Magnonorm Genericon

Hauptinformation

  • Handelsname:
  • Magnonorm Genericon 365 mg lösliche Tabletten
  • Einheiten im Paket:
  • 2 x 15 Stück, Laufzeit: 36 Monate,20 Stück, Laufzeit: 36 Monate
  • Verschreibungstyp:
  • Arzneimittel zur wiederholten Abgabe gegen aerztliche Verschreibung
  • Verwenden für:
  • Menschen
  • Art der Medizin:
  • allopathic Droge

Dokumenten

Lokalisierung

  • Erhältlich in:
  • Magnonorm Genericon 365 mg lösliche Tabletten
    Österreich
  • Sprache:
  • Deutsch

Therapeutische Informationen

  • Therapiebereich:
  • Magnesiumoxid
  • Produktbesonderheiten:
  • Abgabe durch eine (öffentliche) Apotheke

Weitere Informationen

Status

  • Quelle:
  • AGES
  • Zulassungsnummer:
  • 1-22370
  • Berechtigungsdatum:
  • 28-01-1998
  • Letzte Änderung:
  • 01-12-2018

Packungsbeilage: zusammensetzung, kinische angaben, nebenwirkungen, wechselwirkungen, dosierung, schwangerschaft, stillzeit

Gebrauchsinformation: Information für Patienten

Magnonorm Genericon 365 mg lösliche Tabletten

Wirkstoffe: Magnesiumoxid und Magnesiumcarbonat

Lesen Sie die gesamte Packungsbeilage sorgfältig durch, bevor Sie mit der Einnahme dieses

Arzneimittels beginnen, denn sie enthält wichtige Informationen.

Heben Sie die Packungsbeilage auf. Vielleicht möchten Sie diese später nochmals lesen.

Wenn Sie weitere Fragen haben, wenden Sie sich an Ihren Arzt oder Apotheker.

Dieses Arzneimittel wurde Ihnen persönlich verschrieben. Geben Sie es nicht an Dritte weiter. Es

kann anderen Menschen schaden, auch wenn diese dieselben Beschwerden haben wie Sie.

Wenn Sie Nebenwirkungen bemerken, wenden Sie sich an Ihren Arzt oder Apotheker. Dies gilt

auch für Nebenwirkungen, die nicht in dieser Packungsbeilage angegeben sind. Siehe Abschnitt 4.

Was in dieser Packungsbeilage steht

1. Was ist Magnonorm Genericon und wofür wird es angewendet?

2. Was sollten Sie vor der Einnahme von Magnonorm Genericon beachten?

3. Wie ist Magnonorm Genericon einzunehmen?

4. Welche Nebenwirkungen sind möglich?

5. Wie ist Magnonorm Genericon aufzubewahren?

6. Inhalt der Packung und weitere Informationen

1.

Was ist Magnonorm Genericon und wofür wird es angewendet?

Magnonorm Genericon 365 mg lösliche Tabletten enthalten als Wirkstoff Magnesium, in Form von

Magnesiumoxid und Magnesiumcarbonat.

Magnonorm Genericon wird bei allen Formen des Magnesiummangels und den damit verbundenen

Erscheinungen angewendet, die keiner Injektionsbehandlung bedürfen.

2.

Was sollten Sie vor der Einnahme von Magnonorm Genericon beachten?

Magnonorm Genericon darf nicht eingenommen werden,

wenn Sie allergisch gegen Magnesiumoxid, Magnesiumcarbonat oder einen der in Abschnitt 6

genannten sonstigen Bestandteile dieses Arzneimittels sind.

bei schweren Nierenfunktionsstörungen.

bei hochgradigem Flüssigkeitsverlust des Körpers (Exsikkose).

bei Neigung zur Bildung von bestimmten Steinen in den Harnwegen (Kalzium-Magnesium-

Ammoniumphosphat-Steine).

Warnhinweise und Vorsichtsmaßnahmen

Bitte sprechen Sie mit Ihrem Arzt oder Apotheker, bevor Sie Magnonorm Genericon einnehmen,

wenn Sie an einer leichten oder mittleren Nierenfunktionstörung leiden. In diesem Falle ist eine

besondere Vorsicht bei der Einnahme von Magnonorm Genericon erforderlich, da es zu einer

Anreicherung von Magnesium im Körper kommen kann. Ihr Arzt wird eventuell eine laufende

Kontrolle Ihres Magnesium-Spiegels im Blut veranlassen.

Kinder und Jugendliche bis 14 Jahre

Aufgrund des hohen Magnesiumgehaltes ist Magnonorm Genericon für Kinder und Jugendliche bis 14

Jahre nicht geeignet.

