Fuca Bonen (Nf De Fucabonen)

Hauptinformation

  • Handelsname:
  • Fuca Bonen (Nf De Fucabonen) Tablette
  • Darreichungsform:
  • Tablette
  • Verwenden für:
  • Menschen
  • Art der Medizin:
  • allopathic Droge

Dokumenten

  • Information für medizinisches Fachpersonal:
  • Das Informationsblatt für dieses Produkt ist derzeit nicht verfügbar, können Sie eine Anfrage an unseren Kundendienst zu senden und wir werden Sie benachrichtigen, sobald wir in der Lage, um es zu erhalten.


    Fordern Sie die Packungsbeilage für medizinisches Fachpersonal.

Lokalisierung

  • Erhältlich in:
  • Fuca Bonen (Nf De Fucabonen) Tablette
    Belgien
  • Sprache:
  • Deutsch

Therapeutische Informationen

  • Therapiegruppe:
  • wenden Sie Abführmittel

Weitere Informationen

Status

  • Quelle:
  • AFMPS - Agence Fédérale des Médicaments et des Produits de Santé - Belgium
  • Zulassungsnummer:
  • BE240676
  • Letzte Änderung:
  • 12-04-2018

Packungsbeilage

Module 1.3.1.3 – BE – DE

GEBRAUCHSINFORMATION

INFORMATION

FÜR

ANWENDER

MELISANA SA

Av. du Four à Briques 1

B-1140 Bruxelles

FUCA Bohnen überzogene Tabletten

Roundup ID210838 + ID026967 +

ID33978

Seite 1 von 5

Gebrauchsinformation: Information für Anwender

Fuca Bohnen überzogene Tabletten

Sennes-Fruchtextrakt, 1 überzogene Tablette enthält 66,6 mg Cassia senna L., Frucht, entsprechend

10 mg Hydroxyanthracen-Glykoside, berechnet als Sennosid B.

Lesen Sie die gesamte Packungsbeilage sorgfältig durch, bevor Sie mit der Einnahme dieses

Arzneimittels beginnen, denn sie enthält wichtige Informationen.

Nehmen Sie dieses Arzneimittel immer genau wie in dieser Packungsbeilage beschrieben bzw. genau

nach Anweisung Ihres Arztes oder Apothekers ein.

Heben Sie die Packungsbeilage auf. Vielleicht möchten Sie diese später nochmals lesen.

Fragen Sie Ihren Apotheker, wenn Sie weitere Informationen oder einen Rat benötigen.

Wenn Sie Nebenwirkungen bemerken, wenden Sie sich an Ihren Arzt oder Apotheker. Dies gilt

auch für Nebenwirkungen, die nicht in dieser Packunsbeilage angegeben sind. Siehe Abschnitt

Wenn Sie sich nach 14 Tagen nicht besser oder gar schlechter fühlen, wenden Sie sich an Ihren

Arzt.

Was in dieser Packungsbeilage steht

Was ist Fuca Bohnen überzogene Tabletten und wofür wird es angewendet?

Was sollten Sie vor der Einnahme von Fuca Bohnen überzogene Tabletten beachten?

Wie ist Fuca Bohnen überzogene Tabletten einzunehmen?

Welche Nebenwirkungen sind möglich?

Wie ist Fuca Bohnen überzogene Tabletten aufzubewahren?

Inhalt der Packung und weitere Informationen

1.

Was ist Fuca Bohnen überzogene Tabletten und wofür wird es angewendet?

Dieses Arzneimittel ist ein Abführmittel auf pflanzlicher Basis, das nach Ausschluss eines jeden

ernsthaften Leidens zur symptomatischen Behandlung von Verstopfung (Obstipation) verwendet wird.

Fuca Bohnen enthalten Sennesfrüchte. Dieses Arzneimittel reizt den Dickdarm, regt die

Darmbewegung an, verursacht die Ausscheidung von Feuchtigkeit und fördert auf diese Weise den

Stuhlgang.

Wenn Sie sich nach 14 Tagen nicht besser oder gar schlechter fühlen, wenden Sie sich an Ihren Arzt.

2.

Was sollten Sie vor der Einnahme von Fuca Bohnen überzogene Tabletten beachten?

Fuca Bohnen darf nicht eingenommen werden,

wenn Sie allergisch gegen Sennes oder einen der in Abschnitt 6. genannten sonstigen Bestandteile

dieses Arzneimittels sind.

wenn Sie eine Behinderung oder Verengung der Darmpassage haben.

bei Darmlähmung (Atonie).

bei Dickdarmentzündungen (Morbus Crohn, Colitis ulcerosa).

bei Blinddarmentzündung (Appendizitis).

bei Bauchschmerzen (abdominale Schmerzen) unbekannter Ursache.

bei schweren Fällen von Austrocknung.

bei Kindern unter 12 Jahren.

