Nobilis IB 4-91 ad us. vet.

Hauptinformation

  • Handelsname:
  • Nobilis® IB 4-91 ad us. vet.
  • Darreichungsform:
  • Nobilis® IB 4-91 ad us. vet.
  • Verwenden für:
  • Tiere
  • Art der Medizin:
  • allopathic Droge

Dokumenten

  • Information für medizinisches Fachpersonal:
  • Das Informationsblatt für dieses Produkt ist derzeit nicht verfügbar, können Sie eine Anfrage an unseren Kundendienst zu senden und wir werden Sie benachrichtigen, sobald wir in der Lage, um es zu erhalten.


    Fordern Sie die Packungsbeilage für medizinisches Fachpersonal.

Lokalisierung

  • Erhältlich in:
  • Nobilis® IB 4-91 ad us. vet.
    Schweiz
  • Sprache:
  • Deutsch

Therapeutische Informationen

  • Therapiegruppe:
  • Lebendimpfstoff gegen aviäre Infektiöse Bronchitis (Serotyp IB 4-91), lyophilisiert

Weitere Informationen

Status

  • Quelle:
  • Institut für Veterinärpharmakologie
  • Zulassungsnummer:
  • IVI Nr. 1480
  • Letzte Änderung:
  • 02-09-2017

Packungsbeilage

Nobilis

IB 4-91 ad us. vet.

MSD Animal Health GmbH

Lebendimpfstoff gegen aviäre Infektiöse Bronchitis (Serotyp IB 4-91), lyophilisiert

ATCvet: QI01AD07

Zusammensetzung

1 Dosis enthält:

mind. 10

* Infektiöses Bronchitis Virus (IBV), Serotyp IB 4-

-Spuren von Gentamicin

* EID

= 50% Embryo-Infektionsdosis (der benötigte Titer, um bei 50% von mit dem Virus

geimpften Embryonen eine Infektion hervorzurufen)

Fachinformationen Wirkstoffe (CliniPharm)

Aviäres Infektiöses Bronchitisvirus

Zielspezies

Huhn

Indikationen

Aktive Immunisierung von Hühnern, um respiratorische Erscheinungen der Infektiösen

Bronchitis zu reduzieren, die durch den Serotyp IB 4-91 verursacht werden.

Der Impfstoff kann bei Lege- oder Zuchttieren sowohl in der Aufzucht- als auch in der

Legephase sicher angewendet werden.

Dosierung / Anwendung

Impfdosis:

Mindestens 10

. Liegt die Anzahl der zu impfenden Hühner zwischen zwei

Standardpackungen, sollte die grössere Packung verwendet werden.

Anwendung:

Nach Rekonstitution des Impfstoffs Verabreichung als Spray, über das Trinkwasser oder

mittels oculo-nasaler Instillation.

Spray-Verfahren: Die Trockensubstanz sollte vorzugsweise in destilliertem Wasser oder

in kaltem, sauberem Wasser resuspendiert werden. Die benötigte Anzahl von Impfstoff-

Flaschen unter Wasser öffnen. Die zur Auflösung verwendete Wassermenge sollte so

bemessen sein, dass eine gleichmässige Verteilung auf alle Hühner während des

Einsprühens sichergestellt ist. Die benötigte Menge ist abhängig vom Alter und

Haltungssystem der zu impfenden Hühner sowie dem verwendeten Sprühgerät. Im

allgemeinen werden 250 - 400 ml Wasser pro 1000 Impfstoffdosen empfohlen. Die

Impfstofflösung sollte als grober Spray (Tröpfchengrösse > 100 µm) in einem Abstand

von 30 - 40 cm gleichmässig über der entsprechenden Anzahl von Hühnern

ausgebracht werden. Mit einem handelsüblichen Rückensprühgerät und unter

Verwendung der entsprechenden Düsen entsteht bei einem Druck von 2 bar ein grober

Spray, der von den Tieren in die oberen Luftwege eingeatmet wird. Die Impfung wird bei

abgeschalteter Lüftung (für max. 30 Min.) im abgedunkelten Stall durchgeführt, wenn

die Hühner dicht beieinander sitzen. Das Spray-Gerät muss frei sein von Rückständen,

Korrosion sowie Spuren von Desinfektionsmitteln und darf nur für Impfungen verwendet

werden. Es sollen keine Geräte verwendet werden, die ein Aerosol mit einer

Tröpfchengrösse unter 50 µm Durchmesser erzeugen.

