Movicol Junior Schoko

Hauptinformation

  • Handelsname:
  • Movicol Junior Schoko 6,9 g Pulver zur Herstellung einer Lösung zum Einnehmen
  • Einheiten im Paket:
  • 6 Stück, Laufzeit: 36 Monate,8 Stück, Laufzeit: 36 Monate,10 Stück, Laufzeit: 36 Monate,20 Stück, Laufzeit: 36 Monate,30 Stück,
  • Verschreibungstyp:
  • Arzneimittel zur wiederholten Abgabe gegen aerztliche Verschreibung
  • Verwenden für:
  • Menschen
  • Art der Medizin:
  • allopathic Droge

Dokumenten

Lokalisierung

  • Erhältlich in:
  • Movicol Junior Schoko 6,9 g Pulver zur Herstellung einer Lösung zum Einnehmen
    Österreich
  • Sprache:
  • Deutsch

Therapeutische Informationen

  • Therapiebereich:
  • Macrogol, Kombinationen
  • Produktbesonderheiten:
  • Abgabe durch eine (öffentliche) Apotheke

Weitere Informationen

Status

  • Quelle:
  • AGES
  • Zulassungsnummer:
  • 1-25646
  • Berechtigungsdatum:
  • 20-12-2004
  • Letzte Änderung:
  • 08-11-2016

Packungsbeilage: zusammensetzung, kinische angaben, nebenwirkungen, wechselwirkungen, dosierung, schwangerschaft, stillzeit

MOVICOLJuniorSchoko6,9gPulverzurHerstellungeinerLösungzumEinnehmenNovember2015

Gebrauchsinformation

Gebrauchsinformation:InformationfürdenAnwender

MOVICOL ® JuniorSchoko6,9gPulverzurHerstellungeinerLösungzumEinnehmen

LesenSiediegesamtePackungsbeilagesorgfältigdurch,bevorSiediesesArzneimittel

IhremKindverabreichen,dennsieenthältwichtigeInformationen.

HebenSiediePackungsbeilageauf.VielleichtmöchtenSiediesespäternochmalslesen.

WennSieweitereFragenhaben,wendenSiesichanIhrenArzt,Apothekeroderdasmedizinische

Fachpersonal.

DiesesArzneimittelwurdeIhremKindverschrieben.GebenSieesnichtanDritteweiter.Eskann

anderenMenschenschaden,auchwenndiesediegleichenBeschwerdenhabenwieIhrKind.

WennSiebeiIhremKindNebenwirkungenbemerken,wendenSiesichanIhrenArzt,Apotheker

oderdasmedizinischeFachpersonal. DiesgiltauchfürNebenwirkungen,dienichtindieser

Packungsbeilageangegebensind.SieheAbschnitt4.

WasindieserPackungsbeilagesteht

1.WasistMovicolJuniorSchokoundwofürwirdesangewendet?

2.WassolltenSievorderVerabreichungvonMovicolJuniorSchokobeachten?

3.WieistMovicolJuniorSchokoeinzunehmen?

4.WelcheNebenwirkungensindmöglich?

5.WieistMovicolJuniorSchokoaufzubewahren?

6.InhaltderPackungundweitereInformationen

1. WasistMovicolJuniorSchokoundwofürwirdesangewendet?

DerNamediesesArzneimittelsistMovicolJuniorSchoko6,9gPulverzurHerstellungeinerLösungzum

Einnehmen.EshandeltsichumeinArzneimittelausderGruppederAbführmittel(Laxanzien)zur

BehandlungvonchronischerVerstopfungbeiKindernimAltervon2bis11JahrenundzurBehandlung

voneinerhartnäckigenVerstopfungmitKotstauungimDarm(Koprostase)beiKindernzwischen5und

11Jahren.

MovicolJuniorSchokoverhilftIhremKindzueinerangenehmenDarmtätigkeit,selbstwennesbereits

übereinenlangenZeitraumunterVerstopfunggelittenhat.

