Milprazon

Hauptinformation

  • Handelsname:
  • Milprazon Filmtablette 16 mg;40 mg
  • Dosierung:
  • 16 mg;40 mg
  • Darreichungsform:
  • Filmtablette
  • Verwenden für:
  • Tiere
  • Art der Medizin:
  • allopathic Droge

Dokumenten

  • Information für medizinisches Fachpersonal:
  • Das Informationsblatt für dieses Produkt ist derzeit nicht verfügbar, können Sie eine Anfrage an unseren Kundendienst zu senden und wir werden Sie benachrichtigen, sobald wir in der Lage, um es zu erhalten.


    Fordern Sie die Packungsbeilage für medizinisches Fachpersonal.

Lokalisierung

  • Erhältlich in:
  • Milprazon Filmtablette 16 mg;40 mg
    Belgien
  • Sprache:
  • Deutsch

Therapeutische Informationen

  • Therapiegruppe:
  • Endectociden, makrozyklische lactone, milbemycine, Kombinationen

Weitere Informationen

Status

  • Quelle:
  • AFMPS - Agence Fédérale des Médicaments et des Produits de Santé - Belgium
  • Zulassungsnummer:
  • BE-V474026
  • Letzte Änderung:
  • 17-04-2018

Packungsbeilage: zusammensetzung, kinische angaben, nebenwirkungen, wechselwirkungen, dosierung, schwangerschaft, stillzeit

Notice – Version DE

MILPRAZON 16 MG/40 MG

GEBRAUCHSINFORMATION

Milprazon 16 mg/40 mg Filmtabletten für Katzen mit einem Gewicht von mindestens 2 kg

1.

NAME UND ANSCHRIFT DES ZULASSUNGSINHABERS UND, WENN

UNTERSCHIEDLICH, DES HERSTELLERS, DER FÜR DIE CHARGENFREIGABE

VERANTWORTLICH IST

Zulassungsinhaber:

KRKA, d.d., Novo mesto

Šmarješka cesta 6

8501 Novo mesto

Slowenien

Für die Chargenfreigabe verantwortlicher Hersteller:

KRKA, d.d., Novo mesto, Šmarješka cesta 6, 8501 Novo mesto, Slowenien

TAD Pharma GmbH, Heinz-Lohmann-Straße 5, 27472 Cuxhaven, Deutschland

2.

BEZEICHNUNG DES TIERARZNEIMITTELS

Milprazon 16 mg/40 mg Filmtabletten für Katzen mit einem Gewicht von mindestens 2 kg

Milbemycinoxim/Praziquantel

3.

WIRKSTOFFE UND SONSTIGE BESTANDTEILE

Pro Filmtablette:

Wirkstoffe:

Milbemycinoxim

16 mg

Praziquantel

40 mg

Braunrote, ovale, bikonvexe Filmtabletten mit Bruchkerbe auf einer Seite

Die Tabletten können in gleiche Hälften geteilt werden.

4.

ANWENDUNGSGEBIETE

Bei Katzen:

Behandlung von Mischinfektionen mit unreifen und adulten Cestoden und Nematoden der

folgenden Arten:

- Cestoden:

Dipylidium caninum

Taenia spp.

Echinococcus multilocularis

- Nematoden:

Ancylostoma tubaeforme

Toxocara cati

Vorbeugung von Herzwurmerkrankung (Dirofilaria immitis) wenn eine gleichzeitige

Behandlung gegen Cestoden indiziert ist.

5.

GEGENANZEIGEN

Nicht anwenden bei Katzen mit einem Gewicht von weniger als 2 kg.

Nicht anwenden bei bekannter Überempfindlichkeit gegenüber den Wirkstoffen, oder einem der

sonstigen Bestandteile.

Notice – Version DE

MILPRAZON 16 MG/40 MG

6.

