Mucodox

Hauptinformation

  • Handelsname:
  • Mucodox Hartkapsel 300 mg
  • Dosierung:
  • 300 mg
  • Darreichungsform:
  • Hartkapsel
  • Verwenden für:
  • Menschen
  • Art der Medizin:
  • allopathic Droge

Dokumenten

  • Information für medizinisches Fachpersonal:
  • Das Informationsblatt für dieses Produkt ist derzeit nicht verfügbar, können Sie eine Anfrage an unseren Kundendienst zu senden und wir werden Sie benachrichtigen, sobald wir in der Lage, um es zu erhalten.


    Fordern Sie die Packungsbeilage für medizinisches Fachpersonal.

Lokalisierung

  • Erhältlich in:
  • Mucodox Hartkapsel 300 mg
    Belgien
  • Sprache:
  • Deutsch

Therapeutische Informationen

  • Therapiegruppe:
  • mucolyticum

Weitere Informationen

Status

  • Quelle:
  • AFMPS - Agence Fédérale des Médicaments et des Produits de Santé - Belgium
  • Zulassungsnummer:
  • BE180205
  • Letzte Änderung:
  • 12-04-2018

Packungsbeilage

Gebrauchsinformation – 10/01/2017

Gebrauchsinformation: Information für Patienten

Mucodox 300 mg Hartkapseln

Erdostein

Lesen Sie die gesamte Packungsbeilage sorgfältig durch, bevor Sie mit der Einnahme dieses

Arzneimittels beginnen, denn sie enthält wichtige Informationen.

Nehmen Sie dieses Arzneimittel immer genau wie in dieser Packungsbeilage beschrieben bzw. genau

nach Anweisung Ihres Arztes oder Apothekers ein.

Heben Sie die Packungsbeilage auf. Vielleicht möchten Sie diese später nochmals lesen.

Fragen Sie Ihren Apotheker, wenn Sie weitere Informationen oder einen Rat benötigen.

Wenn Sie Nebenwirkungen bemerken, wenden Sie sich an Ihren Arzt oder Apotheker. Dies gilt auch

für Nebenwirkungen, die nicht in dieser Packunsbeilage angegeben sind. Siehe Abschnitt 4.

Wenn Sie sich nach 10 Tagen nicht besser oder gar schlechter fühlen, wenden Sie sich an Ihren Arzt.

Was in dieser Packungsbeilage steht

Was ist Mucodox und wofür wird es angewendet?

Was sollten Sie vor der Einnahme von Mucodox beachten?

Wie ist Mucodox einzunehmen?

Welche Nebenwirkungen sind möglich?

Wie ist Mucodox aufzubewahren?

Inhalt der Packung und weitere Informationen

1.

Was ist Mucodox und wofür wird es angewendet?

Arzneimittel, das den Bronchialschleim verflüssigt.

Mucodox werden für die Behandlung einer bronchialen Hypersekretion empfohlen, insbesondere wenn

bei einem Erwachsenen die Atemwege aufgrund einer chronisch obstruktiven Bronchopneumopathie

verstopft sind.

2.

Was sollten Sie vor der Einnahme von Mucodox beachten?

Mucodox darf nicht eingenommen werden,

wenn Sie allergisch (überempfindlich) gegen Erdostein oder einen der in Abschnitt 6. genannten

sonstigen Bestandteile dieses Arzneimittels sind.

wenn Sie unter einer schweren Niereninsuffizienz leiden (Kreatininclearance unter 25 ml/min).

wenn Sie unter einer Leberinsuffizienz leiden.

bei Kindern unter 15 Jahren.

Warnhinweise und Vorsichtsmaßnahmen

Bitte sprechen Sie mit Ihrem Arzt oder Apotheker, bevor Sie Mucodox einnehmen.

Wenn Sie den Schleim, der Ihre Bronchien verstopft, nicht abhusten können. In diesem Fall müssen Ihre

Bronchien möglicherweise mittels Aspiration oder durch Einnehmen einer bestimmten Haltung, die ein

Abhusten von Schleim erleichtert (Lagerungsdrainage) frei gemacht werden.

