Gyno-Mycodermil 200 mg

Hauptinformation

  • Handelsname:
  • Gyno-Mycodermil 200 mg ovulo
  • Darreichungsform:
  • ovulo
  • Zusammensetzung:
  • fenticonazoli nitras 200 mg, conserv.: E 215, E 217, excipiens pro ovulo.
  • Verwenden für:
  • Menschen
  • Art der Medizin:
  • allopathic Droge

Dokumenten

Lokalisierung

  • Erhältlich in:
  • Gyno-Mycodermil 200 mg ovulo
    Schweiz
  • Sprache:
  • Deutsch

Therapeutische Informationen

  • Therapiegruppe:
  • Synthetika human
  • Therapiebereich:
  • micosi vulvovaginale

Weitere Informationen

Status

  • Quelle:
  • Swissmedic - Swiss Agency for Therapeutic Products
  • Zulassungsnummer:
  • 51537
  • Berechtigungsdatum:
  • 11-11-1994
  • Letzte Änderung:
  • 05-02-2018

Packungsbeilage

Patienteninformation

Gyno-Mycodermil Ovula

Recordati AG

Was ist Gyno-Mycodermil und wann wird es angewendet?

Gyno-Mycodermil enthält den Wirkstoff Fenticonazolnitrat und wird auf Verschreibung des Arztes

oder der Ärztin zur Behandlung von Pilzerkrankungen im Genitalbereich eingesetzt.

Wann darf Gyno-Mycodermil nicht angewendet werden?

Gyno-Mycodermil darf nicht angewendet werden bei Patienten mit Überempfindlichkeit gegenüber

dem Wirkstoff, anderen vergleichbaren Pilzmitteln (vom Imidazoltyp) oder einem der Hilfsstoffe.

Wann ist bei der Anwendung von Gyno-Mycodermil Vorsicht geboten?

Die Behandlung sollte zweckmässigerweise nicht während der Menstruation oder in Verbindung mit

einem Diaphragma durchgeführt werden.

Bei anhaltenden Reizerscheinungen sollte die Therapie abgesetzt und der behandelnde Arzt bzw. die

behandelnde Ärztin konsultiert werden.

Bei einem mangelnden Therapieerfolg sollte der behandelnde Arzt bzw. die behandelnde Ärztin

konsultiert werden.

Informieren Sie Ihren Arzt oder Apotheker bzw. Ihre Ärztin oder Apothekerin, wenn Sie an anderen

Krankheiten leiden, Allergien haben oder andere Arzneimittel (auch selbstgekaufte!) einnehmen oder

vaginal anwenden.

Darf Gyno-Mycodermil während einer Schwangerschaft oder in der Stillzeit angewendet werden?

Während einer Schwangerschaft und in der Stillzeit darf Gyno-Mycodermil nur auf ärztliche

Verordnung angewendet werden.

Wie verwenden Sie Gyno-Mycodermil?

Ovula à 200 mg

Führen Sie an 3 aufeinanderfolgenden Tagen jeden Abend vor dem Schlafengehen 1 Ovulum tief in

die Scheide ein.

Ovula à 600 mg

Führen Sie 1 Ovulum vor dem Schlafengehen als einmalige Gabe tief in die Scheide ein. Bei

anhaltenden Beschwerden kann die Applikation nach 3 Tagen wiederholt werden.

Um eine erneuten Infektion vorzubeugen, sollte auch der Partner mit der Gyno-Mycodermil Crème

behandelt werden.

Die Anwendung und Sicherheit von Gyno-Mycodermil bei Kindern ist bisher nicht geprüft worden.

Ändern Sie nicht von sich aus die verschriebene Dosierung. Wenn Sie glauben, das Arzneimittel

wirke zu stark oder zu schwach, so sprechen Sie mit Ihrem Arzt oder Ihrem Apotheker, bzw. mit

Ihrer Ärztin oder Apothekerin.

Welche Nebenwirkungen kann Gyno-Mycodermil haben?

Nach der Anwendung in der Scheide kann gelegentlich ein vorübergehendes leichtes Brennen oder

Jucken auftreten, das gewöhnlich rasch abklingt.

Wenn Sie Nebenwirkungen bemerken, die hier nicht beschrieben sind, sollten Sie Ihren Arzt oder

Apotheker bzw. Ihre Ärztin oder Apothekerin informieren.

