Ketasol -100 ad us. vet.

Hauptinformation

  • Handelsname:
  • Ketasol®-100 ad us. vet., Injektionslösung
  • Darreichungsform:
  • Injektionslösung
  • Verwenden für:
  • Tiere
  • Art der Medizin:
  • allopathic Droge

Dokumenten

  • Information für medizinisches Fachpersonal:
  • Das Informationsblatt für dieses Produkt ist derzeit nicht verfügbar, können Sie eine Anfrage an unseren Kundendienst zu senden und wir werden Sie benachrichtigen, sobald wir in der Lage, um es zu erhalten.


    Fordern Sie die Packungsbeilage für medizinisches Fachpersonal.

Lokalisierung

  • Erhältlich in:
  • Ketasol®-100 ad us. vet., Injektionslösung
    Schweiz
  • Sprache:
  • Deutsch

Therapeutische Informationen

  • Therapiegruppe:
  • Injizierbares Anästhetikum für Hunde, Katzen, Pferde, Rinder, Kälber, Heim-, Wild- und Zootiere

Weitere Informationen

Status

  • Quelle:
  • Institut für Veterinärpharmakologie
  • Zulassungsnummer:
  • 50375
  • Letzte Änderung:
  • 02-09-2017

Packungsbeilage

Ketasol

-100 ad us. vet., Injektionslösung

Dr. E. Graeub AG

Injizierbares Anästhetikum für Hunde, Katzen, Pferde, Rinder, Kälber, Heim-, Wild-

und Zootiere

ATCvet: QN01AX03

Zusammensetzung

1 ml lnjektionslösung enthält:

Ketaminum (ut K. hydrochloridum

100 mg

Conserv.: E 219

1.1 mg

Aqua ad iniect.

Fachinformationen Wirkstoffe (CliniPharm)

Ketamin

Eigenschaften / Wirkungen

Ketasol ist ein Anästhetikum und enthält als Wirksubstanz Ketamin. Ketasol kann

intramuskulär, intravenös oder subkutan verabreicht werden. Mit steigender Dosis tritt

zunächst Katalepsie (motorische Antriebslosigkeit bei erhöhtem Muskeltonus), dann

Anästhesie (Schmerzausschaltung und Hypnose) und zentrale Erregung mit Krämpfen

(Überdosierung) ein. Der Wirkungseintritt erfolgt rasch. Die Wirkungsdauer beträgt je nach

Applikationsart 10 bis 20 Minuten. Ketasol hat eine leicht depressive Wirkung auf die

Atmung; Herz und Kreislauf werden meist leicht stimuliert. Die Pharynx- und Larynx-

Reflexe sowie der Skelettmuskeltonus bleiben erhalten. Ketasol besitzt eine grosse

Sicherheitsbreite. Zur Anästhesie bei chirurgischen Eingriffen ist Ketasol mit anderen

Inhalations- und lnjektionsnarkotika zu kombinieren.

Pharmakokinetik

Nach i.v.-Applikation werden innerhalb von Minuten Ketamin-Spitzenkonzentrationen im

Gehirn erreicht. Die anästhetische Wirkung dauert nach einmaliger Gabe 5 bis 18 Minuten.

Nach intramuskulärer Gabe werden maximale Plasmaspiegel nach 5 bis 30 Minuten

gemessen. Ketamin ist gut plazenta- und liquorgängig und wird rasch in der Leber

metabolisiert. Ketamin und seine Metaboliten werden hauptsächlich über die Niere

ausgeschieden. Die Eliminationshalbwertzeit beträgt beim Pferd 40 Minuten und beim

Hund 1 Stunde.

Indikationen

Kurznarkosen für diagnostische und therapeutische Eingriffe.

Ketasol wenn möglich nur an gefastete Tiere verabreichen. Adrenerg wirkende

Substanzen vorher absetzen, da Ketamin blutdrucksteigend wirkt. Die gleichzeitige

Verabreichung von sekrethemmenden Substanzen (z.B. Atropin oder Scopolamin) ist

besonders bei Hunden und Katzen indiziert. Jungtiere zeigen vereinzelt eine verstärkte

Ketamin-Reaktion. Daher kann die Dosis bei Jungtieren (speziell bei Welpen) auf 25 - 50%

reduziert werden. In kurzen Abständen wiederholte Ketamin-lnjektionen führen oft zu

einem beschleunigten Ketamin-Abbau. Nachinjektionen bewirken eine

Anästhesieverlängerung. Es sind dazu 25 - 50% der Initialdosis zu verabreichen.

Tierart

Appl.

Dosierung

Ketamin

(mg/kg)

Ketasol-100

(ml/kg)

Xylazin

(mg/kg)

Pferd

i.v.

