Ofloxa-Vision 3 mg/ml Augentropfen, Lösung

Hauptinformation

  • Handelsname:
  • Ofloxa-Vision 3 mg/ml Augentropfen, Lösung
  • Darreichungsform:
  • Augentropfen
  • Zusammensetzung:
  • Ofloxacin 3.mg
  • Verwenden für:
  • Menschen
  • Art der Medizin:
  • allopathic Droge

Dokumenten

Lokalisierung

  • Erhältlich in:
  • Ofloxa-Vision 3 mg/ml Augentropfen, Lösung
    Deutschland
  • Sprache:
  • Deutsch

Weitere Informationen

Status

  • Quelle:
  • BfArM - Bundesinstitut für Arzneimittel und Medizinprodukte
  • Zulassungsnummer:
  • 85247.00.00
  • Letzte Änderung:
  • 13-12-2018

Packungsbeilage: zusammensetzung, kinische angaben, nebenwirkungen, wechselwirkungen, dosierung, schwangerschaft, stillzeit

PACKUNGSBEILAGE

Gebrauchsinformation: Information für Patienten

Ofloxa-Vision 3 mg/ml Augentropfen, Lösung

Ofloxacin

Lesen Sie die gesamte Packungsbeilage sorgfältig durch, bevor Sie mit der Anwendung dieses

Arzneimittels beginnen, denn sie enthält wichtige Informationen.

Heben Sie die Packungsbeilage auf. Vielleicht möchten Sie diese später nochmals lesen.

Wenn Sie weitere Fragen haben, wenden Sie sich an Ihren Arzt oder Apotheker.

Dieses Arzneimittel wurde Ihnen persönlich verschrieben. Geben Sie es nicht an Dritte weiter.

Es kann anderen Menschen schaden, auch wenn diese die gleichen Beschwerden haben wie Sie.

Wenn Sie Nebenwirkungen bemerken, wenden Sie sich an Ihren Arzt oder Apotheker. Dies gilt

auch für Nebenwirkungen, die nicht in dieser Packungsbeilage angegeben sind. Siehe

Abschnitt 4.

Was in dieser Packungsbeilage steht

Was ist Ofloxa-Vision und wofür wird es angewendet?

Was sollten Sie vor der Anwendung von Ofloxa-Vision beachten?

Wie ist Ofloxa-Vision anzuwenden?

Welche Nebenwirkungen sind möglich?

Wie ist Ofloxa-Vision aufzubewahren?

Inhalt der Packung und weitere Informationen

1.

Was ist Ofloxa-Vision und wofür wird es angewendet?

Ofloxa-Vision sind Augentropfen zur Behandlung äußerlicher Augeninfektionen wie

Konjunktivitis (Bindehautentzündung)

Keratitis (Hornhautentzündung)

Ofloxacin gehört zu einer Gruppe von Arzneimitteln, die als 4-Chinolon-Antibiotika bezeichnet

werden.

2.

Was sollten Sie vor der Anwendung von Ofloxa-Vision beachten?

Ofloxa-Vision darf nicht angewendet werden,

wenn Sie allergisch gegen Ofloxacin, andere Chinolone oder einen der in Abschnitt 6.

genannten sonstigen Bestandteile dieses Arzneimittels sind.

Warnhinweise und Vorsichtsmaßnahmen

Bitte sprechen Sie mit Ihrem Arzt oder Apotheker, bevor Sie Ofloxa-Vision anwenden

wenn Sie während der Anwendung von Ofloxa-Vision ausgiebig Sonnenbaden oder sich

UV-Licht aussetzen (z. B. Sonnenlampe, Solarium etc.). Beides sollte aufgrund einer möglichen

Überempfindlichkeit gegenüber Licht vermieden werden.

wenn Sie überempfindlich auf andere Chinolon-Antibiotika reagieren.

wenn Sie weiche Kontaktlinsen tragen. Während der Anwendung von Ofloxa-Vision sollten Sie

keine Kontaktlinsen tragen (siehe Abschnitt “ Ofloxa-Vision enthält Benzalkoniumchlorid”).

Dieses Arzneimittel sollte bei Patienten mit einem Hornhautdefekt oder einem Hornhautgeschwür mit

Vorsicht angewendet werden.