Was ist ferner zu beachten?

Das Arzneimittel darf nur bis zu dem auf der Packung mit «EXP» bezeichneten Verfalldatum

verwendet werden.

Ausserhalb der Reichweite von Kindern aufbewahren.

Die Lagerung sollte bei Raumtemperatur (15-25 °C) erfolgen.

Weitere Auskünfte erteilt Ihnen Ihr Arzt oder Apotheker bzw. Ihre Ärztin oder Apothekerin. Diese

Personen verfügen über die ausführliche Fachinformation.

Was ist in Gyno-Mycodermil enthalten?

Wirkstoff

1 Ovulum 200 mg enthält Fenticonazoli nitras 200 mg.

1 Ovulum 600 mg enthält Fenticonazoli nitras 600 mg.

Hilfsstoffe

Conserv.: E215 (Natriumethyl-4-Hydroxybenzoat) E217 (Natriumpropyl-4-Hydroxybenzoat),

Excipiens pro ovulo.

Zulassungsnummer

51537 (Swissmedic).

Wo erhalten Sie Gyno-Mycodermil? Welche Packungen sind erhältlich?

Gyno-Mycodermil ist in Apotheken nur gegen ärztliche Verschreibung erhältlich.

Packung mit 3 Ovula à 200 mg.

Packung mit 1 Ovulum à 600 mg.

Zulassungsinhaberin

RECORDATI AG, 6340 Baar.

Diese Packungsbeilage wurde im August 2016 letztmals durch die Arzneimittelbehörde

(Swissmedic) geprüft.

31-7-2018

ADM Animal Nutrition Recalls Mintrate® 36-15 Breed Right Cattle Tub - A specific lot of product may contain elevated levels of non-protein nitrogen, could harm cattle

ADM Animal Nutrition Recalls Mintrate® 36-15 Breed Right Cattle Tub - A specific lot of product may contain elevated levels of non-protein nitrogen, could harm cattle

ADM Animal Nutrition, a division of Archer Daniels Midland Company (NYSE: ADM), is recalling 200-pound tubs of Mintrate® 36-15 Breed Right Tub cattle feed, product number 54549AAA6H, because the product may contain elevated levels of non-protein nitrogen, which could be harmful to cattle. Excessive levels of non-protein nitrogen can be toxic to cattle and can cause muscle tremors (especially of face and ears), abdominal pain, bloat, frothy salivation, excessive urination, teeth grinding, incoordination, ...

FDA - U.S. Food and Drug Administration

6-3-2018

Rota-TS ad us. vet., Pulver

Rota-TS ad us. vet., Pulver

● Neue Packungsgrössen: Dose zu 200 g und 750 g

Institut für Veterinärpharmakologie und toxikologie

27-2-2018

Panacur AquaSol 200 mg/ml ad us. vet., fluessige Arzneimittelvormischung

Panacur AquaSol 200 mg/ml ad us. vet., fluessige Arzneimittelvormischung

● Die Neuzulassung erfolgte am 27.02.2018.

Institut für Veterinärpharmakologie und toxikologie

31-7-2018

XALKORI® 200/250 mg Hartkapseln

Rote - Liste

30-7-2018

Dolgit® 200/400

Rote - Liste

19-7-2018

Zebinix® 200/800 mg Tabletten

Rote - Liste

13-7-2018

Fenofibrat 200 Heumann

Rote - Liste

13-7-2018

Soledum® Kapseln forte 200 mg

Rote - Liste

12-7-2018

Ibuprofen AbZ 200 mg Filmtabletten

Rote - Liste

12-7-2018

Nexavar® 200 mg Filmtabletten

Rote - Liste

28-6-2018

Sulpirid-CT 200 mg Tabletten

Rote - Liste

14-6-2018

Votrient 200 mg/400 mg Filmtabletten

Rote - Liste

11-6-2018

Kaletra® 200 mg/50 mg Filmtabletten

Rote - Liste

5-6-2018

Viramune® 200 mg Tabletten

Rote - Liste

5-6-2018

Tasigna® 50 mg / 200 mg Hartkapseln

Rote - Liste

30-5-2018

Diflucan® 100 mg/200 mg, Hartkapseln

Rote - Liste

30-5-2018

Azi-TEVA® 200 mg/5 ml Pulver

Rote - Liste