0,02

Rind

i.v.

0,02

Kalb

i.v.

2 - 10

0,02 - 0,1

0,1 - 0,3

Hund

i.v.

1 - 3

0,01 - 0,03

1 - 2

Katze

i.m.

10 - 15

0,1 - 0,15

0,5 - 1

Affe

i.m.

3 - 20

0,03 - 0,2

Antilope

i.m.

2 - 7

0,02 - 0,07

1 - 3

Eule

i.m.

15 - 25

0,15 - 0,25

Frettchen

i.m.

Chinchilla

i.m.

Greifvogel

i.m.

0,15

Hamster

i.m.

5 - 10

Hirsch

i.m.

2 - 7

0,02 - 0,07

1- 3

Kaninchen

i.m.

Meerschw.

i.m.

Papagei

i.m.

Ratte

i.m.

i.m.

2 - 7

0,02 - 0,07

1 - 3

Reptil

-50 g

i.m.

-1 kg

i.m.

-20 kg

i.m.

0,25

-50 kg

i.m.

0,12

-100 kg

i.m.

0,08

Weisse Mausi.m.

Ketamin drei bis fünf Minuten nach Xylazin injizieren.

Ketamin fünf bis zehn Minuten nach intramuskulärer Xylazin-Injektion.

Ketamin sollte am besten in Kombination mit einem Beruhigungsmittel und einem

Analgetikum angewendet werden. Prämedikation mit 0.1 - 0.5 mg Atropin je nach Alter

und Gewicht des Patienten empfohlen. Manchmal auftretende Erregungszustände

(Heulen) können mit 0.2 ml Diazepam (Valium) pro kg KGW i.v. unterdrückt werden.

Bei dieser Tierart ist mit Vorteil die Hellabrunner-Mischung zu verwenden (1 Ampulle

Trockensubstanz Xylazin zu 500 mg auflösen mit 4 ml Ketamin zu 100 mg/ml).

Ketamin muss mit einem Beruhigungsmittel kombiniert werden.

Bei Prämedikation mit Azepromazin kann die Dosierung von Ketamin auf 20 mg pro kg

KGW reduziert werden.

Anwendungseinschränkungen

Kontraindikationen

Eingriffe an Pharynx, Larynx oder Bronchien, ausser nach Gabe eines Muskelrelaxans,

Intubation und künstlicher Beatmung. Schwere kardiale Dekompensation. Manifester

Bluthochdruck und zerebrovaskulärer Insult, Neigung zu epileptischen Anfällen sowie

Leberfunktionsstörungen.

Vorsichtsmassnahmen

Relative Kontraindikationen bestehen bei Glaukom und perforierenden

Augenverletzungen.

Unerwünschte Wirkungen

VetVigilance: Pharmacovigilance-Meldung erstatten

Bei Hunden kann es während der Aufwachphase gelegentlich zu psychomotorischen

Erregungszuständen mit Heulen kommen. Dagegen hilft die Verabreichung von

Climazolam (Climasol) oder Diazepam (Valium). Nystagmus, Mydriasis, leichte Tendenz

zu erhöhtem Skelettmuskeltonus, ev. Tachykardie und Blutdrucksteigerung; Salivation.

Ketamin kombiniert mit Xylazin kann bei Hunden und Katzen gelegentlich zu Erbrechen

führen. Ketamin kann embryotoxisch wirken.

Pferd, Rind:

Essbare Gewebe:1 Tag

Milch:

0 Tage

Wechselwirkungen

Werden gleichzeitig Neuroleptika, Tranquilizer, Chloramphenicol, Barbiturate und Opiate

appliziert, wird die Anästhesie verstärkt und die Erholungsdauer verlängert sich. Die

Wirksamkeit von Ketamin kann nach wiederholter Aufnahme von Insektiziden und

Unkrautvertilgungsmitteln reduziert sein.

Sonstige Hinweise

Barbiturate und Ketasol nicht in Mischspritze verabreichen. Nur klare, farblose Lösung

verwenden. Kornea vor Austrocknung mit Augensalbe schützen. Überdosierungen führen

zu Atemdepressionen. Tiere in diesem Fall künstlich beatmen und Thorax massieren.

Tiere während der Aufwachphase an ruhigem und warmem Ort lagern. Aufbrauchfrist

nach 1. Entnahme: 28 Tage. Nicht über 25°C und vor Licht geschützt lagern. Das Präparat

darf nur bis zu dem auf der Packung mit "EXP." bezeichneten Datum verwendet werden.

Medikament ausser Reichweite von Kindern aufbewahren.

Packungen

Packungen zu 1 × 10 ml, 5 × 10 ml und 50 ml.