Trinkwasser-Impfung: Die Impfstoff-Flaschen unter Wasser öffnen. Nur kühles sauberes

Wasser zum Auflösen des Impfstoffes verwenden. Zur Verabreichung des Impfstoffes

gilt die Faustregel: 1000 Impfstoffdosen in einem Liter Wasser pro Lebenstag der

Impflinge auflösen, bis zu maximal 20 Liter pro 1000 Impfstoffdosen. Für schwere

Rassen oder bei hohen Aussentemperaturen kann die Wassermenge bis auf 40 Liter

pro 1000 Impfstoffdosen erhöht werden. Durch Zugabe von 2 g Magermilchpulver oder

20 ml Magermilch auf 1 Liter Trinkwasser bleibt die Aktivität des gelösten Impfstoffes

länger aufrechterhalten. Es ist sicherzustellen, dass die gebrauchsfertige

Impfstofflösung innerhalb von 1 - 2 Stunden vollständig aufgenommen wird. Der

Impfstoff sollte am frühen Morgen verabreicht werden, da dies die Hauptperiode der

Wasseraufnahme ist, oder an heissen Tagen während der kühlen Phase. Während der

Impfung muss Futter zur Verfügung stehen. Zur Steigerung des Durstes wird den

Hühnern vor der Impfung das Trinkwasser entzogen. Die Zeitdauer des

Wasserentzuges ist stark von den klimatischen Verhältnissen abhängig. Das Wasser

sollte nur so kurz wie möglich entzogen werden, mindestens jedoch für eine halbe

Stunde. Wichtig: Es müssen ausreichend Tränken vorhanden sein. Die Tränken sollten

gründlich gesäubert und frei sein von Reinigungs- und Desinfektionsmittelrückständen.

Die Wasserzufuhr wieder öffnen, nachdem der gesamte Impfstoff aufgenommen wurde.

Oculo-nasale Instillation: Den Impfstoff in physiologischer Kochsalzlösung oder in

sterilem, destilliertem Wasser (üblicherweise 30 ml für 1000 Impfstoffdosen) auflösen

und mit Hilfe eines Tropfendosierers verabreichen. Jedem Tier wird ein Tropfen in ein

Auge bzw. Nasenloch gegeben. Dabei ist sicherzustellen, dass der nasale Tropfen

eingeatmet ist bevor das Tier losgelassen wird.

Oculo-nasale Instillation oder Verabreichung als Grobspray rufen die beste Immunantwort

hervor und sollten daher die Applikationsmethoden der Wahl sein, besonders wenn junge

Hühner zu impfen sind.

Impfpschema:

Der betreuende Tierarzt sollte das am besten geeignete Impfschema gemäss den

örtlichen Gegebenheiten festlegen.

Masttiere: Der Impfstoff kann bei Eintagsküken und älteren Hühnern als Grobspray oder

mittels oculo-nasaler Instillation verabreicht werden. Tieren, die mindestens 7 Tage alt

sind, kann der Impfstoff via Trinkwasser verabreicht werden.

Zukünftige Lege- und Zuchttiere: Der Impfstoff kann bei Eintagsküken und älteren

Hühnern als Grobspray, mittels oculo-nasaler Instillation oder via Trinkwasser appliziert

werden.

Zur Verbesserung der Immunität kann Nobilis IB 4-91 mit dem Impfstoff Nobilis IB

Ma5 gemischt und gleichzeitig appliziert werden.

Wiederholungsimpfung: alle 6 Wochen.

Zu beachten

Wärme und Verunreinigungen können die Stabilität von resuspendiertem IBV

beeinträchtigen. Deshalb sollte zur Auflösung des gefriergetrockneten Impfstoffes nur

kühles Wasser von guter Qualität verwendet werden. Wird dem Trinkwasser Magermilch

beigegeben, bleibt die Aktivität des Impfstoffes länger aufrechterhalten. Vollmilch ist

ungeeignet, da der hohe Fettanteil die Wirksamkeit des Impfstoffes beeinträchtigen kann.

