MAQS Beehive Strips ad us. vet.

Hauptinformation

  • Handelsname:
  • MAQS Beehive Strips ad us. vet., imprägnierte Streifen
  • Darreichungsform:
  • imprägnierte Streifen
  • Verwenden für:
  • Tiere
  • Art der Medizin:
  • allopathic Droge

Dokumenten

  • Information für medizinisches Fachpersonal:
  • Das Informationsblatt für dieses Produkt ist derzeit nicht verfügbar, können Sie eine Anfrage an unseren Kundendienst zu senden und wir werden Sie benachrichtigen, sobald wir in der Lage, um es zu erhalten.


    Fordern Sie die Packungsbeilage für medizinisches Fachpersonal.

Lokalisierung

  • Erhältlich in:
  • MAQS Beehive Strips ad us. vet., imprägnierte Streifen
    Schweiz
  • Sprache:
  • Deutsch

Therapeutische Informationen

  • Therapiegruppe:
  • Zur Behandlung und Kontrolle der Varroose durch die Varroamilbe (Varroa destructor) bei Honigbienen (Apis mellifera).

Weitere Informationen

Status

  • Quelle:
  • Institut für Veterinärpharmakologie
  • Zulassungsnummer:
  • 65296
  • Letzte Änderung:
  • 02-09-2017

Packungsbeilage

MAQS Beehive Strips ad us. vet., imprägnierte Streifen

Steinberg Pharma AG

Zur Behandlung und Kontrolle der Varroose durch die Varroamilbe (Varroa

destructor) bei Honigbienen (Apis mellifera).

ATCvet: QP53AG01

Zusammensetzung

Ein Streifen enthält

Wirkstoffe:

Acidum Formicum 95% 68.2 g

Hilfsstoffe:

Aqua, Saccharum Liquidum, Amylum Maydis, laminiertes Papier

Fachinformationen Wirkstoffe (CliniPharm)

Ameisensäure

Eigenschaften / Wirkungen

Ameisensäure verdampft aus MAQS Beehive Strips ad us. vet., imprägnierte Streifen und

verteilt sich langsam in der Beute. Ameisensäure wirkt gegen Milben auf adulten Bienen

und tötet auch die Nymphenstadien der Milbe in verdeckelten Brutzellen ab. Dies ist

wichtig, weil die Kopulation und Eiablage der Milben in den Brutzellen stattfindet. MAQS

Beehive Strips ad us. vet., imprägnierte Streifen ist damit sowohl gegen phoretische als

auch gegen reproduktive Milben wirksam.

Der Wirkungsmechanismus von Ameisensäure gegen Varroamilben ist nicht vollständig

bekannt. Die verfügbaren Daten lassen vermuten, dass die Schädigung der Varroamilbe

auf lokalen Effekten der ätzenden Wirkung der Ameisensäuredämpfe beruht und

resorbierte Ameisensäure die Energieversorgung der Milben beeinträchtigt.

Indikationen

Zur Behandlung und Kontrolle der Varroose durch die Varroamilbe (Varroa destructor) bei

Honigbienen (Apis mellifera).

Dosierung / Anwendung

Nur für Völker, die sich mindestens über 6 Brutwaben erstrecken (ca. 10'000 Bienen)

anwenden; Behandlung im Sommer/Herbst nach dem Abräumen des Honigraumes.

Notbehandlung unmittelbar vor der Tracht oder während Trachtlücken.

Die Aussentemperatur soll während der Anwendung bei 10 - 29,5 °C liegen. Die Streifen

zur kühlen Tageszeit auflegen. Die Völker sollen zum Zeitpunkt der Behandlung gute

Futterreserven haben und während der Behandlung nicht gefüttert werden. Die

Behandlungsdauer beträgt 7 Tage. Die Beute über die gesamte Behandlungsdauer

ausreichend belüften, indem das Flugloch maximal geöffnet wird (volle Breite, Höhe

mindestens 1,3 cm) um Schädigungen am Volk zu verhindern. Während der Behandlung

das Volk möglichst nicht stören. Stets alle Völker an einem Standort gleichzeitig

behandeln. Zwischen zwei Behandlungen soll mindestens ein Monat liegen. Die

Behandlungszeit einer Behandlung beträgt sieben Tage.