Abgabekategorie: B

Hersteller

Dr. E. Gräub AG, Bern

Swissmedic Nr. 50'375

Informationsstand: 07/2016

Dieser Text ist behördlich genehmigt.

20-7-2018

Liste der aktuell gültigen Monografien für Standardzulassungen – Humanarzneimittel: Stand 18.07.2018

Liste der aktuell gültigen Monografien für Standardzulassungen – Humanarzneimittel: Stand 18.07.2018

In diesem Dokument wurde bei Argininhydrochlorid-Lösung, 1M-L-Form die Menge an Wasser für Injektionszwecke von "zu 100,0 ml" zu "zu 1000,0 ml" geändert.

Deutschland - BfArM - Bundesinstitut für Arzneimittel und Medizinprodukte

10-7-2018

Eradia 125 mg/ml ad us. vet., orale Suspension

Eradia 125 mg/ml ad us. vet., orale Suspension

● Die Neuzulassung erfolgte am 10.07.2018.

Institut für Veterinärpharmakologie und toxikologie

4-7-2018

Atopica ad us. vet., Loesung zum Eingeben fuer Katzen und Hunde

Atopica ad us. vet., Loesung zum Eingeben fuer Katzen und Hunde

● Änderung Text "Sonstige Hinweise" (Dauer der Haltbarkeit)

Institut für Veterinärpharmakologie und toxikologie

27-6-2018

Broadline spot-on Katzen kleiner 2.5 kg ad us. vet., Loesung zum Auftropfen

Broadline spot-on Katzen kleiner 2.5 kg ad us. vet., Loesung zum Auftropfen

● Änderung Text "Indikationen", "Anwendungseinschränkungen", "Unerwünschte Wirkungen" und "Sonstige Hinweise"

Institut für Veterinärpharmakologie und toxikologie

27-6-2018

Broadline spot-on Katzen 2.5 - 7.5 kg ad us. vet., Loesung zum Auftropfen

Broadline spot-on Katzen 2.5 - 7.5 kg ad us. vet., Loesung zum Auftropfen

● Änderung Text "Indikationen", "Anwendungseinschränkungen", "Unerwünschte Wirkungen" und "Sonstige Hinweise"

Institut für Veterinärpharmakologie und toxikologie

27-6-2018

Cyclavance ad us. vet., orale Loesung

Cyclavance ad us. vet., orale Loesung

● Neue Zieltierart: Katze

Institut für Veterinärpharmakologie und toxikologie

22-6-2018

Metronidazole intravenous infusion 500 mg/100 mL bag

Metronidazole intravenous infusion 500 mg/100 mL bag

Shortage and althernative supply of Metronidazole intravenous infusion 500 mg/100 mL bag

Therapeutic Goods Administration - Australia

21-6-2018

Cefquinor LC ad us. vet., Euterinjektor

Cefquinor LC ad us. vet., Euterinjektor

● Die Neuzulassung erfolgte am 21.06.2018.

Institut für Veterinärpharmakologie und toxikologie

20-6-2018

Vulketan ad us. vet., Gel

Vulketan ad us. vet., Gel

● Wiederzulassung des Präparates

Institut für Veterinärpharmakologie und toxikologie

18-6-2018

Erysen Parvo ad us. vet., Injektionssuspension fuer Schweine

Erysen Parvo ad us. vet., Injektionssuspension fuer Schweine

● Die Neuzulassung erfolgte am 18.06.2018.

Institut für Veterinärpharmakologie und toxikologie

15-6-2018

Compounded Products Containing Triamcinolone-Moxifloxacin by Guardian Pharmacy Services (Dallas, Texas): Alert to Health Professionals - Adverse Events Reported After Receiving Eye Injections

Compounded Products Containing Triamcinolone-Moxifloxacin by Guardian Pharmacy Services (Dallas, Texas): Alert to Health Professionals - Adverse Events Reported After Receiving Eye Injections

At least 43 patient reported adverse event after receiving eye injections of Guardian’s Pharmacy Services compounded triamcinolone-moxifloxacin product during cataract surgery. The patients reportedly experienced various symptoms, including vision impairment, poor night vision, loss of color perception, and significant reductions in best-corrected visual acuity and visual fields. FDA identified multiple substances in Guardian’s product, including poloxamer 407 and poloxamer 407 degradants. FDA prepared i...

FDA - U.S. Food and Drug Administration

13-6-2018

Styptosan - C ad us. vet., Pulver

Styptosan - C ad us. vet., Pulver

● Die Zulassung ist am 13.06.2018 erloschen.