Zudem sind Ablagerungen im Tränkesystem möglich, die zu Verstopfung führen können.

Nach Resuspendierung die Impfstofflösung innerhalb von 2 Stunden verbrauchen.

Gebrauchsfertige Impfstofflösung ist nicht stabil und darf nicht gelagert werden.

-Nicht mit anderen Arzneimitteln mischen oder verabreichen.

Nobilis

IB 4-91 schützt Hühner gegen respiratorische Krankheitserscheinungen, die

ausschliesslich durch IBV 4-91 hervorgerufen werden. Nobilis

IB 4-91 ersetzt nicht

Impfungen mit anderen IBV Impfstoffen. Gegen andere prävalente IB-Stämme (wie z.B.

Massachusetts) sollten die Tiere entsprechend den ortsüblichen IB-Impfprogrammen

geimpft werden.

Nobilis

IB 4-91 nur einsetzen, wenn festgestellt wurde, dass IBV 4-91 in der Region von

epidemiologischer Relevanz ist. Eine Einschleppung dieses Serotyps in neue Gebiete

muss vermieden werden.

-Hände und Impfausrüstung nach der Impfung reinigen und desinfizieren.

-Angebrochene und leere Flaschen unschädlich beseitigen.

Anwendungseinschränkungen

Kontraindikationen

Wird Nobilis

IB 4-91 am ersten Lebenstag verimpft, darf innerhalb der nächsten 7 Tage

kein Truten Rhinotracheitis Impfstoff (TRT) appliziert werden. Die Wirksamkeit der TRT-

Vakzine wird bei diesem Impfschema beeinträchtigt.

-Kranke Hühner nicht impfen.

Unerwünschte Wirkungen

VetVigilance: Vaccinovigilance-Meldung erstatten

Nobilis

IB 4-91 kann bei nicht vollständig gesunden Tieren während einigen Tagen milde

respiratorische Krankheitssymptome auslösen.

Keine

Wechselwirkungen

Eine Impfung mit Nobilis Gumboro D78 darf frühestens vier Tage nach der Impfung mit

Nobilis IB 4-91 erfolgen.

Es gibt keine Informationen bezüglich der Verträglichkeit und Wirksamkeit dieses

Impfstoffs, wenn er in Kombination mit anderen Impfstoffen als den oben erwähnten

verwendet wird.

Sonstige Hinweise

Warnung

Das Impfvirus kann von geimpften auf nicht geimpfte Hühner übertragen werden, deshalb

müssen geimpfte und nicht geimpfte Tiere voneinander getrennt werden. Eine Verbreitung

des Impfvirus von Impflingen auf Fasane vermeiden!

Lagerung

Im Kühlschrank (2° - 8°C) lagern. Vor Licht und Frost schützen.

Arzneimittel, für Kinder unerreichbar aufbewahren.

Packungen

500, 1000, 2500, 5000 Dosen

Abgabekategorie: B

IVI Nr. 1480

Informationsstand: 11/2011

Dieser Text ist behördlich genehmigt.

10-7-2018

Eradia 125 mg/ml ad us. vet., orale Suspension

Eradia 125 mg/ml ad us. vet., orale Suspension

● Die Neuzulassung erfolgte am 10.07.2018.

Institut für Veterinärpharmakologie und toxikologie

4-7-2018

Atopica ad us. vet., Loesung zum Eingeben fuer Katzen und Hunde

Atopica ad us. vet., Loesung zum Eingeben fuer Katzen und Hunde

● Änderung Text "Sonstige Hinweise" (Dauer der Haltbarkeit)

Institut für Veterinärpharmakologie und toxikologie

27-6-2018

Broadline spot-on Katzen kleiner 2.5 kg ad us. vet., Loesung zum Auftropfen

Broadline spot-on Katzen kleiner 2.5 kg ad us. vet., Loesung zum Auftropfen

● Änderung Text "Indikationen", "Anwendungseinschränkungen", "Unerwünschte Wirkungen" und "Sonstige Hinweise"