Dosierung:

Schweizer Kasten/Magazin im Schweizermass (Warmbau): 1 Streifen pro Behandlung

anbringen

Magazine im Kaltbau (z.B. Dadant, Zander und Langstroth): 2 Streifen pro Behandlung

anbringen

Anwendung:

Einen Beutel mit 2 Streifen aus dem Kunststoffbehälter nehmen und den Beutel an einer

Schmalseite mit einer Schere aufschneiden. Danach die Schweissnaht der Länge nach so

anheben, dass sich die Plastikfolie des Beutels von den Streifen löst und den Beutel längs

aufschneiden, ohne die Streifen zu verletzen (vgl. Abb. 1). Die Streifen vorsichtig

voneinander trennen (Abb. 2). Die Papierschicht der Streifen nicht entfernen.

Platzierung:

Schweizerkasten/Magazin im Schweizermass (Abb. 3):

Den Streifen auf der Seite des Fluglochs in der Mitte quer auf die Brutrahmen legen.

Magazine mit 1 Brutraum (Abb. 4):

2 Streifen so quer auf die Rahmen der Brutwaben legen, dass sie die gesamte Breite des

Magazins abdecken. Der Abstand zwischen den beiden Streifen soll ca. 5 cm betragen,

derjenige zwischen den schmalen Seiten des Magazins und den Streifen etwa 10 cm.

Magazine mit zwei Bruträumen (Abb. 5):

Die Streifen wie oben beschrieben auf die Rahmen des unteren Brutraums legen, so dass

diese zwischen den Bruträumen liegen.

Die richtige Anwendung von MAQS Beehive Strips ad us. vet. für 3 verschiedene

Beutetypen ist in der Abbildung 3 dargestellt.

Es kann vorkommen, dass sich das Volk während der ersten drei Tage der Behandlung

zur besseren Kontrolle der Ameisensäurekonzentration ausdehnt und mehr Platz

beansprucht. In einigen Fällen kann es zu einem Aufketten der Bienen vor dem Flugloch

kommen. Legen Sie, daher wenn nötig, einen oder mehrere leere Honigräume ein, um

ausreichend Raum für die Ausbreitung starker Kolonien zu bieten. Die aufgeketteten

Bienen ziehen mit abnehmender Säurekonzentration wieder selbständig in den Stock ein.

Es können Absperrgitter eingesetzt werden.

Anwendungseinschränkungen

Kontraindikationen

MAQS Beehive Strips ad us. vet., imprägnierte Streifen nicht anwenden bei Völkern auf

weniger als 6 Brutwaben und weniger als 10'000 Bienen. Nicht zusammen mit anderen

Akariziden verwenden. Temperaturen oberhalb der maximalen Anwendungstemperatur

von 29,5°C können besonders während der ersten drei Behandlungstage zu einer

übermässigen Brutmortalität und zum Verlust der Königin führen. Fehlende Tracht bei

Umgebungstemperaturen über 29.5°C erhöht das Risiko für Königinnenverlust, einer

stillen Umweiselung oder einer verspäteten Eiablage. Die Behandlung ist in diesen Fällen

zu verschieben.

Vorsichtsmassnahmen

Zerstören Sie keine Weiselzellen, die vor oder nach der Behandlung festgestellt werden.

Die stille Umweiselung ist, auch wenn sie durch die Behandlung in Gang gesetzt wird, ein

natürlicher Vorgang und soll nicht verhindert werden. Die Weiselrichtigkeit einen Monat

nach der Behandlung überprüfen. Es ist nicht ungewöhnlich, dass nach der Behandlung

die Altkönigin und Jungköniginnen vorhanden sind.

Unerwünschte Wirkungen

VetVigilance: Pharmacovigilance-Meldung erstatten

Ameisensäure stört zunächst die Aktivitäten der Völker und kann innerhalb eines Tages

nach der Anwendung zur Ablehnung der Königin oder einem Anstieg der Mortalität der

erwachsenen Bienen führen. Zu Beginn der Behandlung kann die Brutmortalität erhöht

sein. Gegen Ende der Behandlung normalisiert sich die Aktivität des Volkes wieder.

Das Volk kann sich während der ersten drei Tage der Behandlung zur besseren Kontrolle

der Ameisensäurekonzentration ausdehnen und mehr Platz beanspruchen. In einigen

Fällen kann es zu einem Aufketten der Bienen vor dem Flugloch kommen. Die

aufgeketteten Bienen ziehen mit abnehmender Säurekonzentration wieder selbständig in

den Stock ein.

