K.H. 3

Hauptinformation

  • Handelsname:
  • K.H. 3 - Geriatricum Schwarzhaupt - Kapseln
  • Einheiten im Paket:
  • 30 Stück, Laufzeit: 36 Monate,150 Stück, Laufzeit: 36 Monate,90 Stück, Laufzeit: 36 Monate
  • Verwenden für:
  • Menschen
  • Art der Medizin:
  • allopathic Droge

Dokumenten

  • Information für medizinisches Fachpersonal:
  • Das Informationsblatt für dieses Produkt ist derzeit nicht verfügbar, können Sie eine Anfrage an unseren Kundendienst zu senden und wir werden Sie benachrichtigen, sobald wir in der Lage, um es zu erhalten.


    Fordern Sie die Packungsbeilage für medizinisches Fachpersonal.

Lokalisierung

  • Erhältlich in:
  • K.H. 3 - Geriatricum Schwarzhaupt - Kapseln
    Österreich
  • Sprache:
  • Deutsch

Therapeutische Informationen

  • Therapiebereich:
  • Other psychostimulants an

Weitere Informationen

Status

  • Quelle:
  • AGES
  • Zulassungsnummer:
  • 13671
  • Letzte Änderung:
  • 29-08-2016

Packungsbeilage: zusammensetzung, kinische angaben, nebenwirkungen, wechselwirkungen, dosierung, schwangerschaft, stillzeit

RIEMSERArzneimittelAG 09/2007

K.H.3-GeriatricumSchwarzhauptKapseln/Zul.Nr.13.671

Gebrauchsinformation

K.H.3 ®

GeriatricumSchwarzhaupt

Kapseln

Z.Nr.13.671

ZulassungsinhaberundHersteller:

RIEMSERArzneimittelAG,AnderWiek7,17493Greifswald-InselRiems,

Deutschland,Tel.:+49(0)38351–760;Fax:+49(0)38351–7648

Zusammensetzung:

1Kapselenthält:Procainhydrochlorid50,0mg,Haematoporphyrin0,2mg

EigenschaftenundWirksamkeit:

ProcainisteinezellaktiveSubstanz,dieaufgrundvontierexperimentellenStudien

durchAktivierungdesStoffwechselseineRegenerationdesOrganismuserwarten

lässt.NebenProcainenthältK.H.3Haematoporphyrin.Diesesstabilisiertund

verstärktentscheidenddieregenerierendeWirkungvonProcain.Dergute

BehandlungserfolgbeivorzeitigenErschöpfungszuständenwirddurchdiese

KombinationinK.H.3ermöglicht.K.H.3hebtdiekörperlicheundgeistige

Leistungsfähigkeit.

K.H.3wirdvonvielenMenschenangewandt,diediezweiteHälftedesLebens–bei

geistigemundkörperlichemWohlbefinden–aktiverlebenwollen.K.H.3beeinflusst

positivvorzeitigeAlterungserscheinungen.SchwarzhaupthatmitK.H.3erstmaligein

Procain-Haematoporphyrin-PräparatzumEinnehmenentwickelt.

DeraktivimBerufslebenstehendeMenschistheuteübergroßennervlichenund

körperlichenAnstrengungenausgesetzt.AuchdieälterenMenschenunterliegendem

TempoderZeitundsinddenUmwelteinflüssenvielfachnichtmehrgewachsen.

K.H.3hilftnichtnurälterenundaltenPatientenihrekörperlicheundgeistige

Leistungskraftzuerhaltenundzuverbessern,sonderneskannauchbeijüngeren

erschöpftenMenschenvorzeitigenAlterungserscheinungenvorbeugen.

Anwendungsgebiete:

ErhöhungderkörperlichenLeistungsfähigkeit

ErhöhungderGriffstärkebeiherabgesetzterMuskelkraft

ErhöhungderGedächtnisleistung

SteigerungdesKonzentrationsvermögens

MinderungderReizbarkeit

VorbeugungbeiunfreiwilligemHarnabgang

ZurunterstützendenBehandlungbeiSchwerhörigkeitimAlter

ErhöhungderHautelastizität

HäufiggünstigeBeeinflussungvonbegleitendenSchmerzenbei

rheumatischenErkrankungen,wiez.B.Gelenk-undGliederschmerzen

ArtderAnwendungundAnwendungshinweis:

RIEMSERArzneimittelAG 09/2007

K.H.3-GeriatricumSchwarzhauptKapseln/Zul.Nr.13.671

TäglicheineKapselzumFrühstückmitetwasFlüssigkeitunzerkautschlucken.Sollte

dasEinnehmenderK.H.3-KapselnSchwierigkeitenbereiten,kanndasinderKapsel

befindlichePulverherausgenommenundineinembeliebigenGetränkeingenommen

werden.

Dosierung:

Soweitnichtandersverordnet,täglicheineKapselübermindestens5Monate

einnehmen.DanachkanneinePausevon2–4Wocheneingelegtwerden.Umeine

dauerhafteWirkungzuerzielen,solltedieK.H.3–Kurmehrmalswiederholtwerden.

ÄltereMenschensollteneineLangzeitbehandlungdurchführen.

Gegenanzeigen:

AussereinerseltenauftretendenProcainallergiesindkeineGegenanzeigenbekannt.

WieandereArzneimittelsollauchK.H.3währnedderSchwangerschaftundStillzeit

nurunterstrengsterIndikationsstellungangewandtwerden.

Nebenwirkungen:

InsehrseltenenFällenkanneszuKopfschmerzenundzuallergischenReaktionen

aufProcainkommen.

Wechselwirkungen:

NurbeieinerInfektionsbehandlungmitSulfonamidenundSulfonamidkombinationen

istdieK.H.3-Anwendungzuunterbrechen,daProcaindieSulfonamidwirkung

reduziert.

Gewöhnungseffekte:keinebekannt

BesondereWarnhinweisezursicherenAnwendung:

BeiAuftretenvonNebenwirkungenoderEintritteinerSchwangerschaftistderArztzu

befragen.

BeiFortbestandderBeschwerdenoderwenndererwarteteErfolgdurchdie

Anwendungnichteintritt,istehestenseineärztlicheBeratungerforderlich.K.H.3

kannauchvonDiabetikerneingenommenwerden.

Verfalldatumbeachten.

FürKinderunerreichbaraufbewahren.

Packungsgrössen:30,90und150Kapseln

StandderInformation:September2007

BeiUnklarheitenfachlicheBeratungeinholen.