Oplosmiddel voor gebruik met GESTAVET 3000 lyofilisaat voor oplossing voor injectie

Hauptinformation

  • Handelsname:
  • Oplosmiddel voor gebruik met GESTAVET 3000 lyofilisaat voor oplossing voor injectie Lösungsmittel zur Herstellung von Parenteral
  • Dosierung:
  • 2000 IU;1000 IU
  • Darreichungsform:
  • Lösungsmittel zur Herstellung von Parenteralia
  • Verwenden für:
  • Tiere
  • Art der Medizin:
  • allopathic Droge

Dokumenten

  • Information für medizinisches Fachpersonal:
  • Das Informationsblatt für dieses Produkt ist derzeit nicht verfügbar, können Sie eine Anfrage an unseren Kundendienst zu senden und wir werden Sie benachrichtigen, sobald wir in der Lage, um es zu erhalten.


    Fordern Sie die Packungsbeilage für medizinisches Fachpersonal.

Lokalisierung

  • Erhältlich in:
  • Oplosmiddel voor gebruik met GESTAVET 3000 lyofilisaat voor oplossing voor injectie Lösungsmittel zur Herstellung von Parenteral
    Belgien
  • Sprache:
  • Deutsch

Therapeutische Informationen

  • Therapiegruppe:
  • Gonadotropine, Kombinationen.

Weitere Informationen

Status

  • Quelle:
  • AFMPS - Agence Fédérale des Médicaments et des Produits de Santé - Belgium
  • Zulassungsnummer:
  • BE-V351416
  • Letzte Änderung:
  • 17-04-2018

Packungsbeilage

Bijsluiter – DE Versie

GESTAVET 3000

GEBRAUCHSINFORMATION

GESTAVET 3000 pulver und Lösungsmittel für Injektionslösung für Schweine.

Choriongonadotropin und Pferdeserum-Gonadotropin.

1.

NAME UND ANSCHRIFT DES ZULASSUNGSINHABERS UND,

WENN UNTERSCHIEDLICH, DES HERSTELLERS, DER FÜR DIE

CHARGENFREIGABE VERANTWORTLICH IST

Zulassungsinhaber und Hersteller:

LABORATORIOS HIPRA, S.A.

Avda. la Selva, 135

17170-AMER (Girona), Spanien

2.

BEZEICHNUNG DES TIERARZNEIMITTELS

GESTAVET 3000 pulver und Lösungsmittel für Injektionslösung für Schweine.

Choriongonadotropin und Pferdeserum-Gonadotropin.

3.

WIRKSTOFF(E) UND SONSTIGE BESTANDTEILE

Weißes, leicht zerfallendes, gefriergetrocknetes Pulver mit klarer, farbloser Lösung.

Jede gefriergetrocknete Durchstechflasche zu 5 Dosen beinhaltet:

Pferdeserum-Gonadotropin (PMSG)............................2000 IE

Choriongonadotropin (hCG)........................................1000 IE

Ein ml wiederhergestellte Lösung beinhaltet:

Wirkstoffe:

Pferdeserum-Gonadotropin (PMSG).....................…………………..80 I.E.

Choriongonadotropin (HCG)...............................................................40 I.E.

Nach der Wiederherstellung mit 25 ml Lösungsmittel, beinhaltet jede 5 ml Dosis:

Pferdeserum-Gonadotropin (PMSG)..............................400 IE

Choriongonadotropin (hCG)..........................................200 IE

4.

ANWENDUNGSGEBIET(E)

Sauen: Einleitung und Synchronisation der Brunst.

5.

GEGENANZEIGEN

Nicht an Tiere mit bekannter Überempfindlichkeit gegenüber dem Wirkstoff

verabreichen.

Nicht an Saue mit polyzystischen Ovarien verabreichen.

Nicht an trächtige Tiere verabreichen.

Nicht in Unterhautfettgewebe injizieren.

6.

NEBENWIRKUNGEN

Im unwahrscheinlichen Fall einer allergischen Reaktion geeignete Behandlung

einleiten.

Falls Sie Nebenwirkungen insbesondere solche, die nicht in der Packungsbeilage

aufgeführt sind, bei Ihrem Tier feststellen, teilen Sie diese Ihrem Tierarzt oder

Apotheker mit.

