Nobivac Puppy DP

Hauptinformation

  • Handelsname:
  • Nobivac Puppy DP Lyophilisat und Lösungsmittel zur Herstellung einer Injectionssuspension
  • Darreichungsform:
  • Lyophilisat und Lösungsmittel zur Herstellung einer Injectionssuspension
  • Verwenden für:
  • Tiere
  • Art der Medizin:
  • allopathic Droge

Dokumenten

  • Information für medizinisches Fachpersonal:
  • Das Informationsblatt für dieses Produkt ist derzeit nicht verfügbar, können Sie eine Anfrage an unseren Kundendienst zu senden und wir werden Sie benachrichtigen, sobald wir in der Lage, um es zu erhalten.


    Fordern Sie die Packungsbeilage für medizinisches Fachpersonal.

Lokalisierung

  • Erhältlich in:
  • Nobivac Puppy DP Lyophilisat und Lösungsmittel zur Herstellung einer Injectionssuspension
    Belgien
  • Sprache:
  • Deutsch

Therapeutische Informationen

  • Therapiegruppe:
  • Immunologische Tierarzneimittel: maladie de Carré et parvovirus canin

Weitere Informationen

Status

  • Quelle:
  • AFMPS - Agence Fédérale des Médicaments et des Produits de Santé - Belgium
  • Zulassungsnummer:
  • BE-V154411
  • Letzte Änderung:
  • 17-04-2018

Packungsbeilage

Bijsluiter – DE

Nobivac Puppy DP

GEBRAUCHSINFORMATION FÜR

Nobivac Puppy DP

1.

NAME UND ANSCHRIFT DES ZULASSUNGSINHABERS UND, WENN

UNTERSCHIEDLICH, DES HERSTELLERS, DER FÜR DIE CHARGENFREIGABE

VERANTWORTLICH IST

Zulassungsinhaber:

Intervet International B.V., Boxmeer, die Niederlande repräsentiert durch

MSD Animal Health GmbH - Lynx Binnenhof 5 - 1200 Brüssel

Für die Chargenfreigabe verantwortlicher Hersteller:

Intervet International B.V., Boxmeer, die Niederlande

2.

BEZEICHNUNG DES TIERARZNEIMITTELS

Nobivac Puppy DP, Lyophilisat und Lösungsmittel zur Herstellung einer Injektionssuspension.

3.

WIRKSTOFF(E) UND SONSTIGE BESTANDTEILE

Pro Dosis (1 ml) rekonstruiertes Vakzin:

Wirkstoffe:

≥ 10

TCID

lebend attenuiertes Hundestaupevirus (CDV) Stamm Onderstepoort

≥ 10

TCID

lebend attenuiertes Hundeparvovirus (CPV) Stamm 154

4.

ANWENDUNGSGEBIET(E)

Aktive Immunisierung von Hunden ab 6 Wochen zur Reduktion von klinischen Symptome infolge

Hundestaupe und Hundeparvovirose.

Beginn der Immunität:

Beginn der Immunität nach vollständiger Primo-Vakzination auf 12 Wochen:

nach 1 Woche für CDV und CPV.

Dauer der Immunität:

Für eine vollständige Dauer der Immunität zu empfangen, sollte das

konventionelle Impfprogramm unter Abschnitt 8 folgen mit einem

angepaßten Impfstoff.

5.

GEGENANZEIGEN

Keine.

6.

NEBENWIRKUNGEN

Eine diffuse Schwellung (< 5 mm) kann an die Injektionsstelle vorkommen. Gelegentlich kann es bis

3 Tage nach Impfung hart und schmerzhaft sein.

Im außergewöhnlichen Fall kann eine Überempfindlichkeitsreaktion auftreten, für welche eine

angepaßte symptomatische Behandlung mit Antihistaminika, ein Antiphlogistikum und/oder

Epinephrine erfordert ist.

Falls Sie Nebenwirkungen insbesondere solche, die nicht in der Packungsbeilage

aufgeführt sind, bei Ihrem Tier feststellen, teilen Sie diese Ihrem Tierarzt mit.

7.

ZIELTIERART(EN)

Hund.

Bijsluiter – DE

Nobivac Puppy DP

8.

DOSIERUNG FÜR JEDE TIERART, ART UND DAUER DER ANWENDUNG

Dosierung: 1 ml suspendierter Imfpstoff.

Darreichungsweise: Subkutan.

Wenn eine frühe Schütz erforderlich ist, kann eine erste Impfung ab 6 Wochen gegeben werden.