Wie bei anderen Antibiotika ist auch bei langanhaltender Behandlung mit Ofloxa-Vision eine

Zunahme nicht-empfindlicher pathogener Keime möglich. Wenn derartige Infektionen während der

Behandlung auftreten, wird Ihr Arzt geeignete Maßnahmen ergreifen.

Kinder und Jugendliche

Bei Kindern liegen nur begrenzte Erfahrungen zur Anwendung von Ofloxacin-haltigen Augentropfen

vor. Sprechen Sie mit Ihrem Arzt, bevor Sie dieses Arzneimittel bei Kindern anwenden.

Anwendung von Ofloxa-Vision zusammen mit anderen Arzneimitteln

Informieren Sie Ihren Arzt oder Apotheker wenn Sie andere Arzneimittel anwenden/einnehmen,

kürzlich andere Arzneimittel angewendet/eingenommen haben oder beabsichtigen andere Arzneimittel

anzuwenden/einzunehmen.

Wenn neben Ofloxa-Vision andere Augentropfen/Augensalben angewendet werden, sollte ein

Zeitintervall von ca. 15 Minuten zwischen den Anwendungen eingehalten werden. Augensalben

sollten immer zuletzt angewendet werden.

Schwangerschaft und Stillzeit

Sie müssen Ihrem Arzt mitteilen, wenn Sie schwanger sind oder stillen. Ihr Arzt wird entscheiden, ob

Sie dieses Arzneimittel anwenden dürfen.

Verkehrstüchtigkeit und Fähigkeit zum Bedienen von Maschinen

Die Anwendung von Ofloxa-Vision kann zu Schleiersehen führen. Diese Symptome können wenige

Minuten anhalten. Bedienen Sie in dieser Zeit keine Maschinen oder Fahrzeuge und arbeiten Sie nicht

ohne sicheren Halt.

Ofloxa-Vision enthält Benzalkoniumchlorid

Benzalkoniumchlorid kann Reizungen am Auge hervorrufen. Vermeiden Sie den Kontakt mit weichen

Kontaktlinsen. Benzalkoniumchlorid kann zu Verfärbungen weicher Kontaktlinsen führen.

Die Anwendung von Kontaktlinsen während der Behandlung einer Augenentzündung wird nicht

empfohlen.

3.

Wie ist Ofloxa-Vision anzuwenden?

Wenden Sie dieses Arzneimittel immer genau nach Absprache mit Ihrem Arzt an. Fragen Sie bei

Ihrem Arzt oder Apotheker nach, wenn Sie sich nicht sicher sind.

Die empfohlene Dosis für alle Altersklassen beträgt:

Tropfen Sie

1 Tropfen

Ofloxa-Vision wie folgt in den Bindehautsack des/r infizierten Auges/en

alle 2 bis 4 Stunden

während der ersten 2 Tage

und danach

4-mal täglich.

Konsultieren Sie Ihren Arzt, falls Ihre Augenentzündung schlimmer wird oder sich nicht innerhalb

weniger Tage bessert.

Dauer der Behandlung

Wenden Sie dieses Arzneimittel nicht länger als 14 Tage an.

Wenn Sie eine größere Menge von Ofloxa-Vision angewendet haben, als Sie sollten

Bislang wurde über keinen Fall einer Überdosierung berichtet. Wenn Sie zu viele Tropfen in Ihr(e)

Auge(n) getropft haben, spülen Sie das Auge mit sauberem Wasser aus.

Falls nach einer falschen Anwendung oder einer versehentlichen Überdosierung oder Einnahme

systemische Nebenwirkungen auftreten, müssen diese systemisch behandelt werden. Bitte

kontaktieren Sie in diesem Fall Ihren Arzt.

Wenn Sie die Anwendung von Ofloxa-Vision vergessen haben

Wenden Sie nicht die doppelte Menge an, wenn Sie die vorherige Anwendung vergessen haben.

Holen Sie die vergessene Anwendung so schnell wie möglich nach. Fahren Sie anschließend mit der

oben genannten Tropfenmenge und Anwendungshäufigkeit fort, oder entsprechend den Anweisungen

Ihres Arztes.

Wenn Sie weitere Fragen zur Anwendung dieses Arzneimittels haben, wenden Sie sich an Ihren Arzt

oder Apotheker.

4.

Welche Nebenwirkungen sind möglich?

