Ketotisan

Hauptinformation

  • Handelsname:
  • Ketotisan 1 mg - Kapseln
  • Einheiten im Paket:
  • 30 Stück, Laufzeit: 36 Monate,100 Stück, Laufzeit: 36 Monate
  • Verschreibungstyp:
  • Arzneimittel zur wiederholten Abgabe gegen aerztliche Verschreibung
  • Verwenden für:
  • Menschen
  • Art der Medizin:
  • allopathic Droge

Dokumenten

Lokalisierung

  • Erhältlich in:
  • Ketotisan 1 mg - Kapseln
    Österreich
  • Sprache:
  • Deutsch

Therapeutische Informationen

  • Therapiebereich:
  • Ketotifen
  • Produktbesonderheiten:
  • Abgabe durch eine (öffentliche) Apotheke

Weitere Informationen

Status

  • Quelle:
  • AGES
  • Zulassungsnummer:
  • 1-20620
  • Berechtigungsdatum:
  • 07-10-1994
  • Letzte Änderung:
  • 08-11-2016

Packungsbeilage: zusammensetzung, kinische angaben, nebenwirkungen, wechselwirkungen, dosierung, schwangerschaft, stillzeit

GEBRAUCHSINFORMATION:INFORMATIONFÜRDENANWENDER

Ketotisan1mgKapseln

Wirkstoff:Ketotifen

LesenSiediegesamtePackungsbeilagesorgfältigdurch,bevorSiemitderEinnahme

diesesArzneimittelsbeginnen.

HebenSiediePackungsbeilageauf.VielleichtmöchtenSiediesespäternochmals

lesen.

WennSieweitereFragenhaben,wendenSiesichanIhrenArztoderApotheker.

DiesesArzneimittelwurdeIhnenpersönlichverschrieben.GebenSieesnichtanDritte

weiter.EskannanderenMenschenschaden,auchwenndiesediegleichen

BeschwerdenhabenwieSie.

WenneinederaufgeführtenNebenwirkungenSieerheblichbeeinträchtigtoderSie

Nebenwirkungenbemerken,dienichtindieserGebrauchsinformationangegebensind,

informierenSiebitteIhrenArztoderApotheker.

DiesePackungsbeilagebeinhaltet:

WassindKetotisan1mgKapselnundwofürwerdensieangewendet?

WasmüssenSievorderEinnahmevonKetotisan1mgKapselnbeachten?

WiesindKetotisan1mgKapselneinzunehmen?

WelcheNebenwirkungensindmöglich?

WiesindKetotisan1mgKapselnaufzubewahren?

WeitereInformationen

1. WASSINDKetotisan1mgKapselnUNDWOFÜRWERDENSIEANGEWENDET?

Ketotisan1mg-KapselnsindeinantiallergischwirkendesMedikamentzurvorbeugenden

BehandlungvonAsthmabronchiale.Ketotisan1mg-Kapselnwirkennichtimakuten

Asthmaanfall.

Ketotisan1mg-Kapselnwerdenangewendet:

1.ZurVorbeugungvon

Asthmabronchiale

asthmatischenBeschwerdenbeiHeufieber

allergischerBronchitis

2.ZurVorbeugungundBehandlungvon

akutenundchronischenallergischenHautausschlägen

allergischemHeuschnupfen

3.ZurBehandlungeinzelnerErscheinungen(Symptome)von

allergischen Hautausschlägen

2. WASMÜSSENSIEVORDEREINNAHMEVONKetotisan1mgKapseln

BEACHTEN?

Ketotisan1mgKapselndürfennichteingenommenwerden,

beibekannterÜberempfindlichkeitgegendenWirkstoffodereinendersonstigen

Bestandteile

beiEpilepsie

vonPatienten,diemitoralenMedikamentengegenZuckerkrankheitbehandelt

werden

inderStillzeit

BesondereVorsichtbeiderEinnahmevonKetotisan1mgKapselnisterforderlich,

wennSieeinenakutenAsthmaanfallhaben

wennSieeineInfektionderAtemwegebekommen

wennAufmerksamkeitsstörungenauftreten

wennSieEpileptikeroderDiabetikersind.InformierenSieIhrenArztvorder

EinnahmevonKetotisandarüber.

