Magnesia San Pellegrino

Hauptinformation

  • Handelsname:
  • Magnesia San Pellegrino Brausepulver mit Aroma
  • Darreichungsform:
  • Brausepulver mit Aroma
  • Zusammensetzung:
  • magnesium hydroxidum 450 mg, excipiens Pulver für 1 g.
  • Verwenden für:
  • Menschen
  • Art der Medizin:
  • Biologische Medizin

Dokumenten

Lokalisierung

  • Erhältlich in:
  • Magnesia San Pellegrino Brausepulver mit Aroma
    Schweiz
  • Sprache:
  • Deutsch

Therapeutische Informationen

  • Therapiegruppe:
  • Synthetika
  • Therapiebereich:
  • Laxativum und Antazidum

Weitere Informationen

Status

  • Quelle:
  • Swissmedic - Swiss Agency for Therapeutic Products
  • Zulassungsnummer:
  • 27481
  • Berechtigungsdatum:
  • 27-12-1960
  • Letzte Änderung:
  • 24-10-2018

Packungsbeilage: zusammensetzung, kinische angaben, nebenwirkungen, wechselwirkungen, dosierung, schwangerschaft, stillzeit

Patienteninformation

Transferiert von Actipharm SA

Magnesia S. Pellegrino®

Tentan AG

Was ist Magnesia San Pellegrino und wann wird es angewendet?

Magnesia S. Pellegrino ist ein Abführmittel, das die Dickdarmtätigkeit sowie die Absonderung von

Wasser und Mineralsalzen im Verdauungstrakt anregt.

Magnesia S. Pellegrino wird zur kurzfristigen Behandlung der Stuhlverstopfung sowie von leichten

Verdauungsbeschwerden, wie Übersäuerung des Magens oder Blähungen, angewendet.

Was sollte dazu beachtet werden?

Magnesia San Pellegrino enthält Zucker. Im Rahmen der allgemeinen Kariesprophylaxe empfiehlt es

sich deshalb, nach der Einnahme des Produktes auf eine korrekte Mundhygiene zu achten.

Wann darf Magnesia San Pellegrino nicht angewendet werden?

Die Patienten die gegenüber einem der Komponenten überempfindlich sind, müssen vermeiden

dieses Medikament anzuwenden.

Das Medikament darf von Personen, die an schweren Nieren- oder Herzfunktionsstörungen oder an

Übelkeit oder Bauchschmerzen unbekannten Ursprungs leiden, nicht angewendet werden.

Wann ist bei Einnahme von Magnesia San Pellegrino Vorsicht geboten?

Die empfohlene Dosierung darf nicht überschritten werden.

Zwischen der Einnahme von Magnesia San Pellegrino und einem anderen Medikament sollten

mindestens zwei Stunden liegen.

Bei anhaltender Stuhlverstopfung sollte ein Arzt aufgesucht werden.

Von einer regelmässigen und längeren Anwendung (über 1 bis 2 Wochen) als Abführmittel ist

abzuraten, da dies zu einer gewissen Gewöhnung und zu bedeutenden Wasser- und

Mineralsalzverlusten führen kann, mit Beschwerden der Herzmuskelfunktion.

Bei Verstopfung empfiehlt es sich eine ballaststoffreiche Ernährung (Gemüse, Früchte,

Vollkornbrot) zu bevorzugen, viel und regelmässig zu trinken und auf eine ausreichende

physikalische Aktivität zu achten (Sport).

Kinder unter 12 Jahren: nur auf ärztliche Verordnung anzuwenden.

Es wurden Interaktionen von Magnesia San Pellegrino mit gewissen Antibiotika (Tetrazyklinen,

Chinolonen), mit Antikoagulantien von Coumarintyp, Digoxin, Chlorpromazin und anderen

Arzneimittel beobachtet. Die Wirksamkeit dieser Arzneimittel wird bei einer gleichzeitigen

Verabreichung von Magnesia San Pellegrino herabgesetzt. Aus diesem Grund sollte zwischen der

Einnahme von Magnesia San Pellegrino und anderen Medikamenten ein Intervall von mindestens

zwei Stunden liegen.

Informieren Sie Ihren Arzt, Apotheker oder Drogisten bzw. Ihre Ärztin, Apothekerin oder Drogistin

wenn Sie an andern Krankheiten leiden, Allergien haben oder andere Arzneimittel (auch

selbstgekaufte!) einnehmen oder äusserlich anwenden!

Darf Magnesia San Pellegrino während einer Schwangerschaft oder in der Stillzeit eingennommen

werden?

Vorsichtshalber sollten Sie während der Schwangerschaft und Stillzeit möglichst auf Arzneimittel

verzichten oder den Arzt, Apotheker oder Drogisten bzw. die Ärztin, Apothekerin oder Drogistin um

Rat fragen.