Institut für Veterinärpharmakologie und toxikologie

27-6-2018

Broadline spot-on Katzen 2.5 - 7.5 kg ad us. vet., Loesung zum Auftropfen

Broadline spot-on Katzen 2.5 - 7.5 kg ad us. vet., Loesung zum Auftropfen

● Änderung Text "Indikationen", "Anwendungseinschränkungen", "Unerwünschte Wirkungen" und "Sonstige Hinweise"

Institut für Veterinärpharmakologie und toxikologie

27-6-2018

Cyclavance ad us. vet., orale Loesung

Cyclavance ad us. vet., orale Loesung

● Neue Zieltierart: Katze

Institut für Veterinärpharmakologie und toxikologie

21-6-2018

Cefquinor LC ad us. vet., Euterinjektor

Cefquinor LC ad us. vet., Euterinjektor

● Die Neuzulassung erfolgte am 21.06.2018.

Institut für Veterinärpharmakologie und toxikologie

20-6-2018

Vulketan ad us. vet., Gel

Vulketan ad us. vet., Gel

● Wiederzulassung des Präparates

Institut für Veterinärpharmakologie und toxikologie

18-6-2018

Erysen Parvo ad us. vet., Injektionssuspension fuer Schweine

Erysen Parvo ad us. vet., Injektionssuspension fuer Schweine

● Die Neuzulassung erfolgte am 18.06.2018.

Institut für Veterinärpharmakologie und toxikologie

13-6-2018

Styptosan - C ad us. vet., Pulver

Styptosan - C ad us. vet., Pulver

● Die Zulassung ist am 13.06.2018 erloschen.

Institut für Veterinärpharmakologie und toxikologie

12-6-2018

Rompun ad us. vet., Trockensubstanz

Rompun ad us. vet., Trockensubstanz

● Die Zulassung wird am 18.11.2018 erlöschen.

Institut für Veterinärpharmakologie und toxikologie

12-6-2018

Vetaraxoid ad us. vet., Tabletten

Vetaraxoid ad us. vet., Tabletten

● Die Zulassung wird am 17.12.2018 erlöschen.

Institut für Veterinärpharmakologie und toxikologie

7-6-2018

Dringende Sicherheitsinformation zu Transpac IT w/91 INCH (232 CM), 3 ML/HR Macrodr von ICU Medical Inc.

Dringende Sicherheitsinformation zu Transpac IT w/91 INCH (232 CM), 3 ML/HR Macrodr von ICU Medical Inc.

Weitere Informationen sowie Details zum Produkt entnehmen Sie bitte der anliegenden Kundeninformation des Herstellers.

Deutschland - BfArM - Bundesinstitut für Arzneimittel und Medizinprodukte

6-6-2018

Nobilis IB 4-91 ad us. vet.

Nobilis IB 4-91 ad us. vet.

● Änderung Text alle Rubriken

Institut für Veterinärpharmakologie und toxikologie

6-6-2018

Nobilis IB Ma5 ad us. vet.

Nobilis IB Ma5 ad us. vet.

● Änderung Text alle Rubriken

Institut für Veterinärpharmakologie und toxikologie

31-5-2018

Vitakraft Vita Care Antiparasit-Halsband ad us. vet., fuer Katzen

Vitakraft Vita Care Antiparasit-Halsband ad us. vet., fuer Katzen

● Die Zulassung ist am 31.05.2018 erloschen.

Institut für Veterinärpharmakologie und toxikologie

30-5-2018

Therios 75 ad us. vet., teilbare Kautabletten

Therios 75 ad us. vet., teilbare Kautabletten

● Die Neuzulassung erfolgte am 30.05.2018.