Die Anwendung einer höheren Dosis als empfohlen kann zu übermässigem Brutverlust, zu

erhöhter Mortalität der erwachsenen Bienen, zum Verlust der Königin und/oder zu

Fluchtschwärmen führen. Im Falle einer Überdosierung wenn möglich weitere

Belüftungsöffnungen schaffen. Hohe Luftfeuchtigkeit bei gleichzeitig tiefer

Umgebungstemperatur kann zu ungenügender Wirksamkeit des Präparates führen. Die

Bienen werden durch die Behandlung Stress ausgesetzt. Das Entfernen des MAQS

Beehive Strips ad us. vet., imprägnierte Streifen während der Behandlung unterbricht die

Behandlung und erhöht durch den Eingriff den Stress des Volks. Es wird daher empfohlen

die Bienen während der gesamten Dauer der Behandlung nicht zu stören und die Beute

nicht zu öffnen.

Zwei Wochen nach der Anwendung das betroffene Volk auf Weiselrichtigkeit prüfen.

Honig: keine

Obwohl nach Anwendung des Präparates keine Absetzfrist eingehalten werden muss,

besteht bei einer Behandlung vor/während der Tracht das Risiko, dass der Honig

geschmacklich Einbusse erleidet.

Wechselwirkungen

Die Wechselwirkung von MAQS Beehive Strips ad us. vet., imprägnierte Streifen mit

anderen Arzneimitteln wurde nicht untersucht. Das Präparat sollte deshalb nicht

gleichzeitig mit anderen Akariziden angewendet werden.

Sonstige Hinweise

MAQS Beehive Strips ad us. vet., imprägnierte Streifen sind ätzend. Dämpfe nicht

einatmen! Während der Handhabung und Anwendung von MAQS Beehive Strips ad us.

vet., imprägnierte Streifen nicht essen, trinken oder rauchen. Tragen Sie bei der

Handhabung und Anwendung des Produkts nebst der üblichen Imkerkleidung eine

Schutzbrille und chemikalienresistente Handschuhe. Der Zugang zu Wasser ist

sicherzustellen. Bei versehentlichem Kontakt von MAQS Beehive Strips ad us. vet.,

imprägnierte Streifen mit Augen oder Haut sofort mit viel Wasser spülen. Den

Kunststoffbehälter mit MAQS Beehive Strips ad us. vet., imprägnierte Streifen nur im

Freien öffnen und beim Auspacken der Strips so stehen, dass der Wind die austretenden

Dämpfe wegweht. Nach Kontakt mit MAQS Beehive Strips ad us. vet., imprägnierte

Streifen oder versehentlichem Einatmen der Dämpfe sofort einen Arzt aufsuchen und

diesem diese Packungsbeilage zeigen. Kontaminierte Kleidung ausziehen und vor

erneutem Gebrauch waschen. Sofort nach Gebrauch von MAQS Beehive Strips ad us.

vet., imprägnierte Streifen die Hände mit Seife und Wasser waschen. Während der

Anwendung sind Kinder in sicherer Entfernung zu halten.

Für Kinder unzugänglich aufbewahren.

Nicht über 25 °C lagern. Vor direkter Sonneneinstrahlung geschützt und trocken, im fest

verschlossenen Originalbehälter an einem gut belüfteten Ort lagern, entfernt von

Schwefelsäure, Oxidationsmitteln und Zündquellen. Nach dem Öffnen des Beutels (der

Innenverpackung) müssen die Streifen sofort verwendet werden.

MAQS Beehive Strips ad us. vet., imprägnierte Streifen nur bis zu dem auf den Etiketten

mit "EXP" bezeichneten Verfalldatum verwenden.

Packungen

4, 6, 10, 20 Streifen

Abgabekategorie: D

Swissmedic Nr. 65'296

Informationsstand: 04/2015

Dieser Text ist behördlich genehmigt.

9-10-2018

Metacam 5 mg/ml ad us. vet., Injektionsloesung

Metacam 5 mg/ml ad us. vet., Injektionsloesung

● Verzicht Packungsgrösse 10 ml

Institut für Veterinärpharmakologie und toxikologie

3-10-2018

Metacam 2 mg/ml Katzen ad us. vet., Injektionsloesung

Metacam 2 mg/ml Katzen ad us. vet., Injektionsloesung

● Verzicht Packungsgrösse 20 ml

Institut für Veterinärpharmakologie und toxikologie

2-10-2018

Forthyron 200 ad us. vet., Tabletten

Forthyron 200 ad us. vet., Tabletten

● Die Zulassung ist am 02.10.2018 erloschen.