Wenn Sie schwanger sind oder stillen, müssen Sie Ihren Arzt um Rat fragen bevor Sie Magnesia San

Pellegrino einnehmen.

Wie verwenden Sie Magnesia San Pellegrino?

Benutzen Sie den kleinen Messlöffel (4,5 g), der der Packung beiliegt. Magnesia San Pellegrino wird

folgendermassen dosiert und verwendet (1 Beutel entspricht 1 Messlöffel):

Normales Pulver

Als Abführmittel

Erwachsene: ½ bis 1 Messlöffel in einem Glas Wasser oder Milch, vorzugsweise morgens.

Kinder ab 12 Jahren: ½ Dosis.

Als Antiazidum oder Antiflatulent

Erwachsene: ¼ bis ½ Messlöffel in einem halben Glas Wasser oder Milch nach den Mahlzeiten oder

beim Auftreten von Symptomen.

Kinder ab 12 Jahren: ½ Dosis.

Brausepulver

Als Abführmittel

Erwachsene: 1 bis 2 Messlöffel oder 1 bis 2 Beutel in einem Glas Wasser vorzugsweise morgens.

Kinder ab 12 Jahren: ½ Dosis.

Als Antiazidum oder Antlflatulent

Erwachsene: ½ bis 1 Messlöffel oder ½ bis 1 Beutel in einem halben Glas nach den Mahlzeiten oder

beim Auftreten von Symptomen.

Kinder ab 12 Jahren: ½ Dosis.

Halten Sie sich an die im Prospekt angegebene oder vom Arzt verschriebene Dosierung. Wenn Sie

glauben, das Medikament wirke zu schwach oder zu stark, so sprechen Sie mit Ihrem Arzt,

Apotheker oder Drogisten.

Welche Nebenwirkungen kann Magnesia San Pellegrino haben?

Bei der Einnahme von Magnesia San Pellegrino können die folgende Nebenwirkungen auftreten: Bei

empfindlichen Patienten oder ungeeigneter Dosierung kann es zu Durchfall mit Wasserverlust und

elektrolytischen Beschwerden (unter anderem Kaliumverlust) kommen. In diesem Fall sollte die

Behandlung abgebrochen werden.

Wenn Sie Nebenwirkungen bemerken, die hier nicht beschrieben sind, sollten Sie Ihren Arzt,

Apotheker oder Drogisten bzw. Ihre Ärztin, Apothekerin oder Drogistin informieren.

Was ist ferner zu beachten?

Dieses Arzneimittel muss vor Kindern geschützt aufbewahrt werden, da diese durch den

erfrischenden und angenehmen Geschmack des Pulvers (insbesondere von Magnesia San Pellegrino

mit Aroma) zur Einnahme verleitet werden können.

Es empfiehlt sich, nach der Einnahme von Magnesia San Pellegrino jeweils ein grosses Glas Wasser

zu trinken, um eine optimale Wirkung zu erhalten.

Der Behälter soll gut verschlossen und an einem trockenen Ort bei Raumtemperatur (15 bis 25 °C)

aufbewahrt werden.

Das Arzneimittel darf nur bis zu dem auf dem Behälter mit «Exp.» bezeichneten Datum verwendet

werden.

Weitere Auskünfte erteilt Ihnen Ihr Arzt, Apotheker oder Drogist bzw. Ihre Ärztin, Apothekerin oder

Drogistin. Diese Personen verfügen über die ausführliche Fachinformation.

Was ist in Magnesia San Pellegrino enthalten?

Normalpulver: Magnesiumhydroxid 4,05 g, Saccharose 0,41 g, Excip. ad. pulv. pro 4,50 g.

Brausepulver ohne Aroma: Magnesiumhydroxid 2,03 g, Saccharose 0,77 g, Excip. ad pulv. efferv.

pro 4,50 g.

Brausepulver mit Aroma: Magnesiumhydroxid 2,03 g, Saccharose 0,76 g, Aromatica, Excip. ad pulv.

efferv. pro 4,50 g.

Zulassungsnummer

10754, 27481 (Swissmedic).

Wo erhalten Sie Magnesia San Pellegrino? Welche Packungen sind erhältlich?

In Apotheken und Drogerien ohne ärztliche Verschreibung.

Normalpulver: Flaschen 70 g.

Brausepulver: Flaschen 125 g mit und ohne Anis- oder Zitronenaroma.

Brausepulver Zitronenaroma ist auch in Packungen von 25 und 5 Beuteln erhältlich.

Zulassungsinhaberin

Tentan AG, 4452 Itingen

Diese Packungsbeilage wurde im Juni 2009 letztmals durch die Arzneimittelbehörde (Swissmedic)

geprüft.