Wie alle Arzneimittel kann auch dieses Arzneimittel Nebenwirkungen haben, die aber nicht bei jedem

auftreten müssen.

Schwerwiegende Nebenwirkungen mit nicht bekannter Häufigkeit (kann auf Grundlage der

verfügbaren Daten nicht abgeschätzt werden):

Potenziell lebensbedrohliche Hautausschläge (Stevens-Johnson-Syndrom, toxische epidermale

Nekrolyse) wurden bei Verwendung von Ofloxa-Vision gemeldet. Diese erschienen anfänglich als

rötliche, zielscheibenähnliche Punkte oder kreisförmige Flecken, oft mit zentraler Bläschenbildung am

Rumpf.

Falls eine allergische Reaktion (einschließlich allergische Reaktionen am Auge) auftritt, beenden Sie

die Anwendung der Augentropfen und sprechen Sie umgehend mit Ihrem Arzt.

Es können die folgenden Nebenwirkungen auftreten:

Häufig (kann bis zu 1 von 10 Behandelten betreffen):

Augenirritation

leichte Augenschmerzen

Sehr selten (kann bis zu 1 von 10000 Behandelten betreffen):

Allergische Reaktionen (einschließlich schwere allergische Reaktionen mit Anschwellen des

Gesichts, der Lippen, der Zunge, des Rachens oder anderer Teile des Körpers, Hautausschlag

und Juckreiz, Atembeschwerden oder Schwindel, anaphylaktischer Schock)

Nicht bekannt (Häufigkeit auf Grundlage der verfügbaren Daten nicht abschätzbar):

Schwindel

Augenentzündung

Schleiersehen

Lichtempfindlichkeit

Schwellungen am Auge, im Gesicht oder um das Auge (einschließlich Schwellung des

Augenlids)

Fremdkörpergefühl im Auge

Tränendes Auge

Trockenes Auge

Augenschmerzen

Allergische Reaktionen am Auge (einschließlich Juckreiz am Auge oder Augenlid)

Rötung der Augen

Übelkeit

Meldung von Nebenwirkungen

Wenn Sie Nebenwirkungen bemerken, wenden Sie sich an Ihren Arzt oder Apotheker. Dies gilt auch

für Nebenwirkungen, die nicht in dieser Packungsbeilage angegeben sind. Sie können

Nebenwirkungen auch direkt dem

Bundesinstitut für Arzneimittel und Medizinprodukte

Abt. Pharmakovigilanz

Kurt-Georg-Kiesinger-Allee 3

D-53175 Bonn

Website: www.bfarm.de

anzeigen.

Indem Sie Nebenwirkungen melden, können Sie dazu beitragen, dass mehr Informationen über die

Sicherheit dieses Arzneimittels zur Verfügung gestellt werden.

5.

Wie ist Ofloxa-Vision aufzubewahren?

Bewahren Sie dieses Arzneimittel für Kinder unzugänglich auf.

Sie dürfen dieses Arzneimittel nach dem auf dem Etikett und dem Umkarton angegebenen

Verfalldatum nicht mehr verwenden.

Die Augentropfen dürfen nicht länger als 4 Wochen nach dem erstmaligen Öffnen verwendet werden.

Nicht über 25 °C lagern. Nicht im Kühlschrank lagern oder einfrieren.

Die Tropfflasche im Umkarton aufbewahren, um den Inhalt vor Licht zu schützen.

6.

Inhalt der Packung und weitere Informationen

Was Ofloxa-Vision enthält

Der Wirkstoff ist: Ofloxacin.

1 ml Augentropfen enthält 3 mg Ofloxacin.

Die sonstigen Bestandteile sind: Benzalkoniumchlorid; Natriumchlorid; Salzsäure 3,6 % und

Natriumhydroxid-Lösung 4 % (zur pH-Wert-Einstellung); Wasser für Injektionszwecke

.

Wie Ofloxa-Vision aussieht und Inhalt der Packung

Ofloxa-Vision Augentropfen ist eine klare, schwach grün-gelbliche Lösung.

Es sind Packungen mit 1 Tropfflasche mit 5 ml Augentropfen und drei Tropfflaschen mit je 5 ml

Augentropfen erhältlich.

Möglicherweise werden nicht alle Packungsgrößen in den Verkehr gebracht.