Einnahme von Magnonorm Genericon zusammen mit anderen Arzneimitteln

Informieren Sie Ihren Arzt oder Apotheker, wenn Sie andere Arzneimittel einnehmen/anwenden,

kürzlich andere Arzneimittel eingenommen/angewendet haben oder beabsichtigen, andere

Arzneimittel einzunehmen/anzuwenden.

Zwischen der Einnahme von Magnonorm Genericon und anderen Präparaten, die Eisen, Tetracycline,

Natriumfluorid, Chlorpromazin oder Digoxin enthalten, sollte ein Abstand von 1-3 Stunden

eingehalten werden.

Weiters kann die Wirkung von Abführmitteln verstärkt werden.

Schwangerschaft und Stillzeit

Wenn Sie schwanger sind oder stillen, oder wenn Sie vermuten, schwanger zu sein oder beabsichtigen,

schwanger zu werden, fragen Sie vor der Einnahme dieses Arzneimittels Ihren Arzt oder Apotheker

um Rat.

Magnonorm Genericon kann während der Schwangerschaft und Stillzeit nach Anordnung des Arztes

eingenommen werden.

Verkehrstüchtigkeit und die Fähigkeit zum Bedienen von Maschinen

Magnonorm Genericon hat keinen Einfluss auf die Verkehrstüchtigkeit und die Fähigkeit zum

Bedienen von Maschinen.

Wichtige Informationen über bestimmte sonstige Bestandteile von Magnonorm Genericon

Magnonorm Genericon ist zuckerfrei und ist daher für Diabetiker geeignet.

Eine lösliche Tablette Magnonorm Genericon enthält 2,50 mmol (97,6 mg) Kalium. Wenn Sie an

eingeschränkter Nierenfunktion leiden oder eine Kalium kontrollierte Diät (Diät mit niedrigem

Kaliumgehalt) einhalten müssen, sollten Sie dies berücksichtigen.

3.

Wie ist Magnonorm Genericon einzunehmen?

Nehmen Sie Magnonorm Genericon immer genau nach Anweisung des Arztes ein. Bitte fragen Sie bei

Ihrem Arzt oder Apotheker nach, wenn Sie sich nicht ganz sicher sind.

Die lösliche Tablette wird in einem Glas Wasser vollständig gelöst und sofort getrunken. Die

Einnahme vor dem Essen verbessert die Aufnahme in den Körper.

Die vom Arzt verordnete Dosierung ist genau einzuhalten.

Falls nicht anders verordnet, gilt folgende Dosierungsrichtlinie:

Erwachsene und Jugendliche über 14 Jahre: 1 x täglich 1 lösliche Tablette

Die Dauer der Behandlung bestimmt Ihr Arzt.

Wenn Sie eine größere Menge von Magnonorm Genericon eingenommen haben, als Sie sollten

Bei Überdosierung sind in erster Linie Magen-Darm-Beschwerden (Durchfälle) sowie eventuell starke

Müdigkeitserscheinungen zu erwarten.

Informieren Sie einen Arzt.

Wenn Sie die Einnahme von Magnonorm Genericon vergessen haben

Nehmen Sie nicht die doppelte Dosis ein, wenn Sie die vorherige Einnahme vergessen haben.

Wenn Sie die Einnahme von Magnonorm Genericon abbrechen

Wenn Sie weitere Fragen zur Einnahme dieses Arzneimittels haben, wenden Sie sich an Ihren Arzt

oder Apotheker.

4.

Welche Nebenwirkungen sind möglich?

Wie alle Arzneimittel kann auch dieses Arzneimittel Nebenwirkungen haben, die aber nicht bei jedem

auftreten müssen.

Meldung von Nebenwirkungen

Wenn Sie Nebenwirkungen bemerken, wenden Sie sich an Ihren Arzt oder Apotheker. Dies gilt auch

für Nebenwirkungen, die nicht in dieser Packungsbeilage angegeben sind.

Sie können Nebenwirkungen auch direkt über das nationale Meldesystem anzeigen:

Österreich:

Bundesamt für Sicherheit im Gesundheitswesen

Inst. Pharmakovigilanz

Traisengasse 5

AT-1200 WIEN

Fax: + 43 (0) 50 555 36207

Website: http://www.basg.gv.at/

Indem Sie Nebenwirkungen melden, können Sie dazu beitragen, dass mehr Informationen über die

Sicherheit dieses Arzneimittels zur Verfügung gestellt werden.

Gelegentlich (1 bis 10 Behandelte von 1.000) können weiche Stühle oder Durchfälle auftreten, die sich

aber durch Reduzierung der Tagesdosis oder durch ein vorübergehendes Absetzen leicht beheben

lassen.