Institut für Veterinärpharmakologie und toxikologie

2-10-2018

Forthyron 400 ad us. vet., Tabletten

Forthyron 400 ad us. vet., Tabletten

● Die Zulassung ist am 02.10.2018 erloschen.

Institut für Veterinärpharmakologie und toxikologie

26-9-2018

Gleptosil ad us. vet., Injektionsloesung

Gleptosil ad us. vet., Injektionsloesung

● Änderung Text "Zusammensetzung", "Unerwünschte Wirkungen" und zusätzliche Packungsgrösse: 250 ml

Institut für Veterinärpharmakologie und toxikologie

21-9-2018

FDA Animal Drug Safety Communication: FDA Reminds Veterinarians of the Differences Between Approved and Compounded Formulas of Transdermal Mirtazapine for the Management of Weight Loss in Cats

FDA Animal Drug Safety Communication: FDA Reminds Veterinarians of the Differences Between Approved and Compounded Formulas of Transdermal Mirtazapine for the Management of Weight Loss in Cats

CVM Update describing FDA Dear Veterinarian Letter about the differences between FDA-approved Mirataz (mirtazapine transdermal ointment), an animal drug with demonstrated safety and effectiveness to manage undesired weight loss in cats, and compounded formulations of transdermal mirtazapine.

FDA - U.S. Food and Drug Administration

20-9-2018

Drontal Plus Tasty ad us. vet., Tabletten fuer Hunde

Drontal Plus Tasty ad us. vet., Tabletten fuer Hunde

● Die Neuzulassung erfolgte am 20.09.2018.

Institut für Veterinärpharmakologie und toxikologie

20-9-2018

Euthoxin 500 mg/ml ad us. vet., Injektionsloesung

Euthoxin 500 mg/ml ad us. vet., Injektionsloesung

● Die Neuzulassung erfolgte am 20.09.2018.

Institut für Veterinärpharmakologie und toxikologie

19-9-2018

Danish Medicines Agency aces European benchmark survey

Danish Medicines Agency aces European benchmark survey

The Danish Medicines Agency has just scored 4.5 of a possible 5 in the common-European survey known as the Benchmarking of European Medicines Agencies (BEMA). ”It's a really good result that will benefit all of us and may help raise the standard throughout Europe,” said the Danish health minister.

Danish Medicines Agency

18-9-2018

Lidl Voluntarily Recalls Bellona Brand Hazelnut Wafers Due to Improperly Declared Wheat Allergen

Lidl Voluntarily Recalls Bellona Brand Hazelnut Wafers Due to Improperly Declared Wheat Allergen

Lidl US has voluntarily recalled all Bellona brand “Milk Chocolate Flavored Coated Wafer with Hazelnut Crème Filling and White Chocolate Flavor” confections as a precautionary measure because the allergen statement does not include wheat.

FDA - U.S. Food and Drug Administration

13-9-2018

Optipet ad us. vet., Ungezieferhalsband fuer Hunde

Optipet ad us. vet., Ungezieferhalsband fuer Hunde

● Die Neuzulassung erfolgte am 13.09.2018.

Institut für Veterinärpharmakologie und toxikologie

13-9-2018

Optipet ad us. vet., Ungezieferhalsband fuer Katzen

Optipet ad us. vet., Ungezieferhalsband fuer Katzen

● Die Neuzulassung erfolgte am 13.09.2018.

Institut für Veterinärpharmakologie und toxikologie

10-9-2018

September 6, 2018: Cattle Company and Veterinarian Indicted for False Health Certificates on Livestock

September 6, 2018: Cattle Company and Veterinarian Indicted for False Health Certificates on Livestock

September 6, 2018: Cattle Company and Veterinarian Indicted for False Health Certificates on Livestock

FDA - U.S. Food and Drug Administration

7-9-2018

PET Ungezieferhalsband fuer Hunde ad us. vet.

PET Ungezieferhalsband fuer Hunde ad us. vet.

● Änderung Text: "Zusammensetzung", "Indikationen" und "Packungen"

Institut für Veterinärpharmakologie und toxikologie

7-9-2018

PET Ungezieferhalsband fuer Katzen ad us. vet.

PET Ungezieferhalsband fuer Katzen ad us. vet.

