Hepatodoron

Hauptinformation

  • Handelsname:
  • Hepatodoron - Kautabletten
  • Einheiten im Paket:
  • 100 Stück, Laufzeit: 48 Monate,250 Stück, Laufzeit: 48 Monate,95 Stück, Laufzeit: 48 Monate,230 Stück, Laufzeit: 48 Monate
  • Verwenden für:
  • Menschen
  • Art der Medizin:
  • allopathic Droge

Dokumenten

Lokalisierung

  • Erhältlich in:
  • Hepatodoron - Kautabletten
    Österreich
  • Sprache:
  • Deutsch

Therapeutische Informationen

  • Therapiebereich:
  • Lebertherapie

Weitere Informationen

Status

  • Quelle:
  • AGES
  • Zulassungsnummer:
  • 2043
  • Letzte Änderung:
  • 29-08-2016

Packungsbeilage: zusammensetzung, kinische angaben, nebenwirkungen, wechselwirkungen, dosierung, schwangerschaft, stillzeit

1

Gebrauchsinformation:InformationfürdenAnwender

Hepatodoron®Kautabletten

Wirkstoffe:Fragariavesca,Vitisvinifera

LesenSiediegesamtePackungsbeilagesorgfältigdurch,dennsieenthältwichtigeInformationen

fürSie.

DiesesArzneimittelistauchohneärztlicheVerschreibungerhältlich.Umeinenbestmöglichen

Behandlungserfolgzuerzielen,müssenHepatodoron®Kautablettenjedochvorschriftsmäßig

angewendetwerden.

-HebenSiediePackungsbeilageauf.VielleichtmöchtenSiediesespäternochmalslesen.

-FragenSieIhrenApotheker,wennSieweitereInformationenodereinenRatbenötigen.

-WennsichIhreSymptomeverschlimmernodernach2TagenkeineBesserungeintritt,müssenSie

aufjedenFalleinenArztaufsuchen.

-WenneinederaufgeführtenNebenwirkungenSieerheblichbeeinträchtigtoderSie

Nebenweirkungenbemerken,dienichtindieserGebrauchsinformationangegebensind,

informierenSiebitteIhrenArztoderApotheker.

DiesePackungsbeilagebeinhaltet:

1.WassindHepatodoron®Kautablettenundwofürwerdensieangewendet?

2.WasmüssenSievorderAnwendungvonHepatodoron®Kautablettenbeachten?

3.WiesindHepatodoron®Kautablettenanzuwenden?

4.WelcheNebenwirkungensindmöglich?

5.WiesindHepatodoron®Kautablettenaufzubewahren?

6.WeitereAngaben

1. WassindHepatodoron®Kautablettenundwofürwerdensieangewendet?

Hepatodoron®KautablettensindeineArzneispezialitätderanthroposophischen

Therapierichtung.

Anwendungsgebiete

GemäßderanthroposophischenMenschen-undNaturerkenntnisgehörenzuden

AnwendungsgebietenAnregungderLebertätigkeit,gegebenfallsunterstützendbei

ObstipationundEkzemen.

2. WasmüssenSievorderAnwendungvonHepatodoron®Kautablettenbeachten?

Hepatodoron®Kautablettendürfennichtangewendetwerden,

-wennSieüberempfindlichgegenErdbeeren(Fragariavesca),Weizenstärkeodereinender

sonstigenBestandteilesind.

BesondereVorsichtbeiderAnwendungvonHepatodoron®Kautablettenisterforderlich,

-wenndieBeschwerdenweiterfortbestehen,

-wenndererwarteteErfolgdurchdieAnwendungnichteintritt,

dannisteineärztlicheBeratungerforderlich.

BeiEinnahmevonHepatodoron®KautablettenmitanderenArzneimitteln

BitteinformierenSieIhrenArztoderApotheker,wennsieandereArzneimittelanwenden

bzw.vorkurzemangewendethaben,auchwennessichumnichtverschreibungspflichtige

Arzneimittelhandelt.

2

WechselwirkungenmitanderenArzneimittelnsindkeinebekannt.

SchwangerschaftundStillzeit

FragenSievorderEinnahmevonallenArzneimittelnwährendderSchwangerschaftundin

derStillzeitIhrenArztoderApothekerumRat.

