Lactéol 5

Hauptinformation

  • Handelsname:
  • Lactéol 5 Kapseln
  • Darreichungsform:
  • Kapseln
  • Zusammensetzung:
  • lactobacillus acidophilus tot cryodesiccatus (lactobacillus, Hefe lactobacillus delbrueckii) 5 Mia. als Kultur-Extrakt filtratum cryodesiccatum 80 mg, excipiens pro Kapsel.
  • Verwenden für:
  • Menschen
  • Art der Medizin:
  • allopathic Droge

Dokumenten

Lokalisierung

  • Erhältlich in:
  • Lactéol 5 Kapseln
    Schweiz
  • Sprache:
  • Deutsch

Therapeutische Informationen

  • Therapiegruppe:
  • Bakterien- und Hefepräparate
  • Therapiebereich:
  • symptomatische Behandlung der Diarrhöe

Weitere Informationen

Status

  • Quelle:
  • Swissmedic - Swiss Agency for Therapeutic Products
  • Zulassungsnummer:
  • 42185
  • Berechtigungsdatum:
  • 07-03-1980
  • Letzte Änderung:
  • 24-10-2018

Packungsbeilage

Patienteninformation

Lactéol® 5 Kapseln

Was ist Lactéol 5 Kapseln und wann wird es angewendet?

Lactéol 5 Kapseln normalisiert die Darmflora und wirkt gegen Durchfall bei Erwachsenen, Kindern

und Säuglingen.

Wann darf Lactéol 5 Kapseln nicht angewendet werden?

Bis heute sind keine Anwendungseinschränkungen bekannt.

Wann ist bei der Einnahme von Lactéol 5 Kapseln Vorsicht geboten?

Bei Durchfall von Kindern unter 3 Jahren muss ein Arzt oder eine Ärztin konsultiert werden.

Konsultieren Sie ebenfalls einen Arzt oder eine Ärztin bei starken Bauchschmerzen, Koliken, wenn

der Durchfall von Fieber begleitet ist, bei Verdacht auf Blut im Stuhl und wenn die Beschwerden

länger als 2-3 Tage anhalten oder sich wiederholen.

Besonders bei älteren Menschen und Kindern muss zusätzlich auf eine ausreichende Flüssigkeit- und

Mineralstoffzufuhr geachtet werden.

Informieren Sie Ihren Arzt, Apotheker oder Drogisten bzw. Ihre Ärztin, Apothekerin oder Drogistin,

wenn Sie

– an anderen Krankheiten leiden

– Allergien haben oder

– andere Arzneimittel (auch selbstgekaufte) einnehmen oder äusserlich anwenden!

Darf Lactéol 5 Kapseln während einer Schwangerschaft oder in der Stillzeit eingenommen werden?

Auf Grund der bisherigen Erfahrung ist bei bestimmungsgemässer Anwendung kein Risiko für das

Kind bekannt. Systematische wissenschaftliche Untersuchungen wurden aber nie durchgeführt.

Vorsichtshalber sollten Sie während der Schwangerschaft und Stillzeit möglichst auf Arzneimittel

verzichten oder den Arzt oder den Apotheker bzw. die Ärztin oder die Apothekerin um Rat fragen.

Wie verwenden Sie Lactéol 5 Kapseln?

Erwachsene: 2 Kapseln 3mal täglich.

Kinder und Säuglinge: 2 Kapseln 2mal täglich.

Erwachsene und Kinder: Die Kapseln mit etwas Wasser einnehmen.

Säuglinge: Den Inhalt der Kapseln im lauwarmen Schoppen auflösen.

Wenn die Beschwerden beim Säugling anhalten oder sich verschlimmern, so muss sofort ein Arzt

oder eine Ärztin aufgesucht werden. Halten Sie sich an die in der Packungsbeilage angegebene oder

vom Arzt oder der Ärztin verschriebene Dosierung. Wenn Sie glauben, das Arzneimittel wirke zu

schwach oder zu stark, so sprechen Sie mit Ihrem Arzt, Apotheker oder Drogisten, bzw. mit Ihrer

Ärztin, Apothekerin oder Drogistin.

Welche Nebenwirkungen kann Lactéol 5 Kapseln haben?

Für Lactéol 5 Kapseln sind bisher bei bestimmungsgemässem Gebrauch keine Nebenwirkungen

beobachtet worden. Wenn Sie Nebenwirkungen bemerken, die hier nicht beschrieben sind, sollten

Sie Ihren Arzt, Apotheker bzw. Ihre Ärztin, Apothekerin informieren.

Was ist ferner zu beachten?

Bei Raumtemperatur (15-25 °C) lagern.

Das Medikament darf nur bis zu dem auf dem Behälter mit „EXP“ bezeichneten Datum verwendet

werden. Nach Ablauf des Verfalldatums soll das Medikament in die Apotheke oder Drogerie

zurückgebracht werden.

Lactéol 5 Kapseln ist wie alle Arzneimittel vor Kindern geschützt aufzubewahren.

Weitere Auskünfte erteilt Ihnen Ihr Arzt, Apotheker oder Drogist bzw. Ihre Ärztin, Apothekerin oder

Drogistin. Diese Personen verfügen über die ausführliche Fachinformation.

Was ist in Lactéol 5 Kapseln enthalten?

Milchsäurestoffwechselprodukte eines auf Molkenährboden gezüchteten speziellen Stammes von

Latobacillus acidophilus.

Für eine Kapsel zu 235 mg: 5 Milliarden abgetötete Bakterien, lyophilisiert und Hilfstoffe.

Zulassungsnummer

Lactéol 5, Kapseln: 42185 (Swissmedic)

Wo erhalten Sie Latéol 5 Kapseln? Welche Packungen sind erhältlich?

In Apotheken und Drogerien, ohne ärztliche Verschreibung.

Schachtel zu 20 Kapseln.

Zulassungsinhaberin

Gebro Pharma AG, 4410 Liestal

Herstellerin

Adare Pharmaceuticals SAS, F-78550 Houdan

Diese Packungsbeilage wurde im Mai 2012 letztmals durch die Arzneimittelbehörde (Swissmedic)

geprüft.

31-10-2018

Safety and efficacy of Lactobacillus hilgardii CNCM I‐4785 and Lactobacillus buchneri CNCM I‐4323/NCIMB 40788 as a silage additive for all animal species

Safety and efficacy of Lactobacillus hilgardii CNCM I‐4785 and Lactobacillus buchneri CNCM I‐4323/NCIMB 40788 as a silage additive for all animal species

Published on: Tue, 30 Oct 2018 00:00:00 +0100 Following a request from the European Commission, the Panel on Additives and Products or Substances used in Animal Feed was asked to deliver a scientific opinion on the safety and efficacy of a strain of Lactobacillus hilgardii and of Lactobacillus buchneri when used as a technological additive intended to improve ensiling at a proposed application rate of 3.0 x 108 colony forming units (CFU)/kg fresh material. The two bacterial species are considered by EFS...

Europe - EFSA - European Food Safety Authority Publications

Es gibt keine Neuigkeiten betreffend dieses Produktes.