● Änderung Text "Zusammensetzung", "Indikationen" und "Packungen"

Institut für Veterinärpharmakologie und toxikologie

4-9-2018

Bovilis Blue-8 ad us. vet., Injektionssuspension fuer Rinder und Schafe

Bovilis Blue-8 ad us. vet., Injektionssuspension fuer Rinder und Schafe

● Die Neuzulassung erfolgte am 04.09.2018.

Institut für Veterinärpharmakologie und toxikologie

31-8-2018

Alcon Announces Voluntary Global Market Withdrawal of CyPass Micro-Stent for Surgical Glaucoma

Alcon Announces Voluntary Global Market Withdrawal of CyPass Micro-Stent for Surgical Glaucoma

Reflecting its uncompromising commitment to patient safety, Alcon today announced an immediate, voluntary market withdrawal of the CyPass Micro-Stent from the global market. In addition, Alcon advises surgeons to immediately cease further implantation with the CyPass Micro-Stent and to return any unused devices to Alcon. This decision and corresponding recommendation is based on an analysis of five-year post-surgery data from the COMPASS-XT long-term safety study. The US Food and Drug Administration (FD...

FDA - U.S. Food and Drug Administration

22-8-2018

Pexion 100 mg ad us. vet., Tabletten

Pexion 100 mg ad us. vet., Tabletten

● Änderung Text "Unerwünschte Wirkungen" und "Wechselwirkungen"

Institut für Veterinärpharmakologie und toxikologie

22-8-2018

Pexion 400 mg ad us. vet., Tabletten

Pexion 400 mg ad us. vet., Tabletten

● Änderung Text "Unerwünschte Wirkungen" und "Wechselwirkungen"

Institut für Veterinärpharmakologie und toxikologie

16-8-2018

Boviseal ad us. vet., Suspension in Injektoren

Boviseal ad us. vet., Suspension in Injektoren

● Die Zulassung ist am 16.08.2018 erloschen.

Institut für Veterinärpharmakologie und toxikologie

9-8-2018

Stronghold Plus ad us. vet. 15 mg / 2,5 mg, Loesung zum Auftropfen fuer Katzen

Stronghold Plus ad us. vet. 15 mg / 2,5 mg, Loesung zum Auftropfen fuer Katzen

● Die Neuzulassung erfolgte am 09.08.2018.

Institut für Veterinärpharmakologie und toxikologie

9-8-2018

Stronghold Plus ad us. vet. 30 mg / 5 mg, Loesung zum Auftropfen fuer Katzen

Stronghold Plus ad us. vet. 30 mg / 5 mg, Loesung zum Auftropfen fuer Katzen

● Die Neuzulassung erfolgte am 09.08.2018.

Institut für Veterinärpharmakologie und toxikologie

9-8-2018

Stronghold Plus ad us. vet. 60 mg / 10 mg, Loesung zum Auftropfen fuer Katzen

Stronghold Plus ad us. vet. 60 mg / 10 mg, Loesung zum Auftropfen fuer Katzen

● Die Neuzulassung erfolgte am 09.08.2018.

Institut für Veterinärpharmakologie und toxikologie

31-7-2018

Caniquantel plus M ad us. vet., Tabletten

Caniquantel plus M ad us. vet., Tabletten

● Änderung Text "Zusammensetzung", "Eigenschaften / Wirkung", "Indikationen", "Dosierung / Anwendung" und "Sonstige Hinweise"

Institut für Veterinärpharmakologie und toxikologie

31-7-2018

Caniquantel plus S ad us. vet., Tabletten

Caniquantel plus S ad us. vet., Tabletten

● Änderung Text "Zusammensetzung", "Eigenschaften / Wirkung", "Indikationen", "Dosierung / Anwendung" und "Sonstige Hinweise"

Institut für Veterinärpharmakologie und toxikologie

27-7-2018

Scourguard 3 ad us. vet., Injektionssuspension

Scourguard 3 ad us. vet., Injektionssuspension

● Änderung Text alle Rubriken

Institut für Veterinärpharmakologie und toxikologie

26-7-2018

Laxatone ad us. vet., Paste

Laxatone ad us. vet., Paste

● Änderung Text "Zusammensetzung"

Institut für Veterinärpharmakologie und toxikologie

25-7-2018

Pollen allergies and food supplements: ANSES reminds consumers of the precautions to be taken

Pollen allergies and food supplements: ANSES reminds consumers of the precautions to be taken

Cases of allergies associated with the consumption of food supplements are regularly reported to ANSES under its nutrivigilance scheme. Recently, severe allergies following the consumption of food supplements containing hive products (royal jelly, propolis) and pollen have been reported. ANSES reminds consumers that people who are allergic to pollen can potentially be at risk from allergies when consuming foods and food supplements containing products of the beehive.