Da die mögliche Anwesenheit der maternale Antikörper kann variieren und nicht im voraus bestimmt

wird, muss mann eine letzte Impfung mit einem angepaßten Impfstoff gegen Parvovirose (Stamm 154)

und Staupe (Stamm Onderstepoort) auf 9 und 12 Wochen geben.

9.

HINWEISE FÜR DIE RICHTIGE ANWENDUNG

Keine.

10.

WARTEZEIT

Nicht zutreffend.

11.

BESONDERE LAGERUNGSHINWEISE

Arzneimittel unzugänglich für Kinder aufbewahren.

Im Kühlschrank lagern (2

C – 8

Vor Frost schützen.

Vor Licht schützen.

Haltbarkeit des Tierarzneimittels im unversehrten Behältnis: 24 Monate.

Haltbarkeit nach Rekonstitution gemäß den Anweisungen: 30 Minuten.

Sie dürfen das Tierarzneimittel nach dem auf dem Karton angegebenen Verfalldatum nach "EXP.:"

nicht mehr anwenden.

12.

BESONDERE WARNHINWEISE

Besondere Vorsichtsmaßnahmen für den Anwender

Bei versehentlicher Selbstinjektion ist unverzüglich ein Arzt zu Rate zu ziehen und die

Packungsbeilage oder das Etikett vorzuzeigen.

Wechselwirkungen mit anderen Arzneimitteln und andere Wechselwirkungen:

Die vorgelegten Daten zur Unschädlichkeit und Wirksamkeit belegen, dass der Impfstoff gemischt und

verabreicht werden kann mit den inaktivierten Impfstoffen der Nobivac Range für subkutane

Verabreiching canine Leptospirose verursacht durch alle oder einzige der folgenden Serotypen: L.

interrogans serogruppe canicola serovar canicola, L.interrogans serogruppe icterohaemorrhagiae

serovar copenhageni, L. interrogans serogruppe Australis serovar Bratislava, und L. kirschneri

serogruppe grippotyphosa serovar Bananal/Liangguang.

Es liegen keine Informationen zur Unschädlichkeit und Wirksamkeit des Impfstoffes bei gleichzeitiger

Anwendung eines anderen veterinärmedizinischen Produktes mit Ausnahme der oben genannten vor.

Ob der Impfstoff vor oder nach Verabreichung eines anderen veterinärmedizinischen Produktes

verwendet werden sollte, muss fallweise entschieden werden.

Überdosierung (Symptome, Notfallmaßnahmen, Gegenmittel):

Überdosierung nicht verschieden von eine einmalige Dosierung. In manche Hunde kann die

Schwellung schmerzender sein oder für eine längere Periode anwesend sein.

Bijsluiter – DE

Nobivac Puppy DP

13.

BESONDERE VORSICHTSMASSNAHMEN FÜR DIE ENTSORGUNG VON NICHT

VERWENDETEM ARZNEIMITTEL ODER VON ABFALLMATERIALIEN, SOFERN

ERFORDERLICH

Nicht verwendete Tierarzneimittel oder davon stammende Abfallmaterialien sind entsprechend den

lokalen Vorschriften zu entsorgen.

14.

GENEHMIGUNGSDATUM DER PACKUNGSBEILAGE

Februar 2017

15.

WEITERE ANGABEN

Weise der Aushändigung: Verschreibungspflichtig

Genehmigungsnummer: BE-V154411

Es werden möglicherweise nicht alle Packungsgrößen in Verkehr gebracht.

8-11-2017

Nobivac LeuFel (Virbac)

Nobivac LeuFel (Virbac)

Nobivac LeuFel (Active substance: Feline leukaemia vaccine (inactivated)) - New authorisation - Commission Decision (2017)7486 of Wed, 08 Nov 2017 European Medicines Agency (EMA) procedure number: EMEA/V/C/4778

Europe -DG Health and Food Safety

20-9-2017

DECADRON DP (Dexamethasone) Tablet [Xspire Pharma, LLC]

DECADRON DP (Dexamethasone) Tablet [Xspire Pharma, LLC]

Updated Date: Sep 20, 2017 EST

US - DailyMed

18-9-2017

Nobivac Myxo-RHD (Intervet International B.V.)

Nobivac Myxo-RHD (Intervet International B.V.)

Nobivac Myxo-RHD (Active substance: Live myxoma vectored RHD virus strain 009) - Centralised - Yearly update - Commission Decision (2017)6278 of Mon, 18 Sep 2017

Europe -DG Health and Food Safety