Gebrauchsinformation – 10/01/2017

Einnahme von Mucodox zusammen mit anderen Arzneimitteln

Informieren Sie Ihren Arzt oder Apotheker wenn Sie andere Arzneimittel einnehmen, kürzlich andere

Arzneimittel eingenommen haben oder beabsichtigen andere Arzneimittel einzunehmen.

Mucodox kann gleichzeitig mit Erythromycin (Antibiotikum) und Theophyllin (Arzneimittel, das die

Bronchien erweitert) eingenommen werden.

Einnahme von Mucodox zusammen mit Nahrungsmitteln und Getränken

Mucodox kann zusammen mit Getränken oder Nahrungsmitteln eingenommen werden.

Schwangerschaft und Stillzeit

Wenn Sie schwanger sind oder stillen, oder wenn Sie vermuten, schwanger zu sein oder beabsichtigen,

schwanger zu werden, fragen Sie vor der Einnahme dieses Arzneimittels Ihren Arzt oder Apotheker um Rat.

Die Folgen einer Einnahme von Erdostein wurden bei Schwangeren nicht hinreichend untersucht. Daher

dürfen Sie Mucodox nicht einnehmen, wenn Sie schwanger sind, vor allem nicht während der ersten drei

Schwangerschaftsmonate, es sei denn, Ihr Arzt hat es Ihnen gestattet.

Nehmen Sie Mucodox nicht ein, wenn Sie stillen.

Verkehrstüchtigkeit und Fähigkeit zum Bedienen von Maschinen

Mucodox beeinflusst die Verkehrstüchtigkeit und die Fähigkeit, Maschinen zu bedienen, nicht.

Wie ist Mucodox einzunehmen?

Nehmen Sie dieses Arzneimittel immer genau nach Absprache mit Ihrem Arzt oder Apotheker ein.

Fragen Sie bei Ihrem Arzt oder Apotheker nach, wenn Sie sich nicht sicher sind.

Ihr Arzt wird Ihnen mitteilen, wie lange Sie Mucodox einnehmen müssen. Er wird die Dauer Ihrer

Behandlung mit Mucodox Ihrem Gesundheitszustand anpassen. Sie dürfen Mucodox ohne ärztlichen Rat

nicht länger als 10 Tage einnehmen.

Die empfohlene Dosis beträgt:

Erwachsene ab 15 Jahren:

Eine Hartkapsel morgens und eine Hartkapsel abends einnehmen.

Anwendung bei Kindern unter 15 Jahren:

Kinder unter 15 Jahren dürfen Mucodox nicht einnehmen.

Art der Anwendung:

Nehmen Sie die Hartkapseln zu den Mahlzeiten oder zwischen den Mahlzeiten mit etwas Wasser ein,

zerbeißen Sie sie nicht und lutschen Sie sie nicht.

Wenn Sie eine größere Menge von Mucodox eingenommen haben, als Sie sollten

Wenn Sie eine gröβere Menge von Mucodox haben eingenommen, kontaktieren Sie sofort Ihren Arzt,

Ihren Apotheker oder das Antigiftzentrum (Tel. 070/245.245).

Wenn Sie einmalig eine zu hohe Dosis Mucodox eingenommen haben (mehr als 900 mg/Tag, das sind 3

Hartkapseln), treten Verdauungsstörungen wie Magenschmerzen oder Übelkeit auf.

Gebrauchsinformation – 10/01/2017

Wenn Sie die Einnahme von Mucodox vergessen haben

Fahren Sie baldmöglichst mit der Behandlung fort, verändern Sie dabei weder die einzunehmende

Menge noch die Anzahl der Einnahmen. Nehmen Sie nicht die doppelte Menge ein, wenn Sie die

vorherige Einnahme vergessen haben.

Wenn Sie die Einnahme von Mucodox abbrechen

Es sind keine besonderen Folgen zu befürchten.

Wenn Sie weitere Fragen zur Einnahme dieses Arzneimittels haben, wenden Sie sich an Ihren Arzt oder

Apotheker.

4.

Welche Nebenwirkungen sind möglich?

Wie alle Arzneimittel kann auch dieses Arzneimittel Nebenwirkungen haben, die aber nicht bei jedem

auftreten müssen.