France - Agence Nationale du Médicament Vétérinaire

18-7-2018

sera med Professional Ophionol ad us. vet. , Loesung

sera med Professional Ophionol ad us. vet. , Loesung

● Erneute Zulassung

Institut für Veterinärpharmakologie und toxikologie

18-7-2018

sera med Professional Oxyspirol ad us. vet., Loesung

sera med Professional Oxyspirol ad us. vet., Loesung

● Erneute Zulassung

Institut für Veterinärpharmakologie und toxikologie

18-7-2018

sera med Professional Tremacestol ad us. vet., Loesung

sera med Professional Tremacestol ad us. vet., Loesung

● Erneute Zulassung

Institut für Veterinärpharmakologie und toxikologie

10-7-2018

Eradia 125 mg/ml ad us. vet., orale Suspension

Eradia 125 mg/ml ad us. vet., orale Suspension

● Die Neuzulassung erfolgte am 10.07.2018.

Institut für Veterinärpharmakologie und toxikologie

4-7-2018

Atopica ad us. vet., Loesung zum Eingeben fuer Katzen und Hunde

Atopica ad us. vet., Loesung zum Eingeben fuer Katzen und Hunde

● Änderung Text "Sonstige Hinweise" (Dauer der Haltbarkeit)

Institut für Veterinärpharmakologie und toxikologie

29-6-2018

UPDATE: FDA Animal Drug Safety Communication: FDA continues to warn about risk of accidental overdosing of dogs with the noise aversion drug Sileo

UPDATE: FDA Animal Drug Safety Communication: FDA continues to warn about risk of accidental overdosing of dogs with the noise aversion drug Sileo

FDA is alerting dog owners and veterinarians about the risk of accidental overdose to dogs treated with the drug Sileo, a prescription gel that is given to dogs by mouth to treat noise aversion.

FDA - U.S. Food and Drug Administration

27-6-2018

Broadline spot-on Katzen kleiner 2.5 kg ad us. vet., Loesung zum Auftropfen

Broadline spot-on Katzen kleiner 2.5 kg ad us. vet., Loesung zum Auftropfen

● Änderung Text "Indikationen", "Anwendungseinschränkungen", "Unerwünschte Wirkungen" und "Sonstige Hinweise"

Institut für Veterinärpharmakologie und toxikologie

27-6-2018

Broadline spot-on Katzen 2.5 - 7.5 kg ad us. vet., Loesung zum Auftropfen

Broadline spot-on Katzen 2.5 - 7.5 kg ad us. vet., Loesung zum Auftropfen

● Änderung Text "Indikationen", "Anwendungseinschränkungen", "Unerwünschte Wirkungen" und "Sonstige Hinweise"

Institut für Veterinärpharmakologie und toxikologie

27-6-2018

Cyclavance ad us. vet., orale Loesung

Cyclavance ad us. vet., orale Loesung

● Neue Zieltierart: Katze

Institut für Veterinärpharmakologie und toxikologie

22-6-2018

Health Canada reminds Canadians of the limitations of fentanyl test strips being used to check street drugs before consumption

Health Canada reminds Canadians of the limitations of fentanyl test strips being used to check street drugs before consumption

OTTAWA – With the growing availability of fentanyl test strips on store shelves and online, Health Canada would like to remind Canadians of the potential limitations when using fentanyl test strips to detect fentanyl or other deadly substances in street drugs before consuming them.

Health Canada

21-6-2018

Cefquinor LC ad us. vet., Euterinjektor

Cefquinor LC ad us. vet., Euterinjektor

● Die Neuzulassung erfolgte am 21.06.2018.

Institut für Veterinärpharmakologie und toxikologie

20-6-2018

Vulketan ad us. vet., Gel

Vulketan ad us. vet., Gel

● Wiederzulassung des Präparates

Institut für Veterinärpharmakologie und toxikologie

18-6-2018

Erysen Parvo ad us. vet., Injektionssuspension fuer Schweine

Erysen Parvo ad us. vet., Injektionssuspension fuer Schweine

● Die Neuzulassung erfolgte am 18.06.2018.

Institut für Veterinärpharmakologie und toxikologie

13-6-2018

Styptosan - C ad us. vet., Pulver

Styptosan - C ad us. vet., Pulver

● Die Zulassung ist am 13.06.2018 erloschen.