2.WassolltenSievorderVerabreichungvonMovicolJuniorSchokobeachten?

SiedürfenMovicolJuniorSchokonichtverabreichen,wennIhrArztIhnenmitgeteilthat,dassbei

IhremKindFolgendesvorliegt:

DarmverengungoderDarmverschluss

GefahreinesDarmdurchbruches(Perforation)

schwereentzündlicheDarmerkrankungwieColitisulcerosa,MorbusCrohnodertoxisches

Megakolon

AllergiegegendieWirkstoffeodereinenderinAbschnitt6.genanntensonstigenBestandteiledieses

Arzneimittels.

WennIhrKindaneinerHerz-oderNierenerkrankungleidet,eineneingeschränktenWürgereflexoder

eineReflux-Ösophagitishat(SodbrennenaufgrundvonRückflussdesMageninhaltsindieSpeiseröhre),

solltenSievorderVerabreichungvonMovicolJuniorSchokoIhrenArztbefragen.

WarnhinweiseundVorsichtsmaßnahmen

MOVICOLJuniorSchoko6,9gPulverzurHerstellungeinerLösungzumEinnehmenNovember2015

Gebrauchsinformation

WährendderEinnahmevonMovicolJuniorSchokosollteweiterhinausreichendFlüssigkeit

getrunkenwerden.

DerFlüssigkeitsgehaltvonMovicolJuniorSchokoersetztnichtdiereguläreFlüssigkeitszufuhr.

EinnahmevonMovicolJuniorSchokomitanderenArzneimitteln

InformierenSieIhrenArzt,wennIhrKindandereArzneimitteleinnimmt.DieWirksamkeiteiniger

Arzneimittel,wiebeispielsweiseAntiepileptika,kannwährendderEinnahmevonMovicolJuniorSchoko

verringertsein.

BeiderEinnahmegroßerMengenvonMovicolJuniorSchoko(z.B.fürKotstau(Koprostase)),sollteihr

KindinnerhalbeinerStundevorodernachderEinnahmevonMovicolJuniorSchokokeineanderen

Arzneimitteleinnehmen.

SchwangerschaftundStillzeit

MovicolJuniorSchokokannwährendderSchwangerschaftundStillzeitgegebenwerden.FragenSie

IhrenArztoderApothekerumRatbevorSieIhremKindMovicolJuniorSchokogeben.

3.WieistMovicolJuniorSchokoeinzunehmen?

DiesesArzneimittelkannjederzeitundunabhängigeinerMahlzeiteingenommenwerden.

LösenSiedenInhalteinerPackungin62,5ml(1/4Glas)WasserundgebenSieesIhremKindzutrinken.

ChronischeVerstopfung:

DieDosierungvonMovicolJuniorSchokohängtvomAlterdesKindesundseinemAnsprechenaufdie

Behandlungab.

ZuBeginnderBehandlungsollteKindernimAltervon2bis6Jahren1Beutel(=1Dosis)

täglichverabreichtwerden.

KindernimAltervon7bis11Jahrensollten2Beuteltäglichverabreichtwerden.

AufAnratenIhresArzteskanndieAnzahlderBeutelerhöhtwerden,bisIhrKindeinenweichen

Stuhlganghat.HierzusolltenormalerweisedieEinnahmevonnichtmehralsvierBeutelntäglich

ausreichen.

Esistnichterforderlich,dieLösungaufeinmalzutrinken.WennIhrKindesvorzieht,kanndieeine

HälftederLösungmorgensunddieandereHälfteabendseingenommenwerden.

Kotstau(Koprostase):

BevorIhrKindMovicolJuniorSchokozurBehandlungdesKotstaus(Koprostase)einnimmt,ist

medizinischabzuklären,dassIhrKindauchtatsächlichandieserKrankheitleidet.

