Nervenruh forte - Dragees

Hauptinformation

  • Handelsname:
  • Nervenruh forte - Dragees
  • Einheiten im Paket:
  • 60 Stück, Laufzeit: 60 Monate,160 Stück, Laufzeit: 60 Monate
  • Verschreibungstyp:
  • Arzneimittel zur Abgabe ohne aerztliche Verschreibung
  • Verwenden für:
  • Menschen
  • Art der Medizin:
  • Pflanzliches für Menschengebrauch

Dokumenten

Lokalisierung

  • Erhältlich in:
  • Nervenruh forte - Dragees
    Österreich
  • Sprache:
  • Deutsch

Therapeutische Informationen

  • Therapiebereich:
  • Hypnotics and sedatives i
  • Produktbesonderheiten:
  • Abgabe durch eine (öffentliche) Apotheke

Weitere Informationen

Status

  • Quelle:
  • AGES
  • Zulassungsnummer:
  • 14244
  • Berechtigungsdatum:
  • 09-10-1969
  • Letzte Änderung:
  • 08-11-2016

Packungsbeilage: zusammensetzung, kinische angaben, nebenwirkungen, wechselwirkungen, dosierung, schwangerschaft, stillzeit

Seite1von4

GEBRAUCHSINFORMATION:INFORMATIONFÜRDENANWENDER

Nervenruhforte-Dragées

Wirkstoffe:

TrockenextraktausBaldrianwurzel,

TrockenextraktausPassionsblumenkraut,

TrockenextraktausHopfenzapfen

LesenSiediegesamtePackungsbeilagesorgfältigdurch,dennsieenthältwichtige

InformationenfürSie.

DiesesArzneimittelistohneVerschreibungerhältlich.UmeinenbestmöglichenBehandlungserfolg

zuerzielen,mussNervenruhFortejedochvorschriftsgemäßeingenommenwerden.

- HebenSiediePackungsbeilageauf.VielleichtmöchtenSiediesespäternochmalslesen.

- FragenSieIhrenApotheker,wennSieweitereInformationenodereinenRatbenötigen.

- WennsichIhreBeschwerdenverschlimmernodernach14TagenkeineBesserungeintritt,

müssenSieaufjedenFalleinenArztaufsuchen.

- WenneinederaufgeführtenNebenwirkungenSieerheblichbeeinträchtigtoderSie

Nebenwirkungenbemerken,dienichtindieserGebrauchsinformationangegebensind,

informierenSiebitteIhrenArztoderApotheker.

DiesePackungsbeilagebeinhaltet:

1. WasistNervenruhForteundwofürwirdesangewendet?

2. WasmüssenSievorderEinnahmevonNervenruhFortebeachten?

3. WieistNervenruhForteeinzunehmen?

4. WelcheNebenwirkungensindmöglich?

5. WieistNervenruhForteaufzubewahren?

6. WeitereInformationen

1. WASISTNERVENRUHFORTEUNDWOFÜRWIRDESANGEWENDET?

TraditionellpflanzlichesArzneimittelzurAnwendungbeileichtenSymptomenvonmentalemStress

undnervösbedingtenSchlafstörungen.

DieAnwendungdiesestraditionellenpflanzlichenArzneimittelsimgenanntenAnwendungsgebiet

beruhtausschließlichauflangjährigerVerwendung.

2. WASMÜSSENSIEVORDEREINNAHMEVONNERVENRUHFORTEBEACHTEN?

NervenruhFortedarfnichteingenommenwerden,

- wennSieüberempfindlich(allergisch)gegenBaldrian,Passionsblume,Hopfenodereinender

sonstigenBestandteilevonNervenruhFortesind.

BesondereVorsichtbeiderEinnahmevonNervenruhForteisterforderlich

DakeineausreichendenDatenvorliegen,kanndieAnwendungbeiKindernunter12Jahren

nichtempfohlenwerden.

