Hepa-S

Hauptinformation

  • Handelsname:
  • Hepa-S Kapseln
  • Darreichungsform:
  • Kapseln
  • Zusammensetzung:
  • cynarae-Extrakt aquosum trocken 320 mg, DER: 4-6:1, color.: E 104, E 132, excipiens pro Kapsel.
  • Verwenden für:
  • Menschen
  • Art der Medizin:
  • Pflanzliches für Menschengebrauch

Dokumenten

  • Information für medizinisches Fachpersonal:
  • Das Informationsblatt für dieses Produkt ist derzeit nicht verfügbar, können Sie eine Anfrage an unseren Kundendienst zu senden und wir werden Sie benachrichtigen, sobald wir in der Lage, um es zu erhalten.


    Fordern Sie die Packungsbeilage für medizinisches Fachpersonal.

Lokalisierung

  • Erhältlich in:
  • Hepa-S Kapseln
    Schweiz
  • Sprache:
  • Deutsch

Therapeutische Informationen

  • Therapiegruppe:
  • Phytotherapeutika
  • Therapiebereich:
  • Bei verdauungsstörungen

Weitere Informationen

Status

  • Quelle:
  • Swissmedic - Swiss Agency for Therapeutic Products
  • Zulassungsnummer:
  • 53355
  • Berechtigungsdatum:
  • 06-09-1996
  • Letzte Änderung:
  • 07-02-2018

Packungsbeilage

Patienteninformation

Hepa-S®

VIFOR FRIBOURG

Pflanzliches Arzneimittel

Was ist Hepa-S und wann wird es angewendet?

Hepa-S ist ein pflanzliches Heilmittel auf der Basis von Artischockenblätterextrakt.

Artischockenblätterextrakt ist gallebildend und beeinflusst die Ausscheidung von Galleflüssigkeit

aus der Leber günstig. Dadurch fördert Hepa-S die Verdauung, im speziellen die Fettverdauung.

Hepa-S wird bei unspezifischen Verdauungsstörungen wie Völlegefühl, Aufstossen, Blähungen,

besonders infolge Störungen der Fettverdauung angewendet.

Wann darf Hepa-S nicht oder nur mit Vorsicht angewendet werden?

Bei schweren Erkrankungen der Verdauungsorgane darf Hepa-S nur auf ärztliche Anweisung

angewendet werden. Bei bekannter Überempfindlichkeit gegen Artischocken und andere Korbblütler

ist Vorsicht geboten. Verdauungsbeschwerden bei Kindern unter 12 Jahren müssen ärztlich abgeklärt

werden. Deshalb soll das Präparat in diesen Fällen ohne ärztlichen Rat nicht angewendet werden.

Nicht anwenden bei bekannter Überempfindlichkeit auf einen der Hilfsstoffe (Farbstoffe).

Informieren Sie Ihren Arzt, Apotheker oder Drogisten, bzw. Ihre Ärztin, Apothekerin oder Drogistin,

wenn Sie an anderen Krankheiten leiden, Allergien haben oder andere Arzneimittel (auch

selbstgekaufte!) einnehmen oder äusserlich anwenden (bei Externa)!

Darf Hepa-S während einer Schwangerschaft oder in der Stillzeit eingenommen werden?

Auf Grund der bisherigen Erfahrungen ist bei bestimmungsgemässer Anwendung kein Risiko für das

Kind bekannt. Systematische wissenschaftliche Untersuchungen wurden aber nie durchgeführt.

Vorsichtshalber sollten Sie während der Schwangerschaft und Stillzeit möglichst auf Arzneimittel

verzichten oder Ihren Arzt, Apotheker oder Drogisten, bzw. Ihre Ärztin, Apothekerin oder Drogistin

um Rat fragen.

Wie verwenden Sie Hepa-S?

Soweit nicht anders verschrieben, nehmen Erwachsene 3 mal täglich 1–2 Kapseln unzerkaut mit

etwas Flüssigkeit zu den Mahlzeiten ein.

Halten Sie sich an die in der Packungsbeilage angegebene oder vom Arzt oder der Ärztin

verschriebene Dosierung. Wenn Sie glauben, das Arzneimittel wirke zu schwach oder zu stark, so

sprechen Sie mit Ihrem Arzt, Apotheker oder Drogisten, bzw. Ihrer Ärztin, Apothekerin oder

Drogistin.

Welche Nebenwirkungen kann Hepa-S haben?

Für Hepa-S sind bisher bei bestimmungsgemässem Gebrauch keine Nebenwirkungen beobachtet

worden.

Was ist ferner zu beachten?

Arzneimittel nicht in Reichweite von Kindern aufbewahren.

Bei Raumtemperatur (15–25 °C) aufbewahren.

Das Arzneimittel darf nur bis zu dem auf dem Behälter mit «EXP» bezeichneten Datum verwendet

werden.

Weitere Auskünfte erteilt Ihnen Ihr Arzt, Apotheker oder Drogist bzw. Ihre Ärztin, Apothekerin oder

Drogistin.

Was ist in Hepa-S enthalten?

1 Kapsel enthält 320 mg Artischockenblätterextrakt (Droge-Extrakt-Verhältnis: 4–6:1;

Extraktionsmittel: Wasser). Dieses Präparat enthält die Farbstoffe Chinolingelb (E 104) und

Indigotin (E 132) sowie weitere Hilfsstoffe.

Zulassungsnummer

53355 (Swissmedic).

Wo erhalten Sie Hepa-S? Welche Packungen sind erhältlich?

In Apotheken und Dorgerien, ohne ärztliche Verschreibung.

In Packungen zu 50 und 100 Kapseln.

Zulassungsinhaberin

Vifor SA, Villars-sur-Glâne, Abteilung Bioline.

Diese Packungsbeilage wurde im April 2006 letztmals durch die Arzneimittelbehörde (Swissmedic)

geprüft.