Bijsluiter – DE Versie

GESTAVET 3000

7.

ZIELTIERART(EN)

Schweine (Sauen)

8.

DOSIERUNG FÜR JEDE TIERART, ART UND DAUER DER

ANWENDUNG

Intramuskulär, hinter der Ohrbasis.

Den gefriergetrockneten Teil mit einer kleinen Lösungsmittelmenge lösen. Mischen,

um eine homogene Lösung zu erzielen. Die Lösung in die Durchstechflasche geben,

das den Rest des Lösungsmittels enthält, und mischen, bis eine vollständige Lösung

erzielt ist.

Tierarzneimittel unverzüglich nach Rekonstitution verabreichen.

Schweine: 5 ml/Sau (d. h. 400 IE PMSG und 200 IE hCG pro Tier), in einer einzigen

Dosis 0 bis 2 Tage nach der Entwöhnung.

Die Brunst wird 3 bis 6 Tage nach Verabreichung des Tierarzneimittels eingeleitet.

9.

HINWEISE FÜR DIE RICHTIGE ANWENDUNG

Nach der Rekonstitution liegt das Tierarzneimittel als klare und farblose Flüssigkeit

vor.

10.

WARTEZEIT

Essbare Gewebe: Null Tage.

11.

BESONDERE LAGERUNGSHINWEISE

Arzneimittel unzugänglich für Kinder aufbewahren.

Im Kühlschrank lagern (2 °C - 8 °C).

Vor Licht schützen.

Die Durchstechflasche im Umkarton aufbewahren.

Sie dürfen das Tierarzneimittel nach dem auf dem Etikett angegebenen Verfalldatum

nach dem „Verwendbar bis“ nicht mehr anwenden.

Nach Rekonstitution unverzüglich verwenden.

12.

BESONDERE WARNHINWEISE

Durchstechflasche gut schütteln, um eine homogene Lösung zu erhalten.

Eine Behandlung während der primären Luteinisierungsphase oder im Verlauf des

Zyklus kann die Entwicklung von Eierstockzysten fördern.

Die Verabreichung dieses Tierarzneimittels leitet 3 bis 6 Tage nach der Behandlung

die Brunst ein.

Nicht bei trächtigen Tieren anwenden.

Dosis nicht verändern. Hohe Dosen steigern die Wirksamkeit des Tierarzneimittels

nicht.

Eine Überdosis hat keine Nebenwirkungen, bei Verabreichung einer höheren Dosis

als der empfohlenen Dosis werden allderdings keine besseren Ergebnisse erzielt.

Es sollte darauf geachtet werden, eine unbeabsichtigte Selbstinjektion zu vermeiden.

Dieses Tierarzneimittelprodukt nicht mit anderen Arzneimitteln mischen.

Benutzer-Warnungen

Bei versehentlicher Selbstinjektion ist unverzüglich ein Arzt zu Rate ziehen.

Bijsluiter – DE Versie

GESTAVET 3000

Hautkontakt vermeiden und Schutzhandschuhe tragen. Versehentlich verschüttetes

Tierarzneimittel sollte unverzüglich mit viel Wasser abgewaschen werden. Nach

Verwendung Hände waschen.

Tierarzneimittel nicht verwenden, wenn Sie gegen Gonadotropine überempfindlich

sind.

Das Tierarzneimittel sollte nicht von schwangeren Frauen, Frauen, die eine

Schwangerschaft planen, oder Frauen, deren Schwangerschaftsstatus unbekannt ist,

verwendet werden.

13.

BESONDERE VORSICHTSMASSNAHMEN FÜR DIE ENTSORGUNG

VON NICHT VERWENDETEM ARZNEIMITTEL ODER VON

ABFALLMATERIALIEN, SOFERN ERFORDERLICH

Nicht verwendete arzneimittel oder davon stammende Abfallmaterialien sind

entsprechend den nationalen Vorschriften zu entsorgen.

14.

GENEHMIGUNGSDATUM DER PACKUNGSBEILAGE

August 2012

15.

WEITERE ANGABEN

Karton mit 10 Durchstechflaschen mit Pulver und Karton mit 10 Durchstechflaschen

mit Lösungsmittel.

Pulver: BE-V351407

Lösungsmittel: BE-V351416

Verschreibungspflichtig