Institut für Veterinärpharmakologie und toxikologie

29-5-2018

Allergan Issues Nationwide Voluntary Recall of TAYTULLA® Softgel Capsules 1mg/20mcg Sample Packs Due to Out of Sequence Capsules

Allergan Issues Nationwide Voluntary Recall of TAYTULLA® Softgel Capsules 1mg/20mcg Sample Packs Due to Out of Sequence Capsules

Allergan plc (NYSE:AGN) today issued a voluntary recall in the US market of one lot (Lot# 5620706, Expiry May-2019) of TAYTULLA® (norethindrone acetate and ethinyl estradiol capsules and ferrous fumarate capsules) 1mg/20mcg, 6x28 physicians sample pack, indicated for use by women to prevent pregnancy. Allergan recently identified, through a physician report, that four placebo capsules were placed out of order in a sample pack of TAYTULLA. Specifically, the first four days of therapy had four non-hormonal...

FDA - U.S. Food and Drug Administration

29-5-2018

Thiamatab 2.5 mg ad us. vet., Filmtabletten fuer Katzen

Thiamatab 2.5 mg ad us. vet., Filmtabletten fuer Katzen

● Die Neuzulassung erfolgte am 29.05.2018.

Institut für Veterinärpharmakologie und toxikologie

29-5-2018

Thiamatab 5 mg ad us. vet., Filmtabletten fuer Katzen

Thiamatab 5 mg ad us. vet., Filmtabletten fuer Katzen

● Die Neuzulassung erfolgte am 29.05.2018.

Institut für Veterinärpharmakologie und toxikologie

28-5-2018

Calgodip Germ Stop ad us. vet., Zitzendesinfektionsmittel

Calgodip Germ Stop ad us. vet., Zitzendesinfektionsmittel

● Die Zulassung ist am 28.05.2018 erloschen.

Institut für Veterinärpharmakologie und toxikologie

26-5-2018

Stop & Shop Voluntarily Recalls Stop & Shop Frozen Broccoli Cuts

Stop & Shop Voluntarily Recalls Stop & Shop Frozen Broccoli Cuts

Stop & Shop is voluntarily recalling Private Brand Frozen Broccoli Cuts (16 oz.) with sell by date of Mar 15, 2020 and UPC code 68826700926 out of an abundance of caution due to our supplier notifying us the product may have Listeria monocytogenes.

FDA - U.S. Food and Drug Administration

25-5-2018

Giant Food Voluntarily Recalls Giant Food Frozen Broccoli Cuts

Giant Food Voluntarily Recalls Giant Food Frozen Broccoli Cuts

Giant Food, LLC is voluntarily recalling Private Brand Frozen Broccoli Cuts (16 oz.) with sell by date of Mar 15, 2020 and UPC code 68826700926 out of an abundance of caution due to our supplier notifying us the product may have Listeria monocytogenes.

FDA - U.S. Food and Drug Administration

24-5-2018

Three questions for Gilles Salvat, ANSES Managing Director General for Research and Reference

Three questions for Gilles Salvat, ANSES Managing Director General for Research and Reference

As Reference Delegation Day is held at ANSES, bringing together representatives of national and European reference laboratories, Gilles Salvat, Managing Director General for Research and Reference, gives us an overview of this essential part of ANSES's work. What do you mean by reference? Reference is an essential component of the system for safeguarding health. The work of the reference laboratories is vital to improving knowledge and identification of the major hazards we face in food safety, animal...

France - Agence Nationale du Médicament Vétérinaire

22-5-2018

Droncit Spot-on ad us. vet., Loesung

Droncit Spot-on ad us. vet., Loesung

● Die Zulassung wird am 22.10.2018 erlöschen.

Institut für Veterinärpharmakologie und toxikologie

22-5-2018

Koi Med Anti Pilz ad us. vet., Spray

Koi Med Anti Pilz ad us. vet., Spray

● Die Zulassung ist am 22.05.2018 erloschen.