Pharmazeutischer Unternehmer und Hersteller

Pharmazeutischer Unternehmer

OmniVision GmbH

Lindberghstr. 9

82178 Puchheim

Hersteller

Pharma Stulln GmbH

Werksstrasse 3

92551 Stulln

Dieses Arzneimittel ist in den Mitgliedsstaaten des Europäischen Wirtschaftsraumes (EWR)

unter den folgenden Bezeichnungen zugelassen:

Deutschland

Ofloxa-Vision 3 mg/ml Augentropfen, Lösung

Niederlande

Ofloxacine Eberth 3 mg/ml oogdruppels, oplossing

Österreich

Ofloxacin Stulln 3 mg/ml Augentropfen

Polen

Oflodinex

Spanien

OFLOXAVIS 3 mg/ml colirio en solución

Diese Packungsbeilage wurde zuletzt überarbeitet im Juli 2017.

15-12-2018

Annual report of the Scientific Network on Microbiological Risk Assessment 2018

Annual report of the Scientific Network on Microbiological Risk Assessment 2018

Published on: Fri, 14 Dec 2018 Among the tasks of EFSA, according to its founding regulation (Regulation (EC) No 178/2002), there is the establishment of a system of Networks of organisations operating in the fields within EFSA's mission, the objective being to facilitate a scientific cooperation framework by the coordination of activities, the exchange of information, the development and implementation of joint projects, the exchange of expertise and best practices. Additionally, the EFSA Science Strat...

Europe - EFSA - European Food Safety Authority Publications

15-12-2018

Vermehrte Eintrübungen der Hornhaut nach Raindrop Near Vision Inlay-Implantation (FDA-Warnung)

Vermehrte Eintrübungen der Hornhaut nach Raindrop Near Vision Inlay-Implantation (FDA-Warnung)

Das Raindrop Implantat (Handelsname: Raindrop Near Vision Inlay; Hersteller: ReVision Optics) kann, laut klinischen Studienergebnissen aus den USA, zu vermehrten Eintrübungen der Hornhaut führen. Das BfArM verweist auf eine Warnung der amerikanischen FDA zu dem Thema und rät von einer Neuimplantation des Implantats dringend ab (§ 11 Abs. 2 MPSV).

Deutschland - BfArM - Bundesinstitut für Arzneimittel und Medizinprodukte

6-12-2018

Kroger Louisville Division Recalls Abound Chicken and Brown Rice Dog Food Because of Elevated Vitamin D Levels

Kroger Louisville Division Recalls Abound Chicken and Brown Rice Dog Food Because of Elevated Vitamin D Levels

Following a recall by Sunshine Mills, Inc., the Kroger Louisville division announced it has removed from sale Abound Chicken & Brown Rice Recipe dog food produced by the supplier. The dog food was sold in one Kroger store located at 2440 Bardstown Road in Louisville, KY. Only Abound Chicken & Brown Rice Recipe dog food with the listed UPC numbers and Best by Dates are affected by this recall. The recall was initiated because the product had the potential to contain an elevated level of Vitamin D, which ...

FDA - U.S. Food and Drug Administration

30-11-2018

Reporting Avian Influenza surveillance

Reporting Avian Influenza surveillance

Published on: Thu, 29 Nov 2018 Avian influenza viruses infect domestic poultry and wild birds as well as humans. In poultry, depending on whether these viruses are of high pathogenicity (HPAI) or low pathogenicity (LPAI), the infection can cause different clinical signs, with HPAI causing high mortality in poultry flocks. In order to ensure early detection of avian influenza viruses, surveillance in poultry and wild birds is considered essential. In 2010, the European Commission provided some guidelines...

Europe - EFSA - European Food Safety Authority Publications

26-11-2018

Pfizer Inc. Issues A Voluntary Nationwide Consumer Level Recall of Six Lots of Thermacare® Heatwraps Due to Leaking Wraps With The Potential For Skin Injuries

Pfizer Inc. Issues A Voluntary Nationwide Consumer Level Recall of Six Lots of Thermacare® Heatwraps Due to Leaking Wraps With The Potential For Skin Injuries

Pfizer Consumer Healthcare, a division of Pfizer Inc., is voluntarily recalling six lots of ThermaCare® HeatWrap product to the consumer level. Pfizer Consumer Healthcare initiated this recall because product from these lots has a potential to leak ingredients that are contained in the heat cell wrap.