KetotisaneignetsichnichtzurBehandlungvonakutenAnfällen.

DeswegenwirdIhrArztmöglicherweisenochandereMedikamenteverordnen.ErwirdIhnen

auchsagen,wanndaraufteilweiseoderganzverzichtetwerdenkann.

DiebisherigenMedikamente,dieSiegegendieAsthma-Erkrankungeingenommenhaben,

sollenmitdemBeginnderKetotisan-Einnahmenichtplötzlichabgesetztwerden.Esmuss

berücksichtigtwerden,dassbeiPatienten,dieSteroide(entzündungshemmende

Medikamente)undähnlicheStoffebenötigen,dieWiederherstellungdernormalenReaktion

derHirnanhangsdrüseund/oderderNebennierenrindeaufBelastungbiszueinemJahr

dauernkann.

BeiInfektionenderAtemwegemussdieKetotisan-Therapiedurcheinegezielteantiinfektiöse

Behandlungergänztwerden.

BeiAuftretenvonAufmerksamkeitsstörungen,diedurchdiedämpfendeWirkungvon

Ketotisanmöglichsind,wirdIhrArztdieDosisnötigenfallsreduzieren.

WennSiewährendderKetotisan-BehandlungoraleAntidiabetikaerhalten,sollten

Thrombozytenzählungenvorgenommenwerden,daesineinigenFällenzueinem

reversiblenAbfallderBlutplättchen(Thrombozyten)kam.

SehrseltenwurdewährendeinerKetotisanTherapieüberKrämpfeberichtet.DaKetotisan

dieKrampfschwelleherabsetzenkann,sollteesmitVorsichtbeiPatientenmitEplilepsiein

derVorgeschichteangewendetwerden.

BeiEinnahmevonKetotisan1mgKapselnmitanderenArzneimitteln

BitteinformierenSieIhrenArztoderApotheker,wennSieandereArzneimittel

einnehmen/anwendenbzw.vorkurzeneingenommen/angewendethaben,auchwennes

sichumnichtverschreibungspflichtigeArzneimittelhandelt.

DieWirkungvonBeruhigungsmitteln,Schlafmitteln,Antihistaminika(Mittel,diebeieiner

Allergieeingenommenwerden)undAlkoholkanndurchKetotisanverstärktwerden.

BeigleichzeitigerEinnahmevonKetotisanundArzneimitteln,diebeiZuckerkrankheit

eingenommenwerden,wurdeinseltenenFälleneinerückbildungsfähigeVerminderungder

ZahlderBlutplättchenfestgestellt.EineKombinationistzuvermeiden.

KetotisankanndieWirkungvonanderenMitteln,diezurBehandlungvonBronchialasthma

angewendetwerden(z.B.Isoprenalin),beeinflussen.

GleichzeitigeBehandlungmitBronchien-erweiterndenMedikamenten:WennSieinFolge

vonAtemnotBronchien-erweiterndeMedikamentenehmen,kannessein,dassSiediese

wenigeroftbrauchenwerden.

SchwangerschaftundStillzeit

FragenSievorderEinnahmevonallenArzneimittelnIhrenArztoderApothekerumRat.

Schwangerschaft:

Ketotisan1mgKapselndürfenwährendderSchwangerschaftnurnachstrengster

RisikoabschätzungdurchIhrenArztverabreichtwerden.

Stillzeit:

DaKetotifenauchindieMuttermilchübertritt,dürfenKetotisan1mgKapselninder

Stillperiodenichteingenommenwerden.

VerkehrstüchtigkeitunddasBedienenvonMaschinen

Achtung:DiesesArzneimittelkanndieReaktionsfähigkeitundVerkehrstüchtigkeit !

beeinträchtigen.