Institut für Veterinärpharmakologie und toxikologie

12-6-2018

Rompun ad us. vet., Trockensubstanz

Rompun ad us. vet., Trockensubstanz

● Die Zulassung wird am 18.11.2018 erlöschen.

Institut für Veterinärpharmakologie und toxikologie

12-6-2018

Vetaraxoid ad us. vet., Tabletten

Vetaraxoid ad us. vet., Tabletten

● Die Zulassung wird am 17.12.2018 erlöschen.

Institut für Veterinärpharmakologie und toxikologie

6-6-2018

Nobilis IB 4-91 ad us. vet.

Nobilis IB 4-91 ad us. vet.

● Änderung Text alle Rubriken

Institut für Veterinärpharmakologie und toxikologie

6-6-2018

Nobilis IB Ma5 ad us. vet.

Nobilis IB Ma5 ad us. vet.

● Änderung Text alle Rubriken

Institut für Veterinärpharmakologie und toxikologie

31-5-2018

Vitakraft Vita Care Antiparasit-Halsband ad us. vet., fuer Katzen

Vitakraft Vita Care Antiparasit-Halsband ad us. vet., fuer Katzen

● Die Zulassung ist am 31.05.2018 erloschen.

Institut für Veterinärpharmakologie und toxikologie

30-5-2018

Therios 75 ad us. vet., teilbare Kautabletten

Therios 75 ad us. vet., teilbare Kautabletten

● Die Neuzulassung erfolgte am 30.05.2018.

Institut für Veterinärpharmakologie und toxikologie

29-5-2018

Allergan Issues Nationwide Voluntary Recall of TAYTULLA® Softgel Capsules 1mg/20mcg Sample Packs Due to Out of Sequence Capsules

Allergan Issues Nationwide Voluntary Recall of TAYTULLA® Softgel Capsules 1mg/20mcg Sample Packs Due to Out of Sequence Capsules

Allergan plc (NYSE:AGN) today issued a voluntary recall in the US market of one lot (Lot# 5620706, Expiry May-2019) of TAYTULLA® (norethindrone acetate and ethinyl estradiol capsules and ferrous fumarate capsules) 1mg/20mcg, 6x28 physicians sample pack, indicated for use by women to prevent pregnancy. Allergan recently identified, through a physician report, that four placebo capsules were placed out of order in a sample pack of TAYTULLA. Specifically, the first four days of therapy had four non-hormonal...

FDA - U.S. Food and Drug Administration

29-5-2018

Thiamatab 2.5 mg ad us. vet., Filmtabletten fuer Katzen

Thiamatab 2.5 mg ad us. vet., Filmtabletten fuer Katzen

● Die Neuzulassung erfolgte am 29.05.2018.

Institut für Veterinärpharmakologie und toxikologie

29-5-2018

Thiamatab 5 mg ad us. vet., Filmtabletten fuer Katzen

Thiamatab 5 mg ad us. vet., Filmtabletten fuer Katzen

● Die Neuzulassung erfolgte am 29.05.2018.

Institut für Veterinärpharmakologie und toxikologie

28-5-2018

Calgodip Germ Stop ad us. vet., Zitzendesinfektionsmittel

Calgodip Germ Stop ad us. vet., Zitzendesinfektionsmittel

● Die Zulassung ist am 28.05.2018 erloschen.

Institut für Veterinärpharmakologie und toxikologie

26-5-2018

Stop & Shop Voluntarily Recalls Stop & Shop Frozen Broccoli Cuts

Stop & Shop Voluntarily Recalls Stop & Shop Frozen Broccoli Cuts

Stop & Shop is voluntarily recalling Private Brand Frozen Broccoli Cuts (16 oz.) with sell by date of Mar 15, 2020 and UPC code 68826700926 out of an abundance of caution due to our supplier notifying us the product may have Listeria monocytogenes.

FDA - U.S. Food and Drug Administration

25-5-2018

Giant Food Voluntarily Recalls Giant Food Frozen Broccoli Cuts

Giant Food Voluntarily Recalls Giant Food Frozen Broccoli Cuts

Giant Food, LLC is voluntarily recalling Private Brand Frozen Broccoli Cuts (16 oz.) with sell by date of Mar 15, 2020 and UPC code 68826700926 out of an abundance of caution due to our supplier notifying us the product may have Listeria monocytogenes.