FDA - U.S. Food and Drug Administration

17-11-2018

Evaluation of confirmatory data following the Article 12 MRL review for picolinafen

Evaluation of confirmatory data following the Article 12 MRL review for picolinafen

Published on: Fri, 16 Nov 2018 The applicant BASF Agro B.V. submitted a request to the competent national authority in Germany to evaluate the confirmatory data that were identified for picolinafen in the framework of the maximum residue level (MRL) review under Article 12 of Regulation (EC) No 396/2005 as not available. To address the data gaps, a new validated analytical method for enforcement of the residue in dry/high starch‐, high water content‐, high acid content‐ and high oil content commodities ...

Europe - EFSA - European Food Safety Authority Publications

14-11-2018

Evaluation of confirmatory data following the Article 12 MRL review for cyazofamid

Evaluation of confirmatory data following the Article 12 MRL review for cyazofamid

Published on: Tue, 13 Nov 2018 The applicant ISK Biosciences Europe N.V. submitted a request to the competent national authority in France to evaluate the confirmatory data that were identified in the framework of the MRL review under Article 12 of Regulation (EC) No 396/2005 as not available. The data gap which was related to information on freezer storage conditions for the residue trials reported on potatoes, tomatoes and cucurbits with edible and inedible peel was considered satisfactorily addressed...

Europe - EFSA - European Food Safety Authority Publications

13-12-2018

Paracetamol-ratiopharm® Lösung

Rote - Liste

12-12-2018

Venofer 20 mg Fe/ml Injektionslösung

Rote - Liste

11-12-2018

Ubretid® Injektionslösung 0,5 mg

Rote - Liste

11-12-2018

Relestat 0,5 mg/ml Augentropfen

Rote - Liste

6-12-2018

ABILIFY® 7,5 mg/ml Injektionslösung

Rote - Liste

5-12-2018

Betaisodona® Lösung

Rote - Liste

30-11-2018

Azedil 0,5 mg/ml Augentropfen

Rote - Liste

29-11-2018

Erbitux 5 mg/ml Infusionslösung

Rote - Liste

28-11-2018

Baraclude® 0,05 mg/ml Lösung

Rote - Liste

27-11-2018

Lonquex 6 mg Injektionslösung

Rote - Liste

26-11-2018

An infusion pump whose predicate device uses older “beam break” technology to estimate the size of the drop.  The new device uses a video camera and vision processing to monitor the drop formation and detect drops falling, making the device more precise a

An infusion pump whose predicate device uses older “beam break” technology to estimate the size of the drop. The new device uses a video camera and vision processing to monitor the drop formation and detect drops falling, making the device more precise a

An infusion pump whose predicate device uses older “beam break” technology to estimate the size of the drop. The new device uses a video camera and vision processing to monitor the drop formation and detect drops falling, making the device more precise and more accurate.

FDA - U.S. Food and Drug Administration

26-11-2018

Gamunex 10% - Infusionslösung

Rote - Liste

24-11-2018

Berberil® Dry Eye Augentropfen

Rote - Liste

23-11-2018

Ofloxacin-Ophtal® 3 mg/ml Augentropfen

Rote - Liste

23-11-2018

Dexamytrex® Augentropfen

Rote - Liste

21-11-2018

Berberil® N EDO® Augentropfen

Rote - Liste

21-11-2018

Epivir 10 mg/ml Lösung zum Einnehmen

Rote - Liste

20-11-2018

Berberil® N Augentropfen

Rote - Liste

20-11-2018

Arutimol® uno Augentropfen 0,25%/0,5%

Rote - Liste

20-11-2018

Gent-Ophtal® Augentropfen

Rote - Liste

20-11-2018

Pan-Ophtal® Augentropfen

Rote - Liste

20-11-2018

ACULAR® 5 mg/ml Augentropfen

Rote - Liste

20-11-2018

Brevibloc 10 mg/ml Infusionslösung

Rote - Liste

19-11-2018

Brevibloc 10 mg/ml Injektionslösung

Rote - Liste

16-11-2018

Mydrum® Augentropfen

Rote - Liste

16-11-2018

Advantan 0,1 % Lösung

Rote - Liste

15-11-2018

Ciclopirox acis® 1% Lösung

Rote - Liste

15-11-2018

CRYSVITA 10/20/30 mg Injektionslösung

Rote - Liste