Injektor genügt für die Behandlung eines Tieres von

600 kg. Für die Einstellung der richtigen Dosierung siehe Meßstreifen auf dem Ansaugstab. Bei

erneuter Infektion die Behandlung wiederholen.

Für die Behandlung von durch Strongyloides Westeri bei Fohlen von 2 bis 3 Wochen verursachtem

Durchfall ist eine Dosis von 50 mg Fenbendazol pro kg Körpergewicht erforderlich. Der Inhalt eines

Injektor genügt in diesem Fall für die Behandlung eines Tieres von 90 kg.

Intervet International B.V.

Wim de Körverstraat 35

5831 AN Boxmeer

Niederlande

Vertreten durch:

MSD Animal Health GmbH

Lynx Binnenhof 5

1200 Brüssel

Bijsluiter – DE versie

Panacur Pasta

9.

HINWEISE FÜR DIE RICHTIGE ANWENDUNG

10.

WARTEZEIT

Vor der Schlachtung: 14 Tagen.

11.

BESONDERE LAGERUNGSHINWEISE

Arzneimittel unzugänglich für Kinder aufbewahren.

Bei Raumtemperatur aufbewahren.

12.

BESONDERE WARNHINWEISE

Vermeiden Sie unnötigen Hautkontakt. Aufgrund der Möglichkeit der Resistenz gegen Benzimidazole

wird empfohlen, bei erneuter Infektion die Wirksamkeit anhand einer Dunguntersuchung zu

kontrollieren.

13.

BESONDERE VORSICHTSMASSNAHMEN FÜR DIE ENTSORGUNG VON NICHT

VERWENDETEM ARZNEIMITTEL ODER VON ABFALLMATERIALIEN, SOFERN

ERFORDERLICH

Es müssen geeignete Vorsichtsmaßnahmen ergriffen werden, damit das Produkt nicht in der Umwelt

auftritt.

14.

GENEHMIGUNGSDATUM DER PACKUNGSBEILAGE

Februar 2013

11/2012

15.

WEITERE ANGABEN

Weise der Aushändigung: Rezeptpflichtig

Zulassungsnummer: BE-V119174

18-7-2018

FDA Investigating Multistate Outbreak of Salmonella Sandiego Infections Linked to Hy-Vee Spring Pasta Salad

FDA Investigating Multistate Outbreak of Salmonella Sandiego Infections Linked to Hy-Vee Spring Pasta Salad

The U.S. Food and Drug Administration, along with the Centers for Disease Control and Prevention (CDC) and state and local partners, is investigating a multi-state outbreak of Salmonella Sandiego illnesses linked to Spring Pasta Salad sold at Hy-Vee locations in Iowa, Illinois, Kansas, Minnesota, Missouri, Nebraska, South Dakota, and Wisconsin.

FDA - U.S. Food and Drug Administration

18-7-2018

Hy-Vee Voluntarily Recalls Spring Pasta Salad Due to Reported Illnesses

Hy-Vee Voluntarily Recalls Spring Pasta Salad Due to Reported Illnesses

WEST DES MOINES, Iowa (July 17, 2018) — Hy-Vee, Inc., based in West Des Moines, Iowa, is voluntarily recalling its Hy-Vee Spring Pasta Salad due to the potential that it may be contaminated with Salmonella. The potential for contamination was brought to Hy-Vee’s attention last night when approximately 20 illnesses in Minnesota, South Dakota, Nebraska and Iowa were potentially linked back to customers consuming the salad. The voluntary recall includes Hy-Vee Spring Pasta Salads in both 1 pound (16 oz.) an...

FDA - U.S. Food and Drug Administration

27-2-2018

Panacur AquaSol 200 mg/ml ad us. vet., fluessige Arzneimittelvormischung

Panacur AquaSol 200 mg/ml ad us. vet., fluessige Arzneimittelvormischung

● Die Neuzulassung erfolgte am 27.02.2018.

Institut für Veterinärpharmakologie und toxikologie

19-1-2018

Pending EC decision:  Panacur AquaSol, fenbendazole, Opinion date: 18-Jan-2018

Pending EC decision: Panacur AquaSol, fenbendazole, Opinion date: 18-Jan-2018

Europe - EMA - European Medicines Agency