EsliegenkeineDatenüberdieAnwendungvonHepatodoron®Kautablettenwährendder

SchwangerschaftundStillzeitvor,überdieAnwendunginderSchwangerschaftundStillzeit

entscheidetIhrArzt.

VerkehrstüchtigkeitunddasBedienenvonMaschinen

HepatodoronKautablettenhabenkeinenodereinenvernachlässigbarenEinflussaufdie

VerkehrstüchtigkeitunddieFähigkeitzumBedienenvonMaschinen.

WichtigeInformationenübersonstigeBestandteilevonHepatodoron®Kautabletten

DiesesArzneimittelenthältLactose.

BeiderEinnahmegrößererMengendesArzneimittelskannesbeiPersonenmit

Milchzuckerunverträglichkeit(Lactoseintoleranz)zuMagen-Darm-Beschwerdenkommen

odereineabführendeWirkungauftreten.

BittenehmenSieHepatodoron®KautablettendahererstnachRücksprachemitIhremArzt

ein,wennIhnenbekanntist,dassSieuntereinerZuckerunverträglichkeitleiden.

HepatodoronKautablettenenthaltenWeizenstärke,dienurgeringeMengenanGlutenenthält,

weshalbHepatodoronKautablettenauchfürPatientenmitZöliakieverträglichsind.

3. WiesindHepatodoron®Kautablettenanzuwenden?

WendenSieHepatodoron®KautablettenimmergenaunachderAnweisungindieser

Packungsbeilagean.BittefragenSiebeiIhremArztoderApothekernach,wennSiesichnicht

ganzsichersind.

Jugendlicheab12JahrenundErwachsene:

1-3maltäglich1-2KautablettenvordemEssengutzerkauteinnehmen.

DieBehandlungsolltekurmäßigübermindestensvierWochendurchgeführtwerden.

EsgibtkeineErfahrungenbeiKindern.

WennSieeinegrößereMengevonHepatodoron®Kautablettenangewendethaben,als

Siesollten

BisherwurdenkeineFälleeinerÜberdosierungbekannt.

WennSiedieAnwendungvonHepatodoron®Kautablettenvergessenhaben

NehmenSienichtdiedoppelteDosisein,wennSiedievorigeAnwendungvergessenhaben.

4. WelcheNebenwirkungensindmöglich?

WiealleArzneimittelkönnenHepatodoron®KautablettenNebenwirkungenhaben,dienicht

beijedemauftretenmüssen.

InformierenSiebitteIhrenArztoderApotheker,wennSieNebenwirkungenbemerken,die

nichtindieserGebrauchsinformationangegebensind.

3

InseltenenFällenkönnenÜberempfindlichkeitsreaktionenauftreten.DiegenaueHäufigkeit

dieserNebenwirkungistnichtbekannt.

5. WiesindHepatodoron®Kautablettenaufzubewahren?

Aufbewahrungsbedingungen

VorFeuchtigkeitgeschütztaufbewahren.

ArzneimittelfürKinderunzugänglichaufbewahren.

SiedürfendasArzneimittelnachdemaufEtikettundFaltschachtelangegebenen

Verfalldatumnichtmehrverwenden.

6. WeitereInformationen

WasistinHepatodoron®Kautablettenenthalten:

Zusammensetzung

1Tabl.enthält:

Fragariavesca(Erdbeerblätter),Foliumsicc.40mg

Vitisvinifera(Weinblätter),Foliumsicc.40mg

SonstigeBestandteile:Lactose-Monohydrat,Weizenstärke,Calciumbehenat.

WieHepatodoron®KautablettenaussehenundInhaltderPackung:

Hepatodoron®Kautabletten sinddunkelgrüneKautablettenzumEinnehmenundin

Packungenzu95Stück,100Stück,230Stück,250Stückerhältlich.

PharmazeutischerUnternehmerundHersteller

Zulassungsinhaber:WeledaGmbH&CoKG.Hosnedlgasse27,1220Wien.

Tel.-Nr.:01/2566060,Fax-Nr.:01/2594204,e-mail:dialog@weleda.at

Hersteller:WeledaAGHeilmittelbetriebe,Möhlerstraße3-5,D-73525SchwäbischGmünd.

Tel.-Nr.:00497171/919109.

Zulassungsnummer:2043

DieseGebrauchsinformationwurdezuletztgenehmigtimJuli2007