MovicolJuniorSchokowirdwiefolgtdosiert:

AnzahlderBeutelvonMovicolJuniorSchoko

Alter

(Jahre) Tag1 Tag2 Tag3 Tag4 Tag5 Tag6 Tag7

5-11 4 6 8 10 12 12 12

DieTagesdosis(AnzahlderBeutel)solltealsEinzelgabeninnerhalbvon12Stundeneingenommen

werden(z.B.8Uhrmorgensbis8Uhrabends).JederBeutelwirdin62,5ml(1/4Glas)Wassergelöst.

DieBehandlungkanneingestelltwerden,sobalddasArzneimittelgewirkthat.Diesäußertsichdarin,dass

IhrKindgroßeMengenvonStuhlund/oderwässrigemDurchfallabsetzt.

HerstellenderLösung

ÖffnenSiedenBeutelundgebenSiedenInhaltineinGlas.FügenSie¼Glas(etwa62,5ml)

Wasserhinzu.RührenSiesolange,bissichdasPulvervollständigaufgelösthatunddieMovicol

JuniorSchoko-LösungklaroderleichttrübistundgebenSiesieIhremKindzutrinken.

MOVICOLJuniorSchoko6,9gPulverzurHerstellungeinerLösungzumEinnehmenNovember2015

Gebrauchsinformation

WennIhrKindMovicolJuniorSchokogegenKotstau(Koprostase)einnimmt,kanneseinfacher

sein,alle12Beutelin750mlWasseraufzulösen.

DauerderAnwendung:

ChronischeVerstopfung:

DieBehandlungsollteübereinenlängerenZeitraum,mindestens6-12Monate,erfolgen.

Kotstau(Koprostase):

DieDauerderBehandlungmitMovicolJuniorSchokokannbiszu7Tagebetragen.

WennIhrKindeinegrößereMengevonMovicolJuniorSchokoeingenommenhat,alsessollte:

BeiIhremKindkanneszusehrstarkemDurchfallkommen,welcherzueinerAustrocknungdesKörpers

führenkann.Fallsdieseintritt,stoppenSiedieEinnahmevonMovicolJuniorSchokoundgebenSie

reichlichFlüssigkeit.WennSiebeunruhigtsind,wendenSiesichanIhrenArztoderApotheker.

WennSievergessenhaben,MovicolJuniorSchokozuverabreichen:

GebenSiedieDosis,sobaldSiesichdaranerinnern.

4.WelcheNebenwirkungensindmöglich?

WiealleArzneimittelkannMovicolJuniorSchokoNebenwirkungenhaben,dieabernichtbeijedem

auftretenmüssen.

InformierenSieumgehendIhrenArztundgebenSiekeinMovicolJuniorSchokomehr,wennIhr

Kind:

eineschwerwiegendeallergischeReaktionbekommt,dieSchwierigkeitenbeimAtmenoderein

AnschwellenvonGesicht,Lippen,ZungeoderHals-u.Rachenbereichauslöst.

SehrhäufigeNebenwirkungen(beimehralseinemvon10Patienten)

Bauchschmerzen

Darmgeräusche

HäufigeNebenwirkungen(beimehralseinemvon100,aberwenigeralseinemvon10Patienten):

Durchfall

Erbrechen

Übelkeit

BeschwerdenimAnorektalbereich

WirdIhrKindgegenchronischeVerstopfungbehandelt,bessertsichderDurchfallimAllgemeinen,

sobalddieDosisreduziertwird.

GelegentlicheNebenwirkungen(beimehralseinemvon1000,aberwenigeralseinemvon100

Patienten)

Blähbauch

Blähungen

SelteneNebenwirkungen(wenigeralseinervon1000Patienten)

allergischeReaktionen,diemitAtemlosigkeitoderSchwierigkeitenbeimAtmeneinhergehen

können

WeitereNebenwirkungen,vondenenberichtetwurde,beinhalten:

Hautausschlag,Juckreiz,RötungderHautoderNesselsucht,geschwolleneHände,FüßeoderKnöchel,

Kopfschmerzen,Verdauungsstörungen,erhöhteunderniedrigteKaliumkonzentrationenimBlut.