Module 1.3.1.3 – BE – DE

GEBRAUCHSINFORMATION

INFORMATION

FÜR

ANWENDER

MELISANA SA

Av. du Four à Briques 1

B-1140 Bruxelles

FUCA Bohnen überzogene Tabletten

Roundup ID210838 + ID026967 +

ID33978

Seite 2 von 5

Warnhinweise und Vorsichtsmaßnahmen

Bitte sprechen Sie mit Ihrem Arzt oder Apotheker, bevor Sie Fuca Bohnen einnehmen.

Wenden Sie sich an Ihren Arzt, wenn Sie bestimmte Arzneimittel für Ihr Herz und Arzneimittel

mit Wirkung auf den Herzrhythmus oder die Herzfunktion einnehmen, harntreibende

Medikamente (Diuretika), bestimmte Hormone, die durch die Nebennieren ausgeschieden

werden (Mineralokortikoide) oder Süßholz verwenden.

Verwenden Sie kein Abführmittel, wenn Sie an einer Kotstauung im Rektum (fäkale

Impaktation) und an akuten oder bleibenden Bauchschmerzen, Übelkeit und Erbrechen leiden,

außer auf ärztliche Empfehlung, da diese Symptome auf einen Darmverschluss (Ileus) hinweisen

können.

Vorsicht ist bei älteren Personen und Personen mit Herz- oder Nierenproblemen geboten.

Die Behandlung muss möglichst kurz sein. Vermeiden Sie den regelmäßigen oder lang

anhaltenden Gebrauch von Abführmitteln. Dies kann zu einem Gewöhnungseffekt und

Abhängigkeit führen. Ein Arzt muss die Ursache des Darmverschlusses untersuchen, wenn eine

tägliche Einnahme eines Abführmittels nötig ist.

Es ist besser, zuerst Ihre Essgewohnheiten und bestimmte Lebensgewohnheiten (wie mehr

Bewegung, auf den Zeitpunkt der Mahlzeiten achten, Stuhlgang nicht zurückhalten) anzupassen

oder ein Masse bildendes Abführmittel einzunehmen. Verwenden Sie ein reizendes Abführmittel

wie Fuca Bohnen überzogene Tabletten nur dann, wenn die obigen Tipps keine Abhilfe schaffen.

Wenden Sie sich dazu an Ihren Arzt.

Bei der Verabreichung von Arzneimitteln auf Sennesbasis an inkontinente Erwachsene müssen

die Windeln häufiger gewechselt werden, um einen langfristigen Kontakt der Haut mit dem

Stuhlgang zu vermeiden.

Bitte wenden Sie sich an Ihren Arzt, wenn eine der oben genannten Warnhinwise auf Sie zutrifft oder

in der Vergangenheit auf Sie zutraf.

Kinder

Bei Kindern unter 12 Jahren nicht anwenden.

Einnahme von Fuca Bohnen zusammen mit anderen Arzneimitteln

Informieren Sie Ihren Arzt oder Apotheker wenn Sie andere Arzneimittel einnehmen, kürzlich andere

Arzneimittel eingenommen haben oder beabsichtigen andere Arzneimittel einzunehmen.

Längerer Gebrauch von Laxantien kann einen Kaliumverlust (Hypokaliämie) hervorrufen.

Ein Kaliummangel verstärkt die Wirkung von Medikamenten die die Pumpleistung des Herzens

stimulieren (Herzglykosiden) und interferiert mit Produkten angewendet bei

Herzrhythmusstörungen (Antiarrhythmika).

Wenn Fuca zusammen mit anderen Kaliumverlust hervorrufenden Arzneimitteln verabreicht wird

(Arzneimitteln die die Urinproduktion fördern (Thiaziddiuretika), Nebennierenrindenhormonen

(Adrenokortikosteroide) und Süßholzwurzel), kann eine Störung der Salzbilanz

(Elektrolytbilanz) auftreten.

Einnahme von Fuca Bohnen zusammen mit Nahrungsmitteln, Getränken und Alkohol

Bei gleichzeitiger Anwendung von Süßholz ist Vorsicht geboten.

Schwangerschaft und Stillzeit

Wenn Sie schwanger sind oder stillen, oder wenn Sie vermuten, schwanger zu sein oder

beabsichtigen, schwanger zu werden, fragen Sie vor der Einnahme dieses Arzneimittels Ihren Arzt

oder Apotheker um Rat.

Während der Schwangerschaft und der Stillzeit darf Fuca Bohnen nicht angewendet, außer auf

ärztlichen Rat.

Module 1.3.1.3 – BE – DE

GEBRAUCHSINFORMATION

INFORMATION

FÜR

ANWENDER

MELISANA SA

Av. du Four à Briques 1

B-1140 Bruxelles

FUCA Bohnen überzogene Tabletten

Roundup ID210838 + ID026967 +

ID33978

Seite 3 von 5

Verkehrstüchtigkeit und Fähigkeit zum Bedienen von Maschinen

Nicht zutreffend.

