Mirfulan

Hauptinformation

  • Handelsname:
  • Mirfulan - Salbe
  • Einheiten im Paket:
  • 30 g, Laufzeit: 36 Monate,150 g, Laufzeit: 36 Monate
  • Verwenden für:
  • Menschen
  • Art der Medizin:
  • allopathic Droge

Dokumenten

Lokalisierung

  • Erhältlich in:
  • Mirfulan - Salbe
    Österreich
  • Sprache:
  • Deutsch

Therapeutische Informationen

  • Therapiebereich:
  • Cod-liver oil ointments

Weitere Informationen

Status

  • Quelle:
  • AGES
  • Zulassungsnummer:
  • 12472
  • Letzte Änderung:
  • 29-08-2016

Packungsbeilage: zusammensetzung, kinische angaben, nebenwirkungen, wechselwirkungen, dosierung, schwangerschaft, stillzeit

12.10.2009

1

WortlautderfürdiePackungsbeilagevorgesehenenAngaben

Gebrauchsinformation:InformationfürdenAnwender

Mirfulan ®

-Salbe

Wirkstoffe:Lebertran,Zinkoxid,Hamamelisextrakt,Harnstoff

LesenSiediegesamtePackungsbeilagesorgfältigdurch,dennsieenthältwichtige

InformationenfürSie.

DiesesArzneimittelistohneVerschreibungerhältlich.UmeinenbestmöglichenBehandlungserfolg

zuerzielen,mussMirfulan ® jedochvorschriftsmäßigangewendetwerden.

-HebenSiediePackungsbeilageauf.VielleichtmöchtenSiediesespäternochmalslesen.

-FragenSieIhrenApotheker,wennSieweitereInformationenodereinenRatbenötigen.

-WennsichIhreSymptomeverschlimmernodernacheinigenTagenkeineBesserungeintritt,

müssenSieaufjedenFalleinenArztaufsuchen.

-WenneinederaufgeführtenNebenwirkungenSieerheblichbeeinträchtigtoderSie

Nebenwirkungenbemerken,dienichtindieserGebrauchsinformationangegebensind,informieren

SiebitteIhrenArztoderApotheker.

DiesePackungsbeilagebeinhaltet:

1.WasistMirfulan ® undwofürwirdesangewendet?

2.WasmüssenSievorderAnwendungvonMirfulan ® beachten?

3.WieistMirfulan ® anzuwenden?

4.WelcheNebenwirkungensindmöglich?

5.WieistMirfulan ® aufzubewahren?

6.WeitereInformationen

1. WASISTMirfulan ® UNDWOFÜRWIRDESANGEWENDET?

Mirfulan ® isteineWund-undHeilsalbe.DurchdeninLebertranenthaltenenAnteilanVitaminA

werdenVerletzungenderHautgünstigbeeinflusst.DieWirkstoffkombinationbeschleunigtden

HeilungsprozessderHautundfördertdieBildungvonjungem,gefäßreichemGewebe.

Mirfulan ® wirdzurallgemeinenWundbehandlung,zurBehandlungvonnichtinfiziertenHautschäden

wieleichtenVerbrennungen,beiWundliegen,nachderStrahlentherapie,zurStumpfpflegebei

Prothesenträgern,beiWundseinunterWindelnangewendet.

2. WASMÜSSENSIEVORDERANWENDUNGVONMirfulan ® BEACHTEN?

Mirfulan ® darfnichtangewendetwerden

12.10.2009

2

-wennSieüberempfindlich(allergisch)gegenLebertran,Zinkoxid,Hamamelisextrakt,

HarnsäureodereinendersonstigenBestandteilevonMirfulan ® sind.

BesondereVorsichtbeiderAnwendungvonMirfulan ®

isterforderlich

VorAnwendungvonMirfulan ® isteineInfektionderWundeauszuschließen.

WennSiesichnichtsichersind,sprechenSievorhermitIhremArzt,umdiesabklärenzulassen.

TrittdurchMirfulan ® keineBesserungein,suchenSiebitteeinenArztauf;dieserwirdüberprüfen,ob

zwischenzeitlicheineInfektionimWundgebietaufgetretenist,dieeineentsprechendeBehandlung

erfordert.

VorRöntgendurchleuchtungoder–behandlungistMirfulan ® wegeneventuellerSchattengebungzu

entfernen.

BeiFortbestandderBeschwerden,unklarenBeschwerdenoderwenndererwarteteErfolgdurchdie

Anwendungnichteintritt,istehestenseineärztlicheBeratungerforderlich.

BeiAnwendungvonMirfulan ® mitanderenArzneimitteln

Mirfulan ® darfnichtgleichzeitigmitanderenArzneimittelnzuräußerlichenAnwendungangewendet

werden,dadieWirkungandererArzneimittelzuräußerlichenAnwendungeingeschränktwerden

kann.

SchwangerschaftundStillzeit

FragenSievorderEinnahme/AnwendungvonallenArzneimittelnIhrenArztoderApothekerumRat.

Schwangerschaft

Mirfulan ® kannbeibestimmungsgemäßemGebrauchundEinhaltungderDosieranleitunginder

Schwangerschaftangewendetwerden.JedochsollteeinegroßflächigeAnwendungvermiedenwerden

(nichtmehrals8gSalbeproTag,waseinerSalbenstranglängevonca.10cmentspricht).