MOVICOLJuniorSchoko6,9gPulverzurHerstellungeinerLösungzumEinnehmenNovember2015

Gebrauchsinformation

MeldungvonNebenwirkungen

WennSieNebenwirkungenbemerken,wendenSiesichanIhrenArztoderApotheker

oderdasmedizinischeFachpersonal.DiesgiltauchfürNebenwirkungen,dienichtindieser

Packungsbeilageangegebensind.

SiekönnenNebenwirkungenauchdirektüberdasnationaleMeldesystemanzeigen:

Österreich

BundesamtfürSicherheitimGesundheitswesen

Traisengasse5

1200WIEN

Fax:+43(0)5055536207

Website: http://www.basg.gv.at/

IndemSieNebenwirkungenmelden,könnenSiedazubeitragen,dassmehrInformationenüberdie

SicherheitdiesesArzneimittelszurVerfügunggestelltwerden.

5.WieistMovicolJuniorSchokoaufzubewahren?

BewahrenSiediesesArzneimittelfürKinderunzugänglichauf.

SiedürfenMovicolJuniorSchokonachdemaufdemBeutelunddemUmkartonangegebenen

Verfalldatumnichtmehranwenden.

DasVerfalldatumbeziehtsichaufdenletztenTagdesMonats.

SiedürfenMovicolJuniorSchokonichtüber25°Clagern.

SobaldSieMovicolJuniorSchokoinWasseraufgelösthabenundIhrKindesnichtumgehend

trinkenkann,haltenSieesverschlossenundlagernSieesimKühlschrank(2°C–8°C).Entsorgen

SiedieLösung,dienichtinnerhalbvon24Stundenverbrauchtwurde.

EntsorgenSieArzneimittelnichtimAbwasseroderHaushaltsabfall.FragenSieIhrenApotheker,wie

dasArzneimittelzuentsorgenist,wennSieesnichtmehrverwenden.SietragendamitzumSchutzder

Umweltbei.

6.InhaltderPackungundweitereInformationen

WasMovicolJuniorSchokoenthält

Jeder6,9g-BeutelMovicolJuniorSchokoenthältfolgendeBestandteile:

Macrogol3350 6,563g

Natriumchlorid 0,1754g

Natriumhydrogencarbonat 0,0893g

Kaliumchlorid 0,0159g

MovicolJuniorSchokoenthältSchokoladenaromaundAcesulfam-KaliumalsSüßungsmittel.

NachdemHerstelleneinerLösungmit¼Glas(62,5ml)WasserergibtsichfürjedenBeutel:

Natrium 65mmol/l

Chlorid 51mmol/l

Kalium 5,4mmol/l

Hydrogencarbonat 17mmol/l

WieMovicolJuniorSchokoaussiehtundInhaltderPackung

MOVICOLJuniorSchoko6,9gPulverzurHerstellungeinerLösungzumEinnehmenNovember2015

Gebrauchsinformation

MovicolJuniorSchokoisteinweißesbisleichtbraunesPulver.

MovicolJuniorSchokoisterhältlichinPackungenmit6,8,10,20,30,40,50,60oder100Beuteln.

EswerdenmöglicherweisenichtallePackungsgrößenindenVerkehrgebracht.

PharmazeutischerUnternehmer:

NorgineB.V.