Selten (1 bis 10 Behandelte von 10.000) kann es bei hochdosierter und lang andauernder Einnahme zu

Müdigkeitserscheinungen kommen. Dies kann ein Hinweis darauf sein, dass bereits eine erhöhte

Magnesiumkonzentration im Blut erreicht ist.

5.

Wie ist Magnonorm Genericon aufzubewahren?

Röhrchen fest verschlossen halten, um den Inhalt vor Feuchtigkeit zu schützen.

Die Verschlusskappe enthält das Trockenmittel Silicagel zum Schutz der löslichen Tabletten vor

Luftfeuchtigkeit. Die versehentliche Einnahme des Trockenmittels, auch durch Kleinkinder, ist

gefahrlos und erfordert keine Gegenmaßnahmen.

Bewahren Sie dieses Arzneimittel für Kinder unzugänglich auf.

Sie dürfen das Arzneimittel nach dem auf dem Umkarton und dem Röhrchenboden nach „Verw. bis:“

angegebenen Verfalldatum nicht mehr anwenden. Das Verfalldatum bezieht sich auf den letzten Tag

des angegebenen Monats.

Entsorgen Sie Arzneimittel nicht im Abwasser oder Haushaltsabfall. Fragen Sie Ihren Apotheker, wie

das Arzneimittel zu entsorgen ist, wenn Sie es nicht mehr verwenden. Sie tragen damit zum Schutz der

Umwelt bei.

6.

Inhalt der Packung und weitere Informationen

Was Magnonorm Genericon enthält

Die Wirkstoffe sind:

342 mg Magnesiumoxid und 670 mg Magnesiumcarbonat (entsprechend 365 mg = 15 mmol

Magnesium)

In wässriger Lösung liegt Magnesiumcitrat vor.

Die sonstigen Bestandteile sind:

Zitronensäure, Natriumhydrogencarbonat, wasserfreies Natriumcarbonat,

Kaliumhydrogencarbonat, Saccharin-Natrium, Natriumcyclamat, Natriumchlorid, Zitronenaroma.

Wie Magnonorm Genericon aussieht und Inhalt der Packung

Lösliche Tabletten

Weiße Tabletten mit glatter Oberfläche.

Die löslichen Tabletten sind in Kunststoffröhrchen zu 20 und 2 x 15 Tabletten abgepackt.

Es werden möglicherweise nicht alle Packungsgrößen in den Verkehr gebracht.

Pharmazeutischer Unternehmer und Hersteller

Genericon Pharma Gesellschaft m.b.H.

A-8054 Graz

E-Mail: genericon@genericon.at

Zulassungsnummer: 1-22370

Diese Packungsbeilage wurde zuletzt überarbeitet im Jänner 2018.

7-12-2018

Magnesium citrate malate as a source of magnesium added for nutritional purposes to food supplements

Magnesium citrate malate as a source of magnesium added for nutritional purposes to food supplements

Published on: Thu, 06 Dec 2018 The present scientific opinion deals with the assessment of the bioavailability of magnesium, from the proposed nutrient source, magnesium citrate malate (MgCM), when added for nutritional purposes to food supplements. MgCM is a mixed salt consisting of magnesium cations and citrate and malate anions, and with a magnesium content of 12–15%. MgCM is proposed to be used in food supplements that are intended to provide up to 300–540 mg/day magnesium. The data provided demonst...

Europe - EFSA - European Food Safety Authority Publications

8-9-2009

Decision on future reimbursement status of medicinal products in ATC group A06 (laxatives) and A02AA04 (magnesium compounds)

Decision on future reimbursement status of medicinal products in ATC group A06 (laxatives) and A02AA04 (magnesium compounds)

On 3 september 2009, the Danish Medicines Agency decided on the future reimbursement status of medicinal products in ATC group A06 (laxatives) and A02AA04 (magnesium compounds).

Danish Medicines Agency

4-5-2009

Consultation on the reimbursement status of medicinal products in ATC group A06 (laxatives) and A02AA04 (magnesium hydroxide)

Consultation on the reimbursement status of medicinal products in ATC group A06 (laxatives) and A02AA04 (magnesium hydroxide)

At the Danish Medicines Agency's request, the Reimbursement Committee has reassessed the reimbursement status of medicinal products authorised for marketing in Denmark in ATC group A06 (laxatives) and A02AA04 (magnesium hydroxide)

Danish Medicines Agency

1-6-2018

Valproate

Valproate

Valproate (Active substance: medicinal products containing substances related to valproate (sodium valproate, valproic acid, valproate semisodium, valpromide, valproate magnesium)) - Community Referrals - Art 31 - Commission Decision (2018)3623 of Fri, 01 Jun 2018 European Medicines Agency (EMA) procedure number: EMEA/H/A-31/1454

Europe -DG Health and Food Safety