Geramid-Neu

Hauptinformation

  • Handelsname:
  • Geramid-Neu
  • Darreichungsform:
  • SL Wasserlösliches Konzentrat
  • Verwenden für:
  • Pflanzen
  • Art der Medizin:
  • Agrochemisch

Dokumenten

  • Information für medizinisches Fachpersonal:
  • Das Informationsblatt für dieses Produkt ist derzeit nicht verfügbar, können Sie eine Anfrage an unseren Kundendienst zu senden und wir werden Sie benachrichtigen, sobald wir in der Lage, um es zu erhalten.


    Fordern Sie die Packungsbeilage für medizinisches Fachpersonal.

Lokalisierung

  • Erhältlich in:
  • Geramid-Neu
    Schweiz
  • Sprache:
  • Deutsch

Therapeutische Informationen

  • Therapiegruppe:
  • Regulator für die Pflanzenentwicklung

Weitere Informationen

Status

  • Quelle:
  • UFAG - Ufficio federale dell'agricoltura. OFAG - Office fédéral de l'agriculture. BLW - Bundesamt für Landwirtschaft.
  • Zulassungsnummer:
  • I-5544
  • Letzte Änderung:
  • 15-11-2018

Packungsbeilage: zusammensetzung, kinische angaben, nebenwirkungen, wechselwirkungen, dosierung, schwangerschaft, stillzeit

Handelsbezeichnung: Geramid-Neu

(Parallelimport)

Pflanzenschutzmittelverzeichnis (Stand: 06.11.2018)

Bewilligung beendet: Ausverkaufsfrist: 31.08.2018, Aufbrauchsfrist: 31.08.2019

Produktkategorie:

Ausl. Bewilligungsinhaber:

Eidg. Zulassungsnummer:

Regulator für die Pflanzenentwicklung Gobbi L. S.R.L.

I-5544

Stoff(e):

Gehalt:

Formulierungscode:

Wirkstoff: 1-Naphthylacetamid

3.6 % 40.4 g/l

SL Wasserlösliches Konzentrat

Anwendungen

A Kultur

Schaderreger/Wirkung

Dosierungshinweise

Auflagen

O Apfel

Blüten- und

Fruchtausdünnung

Brechung der Alternanz

(Apfelbaum)

Anwendung: 70-220 ml in 100 l Wasser; eine

Behandlung bei abgehender Blüte.

O Apfel

Vorzeitiger Fruchtfall

Aufwandmenge: 1.8 - 2 l/ha

Wartefrist: 10 Tage

Anwendung: Vor Ernte.

1, 2, 3

O Kirsche Gegen Rötel

Anwendung: 150-200 ml in 100 l Wasser (2000 l/ha);

letzte Behandlung bei abgehender Blüte.

Auflagen und Bemerkungen:

Ansetzen der Spritzbrühe: Schutzhandschuhe + Schutzanzug + Schutzbrille oder Visier tragen.

1-2 Behandlungen.

In 1500-2000 l Brühe.

Gefahrenkennzeichnungen:

Es gilt die Einstufung und Kennzeichnung der ausländischen Originaletikette..

Zusätzliche Schweizerische Gefahrenkennzeichnungen:

SP 1 Mittel und/oder dessen Behälter nicht in Gewässer gelangen lassen.

Im Zweifelsfall gelten einzig die Originaldokumente der Zulassung. Die Erwähnung eines Produktes,

Wirkstoffes oder einer Firma stellt keine Empfehlung dar und bedeutet nicht, dass sich das Produkt im

Verkauf befindet.

20-10-2018

Scientific Opinion of Flavouring Group Evaluation 411 (FGE.411): 2‐(4‐methylphenoxy)‐N‐(1H‐pyrazol‐3‐yl)‐N‐(thiophen‐2‐ylmethyl)acetamide from chemical group 30 (miscellaneous substances)

Scientific Opinion of Flavouring Group Evaluation 411 (FGE.411): 2‐(4‐methylphenoxy)‐N‐(1H‐pyrazol‐3‐yl)‐N‐(thiophen‐2‐ylmethyl)acetamide from chemical group 30 (miscellaneous substances)

Published on: Fri, 19 Oct 2018 00:00:00 +0200 EFSA was requested to deliver a scientific opinion on the implications for human health of the flavouring substance 2‐(4‐methylphenoxy)‐N‐(1H‐pyrazol‐3‐yl)‐N‐(thiophen‐2‐ylmethyl)acetamide [FL‐no: 16.133], in the Flavouring Group Evaluation 411 (FGE.411), according to Regulation (EC) No 1331/2008 of the European Parliament and of the Council. The substance has not been reported to occur in natural source materials of botanical or animal origin. It is intende...