BeiEinnahmevonNervenruhFortemitanderenArzneimitteln

BitteinformierenSieIhrenArztoderApotheker,wennSieandereArzneimitteleinnehmenbzw.vor

kurzemeingenommenhaben,auchwennessichumnichtverschreibungspflichtigeArzneimittel

handelt.

DiegleichzeitigeEinnahmevonanderenBeruhigungsmittelnwirdnichtempfohlen.

DiegleichzeitigeEinnahmemitAlkoholsolltevermiedenwerden.

BeiEinnahmevonNervenruhFortezusammenmitNahrungsmittelnundGetränken

NervenruhForte-DragéessollenunzerkautmitetwasFlüssigkeiteingenommenwerden.

SchwangerschaftundStillzeit

FragenSievorderEinnahmevonallenArzneimittelnIhrenArztoderApothekerumRat.

DakeineausreichendenDatenvorliegen,kanndieAnwendunginderSchwangerschaftundStillzeit

nichtempfohlenwerden.

VerkehrstüchtigkeitunddasBedienenvonMaschinen

DiesesArzneimittelhateinenEinflussaufdieVerkehrstüchtigkeitunddasBedienenvonMaschinen

DiesgiltinverstärktemMaßeimZusammenwirkenmitAlkohol.BetroffenePersonensolltennicht

AutofahrenoderMaschinenbedienen.

WichtigeInformationenüberbestimmtesonstigeBestandteilevonNervenruhForte

BittenehmenSieNervenruhForteerstnachRücksprachemitIhremArztein,wennIhnenbekanntist,

dassSieuntereinerZuckerunverträglichkeitleiden.

3. WIEISTNERVENRUHFORTEEINZUNEHMEN?

NehmenSieNervenruhForteimmergenaunachAnweisungdieserGebrauchsinformationein.Bitte

fragenSiebeiIhremArztoderApothekernach,wennSiesichnichtganzsichersind.

Dosierung

ErwachseneundJugendlicheab12Jahren:

BeileichtenSymptomenvonmentalemStress:

TagsüberbeiBedarf1bis3mal1-2überzogeneTabletten.

BeinervösbedingtenSchlafstörungen:

Abends2-3überzogeneTablettenca.1StundevordemSchlafengehen

DakeineausreichendenDatenvorliegen,kanndieAnwendungbeiKindernunter12Jahrennicht

empfohlenwerden.

ArtderAnwendung:

DieüberzogeneTablettensollenunzerkautmitetwasFlüssigkeiteingenommenwerden.

DauerderAnwendung:

WennsichdieSymptomeverschlimmernodernach14TagekeineBesserungeintritt,musseinArzt

aufgesuchtwerden.

WennSieeinegrößereMengevonNervenruhForteeingenommenhaben,alsSiesollten

FallsSiediesesArzneimittelerheblichüberdosierthaben,könnenalsNebenwirkungenMüdigkeit,

Magen-Darmkrämpfe,GefühlderBrustenge,Benommenheit,HandzitternundPupillenerweiterung

auftreten.IndiesemFallbenachrichtigenSiebitteIhrenArzt.Dieserkannübergegebenenfalls

erforderlicheMaßnahmenentscheiden.

WennSiedieEinnahmevonNervenruhFortevergessenhaben

NehmenSienichtdiedoppelteDosisein,wennSiedievorherigeEinnahmevergessenhaben.Setzen

SiedieEinnahmebzw.Anwendungsofort,wieesindieserPackungsbeilageangegebenistodervon

IhremArztverordnetwurde.

WennSiedieEinnahmevonNervenruhForteabbrechen

EineUnterbrechungodervorzeitigeBeendigungderBehandlungistinderRegelunbedenklich.

WennSieweitereFragenzurAnwendungdesArzneimittelshaben,fragenSieIhrenArztoder

Apotheker.

4. WELCHENEBENWIRKUNGENSINDMÖGLICH?

WiealleArzneimittelkannNervenruhForteNebenwirkungenhaben,dieabernichtbeijedem

auftretenmüssen.