FDA - U.S. Food and Drug Administration

24-5-2018

Three questions for Gilles Salvat, ANSES Managing Director General for Research and Reference

Three questions for Gilles Salvat, ANSES Managing Director General for Research and Reference

As Reference Delegation Day is held at ANSES, bringing together representatives of national and European reference laboratories, Gilles Salvat, Managing Director General for Research and Reference, gives us an overview of this essential part of ANSES's work. What do you mean by reference? Reference is an essential component of the system for safeguarding health. The work of the reference laboratories is vital to improving knowledge and identification of the major hazards we face in food safety, animal...

France - Agence Nationale du Médicament Vétérinaire

22-5-2018

Droncit Spot-on ad us. vet., Loesung

Droncit Spot-on ad us. vet., Loesung

● Die Zulassung wird am 22.10.2018 erlöschen.

Institut für Veterinärpharmakologie und toxikologie

22-5-2018

Koi Med Anti Pilz ad us. vet., Spray

Koi Med Anti Pilz ad us. vet., Spray

● Die Zulassung ist am 22.05.2018 erloschen.

Institut für Veterinärpharmakologie und toxikologie

31-7-2018

Join us for the Pediatric Medical Device Development public meeting Aug 13-14 to identify ways to increase the availability of medical devices for children.  https://go.usa.gov/xUvBD  #Pediatrics #medicaldevicepic.twitter.com/ZP3ImzNw2T

Join us for the Pediatric Medical Device Development public meeting Aug 13-14 to identify ways to increase the availability of medical devices for children. https://go.usa.gov/xUvBD  #Pediatrics #medicaldevicepic.twitter.com/ZP3ImzNw2T

Join us for the Pediatric Medical Device Development public meeting Aug 13-14 to identify ways to increase the availability of medical devices for children. https://go.usa.gov/xUvBD  #Pediatrics #medicaldevice pic.twitter.com/ZP3ImzNw2T

FDA - U.S. Food and Drug Administration

31-7-2018

On Aug 13-14, the #FDA is hosting the Pediatric Medical Device Development public meeting at the White Oak campus. Join us and participate in discussions around increasing medical device development for children. More info here:  https://go.usa.gov/xUvZm 

On Aug 13-14, the #FDA is hosting the Pediatric Medical Device Development public meeting at the White Oak campus. Join us and participate in discussions around increasing medical device development for children. More info here: https://go.usa.gov/xUvZm 

On Aug 13-14, the #FDA is hosting the Pediatric Medical Device Development public meeting at the White Oak campus. Join us and participate in discussions around increasing medical device development for children. More info here: https://go.usa.gov/xUvZm  #Pediatrics #medicaldevice pic.twitter.com/c0cuVYtTLK

FDA - U.S. Food and Drug Administration

22-7-2018

On Friday, Bayer said the permanent birth control device Essure would no longer be sold or distributed in the US for commercial reasons after 12/31/18. This came after FDA’s patient safety action in April restricting sale and distribution of the device an

On Friday, Bayer said the permanent birth control device Essure would no longer be sold or distributed in the US for commercial reasons after 12/31/18. This came after FDA’s patient safety action in April restricting sale and distribution of the device an

On Friday, Bayer said the permanent birth control device Essure would no longer be sold or distributed in the US for commercial reasons after 12/31/18. This came after FDA’s patient safety action in April restricting sale and distribution of the device and earlier agency actions

FDA - U.S. Food and Drug Administration

17-7-2018

The #FDA invites you to join us and discuss how we can increase medical device options for children at the Pediatric Medical Device Development public meeting. Click the link to register.  #Pediatrics  https://go.usa.gov/xUXHq  #MedicalDevicepic.twitter.c

The #FDA invites you to join us and discuss how we can increase medical device options for children at the Pediatric Medical Device Development public meeting. Click the link to register. #Pediatrics https://go.usa.gov/xUXHq  #MedicalDevicepic.twitter.c

The #FDA invites you to join us and discuss how we can increase medical device options for children at the Pediatric Medical Device Development public meeting. Click the link to register. #Pediatrics https://go.usa.gov/xUXHq  #MedicalDevice pic.twitter.com/hL7vawmOgR

FDA - U.S. Food and Drug Administration

20-6-2018

Share your thoughts with us in the 2018 TGA surveys

Share your thoughts with us in the 2018 TGA surveys

Our annual survey measures satisfaction with a range of services and activities including our role and performance

Therapeutic Goods Administration - Australia