Stillzeit

Mirfulan ® kannbeibestimmungsgemäßemGebrauchundEinhaltungderDosierungsanleitunginder

Stillzeitangewendetwerden.JedochsollteeinegroßflächigeAnwendunganderBrust(sieheoben)

beistillendenFrauenvermiedenwerden.

Hinweis:

BeiAufnahmehoherDosenVitaminAwährendderSchwangerschaftbestehtdieGefahrkindlicher

Missbildungen.

WichtigeInformationenüberbestimmtesonstigeBestandteilevonMirfulan ®

PropylenglycolkannHautreizungenhervorrufen.

WollwachskannörtlichbegrenzteHautreaktionen(z.B.Kontaktdermatitis)auslösen.

3. WIEISTMirfulan ® ANZUWENDEN?

12.10.2009

3

WendenSieMirfulan ® immergenaunachderinderGebrauchsinformationangegebenenDosierung

an.BittefragenSiebeiIhremArztoderApothekernach,wennSiesichnichtganzsichersind.

Mirfulan ® ,jenachBedarf,ein-bismehrmalstäglichetwa½-1Millimeterdickaufdiezu

behandelndenHautstellenauftragenundgleichmäßigverteilen.

DieDauerderAnwendungrichtetsichnachderSchwereundDauerderErkrankung.

Hinweise:

Salbenrestekönnen,soweitdiesderZustandderWundezulässt,vorsichtigmitwarmerSeifenlösung

entferntwerden.

Mirfulan ® kannauchunterVerbändenangewendetwerden.

WennSieeinegrößereMengevonMirfulan ® angewendethaben,alsSiesollten

Überdosierungerscheinungensindnichtbekannt.

ImZweifelsfallnehmenSieKontaktmiteinemArzt,ApothekeroderdemnächstenSpitalauf.

WennSieweitereFragenzurAnwendungdesArzneimittelshaben,fragenSieIhrenArztoder

Apotheker.

4. WELCHENEBENWIRKUNGENSINDMÖGLICH?

WiealleArzneimittelkannMirfulan ® Nebenwirkungenhaben,dieabernichtbeijedemauftreten

müssen.

InformierenSiebitteIhrenArztoderApotheker,wenneinederaufgeführtenNebenwirkungenSie

erheblichbeeinträchtigtoderSieNebenwirkungenbemerken,dienichtindieser

Gebrauchsinformationangegebensind.

FolgendeNebenwirkungenkönnenwährendderBehandlungmitMirfulan ® auftreten:

ErkrankungendesImmunsystems

Sehrselten (wenigerals1von10000Behandelten,einschließlichEinzelfälle):

LokaleUnverträglichkeits-und/oderÜberempfindlichkeitsreaktionenwiez.B.Juckreiz,Nässen,

Rötung,Austrocknung,allergischeKontaktreaktionen.

AllgemeineErkrankungenundBeschwerdenamVerabreichungsort

Sehrselten (wenigerals1von10000Behandelten,einschließlichEinzelfälle):

NachAuftragenvonMirfulan ® aufstarkentzündlicheHautpartienkanneinleichtesBrennen

auftreten.

5. WIEISTMirfulan ® AUFZUBEWAHREN?

Nichtüber25°Clagern.

ArzneimittelfürKinderunzugänglichaufbewahren.

SiedürfendasArzneimittelnachdemaufdemUmkartonnach„Verwendbarbis:“angegebenen

Verfalldatumnichtmehrverwenden.

12.10.2009

4

DasVerfallsdatumbeziehtsichaufdenletztenTagdesMonats.

DasArzneimitteldarfnichtimAbwasseroderHaushaltsabfallentsorgtwerden.FragenSieIhren

Apotheker,wiedasArzneimittelzuentsorgenist,wennSieesnichtmehrbenötigen.Diese

Maßnahmehilft,dieUmweltzuschützen.

6. WEITEREINFORMATIONEN

WasMirfulan ® enthält

DieWirkstoffesind:Lebertran,Zinkoxid,Extractumhamamelidis(Hamamelisextrakt),Urea

(Harnstoff).

100gSalbeenthalten10gmitVitaminAundDangereichertenLebertran,10gZinkoxid,5gExtr.

Hamamelidis,1gUrea.

1gSalbeentspricht1000I.E.VitaminAund200I.E.VitaminD

.

DiesonstigenBestandteilesind:

WeißesVaselin,Wollwachsalkoholsalbe,DünnflüssigesParaffin,Glycerolmonostearat(Imwitor

900),2,6-Di-tert-butyl-p-cresol-L(+)-6-0-Palmitoylascorbinsäure-Citronensäure1H

O

Glycerolmonostearat-Propylenglycol(Oxynex2004),GereinigtesWasser.

WieMirfulan ® aussiehtundInhaltderPackung

Mirfulan ® isteineweiße,geschmeidigeSalbemitcharakteristischemGeruchnachLebertran.

Mirfulan ® istinPackungenmit30und150gerhältlich.

PharmazeutischerUnternehmerundHersteller

PharmazeutischerUnternehmer

ratiopharmArzneimittelVertriebs-GmbH

Albert-Schweitzer-Gasse3

A-1140Wien

Tel.-Nr.:+43/1/97007-0

Fax-Nr.:+43/1/97007-66

e-mail:info@ratiopharm.at

Hersteller

MerckleGmbH

Ludwig-Merckle-Straße3

89143Blaubeuren

Z.Nr.:12.472

DieGebrauchsinformationwurdezuletztgenehmigtimOktober2009.