Diese Nebenwirkungen verhalten sich proportional zu der Menge des eingenommenen Arzneimittels.

Wenn Sie die Gebrauchsanweisung des Arzneimittels befolgen, sind unerwünschte Wirkungen selten:

Erkrankungen der Atemwege: Stimmveränderungen (Dysphonie).

Erkrankungen des Nervensystems: Kopfschmerzen, Schwindel.

Erkrankungen des Gastrointestinaltrakts: Magenschmerzen, Übelkeit und Schwellung der Uvula.

Erkankungen der Haut: Schwellung des Augenlids, Schwellung des Halses und des Gesichts,

Schwellung der Haut und der Schleimhäute (Quincke-Ödem), und allergisches Quincke-Ödem.

Informieren Sie bitte Ihren Arzt oder Apotheker, wenn eine der aufgeführten Nebenwirkungen Sie

erheblich beeinträchtigt oder Sie Nebenwirkungen bemerken, die nicht in dieser Gebrauchsinformation

angegeben sind.

Meldung von Nebenwirkungen

Wenn Sie Nebenwirkungen bemerken, wenden Sie sich an Ihren Arzt oder Apotheker. Dies gilt auch für

Nebenwirkungen, die nicht in dieser Packungsbeilage angegeben sind. Sie können Nebenwirkungen auch

direkt über das nationale Meldesystem anzeigen:

Belgien

Föderalagentur für Arzneimittel und Gesundheitsprodukte

Abteilung Vigilanz, Eurostation II

Victor Hortaplein, 40/40

B-1060 Brüssel

website : www.fagg-afmps.be

e-mail: patientinfo@fagg-afmps.be

Luxemburg

Direction de la Santé

Division de la Pharmacie et des Médicaments

Villa Louvigny – Allée Marconi

L-2120 Luxemburg

website : http://www.ms.public.lu/fr/activites/pharmacie-medicament/index.html

Indem Sie Nebenwirkungen melden, können Sie dazu beitragen, daβ mehr Informationen über die

Sicherheit dieses Arzneimittels zur Verfügung gestellt werden.

Gebrauchsinformation – 10/01/2017

5.

Wie ist Mucodox aufzubewahren?

Bewahren Sie dieses Arzneimittel für Kinder unzugänglich auf.

Nicht über 25°C und in der Originalverpackung aufbewahren.

Sie dürfen dieses Arzneimittel nach dem auf dem Umkarton nach "EXP" angegebenen Verfalldatum nicht

mehr verwenden. Das Verfalldatum bezieht sich auf den letzten Tag des angegebenen Monats.

Entsorgen Sie Arzneimittel nicht im Abwasser oder Haushaltsabfall. Fragen Sie Ihren Apotheker, wie das

Arzneimittel zu entsorgen ist, wenn Sie es nicht mehr verwenden. Sie tragen damit zum Schutz der

Umwelt bei.

6.

Inhalt der Packung und weitere Informationen

Was Mucodox enthält

Der Wirkstoff ist: Erdostein. Je Hartkapsel sind 300 mg des Wirkstoffs enthalten.

Die sonstigen Bestandteile sind:

Kapselinhalt: Magnesiumstearat, mikrokristalline Cellulose, Povidon.

Kapselhülle: Gelatine, Titandioxid (E171), Eisenoxid gelb (E172), Indigotin (E132).

Wie Mucodox aussieht und Inhalt der Packung

Mucodox sind gelbe und grüne Hartkapseln mit je 300 mg Erdostein.

Es ist in Packungen von 6, 14 oder 56 Hartkapseln mit Blisterpackungen erhältlich.

Pharmazeutischer Unternehmer und Hersteller

Pharmazeutischer Unternehmer:

S.A. Meda Pharma N.V.

Chaussée de la Hulpe 166

BE-1170 Brüssel

Hersteller:

Edmond Pharma Srl

Via dei Giovi 131

IT-20037 Paderno Dugnano (Mailand)

Zulassungsnummer

BE180205

Abgabe

Nicht Verschreibungspflichtig.

Diese Gebrauchsinformation wurde zuletzt genehmigt im 01/2017.