DurchindividuelleReaktionenkanndieFähigkeitzuraktivenTeilnahmeamStraßenverkehr,

zumBedienenvonMaschinenoderzumArbeitenohnesicherenHaltbeeinträchtigtwerden.

DiesgiltvorallembeiBehandlungsbeginn.

WichtigeInformationenüberbestimmtesonstigeBestandteilevonKetotisan1mg

Kapseln

EineKapselenthält114,22mgMilchzucker.WennIhnenIhrArztgesagthat,dassSie

einzelneZuckernichtvertragen,sprechenSiemitIhremArzt,bevorSiediesesArzneimittel

einnehmen.

3. WIESINDKetotisan1mgKapselnEINZUNEHMEN?

NehmenSieKetotisan1mgKapselnimmergenaunachAnweisungdesArztesein.

BittefragenSiebeiIhremArztoderApothekernach,wennSiesichnichtganzsichersind.

DieüblicheTagesdosisfürErwachseneundKinderab3Jahrensind2maltäglich(morgens

undabends)1Kapsel.DiemaximaleTagesdosisbeträgt2mal2Kapseln.DieseDosierung

kanngegebenenfallsvomArztgeändertwerden.

ZurvorbeugendenBehandlungvonAsthmabronchialekönnenmehrereBehand-

lungswochennötigsein,bisdievolletherapeutischeWirkungerreichtist.

ÄndernSienichtvonsichausdieverschriebeneDosierungundhörenSienichtplötzlichmit

derEinnahmedesMedikamentesauf.

WennSieglauben,dasMedikamentwirkezustarkoderzuschwach,sosprechenSiemit

Ihrem Arzt darüber.

WennSieeinegrößereMengevonKetotisan1mgKapselneingenommenhaben,als

Siesollten

ImFalleeinerÜberdosierungmitKetotisan1mgKapselnistinjedemFallunverzüglichein

ArztumRatzufragen.

AnzeicheneinerÜberdosierungsind:Müdigkeit,Schläfrigkeit,Konfusion,Desorientierung,

Herzrasen,erniedrigterBlutdruck,besondersbeiKindernÜbererregbarkeitund

Krampfanfälle;reversiblesKoma.

HinweisefürdenArzt:DasPräparatsollteausdemGastrointestinaltraktentferntwerdenund

zwardurchMagenspülung,gefolgtvonGabenvonAktivkohleundsalinischenAbführmitteln.

Ketotifenistnichtdialysierbar.

FolgendeMaßnahmenkönneninweitererFolgeindiziertsein:

ÜberwachungdesHerz-Kreislauf-Systems.

BeiErregungszuständenoderKrämpfenkurzwirkendeBarbiturate,Benzodiazepine.

WennSiedieEinnahmevonKetotisan1mgKapselnvergessenhaben

BitteholenSiedieversäumteDosisnichtnachbzw.nehmenSienichtdiedoppelteDosis

ein,sondernsetzenSiedieEinnahmevonKetotisan1mgKapseln,wievonIhremArzt

verordnet,fort.

WennSiedieEinnahmevonKetotisan1mgKapselnabbrechen

SetzenSiebittedasArzneimittelnichtohneRücksprachemitIhremArztab.

FallsKetotisanabgesetztwerdenmuss,solltediesausschleichendübereinenZeitraumvon

2-4Wochengeschehen.

Asthmasymptomekönnenerneutauftreten.

WennSieweitereFragenzurAnwendungdesArzneimittelshaben,fragenSieIhrenArzt

oderApotheker.

4. WELCHENEBENWIRKUNGENSINDMÖGLICH?

WiealleArzneimittelkönnenKetotisan1mgKapselnNebenwirkungenhaben,dieabernicht

beijedemauftretenmüssen.