Europe - EFSA - European Food Safety Authority Publications

11-10-2018

Neue Verordnung über die Verschreibungspflicht von Arzneimittel (AMVV) mit neu gefasster Anlage in Kraft getreten

Neue Verordnung über die Verschreibungspflicht von Arzneimittel (AMVV) mit neu gefasster Anlage in Kraft getreten

Deutschland - BfArM - Bundesinstitut für Arzneimittel und Medizinprodukte

29-6-2018

Medicines Safety Update, Volume 9, Number 2, June 2018

Medicines Safety Update, Volume 9, Number 2, June 2018

Oral methotrexate dosing, medicines associated with a risk of neuropsychiatric adverse events, and clozapine and gastrointestinal effects

Therapeutic Goods Administration - Australia

1-5-2018

Eficur RTU ad us. vet., Injektionssuspension

Eficur RTU ad us. vet., Injektionssuspension

● Neu: Packungen mit Glas- oder PET-Flaschen

Institut für Veterinärpharmakologie und toxikologie

8-3-2019

EU/3/16/1738 (F2G Biotech GmbH)

EU/3/16/1738 (F2G Biotech GmbH)

EU/3/16/1738 (Active substance: 2-(1,5-dimethyl-3-phenyl-1H-pyrrol-2-yl)-N-{4-[4-(5-fluoro-pyrimidin-2-yl)piperazin-1-yl]-phenyl}-2-oxo-acetamide) - Transfer of orphan designation - Commission Decision (2019)1946 of Fri, 08 Mar 2019 European Medicines Agency (EMA) procedure number: EMA/OD/0000004537

Europe -DG Health and Food Safety

8-3-2019

EU/3/16/1713 (F2G Biotech GmbH)

EU/3/16/1713 (F2G Biotech GmbH)

EU/3/16/1713 (Active substance: 2-(1,5-dimethyl-3-phenyl-1H-pyrrol-2-yl)-N-{4-[4-(5-fluoro-pyrimidin-2-yl)piperazin-1-yl]-phenyl}-2-oxo-acetamide) - Transfer of orphan designation - Commission Decision (2019)1945 of Fri, 08 Mar 2019 European Medicines Agency (EMA) procedure number: EMA/OD/0000004529

Europe -DG Health and Food Safety

13-2-2019


Orphan designation: 2-(7-ethoxy-4-(3-fluorophenyl)-1-oxophthalazin-2(1H)-yl)-N-methyl-N-(2-methylbenzo[d]oxazol-6-yl) acetamide, Treatment of cystic fibrosis, 21/05/2015, Positive

Orphan designation: 2-(7-ethoxy-4-(3-fluorophenyl)-1-oxophthalazin-2(1H)-yl)-N-methyl-N-(2-methylbenzo[d]oxazol-6-yl) acetamide, Treatment of cystic fibrosis, 21/05/2015, Positive

Orphan designation: 2-(7-ethoxy-4-(3-fluorophenyl)-1-oxophthalazin-2(1H)-yl)-N-methyl-N-(2-methylbenzo[d]oxazol-6-yl) acetamide, Treatment of cystic fibrosis, 21/05/2015, Positive

Europe - EMA - European Medicines Agency

4-2-2019

EU/3/15/1498 (Clinical Network Services (NL) B.V.)

EU/3/15/1498 (Clinical Network Services (NL) B.V.)

EU/3/15/1498 (Active substance: 2-(7-ethoxy-4-(3-fluorophenyl)-1-oxophthalazin-2(1H)-yl)-N-methyl-N-(2-methylbenzo[d]oxazol-6-yl)acetamide) - Transfer of orphan designation - Commission Decision (2019)815 of Mon, 04 Feb 2019 European Medicines Agency (EMA) procedure number: EMA/OD/0000003040

Europe -DG Health and Food Safety

1-10-2018

Neuroplant® 300 mg Novo

Rote - Liste

1-10-2018

Neuroplant®

Rote - Liste

5-7-2018

Staurodorm Neu

Rote - Liste

1-6-2018

Neuroplant® AKTIV

Rote - Liste