Hogehilweg7

1101CAAmsterdamZO

Niederlande

Hersteller:

NorgineLtd,

NewRoad,

Hengoed,

MidGlamorgan,

CF828SJ,

VereinigtesKönigreich

Vertriebdurch:

NorginePharmaGmbH

Haidestr.4

1110Wien

E-mail:Info@norgine.at

Z.Nr.:1-25646

DiesesArzneimittelistindenMitgliedstaatendesEuropäischenWirtschaftsraumes(EWR)unter

denfolgendenBezeichnungenzugelassen:

Belgien MOVICOLJuniorAroma/

MOVICOLJuniorArôme

Deutschland MOVICOLJuniorSchokoladengeschmack

Finnland MovicolJuniorChocolate

Irland MovicolPaediatricChocolateflavour

Italien MOVICOLBambini6,9gpolverepersoluzioneoralegustoCioccolato

Luxemburg MOVICOLJuniorArôme

Niederlande MovicolonJuniorChocolate

Österreich MOVICOLJuniorSchoko

Portugal MovicolPediátricoChocolate

Schweden MovicolJuniorChoklad

Spanien MOVICOLPediátricoSaborChocolate

Vereinigtes MovicolPaediatricChocolateflavour

Königreich

MOVICOLJuniorSchoko6,9gPulverzurHerstellungeinerLösungzumEinnehmenNovember2015

Gebrauchsinformation

DieseGebrauchsinformationwurdezuletztüberarbeitetimApril2014.

Document Outline

21-11-2018

Fresenius Kabi Issues Voluntary Nationwide Recall of Sodium Chloride Injection, USP, 0.9% Due to Product Labeling Incorrectly Stating Stoppers Do Not Contain Latex

Fresenius Kabi Issues Voluntary Nationwide Recall of Sodium Chloride Injection, USP, 0.9% Due to Product Labeling Incorrectly Stating Stoppers Do Not Contain Latex

Fresenius Kabi USA is voluntarily recalling 163 lots of Sodium Chloride Injection, USP, 0.9%, 10 mL fill in a 10 mL vial and Sodium Chloride Injection, USP, 0.9%, 20 mL fill in a 20 mL vial to the user level. The product insert states that stoppers for both the 10mL and the 20mL vials do not contain natural rubber latex; the tray label for the two vial sizes and the vial label for the 20mL vial also state that the stoppers do not contain latex. The product is being recalled because the stoppers contain n...

FDA - U.S. Food and Drug Administration

7-9-2018

Camber Pharmaceuticals, Inc. Issues Voluntary Nationwide Recall of Montelukast Tablets USP, 10mg 30Ct. due to Product/Label Mix-Up

Camber Pharmaceuticals, Inc. Issues Voluntary Nationwide Recall of Montelukast Tablets USP, 10mg 30Ct. due to Product/Label Mix-Up

Camber Pharmaceuticals, Inc. is voluntarily recalling one single lot of Montelukast Sodium Tablets, USP 10mg, to the consumer level. This recall of one batch of Montelukast Sodium Tablets, USP 10mg, lot# MON17384 Exp. 12/31/2019, was prompted because a complaint of a sealed bottle labeled as Montelukast 10mg 30 ct found to contain 90 tablets of Losartan Potassium Tablets, USP 50mg

FDA - U.S. Food and Drug Administration

7-9-2018

SCA Pharmaceuticals LLC. Issues Voluntary Nationwide Recall of Furosemide 100 mg in 0.9% Sodium Chloride due to Presence of Precipitate

SCA Pharmaceuticals LLC. Issues Voluntary Nationwide Recall of Furosemide 100 mg in 0.9% Sodium Chloride due to Presence of Precipitate

, SCA Pharmaceuticals LLC (“SCA Pharma”) is voluntarily recalling 7 lots of the injectable product Furosemide 100 mg in 0.9% Sodium Chloride 100 mg bag to the consumer level. This product is being recalled for visible particulate matter believed to be furosemide precipitate.

FDA - U.S. Food and Drug Administration

15-3-2018

Duro-K 600 mg potassium chloride tablets

Duro-K 600 mg potassium chloride tablets

Advisory – lead content may exceed regulatory guidelines

Therapeutic Goods Administration - Australia

Es gibt keine Neuigkeiten betreffend dieses Produktes.