DiefolgendeEinteilungwurdefürdieHäufigkeitsbeschreibungenderNebenwirkungen

verwendet:

Sehrhäufig: betrifftmehrals1Behandeltenvon10

Häufig: betrifft1bis10Behandeltevon100

Gelegentlich: betrifft1bis10Behandeltevon1.000

Selten: betrifft1bis10Behandeltevon10.000

Sehrselten: betrifftwenigerals1Behandeltenvon10.000

Nichtbekannt: HäufigkeitaufGrundlagederverfügbarenDatennichtabschätzbar

MöglicheNebenwirkungen:

InfektionenundparasitäreErkrankungen

Gelegentlich:EntzündungenderHarnblase

ErkrankungendesImmunsystems

Sehrselten:schwereHautreaktionenwieEntzündungen,Stevens-JohnsonSyndrom

Stoffwechsel-undErnährungsstörungen

Selten:Gewichtsanstieg

PsychiatrischeErkrankungen

Gelegentlich:Erregung,Nervosität,ReizbarkeitundSchlaflosigkeit

ErkrankungendesNervensystem

Gelegentlich:Schwindel

Selten:Schläfrigkeit

ErkrankungendesMagen-Darm-Traktes

Gelegentlich:Mundtrockenheit

Leber-undGallenerkrankungen

Sehrselten:Leberentzündungen,AnstiegderLeberwerte

ErkrankungenderHautunddesUnterhautzellgewebes

VereinzeltwurdennachKetotifenallergischbedingteHautausschlägeundQuadeln

beobachtet.

Schläfrigkeit,MundtrockenheitundleichterSchwindelklingenmeistnachkurzer

Behandlungsdauerspontanab.

SymptomefüreinegesteigerteStimulierungdesZNSwieErregung,Nervosität,Reizbarkeit

undSchlaflosigkeitwurdenhauptsächlichbeiKindernbeobachtet.

MeldungvonNebenwirkungen

WennSieNebenwirkungenbemerken,wendenSiesichanIhrenArztoderApotheker.Dies

giltauchfürNebenwirkungen,dienichtindieserPackungsbeilageangegebensind.

SiekönnenNebenwirkungenauchdirektüberdas

BundesamtfürSicherheitimGesundheitswesen

Traisengasse5

AT-1200WIEN

Fax:+43(0)5055536207

Website:http://www.basg.gv.at/

anzeigen.IndemSieNebenwirkungenmelden,könnenSiedazubeitragen,dassmehr

InformationenüberdieSicherheitdiesesArzneimittelszurVerfügunggestelltwerden.

5. WIESINDKetotisan1mgKapselnAUFZUBEWAHREN?

Nichtüber25°Clagern.InderOriginalverpackungaufbewahren,umdenInhaltvorLichtzu

schützen.

ArzneimittelfürKinderunzugänglichaufbewahren.

SiedürfendasArzneimittelnachdemaufdemUmkartonnach„Verwendbarbis:“

angegebenenVerfalldatumnichtmehranwenden.

DasVerfallsdatumbeziehtsichaufdenletztenTagdesMonats.

DasArzneimitteldarfnichtimAbwasseroderHaushaltsabfallentsorgtwerden.FragenSie

IhrenApothekerwiedasArzneimittelzuentsorgenist,wennSieesnichtmehrbenötigen.

DieseMaßnahmehilftdieUmweltzuschützen.

6. WEITEREINFORMATIONEN

WasKetotisan1mgKapselnenthalten

DerWirkstoffistKetotifen

1Kapselenthält1mgKetotifenalsHydrogenfumarat

DiesonstigenBestandteilesind:

Lactose,mikrokristallineZellulose,Maisstärke,Talkum,Magnesiumstearat,Siliciumdioxid,

GelatineundTitandioxid(E171)

WieKetotisan1mgKapselnaussehenundInhaltderPackung

WeißeHartgelatinekapselninBlisterpackungenzu30und100Stück

PharmazeutischerUnternehmerundHersteller

Zulassungsinhaber

WABOSANArzneimittelvertriebsGmbH

AntonAndererPlatz6/1

A-1210Wien

Tel: 01/2700370

Fax:01/270037020

E-mail:office@wabosan.at

Hersteller

Montavit,Absam

Z.Nr.:1-20620

DieseGebrauchsinformationwurdezuletztgenehmigtimJuni2014.

Document Outline