Migros Bio Garden Schneckenkörner

Hauptinformation

  • Handelsname:
  • Migros Bio Garden Schneckenkörner
  • Verwenden für:
  • Pflanzen
  • Art der Medizin:
  • Agrochemisch

Dokumenten

  • Information für medizinisches Fachpersonal:
  • Das Informationsblatt für dieses Produkt ist derzeit nicht verfügbar, können Sie eine Anfrage an unseren Kundendienst zu senden und wir werden Sie benachrichtigen, sobald wir in der Lage, um es zu erhalten.


    Fordern Sie die Packungsbeilage für medizinisches Fachpersonal.

Lokalisierung

  • Erhältlich in:
  • Migros Bio Garden Schneckenkörner
    Schweiz
  • Sprache:
  • Deutsch

Therapeutische Informationen

  • Therapiegruppe:
  • Molluskizid

Weitere Informationen

Status

  • Quelle:
  • UFAG - Ufficio federale dell'agricoltura. OFAG - Office fédéral de l'agriculture. BLW - Bundesamt für Landwirtschaft.
  • Zulassungsnummer:
  • W-6662-1
  • Letzte Änderung:
  • 06-09-2017

Packungsbeilage

Produkt:

Handelsbezeichnung: Migros Bio Garden Schneckenkörner

Produktekategorie

Bewilligungsinhaber

Eidg. Zulassungsnummer

Molluskizid

Migros-Genossenschafts-Bund W-6662-1

Stoff(e)

Gehalt

Formulierungscode

Wirkstoff: Eisen-III-

Phosphat

0.99 % [9.9 g / kg]

AB Körnerköder

Anwendungen

A KulturSchaderreger/Wirkung

Dosierungshinweise

Auflagen

B allg.

Ackerschnecken/Deroceras Arten

Wegschnecken/Arion Arten

Aufwandmenge: 12 - 50 kg/ha

Anwendung: Entspricht 1 - 5

g/m².

1, 2

G allg.

Ackerschnecken/Deroceras Arten

Wegschnecken/Arion Arten

Aufwandmenge: 12 - 50 kg/ha

Anwendung: Entspricht 1 - 5

g/m².

1, 2

allg.

Ackerschnecken/Deroceras Arten

Wegschnecken/Arion Arten

Aufwandmenge: 12 - 25 kg/ha

1, 2

Z allg.

Ackerschnecken/Deroceras Arten

Wegschnecken/Arion Arten

Aufwandmenge: 12 - 50 kg/ha

Anwendung: Entspricht 1 - 5

g/m².

1, 2

Auflagen und Bemerkungen:

Auf den Boden zu streuen. Keine essbaren Pflanzenteile bestreuen.

Tiefere Aufwandmenge bei geringem Befallsdruck bzw. kleinen Schnecken. Bis zur angegebenen

Maximalmenge bei hohem Befallsdruck bzw. grossen Schnecken.

Gefahrenkennzeichnungen:

Darf nicht in die Hände von Kindern gelangen.

EUH 401 Zur Vermeidung von Risiken für Mensch und Umwelt die Gebrauchsanleitung

einhalten.

SP 1 Mittel und/oder dessen Behälter nicht in Gewässer gelangen lassen.

Im Zweifelsfall gelten einzig die Originaldokumente der Zulassung. Die Erwähnung eines Produktes,

Wirkstoffes oder einer Firma stellt keine Empfehlung dar und bedeutet nicht, dass sich das Produkt im

Verkauf befindet.

23-6-2018

Dringende Sicherheitsinformation zu MRSASelect II von Bio-Rad Laboratories France

Dringende Sicherheitsinformation zu MRSASelect II von Bio-Rad Laboratories France

Weitere Informationen sowie Details zum Produkt entnehmen Sie bitte der anliegenden Kundeninformation des Herstellers.

Deutschland - BfArM - Bundesinstitut für Arzneimittel und Medizinprodukte

15-5-2018

Watch out for ticks with the return of warmer weather!

Watch out for ticks with the return of warmer weather!

The return of warmer weather is particularly conducive to walks in natural surroundings, including woods and forests, as well as activities in the garden. It is therefore a good time to recall the precautions to take in order to avoid tick bites – also unfortunately in season. Especially active in the spring and autumn, ticks remain the most common vectors of pathogens responsible for infectious diseases in Europe. A single bite is enough to transmit the Lyme disease bacterium, the main tick-borne diseas...

France - Agence Nationale du Médicament Vétérinaire

Es gibt keine Neuigkeiten betreffend dieses Produktes.