Institut für Veterinärpharmakologie und toxikologie

17-5-2018

ufamed Colistin 500 ad us. vet., Arzneimittelvormischung

ufamed Colistin 500 ad us. vet., Arzneimittelvormischung

● Verzicht Packungsgrösse 25 kg

Institut für Veterinärpharmakologie und toxikologie

15-5-2018

Bovilis Bovigrip ad us. vet., Injektionssuspension

Bovilis Bovigrip ad us. vet., Injektionssuspension

● Änderung Text alle Rubriken

Institut für Veterinärpharmakologie und toxikologie

11-5-2018

Cevazuril 50 mg/ml ad us. vet., orale Suspension

Cevazuril 50 mg/ml ad us. vet., orale Suspension

● Verfügbarkeit: nicht erhältlich (Ausverkauft / Nicht lieferbar)

Institut für Veterinärpharmakologie und toxikologie

11-5-2018

Tetrawest N ad us. vet., Pulver

Tetrawest N ad us. vet., Pulver

● Verfügbarkeit: nicht erhältlich (Ausverkauft / Nicht lieferbar)

Institut für Veterinärpharmakologie und toxikologie

8-5-2018

Koi Med Sleep ad us. vet., Fluessigkeit

Koi Med Sleep ad us. vet., Fluessigkeit

● Die Zulassung ist am 08.05.2018 erloschen.

Institut für Veterinärpharmakologie und toxikologie

8-5-2018

Koi Med Tincture ad us. vet., Fluessigkeit

Koi Med Tincture ad us. vet., Fluessigkeit

● Die Zulassung ist am 08.05.2018 erloschen.

Institut für Veterinärpharmakologie und toxikologie

8-5-2018

Koi Med Wound Snow ad us. vet., Pulver

Koi Med Wound Snow ad us. vet., Pulver

● Die Zulassung ist am 08.05.2018 erloschen.

Institut für Veterinärpharmakologie und toxikologie

8-5-2018

Koi Med Wound Spray ad us. vet.

Koi Med Wound Spray ad us. vet.

● Die Zulassung ist am 08.05.2018 erloschen.

Institut für Veterinärpharmakologie und toxikologie

2-5-2018

Clamoxyl ad us. vet., oelige Injektionssuspension

Clamoxyl ad us. vet., oelige Injektionssuspension

● Umwandlung in Exportzulassung (Exportspezialität): nur für den Vertrieb im Ausland

Institut für Veterinärpharmakologie und toxikologie

1-5-2018

Eficur RTU ad us. vet., Injektionssuspension

Eficur RTU ad us. vet., Injektionssuspension

● Neu: Packungen mit Glas- oder PET-Flaschen

Institut für Veterinärpharmakologie und toxikologie

28-4-2018

Tetra Goldfish GoldMed ad us. vet., Loesung

Tetra Goldfish GoldMed ad us. vet., Loesung

● Die Zulassung ist am 28.04.2018 erloschen.

Institut für Veterinärpharmakologie und toxikologie

28-4-2018

Tetra Medica FungiStop ad us. vet., Loesung

Tetra Medica FungiStop ad us. vet., Loesung

● Die Zulassung ist am 28.04.2018 erloschen.

Institut für Veterinärpharmakologie und toxikologie

28-4-2018

Tetra Medica GeneralTonic ad us. vet., Loesung

Tetra Medica GeneralTonic ad us. vet., Loesung

● Die Zulassung ist am 28.04.2018 erloschen.

Institut für Veterinärpharmakologie und toxikologie

24-4-2018

Pracetam 10% ad us. vet., Pulver

Pracetam 10% ad us. vet., Pulver

● Die Zulassung wird am 08.10.2018 erlöschen.

Institut für Veterinärpharmakologie und toxikologie

23-4-2018

Virbazone ad us. vet., Pulver

Virbazone ad us. vet., Pulver

● Die Neuzulassung erfolgte am 23.04.2018.

Institut für Veterinärpharmakologie und toxikologie

19-4-2018

LOCATIM ad us. vet., orale Loesung

LOCATIM ad us. vet., orale Loesung

● Änderung Text "Zusammensetzung", "Eigenschaften / Wirkungen" und "Indikationen"

Institut für Veterinärpharmakologie und toxikologie

19-4-2018

Preventef N fuer Katzen ad us. vet.

Preventef N fuer Katzen ad us. vet.

● Änderung Text alle Rubriken

Institut für Veterinärpharmakologie und toxikologie

18-4-2018

Bovigen Scour ad us. vet., Emulsion zu Injektion

Bovigen Scour ad us. vet., Emulsion zu Injektion

● Die Neuzulassung erfolgte am 18.04.2018.

