Kanemite SC

Hauptinformation

  • Handelsname:
  • Kanemite SC
  • Verwenden für:
  • Pflanzen
  • Art der Medizin:
  • Agrochemisch

Dokumenten

  • Information für medizinisches Fachpersonal:
  • Das Informationsblatt für dieses Produkt ist derzeit nicht verfügbar, können Sie eine Anfrage an unseren Kundendienst zu senden und wir werden Sie benachrichtigen, sobald wir in der Lage, um es zu erhalten.


    Fordern Sie die Packungsbeilage für medizinisches Fachpersonal.

Lokalisierung

  • Erhältlich in:
  • Kanemite SC
    Schweiz
  • Sprache:
  • Deutsch

Therapeutische Informationen

  • Therapiegruppe:
  • Akarizid

Weitere Informationen

Status

  • Quelle:
  • UFAG - Ufficio federale dell'agricoltura. OFAG - Office fédéral de l'agriculture. BLW - Bundesamt für Landwirtschaft.
  • Zulassungsnummer:
  • A-5598
  • Letzte Änderung:
  • 06-09-2017

Packungsbeilage

Produkt:

Handelsbezeichnung: Kanemite SC (Parallelimport)

Produktekategorie

Ausl. Bewilligungsinhaber

Eidg. Zulassungsnummer

Akarizid

Cheminova Deutschland GmbH & Co. KG A-5598

Packungsbeilagenummer Herkunftsland

Ausl. Zulassungsnummer

7394

Österreich

3129/0

Stoff(e)

Gehalt

Formulierungscode

Wirkstoff: Acequinocyl

15.8 % 152 g/l

SC Suspensionskonzentrat

Anwendungen

A Kultur

Schaderreger/Wirk

Dosierungshinweise

Auflagen

O Kernobst

Spinnmilben

Konzentration: 0.1125 %

Aufwandmenge: 1.8 l/ha

Wartefrist: 3 Woche(n)

Anwendung: Ab Nachblüte

(BBCH 69).

1, 2, 3, 4

Gewächshaus: Aubergine

Gewächshaus: Gurken

Gewächshaus: Tomaten

Spinnmilben

Konzentration: 0.1 %

Wartefrist: 3 Tage

5, 6

Gewächshaus: Bäume und Sträucher

(ausserhalb Forst)

Gewächshaus: Blumenkulturen und

Grünpflanzen

Gewächshaus: Rosen

Spinnmilben

Konzentration: 0.125 %

Auflagen und Bemerkungen:

Die angegebene Aufwandmenge bezieht sich auf ein Baumvolumen von 10'000 m³ pro ha.

Maximal 1 Behandlung pro Parzelle und Jahr.

SPe 3: Zum Schutz von Gewässerorganismen vor den Folgen von Drift eine unbehandelte

Pufferzone von 20 m zu Oberflächengewässern einhalten. Diese Distanz kann beim Einsatz von

driftreduzierenden Massnahmen gemäss den Weisungen des BLW reduziert werden.

Nur in Obstanlagen gemäss Art. 22 der Verordnung vom 7. Dezember 1998 über

landwirtschaftliche Begriffe und die Anerkennung von Betriebsformen (SR 910.91, LBV).

Maximal 1 Behandlung pro Kultur.

Maximale Aufwandmenge: 1.25 l/ha.

Maximal 3 Behandlungen pro Kultur und Jahr.

Gefahrenkennzeichnungen:

Es gilt die Einstufung und Kennzeichnung der ausländischen Originaletikette.

Zusätzliche Schweizerische Gefahrenkennzeichnungen:

SP 1 Mittel und/oder dessen Behälter nicht in Gewässer gelangen lassen.

Im Zweifelsfall gelten einzig die Originaldokumente der Zulassung. Die Erwähnung eines Produktes,

Wirkstoffes oder einer Firma stellt keine Empfehlung dar und bedeutet nicht, dass sich das Produkt im

Verkauf befindet.

21-7-2018

Allergy Alert for Undeclared Milk in Food Lion Brand Dill Pickle Flavored Potato Chips

Allergy Alert for Undeclared Milk in Food Lion Brand Dill Pickle Flavored Potato Chips

Shearer’s Foods, LLC of Massillon, OH is recalling Food Lion brand 7.75 ounce packages of Dill Pickle Flavored Potato Chips because they may contain undeclared milk. People who have an allergy or severe sensitivity to milk run the risk of serious or life-threatening allergic reaction if they consume this product. The recalled Dill Pickle Flavored Potato Chips were distributed to Food Lion stores in NC, SC, GA, PA, KY, VA, TN, DE, MD, and WV between Dec 1st, 2017 and July 19, 2018.

FDA - U.S. Food and Drug Administration

25-5-2018

MabThera® SC

Rote - Liste