10-11-2018

Recall of Bittersweet & Feve Chocolate Bars Due to High Levels of Milk Allergens

Recall of Bittersweet & Feve Chocolate Bars Due to High Levels of Milk Allergens

Today, Recchiuti Confections (San Francisco, CA) discovered two batches of their Bittersweet Chocolate Bar and two batches of their Feve Chocolate Bar contain high levels of milk protein after FDA sampling. No illnesses have been reported to date. People who have an allergy or severe sensitivity to milk run the risk of serious or life-threatening allergic reaction if they consume these products. The chocolate bars can be enjoyed if you do not have milk allergies or sensitivities. Recchiuti Confections is...

FDA - U.S. Food and Drug Administration

10-10-2018

Liveyon, LLC Issues a Voluntary Nationwide Recall of the Regen Series ® Product, Manufactured by Genetech, Inc.

Liveyon, LLC Issues a Voluntary Nationwide Recall of the Regen Series ® Product, Manufactured by Genetech, Inc.

Liveyon, LLC (“Liveyon”) is a distributor of stem cell products manufactured by Genetech, Inc. (“Genetech”), a laboratory located in San Diego, CA. Liveyon marketed and distributed these products under the trade name ReGen Series®. Liveyon has voluntarily recalled all ReGen Series® products due to reported possible adverse reactions.

FDA - U.S. Food and Drug Administration

29-8-2018

Joint EFSA and ECDC 2018 workshop on preparedness for a multi‐national food safety/public health incident

Joint EFSA and ECDC 2018 workshop on preparedness for a multi‐national food safety/public health incident

Published on: Tue, 21 Aug 2018 00:00:00 +0200 Abstract In May 2018, EFSA and ECDC co‐facilitated a workshop on preparedness for a multi‐national food safety/public health incident. The workshop, hosted at AGES in Vienna, was conceived to closely align with EFSA's Strategy 2020 commitment to prepare for future risk assessment challenges. EFSA, ECDC, AGES and BfR worked together closely to develop a workshop and associated training materials to be delivered over a 2.5‐day agenda. The workshop was attended...

Europe - EFSA - European Food Safety Authority Publications

16-3-2018

"Beyond Yourself Multi Athlete" and unauthorized bulk "Multi-Vitamines" seized from Shop Santé stores in Quebec may pose serious health risks

"Beyond Yourself Multi Athlete" and unauthorized bulk "Multi-Vitamines" seized from Shop Santé stores in Quebec may pose serious health risks

Health Canada is advising Canadians that "Beyond Yourself Multi Athlete" multivitamin and unauthorized "Multi-Vitamines" sold in bulk were seized from several Shop Santé stores in Quebec because they may pose serious health risks.

Health Canada

12-2-2019

Vectra Felis (Ceva SantE Animale)

Vectra Felis (Ceva SantE Animale)

Vectra Felis (Active substance: dinotefuran, pyriproxyfen) - Centralised - Renewal - Commission Decision (2019)1096 of Tue, 12 Feb 2019 European Medicines Agency (EMA) procedure number: EMEA/V/C/2746/R/08

Europe -DG Health and Food Safety

15-1-2019

Meloxidyl (Ceva SantE Animale)

Meloxidyl (Ceva SantE Animale)

Meloxidyl (Active substance: Meloxicam) - Centralised - Yearly update - Commission Decision (2019)210 of Tue, 15 Jan 2019

Europe -DG Health and Food Safety

11-1-2019

Isemid (Ceva SantE Animale)

Isemid (Ceva SantE Animale)

Isemid (Active substance: Torasemide) - New authorisation - Commission Decision (2019)134 of Fri, 11 Jan 2019 European Medicines Agency (EMA) procedure number: EMEA/V/C/4345

Europe -DG Health and Food Safety

20-12-2018

Coxevac (Ceva SantE Animale)

Coxevac (Ceva SantE Animale)

Coxevac (Active substance: Inactivated Coxiella burnetii vaccine) - Centralised - Yearly update - Commission Decision (2018)9072 of Thu, 20 Dec 2018

Europe -DG Health and Food Safety

29-8-2018

Vectra 3D (Ceva SantE Animale)

Vectra 3D (Ceva SantE Animale)

Vectra 3D (Active substance: dinotefuran, pyriproxyfen, permethrin) - Centralised - Renewal - Commission Decision (2018)5783 of Wed, 29 Aug 2018 European Medicines Agency (EMA) procedure number: EMEA/V/C/2555/R/9

Europe -DG Health and Food Safety

5-7-2018

Sanasthmax® 400 Mikrogramm

Rote - Liste

29-6-2018

EU/3/18/2031 (Air Liquide SantE (International))

EU/3/18/2031 (Air Liquide SantE (International))

EU/3/18/2031 (Active substance: Argon) - Orphan designation - Commission Decision (2018)4176 of Fri, 29 Jun 2018 European Medicines Agency (EMA) procedure number: EMA/OD/031/18

Europe -DG Health and Food Safety