Institut für Veterinärpharmakologie und toxikologie

18-4-2018

Dexadreson ad us. vet., Injektionsloesung

Dexadreson ad us. vet., Injektionsloesung

● Änderung Text "Dosierung / Anwendung"

Institut für Veterinärpharmakologie und toxikologie

16-4-2018

Alverin ad us. vet., Paste

Alverin ad us. vet., Paste

● Verfügbarkeit: nicht erhältlich (Ausverkauft / Nicht lieferbar)

Institut für Veterinärpharmakologie und toxikologie

16-4-2018

Avituber PPD ad us. vet., Injektionsloesung

Avituber PPD ad us. vet., Injektionsloesung

● Änderung Text alle Rubriken

Institut für Veterinärpharmakologie und toxikologie

16-4-2018

Bovituber PPD ad us. vet., Injektionsloesung

Bovituber PPD ad us. vet., Injektionsloesung

● Änderung Text alle Rubriken

Institut für Veterinärpharmakologie und toxikologie

16-4-2018

Cardalis 2.5 mg/20 mg ad us. vet., Kautabletten fuer Hunde

Cardalis 2.5 mg/20 mg ad us. vet., Kautabletten fuer Hunde

● Verfügbarkeit: nicht erhältlich (Ausverkauft / Nicht lieferbar)

Institut für Veterinärpharmakologie und toxikologie

16-4-2018

Cardalis 5 mg/40 mg ad us. vet., Kautabletten fuer Hunde

Cardalis 5 mg/40 mg ad us. vet., Kautabletten fuer Hunde

● Verfügbarkeit: nicht erhältlich (Ausverkauft / Nicht lieferbar)

Institut für Veterinärpharmakologie und toxikologie

16-4-2018

Cardalis 10 mg/80 mg ad us. vet., Kautabletten fuer Hunde

Cardalis 10 mg/80 mg ad us. vet., Kautabletten fuer Hunde

● Verfügbarkeit: nicht erhältlich (Ausverkauft / Nicht lieferbar)

Institut für Veterinärpharmakologie und toxikologie

16-4-2018

Imrestor ad us. vet., Injektionsloesung

Imrestor ad us. vet., Injektionsloesung

● Verfügbarkeit: nicht erhältlich (Ausverkauft / Nicht lieferbar)

Institut für Veterinärpharmakologie und toxikologie

11-4-2018

Easotic ad us. vet., Ohrsuspension

Easotic ad us. vet., Ohrsuspension

● Änderung Text "Dosierung / Anwendung", "Unerwünschte Wirkungen" und "Sonstige Hinweise"

Institut für Veterinärpharmakologie und toxikologie

9-4-2018

Bravecto XS ad us. vet., Kautablette

Bravecto XS ad us. vet., Kautablette

● Änderungen Text "Anwendungseinschränkungen" und "Unerwünschte Wirkungen"

Institut für Veterinärpharmakologie und toxikologie

17-7-2018

The #FDA invites you to join us and discuss how we can increase medical device options for children at the Pediatric Medical Device Development public meeting. Click the link to register.  #Pediatrics  https://go.usa.gov/xUXHq  #MedicalDevicepic.twitter.c

The #FDA invites you to join us and discuss how we can increase medical device options for children at the Pediatric Medical Device Development public meeting. Click the link to register. #Pediatrics https://go.usa.gov/xUXHq  #MedicalDevicepic.twitter.c

The #FDA invites you to join us and discuss how we can increase medical device options for children at the Pediatric Medical Device Development public meeting. Click the link to register. #Pediatrics https://go.usa.gov/xUXHq  #MedicalDevice pic.twitter.com/hL7vawmOgR

FDA - U.S. Food and Drug Administration

27-6-2018

Efavirenz/Emtricitabine/Tenofovir disoproxil Mylan (Mylan S.A.S.)

Efavirenz/Emtricitabine/Tenofovir disoproxil Mylan (Mylan S.A.S.)

