Nobivac diluens

Hauptinformation

  • Handelsname:
  • Nobivac diluens Lösungsmittel zur Herstellung von Parenteralia
  • Darreichungsform:
  • Lösungsmittel zur Herstellung von Parenteralia
  • Verwenden für:
  • Tiere
  • Art der Medizin:
  • allopathic Droge

Dokumenten

  • Information für medizinisches Fachpersonal:
  • Das Informationsblatt für dieses Produkt ist derzeit nicht verfügbar, können Sie eine Anfrage an unseren Kundendienst zu senden und wir werden Sie benachrichtigen, sobald wir in der Lage, um es zu erhalten.


    Fordern Sie die Packungsbeilage für medizinisches Fachpersonal.

Lokalisierung

  • Erhältlich in:
  • Nobivac diluens Lösungsmittel zur Herstellung von Parenteralia
    Belgien
  • Sprache:
  • Deutsch

Weitere Informationen

Status

  • Quelle:
  • AFMPS - Agence Fédérale des Médicaments et des Produits de Santé - Belgium
  • Zulassungsnummer:
  • BE-V277094
  • Letzte Änderung:
  • 17-04-2018

Packungsbeilage

Bijsluiter – DE versie

Nobivac Diluens

B. PACKUNGSBEILAGE

Leaflet (DE)

Pagina 1 van 3

Bijsluiter – DE versie

Nobivac Diluens

GEBRAUCHSINFORMATION

Nobivac Diluens, Lösungsmittel zur Herstellung einer Injektionssuspension

1.

NAME UND ANSCHRIFT DES ZULASSUNGSINHABERS UND, WENN

UNTERSCHIEDLICH, DES HERSTELLERS, DER FÜR DIE CHARGENFREIGABE

VERANTWORTLICH IST

2.

BEZEICHNUNG DES TIERARZNEIMITTELS

Nobivac Diluens, Lösungsmittel zur Herstellung einer Injektionssuspension

3.

WIRKSTOFFE UND SONSTIGE BESTANDTEILE

Kalium Dihydrogen Phosphat

0,21 mg

Dinatrium Phosphat Dihydrat

0,313 mg

Wasser zur Injektion

999,16 mg

4.

ANWENDUNGSGEBIETE

Lösungsmittel für das Resuspendieren von Kleintierimpstoffen von der Nobivac Skala: Nobivac

Parvo-c, Nobivac DHP, Nobivac DHPPi, Nobivac PPi, Nobivac Pi, Nobivac Ducat, Nobivac Forcat,

Nobivac Tricat Trio.

5.

GEGENANZEIGEN

Keine.

6.

NEBENWIRKUNGEN

Keine.

7.

ZIELTIERARTEN

Überstimmend mit den Zieltierarten wofür der betreffende Impfstoff, bei dessen Nobivac Diluens als

Lösungsmittel gebraucht wird, erlaubt ist.

8.

DOSIERUNG FÜR JEDE TIERART, ART UND DAUER DER ANWENDUNG

1 ml pro dosis.

Vor Gebrauch des Lösungsmittels die Packungsbeilage des Impfstoffes konsultieren.

Brengen Sie unmittelbar vor dem Gebrauch die Inhalt 1 Nobivac Diluens Flasche aseptisch in die

Flasche mit dem gefriergetrockneten Impfstoff.

Kontrolieren Sie ob der gefriergetrocknete Impfstoff vollständig aufgelöst wurde.

9.

HINWEISE FÜR DIE RICHTIGE ANWENDUNG

10.

WARTEZEIT

Nicht zutreffend.

Leaflet (DE)

Pagina 2 van 3

Intervet International B.V.

Wim de Körverstraat 35

5831 AN Boxmeer

Niederlande

Vertreten durch:

MSD Animal Health GmbH

Lynx Binnenhof 5

1200 Brüssel

Bijsluiter – DE versie

Nobivac Diluens

11.

BESONDERE LAGERUNGSHINWEISE

Außer Reich- und Sichtweite von Kindern aufbewahren.

Nicht über 25°C lagern. Vor Frost schützen.

Dauer der Haltbarkeits:

Sie dürfen das Tierarzneimittel nach dem auf dem Etikett angegebenen Verfalldatum nach dem EXP

nicht mehr anwenden.

12.

BESONDERE WARNHINWEISE

Nobivac Diluens darf nur verwendet worden mit den Produkten wofür es registriert ist.

13.

BESONDERE VORSICHTSMASSNAHMEN FÜR DIE ENTSORGUNG VON NICHT

VERWENDETEM ARZNEIMITTEL ODER VON ABFALLMATERIALIEN, SOFERN

ERFORDERLICH

Nicht verwendete Tierarzneimittel oder davon stammende Abfallmaterialien sind entsprechend den

örtlichen Vorschriften zu entsorgen.

14.

GENEHMIGUNGSDATUM DER PACKUNGSBEILAGE

August 2013

15.

WEITERE ANGABEN

Verschreibungspflichtig.

Zulassungsnummer: BE-V277094

Leaflet (DE)

Pagina 3 van 3

14-8-2018

Nobivac LeuFel (Virbac)

Nobivac LeuFel (Virbac)

Nobivac LeuFel (Active substance: Feline leukaemia vaccine (inactivated)) - Centralised - 2-Monthly update - Commission Decision (2018)5535 of Tue, 14 Aug 2018 European Medicines Agency (EMA) procedure number: EMEA/V/C/4778/WS/1282/1

Europe -DG Health and Food Safety

25-7-2018

Nobivac L4 (Intervet International B.V.)

Nobivac L4 (Intervet International B.V.)

Nobivac L4 (Active substance: Canine leptospirosis vaccine (inactivated)) - Centralised - Yearly update - Commission Decision (2018)4990 of Wed, 25 Jul 2018

Europe -DG Health and Food Safety