InformierenSiebitteIhrenArztoderApotheker,wenneinederaufgeführtenNebenwirkungenSie

erheblichbeeinträchtigtoderSieNebenwirkungenbemerken,dienichtindieser

Gebrauchsinformationangegebensind.

EinFallvonÜberreaktion(EntzündungderBlutgefässe)undeinFallvonÜbelkeitundschneller

Herztätigkeitwurdeberichtet.

Magen-DarmBeschwerden(wiez.B.ÜbelkeitundBauchkrämpfe)könnennachEinnahmevon

Baldrianwurzel-hältigenPräparatenauftreten.

AngabenzurHäufigkeitkönnennichtgemachtwerden.

5. WIEISTNERVENRUHFORTEAUFZUBEWAHREN?

Nichtüber25°Clagern.

BlisterimUmkartonaufbewahren,umdenInhaltvorLichtzuschützen.

ArzneimittelfürKinderunzugänglichaufbewahren.

SiedürfendasArzneimittelnachdemaufdemUmkartonangegebenenVerfalldatumnichtmehr

anwendenDasVerfalldatumbeziehtsichaufdenletztenTagdesMonats.

6. WEITEREINFORMATIONEN

WasNervenruhForteenthält

-DieWirkstoffesind:

30mgTrockenextraktausBaldrianwurzel(Valerianaeradix,DEV3-6:1)

Auszugsmittel:Ethanol70%(V/V)

18mgTrockenextraktausPassionsblumenkraut(Passifloraeherba,DEV5-7:1)

Auszugsmittel:Methanol60%(V/V)

15mgTrockenextraktausHopfenblüten(Lupuliflos,DEV4-8:1)

Auszugsmittel:Ethanol40%(V/V)

-DiesonstigenBestandteilesind:

Lactosemonohydrat,flüssigeGlucose(sprühgetrocknet),Maltodextrin,Kollidon,Talk,

Magnesiumstearat,kolloidalesSiliciumdioxid,Gummiarabicum,Sucrose,EudragitE12,5%,

Methylcellulose,Calciumcarbonat,Povidone,Titandioxid(E171),Glycerol85%,D&CGelbNr.10

(E104),LicowachsE

WieNervenruhForteaussiehtundInhaltderPackung

Runde,obenunduntengewölbte,glänzendeundglatte,gelb-grünlicheüberzogeneTabletten.

BlisterpackungenausPVC/PVdC-undAluminiumfoliemit60oder160Stück.

PharmazeutischerUnternehmerundHersteller

PharmazeutischerUnternehmer:

M.C.M.KlosterfrauHealthcareGmbH,Doerenkampgasse11,A1100Wien

Tel.:+4316882161

Fax:+431688216127

Email:office@klosterfrau.at

Hersteller

PharmazeutischeFabrik

MontavitGes.m.b.H.

Salzbergstraße96

A-6060Absam/Tirol

Rösch&HandelGes.m.b.H&CoKG,

Scheringgasse2/Objekt2

1140Wien

Z.Nr.:14.244

DieseGebrauchsinformationwurdezuletztgenehmigtimMärz2011.

31-10-2018

Safety and efficacy of a super critical carbon dioxide extract of Humulus lupulus L. flos when used as a feed flavouring for all animal species

Safety and efficacy of a super critical carbon dioxide extract of Humulus lupulus L. flos when used as a feed flavouring for all animal species

Published on: Tue, 30 Oct 2018 00:00:00 +0100 Following a request from the European Commission, the EFSA Panel on Additives and Products or Substances used in Animal Feed (FEEDAP) was asked to deliver a scientific opinion on the safety and efficacy of a super critical carbon dioxide extract of Humulus lupulus L. flos (hop strobiles) when used as a sensory feed additive for all animal species. The additive is specified to containing 40% beta acids and less than 0.2% alpha acids. Known substances of conce...

Europe - EFSA - European Food Safety Authority Publications

Es gibt keine Neuigkeiten betreffend dieses Produktes.