Efavirenz/Emtricitabine/Tenofovir disoproxil Mylan (Active substance: Efavirenz / emtricitabine / tenofovir disoproxil) - Centralised - 2-Monthly update - Commission Decision (2018)4089 of Wed, 27 Jun 2018 European Medicines Agency (EMA) procedure number: EMEA/H/C/4240/IB/1/G

Europe -DG Health and Food Safety

22-6-2018

News and press releases:  Reinforced EU/US collaboration on medicines

News and press releases: Reinforced EU/US collaboration on medicines

Update on the European Commission/EMA–FDA bilateral of 18-19 June 2018

Europe - EMA - European Medicines Agency

20-6-2018

Share your thoughts with us in the 2018 TGA surveys

Share your thoughts with us in the 2018 TGA surveys

Our annual survey measures satisfaction with a range of services and activities including our role and performance

Therapeutic Goods Administration - Australia

14-6-2018

Emtricitabine/Tenofovir disoproxil Mylan (Mylan S.A.S.)

Emtricitabine/Tenofovir disoproxil Mylan (Mylan S.A.S.)

Emtricitabine/Tenofovir disoproxil Mylan (Active substance: emtricitabine / tenofovir disoproxil) - Centralised - 2-Monthly update - Commission Decision (2018)3854 of Thu, 14 Jun 2018 European Medicines Agency (EMA) procedure number: EMEA/H/C/4050/IB/3/G

Europe -DG Health and Food Safety

1-6-2018

News and press releases:  Two more EU Member States benefit from EU-US mutual recognition agreement for inspections

News and press releases: Two more EU Member States benefit from EU-US mutual recognition agreement for inspections

Agreement now operational between 14 EU Member States and FDA

Europe - EMA - European Medicines Agency

30-5-2018

Eviplera (Gilead Sciences Ireland UC)

Eviplera (Gilead Sciences Ireland UC)

Eviplera (Active substance: emtricitabine / rilpivirine (as hydrochloride) / tenofovir disoproxil (as fumarate)) - Centralised - Transfer Marketing Authorisation Holder - Commission Decision (2018)3453 of Wed, 30 May 2018 European Medicines Agency (EMA) procedure number: EMEA/H/C/2312/T/91

Europe -DG Health and Food Safety

30-5-2018

Sevohale (Chanelle Pharmaceuticals Manufacturing Limited)

Sevohale (Chanelle Pharmaceuticals Manufacturing Limited)

Sevohale (Active substance: sevoflurane) - Centralised - 2-Monthly update - Commission Decision (2018)3407 of Wed, 30 May 2018 European Medicines Agency (EMA) procedure number: EMEA/V/C/4199/IB/3

Europe -DG Health and Food Safety

24-5-2018

News and press releases:  Development of antibiotics for children - towards a global approach

News and press releases: Development of antibiotics for children - towards a global approach

Workshop with regulators from EU, Japan and US open for registration

Europe - EMA - European Medicines Agency

15-5-2018

Medicine labels: Guidance on TGO 91 and TGO 92

Medicine labels: Guidance on TGO 91 and TGO 92

The guidance for medicine labels has been updated to improve clarity for sponsors. It also includes new best practice on latex labelling.

Therapeutic Goods Administration - Australia

14-5-2018

Celebrate National Women’s Health Week by joining us this Wednesday at 1 p.m. ET for “The Great Debate: What is Enough… Women in Clinical Trials”.  http://ow.ly/GF8m30jTpFn  #NWHW #clinicaltrialspic.twitter.com/mvltDqmK8v

Celebrate National Women’s Health Week by joining us this Wednesday at 1 p.m. ET for “The Great Debate: What is Enough… Women in Clinical Trials”. http://ow.ly/GF8m30jTpFn  #NWHW #clinicaltrialspic.twitter.com/mvltDqmK8v

Celebrate National Women’s Health Week by joining us this Wednesday at 1 p.m. ET for “The Great Debate: What is Enough… Women in Clinical Trials”. http://ow.ly/GF8m30jTpFn  #NWHW #clinicaltrials pic.twitter.com/mvltDqmK8v

FDA - U.S. Food and Drug Administration