Lapidar 4

Hauptinformation

  • Handelsname:
  • Lapidar 4 Filmtabletten
  • Darreichungsform:
  • Filmtabletten
  • Zusammensetzung:
  • rutosidum trihydricum 20 mg, aescinum 25 mg, excipiens pro compresso.
  • Verwenden für:
  • Menschen
  • Art der Medizin:
  • allopathic Droge

Dokumenten

  • für die Allgemeinheit:
  • Das Informationsblatt für dieses Produkt ist derzeit nicht verfügbar, können Sie eine Anfrage an unseren Kundendienst zu senden und wir werden Sie benachrichtigen, sobald wir in der Lage, um es zu erhalten.


    Fordern Sie das Informationsblatt für die Öffentlichkeit.

Lokalisierung

  • Erhältlich in:
  • Lapidar 4 Filmtabletten
    Schweiz
  • Sprache:
  • Deutsch

Therapeutische Informationen

  • Therapiegruppe:
  • Synthetik menschlichen
  • Therapiebereich:
  • Symptome bei Krampfadern

Weitere Informationen

Status

  • Quelle:
  • Swissmedic - Swiss Agency for Therapeutic Products
  • Zulassungsnummer:
  • 10386
  • Berechtigungsdatum:
  • 31-08-1935
  • Letzte Änderung:
  • 23-01-2018

Zusammenfassung der Merkmale des Arzneimittels

Fachinformation

LAPIDAR®4

Zusammensetzung

Wirkstoffe: Rutosid, Aescin

Hilfsstoffe: Aromastoffe (Pfefferminzblätter). Hilfsst. pro Tabl.

Galenische Form und Wirkstoffmenge pro Einheit

1 Filmtablette enthält: 20 mg Rutin, 25 mg Aescin

Indikationen / Anwendungsmöglichkeiten

Symptome bei Krampfadern wie: schwere Beine, Schmerzen, geschwollene Beine (venöse

Stauungen)

Dosierung / Anwendung

Erwachsene: 3 mal täglich 1 bis 2 Filmtabletten während des Essens mit ein wenig Wasser unzerkaut

einnehmen. Die Verwendung und Sicherheit dieses Medikaments für Kinder und Jugendliche wurde

bisher noch nicht systematisch erforscht.

Kontraindikationen

Nicht verwenden bei Überempfindlichkeit gegen einen der Wirkstoffe.

Warnhinweise und Vorsichtsmassnahmen

Bei Nieren- oder Leberinsuffizienz ist Vorsicht angebracht.

Interaktionen

Bis heute sind keine Wechselwirkungen bekannt.

Schwangerschaft, Stillzeit

Der Übergang von Wirkstoffen in die Plazenta oder Muttermilch wurde bis zum heutigen Tag nie

systematisch wissenschaftlich untersucht.

Während der Schwangerschaft oder Stillzeit obliegt die Entscheidung darüber, ob die Verwendung

des Präparates angebracht ist, dem Arzt oder der Ärztin.

Wirkung auf die Fahrtüchtigkeit und auf das Bedienen von Maschinen

Es wurden keine entsprechenden Untersuchungen durchgeführt, eine Auswirkung auf die

Fahrtüchtigkeit oder das Bedienen von Maschinen ist jedoch wenig wahrscheinlich.

Unerwünschte Wirkungen

Gelegentlich: Magen-Darm-Beschwerden.

In seltenen Fällen kann es zu allergischen Reaktionen kommen (Juckreiz, Ekzeme). In diesem Fall ist

die Behandlung abzubrechen.

Überdosierung

Bis heute sind keine Fälle von Überdosierung bekannt geworden.

Eigenschaften / Wirkungen

ATC-Code: C05CA51

Die Wirkstoffe (Rutin, Aescin) beeinflussen die Kapillarwände, die sie widerstandsfähiger und

weniger durchlässig machen.

Pharmakokinetik

Für dieses Präparat gibt es keine speziellen Daten.

Präklinische Daten

Für die Anwendung gibt es keine aussagekräftigen präklinischen Daten.

Sonstige Hinweise

Haltbarkeit

Das Arzneimittel darf nur bis zu dem auf dem Behälter mit „EXP“ gekennzeichneten Datum

verwendet werden.

Aufbewahrung

Bei Raumtemperatur (15-25°C), originalverpackt und für Kinder unzugänglich aufbewahren.

Zulassungsnummer

10386 (Swissmedic)

Packungen

150 Filmtabletten (D)

Zulassungsinhaberin

Kräuter-Pfarrer Künzle AG, CH-6573 Magadino.

Stand der Information

Februar 2009

  • Das Informationsblatt für dieses Produkt ist derzeit nicht verfügbar, können Sie eine Anfrage an unseren Kundendienst zu senden und wir werden Sie benachrichtigen, sobald wir in der Lage, um es zu erhalten.

    Fordern Sie das Informationsblatt für die Öffentlichkeit.



  • Dokumente in anderen Sprachen zur Verfügung hier