NEBENWIRKUNGEN

In sehr seltenen Fällen, vor allem bei jungen Katzen, konnten systemische Symptome (wie Lethargie),

neurologische Symptome (wie Ataxie und Muskelzittern) und / oder gastrointestinale Symptome (wie

Erbrechen und Durchfall) nach der Verabreichung der Kombination Milbemycin / Praziquantel

beobachtet werden.

Falls Sie Nebenwirkungen, insbesondere solche, die nicht in der Packungsbeilage aufgeführt sind, bei

Ihrem Tier feststellen, teilen Sie diese Ihrem Tierarzt mit.

7.

ZIELTIERART(EN)

Katzen (mit einem Gewicht von mindestens 2 kg)

8.

DOSIERUNG FÜR JEDE TIERART, ART UND DAUER DER ANWENDUNG

Zum Einnehmen.

Um eine genaue Dosierung zu gewährleisten, sollten die Tiere gewogen werden.

Minimale empfohlene Dosierung: 2 mg Milbemycinoxim und 5 mg Praziquantel pro kg werden

einmal oral verabreicht.

In Abhängigkeit vom Körpergewicht der Katze erfolgt die praktische Dosierung wie folgt:

Körpergewicht

Filmtabletten für Katzen (rote Tabletten)

2 - 4 kg

½ Tablette

über 4 - 8 kg

1 Tablette

über 8 - 12 kg

1½ Tabletten

9.

HINWEISE FÜR DIE RICHTIGE ANWENDUNG

Das Tierarzneimittel sollte mit oder nach etwas Futter gegeben werden. So kann ein optimaler Schutz

vor der Herzwurmerkrankung erreicht werden.

Das Tierarzneimittel kann in ein Programm zum Schutz vor der Herzwurmerkrankung aufgenommen

werden, wenn eine gleichzeitige Behandlung gegen Bandwürmer indiziert ist. Das Tierarzneimittel hat

eine Wirkdauer von einem Monat bei Herzwurmprophylaxe. Für die regelmäßige Vorbeugung gegen

die Herzwurmerkrankung sollte die Verwendung einer Monosubstanz bevorzugt werden.

10.

WARTEZEIT

Nicht zutreffend

11.

BESONDERE LAGERUNGSHINWEISE

Arzneimittel unzugänglich für Kinder aufbewahren.

In der Originalverpackung aufbewahren, um den Inhalt vor Feuchtigkeit zu schützen. Für dieses

Tierarzneimittel sind bezüglich der Temperatur keine besonderen Lagerungsbedingungen erforderlich.

Haltbarkeit der Tablettenhälften nach erstmaligem Öffnen/Anbruch des Behältnisses: 6 Monate.

Tablettenhälften in der Originalverpackung unter 25°C aufbewahren und bei der nächsten Verabreichung

verwenden.

Die Blisterpackung im Umkarton aufbewahren.

Sie dürfen das Tierarzneimittel nach dem auf dem Karton angegebenen Verfalldatum nach dem EXP

nicht mehr anwenden.

Notice – Version DE

MILPRAZON 16 MG/40 MG

12.

BESONDERE WARNHINWEISE

Besondere Warnhinweise für jede Zieltierart:

Es wird empfohlen, alle im gleichen Haushalt lebenden Tiere gleichzeitig zu behandeln.

Um die Wurm-Infektion effektiv kontrollieren zu können, sollten lokale epidemiologische

Informationen (Informationen über die Anwesenheit der Parasiten

und ihre Anfälligkeit für bestimmte

Wurmkuren) und die Lebensbedingungen der Katze beachtet werden.

Wenn eine Infektion mit dem Bandwurm D. caninum vorhanden ist, sollte eine gleichzeitige

Behandlung gegen Zwischenwirte, wie Flöhe und Läuse, in Betracht gezogen werden, um eine erneute

Infektion zu verhindern.