Institut für Veterinärpharmakologie und toxikologie

12-6-2018

Blokhuis: harde feiten gif in sigaretten zeer zorgelijk

Blokhuis: harde feiten gif in sigaretten zeer zorgelijk

Teer, nicotine en koolmonoxide gehalten in sigaretten die gemeten worden volgens de Canadian Intense (CI) methode zijn minimaal twee keer zo hoog als de gehalten gemeten met de wettelijke voorgeschreven ISO methode waarmee de EU en dus ook Nederland werkt. In sommige gevallen liggen de gehaltes zelfs tot meer dan 20 keer hoger. Dat blijkt uit onderzoek van het RIVM, dat 100 sigaretten onder de loep nam. Staatssecretaris Paul Blokhuis (VWS) heeft als opdrachtgever het onderzoek vandaag in ontvangst genome...

Netherlands - Ministerie van Volksgezondheid, Welzijn en Sport

12-6-2018

Rompun ad us. vet., Trockensubstanz

Rompun ad us. vet., Trockensubstanz

● Die Zulassung wird am 18.11.2018 erlöschen.

Institut für Veterinärpharmakologie und toxikologie

12-6-2018

Vetaraxoid ad us. vet., Tabletten

Vetaraxoid ad us. vet., Tabletten

● Die Zulassung wird am 17.12.2018 erlöschen.

Institut für Veterinärpharmakologie und toxikologie

6-6-2018

Nobilis IB 4-91 ad us. vet.

Nobilis IB 4-91 ad us. vet.

● Änderung Text alle Rubriken

Institut für Veterinärpharmakologie und toxikologie

6-6-2018

Nobilis IB Ma5 ad us. vet.

Nobilis IB Ma5 ad us. vet.

● Änderung Text alle Rubriken

Institut für Veterinärpharmakologie und toxikologie

31-5-2018

Vitakraft Vita Care Antiparasit-Halsband ad us. vet., fuer Katzen

Vitakraft Vita Care Antiparasit-Halsband ad us. vet., fuer Katzen

● Die Zulassung ist am 31.05.2018 erloschen.

Institut für Veterinärpharmakologie und toxikologie

17-7-2018

The #FDA invites you to join us and discuss how we can increase medical device options for children at the Pediatric Medical Device Development public meeting. Click the link to register.  #Pediatrics  https://go.usa.gov/xUXHq  #MedicalDevicepic.twitter.c

The #FDA invites you to join us and discuss how we can increase medical device options for children at the Pediatric Medical Device Development public meeting. Click the link to register. #Pediatrics https://go.usa.gov/xUXHq  #MedicalDevicepic.twitter.c

The #FDA invites you to join us and discuss how we can increase medical device options for children at the Pediatric Medical Device Development public meeting. Click the link to register. #Pediatrics https://go.usa.gov/xUXHq  #MedicalDevice pic.twitter.com/hL7vawmOgR

FDA - U.S. Food and Drug Administration

13-7-2018

Soledum® Kapseln 100 mg

Rote - Liste

12-7-2018

Morphin Merck® 100 mg

Rote - Liste

2-7-2018

ZEPATIER 50 mg/100 mg Filmtabletten

Rote - Liste

28-6-2018

Tramadol-CT 100 mg Retardkapseln

Rote - Liste

27-6-2018

Fluanxol Depot 10%, 100 mg/ml

Rote - Liste

25-6-2018

Thevier 50/100

Rote - Liste

22-6-2018

News and press releases:  Reinforced EU/US collaboration on medicines

News and press releases: Reinforced EU/US collaboration on medicines

Update on the European Commission/EMA–FDA bilateral of 18-19 June 2018

Europe - EMA - European Medicines Agency

22-6-2018

Fevarin® 100 mg Filmtabletten

Rote - Liste

20-6-2018

Share your thoughts with us in the 2018 TGA surveys

Share your thoughts with us in the 2018 TGA surveys

Our annual survey measures satisfaction with a range of services and activities including our role and performance

Therapeutic Goods Administration - Australia

14-6-2018

Gabapentin AbZ 100 mg Hartkapseln

Rote - Liste

12-6-2018

REMICADE 100 mg

Rote - Liste

11-6-2018

Kaletra® 100 mg/25 mg Filmtabletten

Rote - Liste

6-6-2018

Osyrol® 50-Lasix/Osyrol® 100-Lasix

Rote - Liste

5-6-2018

Viramune® 100 mg Retardtabletten

Rote - Liste

1-6-2018

News and press releases:  Two more EU Member States benefit from EU-US mutual recognition agreement for inspections

News and press releases: Two more EU Member States benefit from EU-US mutual recognition agreement for inspections

Agreement now operational between 14 EU Member States and FDA

Europe - EMA - European Medicines Agency

30-5-2018

Diflucan® 100 mg/200 mg, Hartkapseln

Rote - Liste

30-5-2018

Allopurinol AbZ 100/300 mg Tabletten

Rote - Liste