Parasitenresistenz auf eine bestimmte Klasse von Anthelminthika (Anti-Wurmmittel) kann sich nach

häufiger, wiederholter Anwendung von Anthelminthika dieser Klasse, entwickeln.

Besondere Vorsichtsmaßnahmen für die Anwendung bei Tieren:

Es wurden keine Studien mit stark geschwächten Katzen oder Tieren mit stark eingeschränkter Nieren-

oder Leberfunktion durchgeführt. Das Tierarzneimittel wird für diese Tiere nicht empfohlen oder nur

nach einer Nutzen / Risiko-Bewertung durch den Tierarzt empfohlen.

Besondere Vorsichtsmaßnahmen für den Anwender:

Bei versehentlicher Einnahme der Tabletten, insbesondere von einem Kind, ist unverzüglich ein Arzt

zu Rate zu ziehen und die Packungsbeilage oder das Etikett vorzuzeigen.

Nach der Anwendung Hände waschen.

Echinokokkose stellt eine Gefahr für den Menschen dar.

Da es sich bei Echinokokkose um eine

meldepflichtige Krankheit handelt, welche der Weltorganisation für Tiergesundheit (OIE) mitgeteilt

werden muss, müssen von der zuständigen Behörde spezifische Leitlinien für die Behandlung und

Nach-Behandlung, und für den Schutz von Personen, erhalten werden.

Trächtigkeit und Laktation:

Das Tierarzneimittel kann bei Zuchtkatzen, einschließlich tragenden und laktierenden Katzen

angewendet werden.

Wechselwirkungen mit anderen Arzneimitteln und andere Wechselwirkungen:

Die gleichzeitige Anwendung von Milbemycinoxim und Praziquantel mit Selamectin ist gut

verträglich. Es wurden keine Wechselwirkungen beobachtet, wenn die empfohlene Dosis des

makrocyclischen Laktons Selamectin während der Behandlung mit Milbemycinoxim und Praziquantel

in der empfohlenen Dosis verabreicht wurde. Aufgrund des Fehlens weiterer Untersuchungen, sollte

man bei der gleichzeitigen Anwendung des Tierarzneimittels mit anderen makrocyclischen Laktonen

vorsichtig sein. Außerdem wurden diese Studien nicht bei Zuchttieren durchgeführt.

Überdosierung (Symptome, Notfallmaßnahmen, Gegenmittel):

Im Falle einer Überdosierung, kann zusätzlich zu den beobachteten Symptomen während der

empfohlenen Dosis (siehe Abschnitt 6), vermehrter Speichelfluss beobachtet werden. Dieses

Anzeichen verschwindet in der Regel spontan innerhalb eines Tages.

13.

BESONDERE VORSICHTSMASSNAHMEN FÜR DIE ENTSORGUNG VON NICHT

VERWENDETEM ARZNEIMITTEL ODER VON ABFALLMATERIALIEN, SOFERN

ERFORDERLICH

Nicht verwendete Tierarzneimittel oder davon stammende Abfallmaterialien sind entsprechend den

örtlichen Vorschriften zu entsorgen.

Das Tierarzneimittel darf nicht in Gewässer gelangen, da es eine Gefahr für Fische und andere

Wasserorganismen darstellen kann.

Notice – Version DE

MILPRAZON 16 MG/40 MG

14.

GENEHMIGUNGSDATUM DER PACKUNGSBEILAGE

Februar 2018

15.

WEITERE ANGABEN

schachtel mit 1 Blister mit 2 Tabletten

schachtel mit 1 Blister mit 4 Tabletten

schachtel mit 12 Blistern, jeder Blister enthält 4 Tabletten

Es werden möglicherweise nicht alle Packungsgrößen in Verkehr gebracht.

Falls weitere Informationen über das Tierarzneimittel gewünscht werden, setzen Sie sich bitte mit dem

örtlichen Vertreter des Zulassungsinhabers in Verbindung.

BE-V474026

Rezeptfrei