Fuca Bohnen enthält glucose, lactose und sucrose (Zucker)

Bitten nehmen Sie Fuca Bohnen erst nach Rücksprache mit Ihrem Arzt ein, wenn Ihnen bekannt ist,

dass Sie unter einer Zuckerunverträglichkeit leiden.

Fuca Bohnen enthält Natriumpropyl(4-hydroxybenzoat) (E217) und Natriummethyl(4-

hydroxybenzoat) (E219)

Kann allergische Reaktionen, auch Spätreaktionen, hervorrufen.

3.

Wie ist Fuca Bohnen überzogene Tabletten einzunehmen?

Nehmen Sie dieses Arzneimittel immer genau wie in dieser Packungsbeilage beschrieben bzw. genau

nach Anweisung Ihres Arztes oder Apothekers ein. Fragen Sie bei Ihrem Arzt oder Apotheker nach,

wenn Sie sich nicht sicher sind.

Die tägliche Höchstmenge an Hydroxyanthracen-Glycosiden beträgt 30 mg. Dies entspricht 3

Tabletten.

Die persönlich richtige Dosierung ist die geringste, die erforderlich ist, um einen angenehmen,

weichgeformten Stuhl zu erhalten.

Die empfohlene Dosis beträgt:

Erwachsene und Kinder ab 12 Jahren: 2 bis 3 Tabletten pro Tag, einzunehmen mit einem großen Glas

Wasser.

Es ist meist ausreichend, dieses Arzneimittel zwei- bis dreimal wöchentlich einzunehmen.

Fuca Bohnen darf nicht länger als 2 Wochen eingenommen werden, insoweit es nicht

untermedizinischer

Aufsicht erfolgt.

Wenn die Symptome während der Anwendung dieses Arzneimittels anhalten, ist ein Arzt oder

Apotheker um Rat zu fragen.

Die angegebene Dosis nicht überschreiten und die Behandlungsdauer so kurz wie möglich halten, um

eine Gewöhnung zu vermeiden. Passen Sie Ihre Lebensweise und Essgewohnheiten an (z. B. viel

trinken, ballaststoffreiche Ernährung, körperliche Bewegung, den Stuhlgang nicht zurückhalten).

Anwendung bei Kindern

Bei Kindern unter 12 Jahren nicht anwenden.

Wenn Sie eine größere Menge von Fuca Bohnen eingenommen haben, als Sie sollten

Wenn Sie zu viel Fuca eingenommen haben, setzen Sie sich umgehend mit Ihrem Arzt, Ihrem

Apotheker oder dem Antigiftzentrum (070/245.245) in Verbindung.

Bei monatelanger Einnahme oder bei Überdosierung können Bauchschmerzen mit Durchfall, Nausea

und Erbrechen, Austrocknung (Dehydratation) und Störungen der Wasser- und Salzhaushaltung

(Elektrolytbilanz), hauptsächlich Kaliumverlust (Hypokaliämie), auftreten.

Eine langfristige Überdosierung kann zu einer Leberentzündung führen (toxische Hepatitis).

Behandlung:

Wiederherstellung der Wasser- und Salzhaushaltung (Elektrolytbilanz) durch den Mund (oral) oder

durch Injektion (parenteral), insoweit notwendig.

Die Aufnahme in ein Krankenhaus kann

erforderlich werden.

Module 1.3.1.3 – BE – DE

GEBRAUCHSINFORMATION

INFORMATION

FÜR

ANWENDER

MELISANA SA

Av. du Four à Briques 1

B-1140 Bruxelles

FUCA Bohnen überzogene Tabletten

Roundup ID210838 + ID026967 +

ID33978

Seite 4 von 5

Wenn Sie die Einnahme von Fuca Bohnen vergessen haben

Nehmen Sie nicht die doppelte Menge ein, wenn Sie die vorherige Einnahme vergessen haben.

Wenn Sie die Einnahme von Fuca Bohnen abbrechen

Nicht zutreffend.

Wenn Sie weitere Fragen zur Einnahme dieses Arzneimittels haben, wenden Sie sich an Ihren Arzt

oder Apotheker.

4.

Welche Nebenwirkungen sind möglich?

Wie alle Arzneimittel kann auch dieses Arzneimittel Nebenwirkungen haben, die aber nicht bei jedem

auftreten müssen.

Überempfindlichkeitsreaktionen (Juckreiz, Hautausschlag mit Flecken oder roten Knötchen)

können auftreten.

Bei Patienten mit überempfindlichem Darm können Bauchschmerzen, Krämpfe und flüssiger

Stuhlgang auftreten. Diese Symptome können jedoch infolge einer individuellen Überdosierung

auch allgemein auftreten. In diesem Fall ist eine Senkung der Dosis erforderlich.

Eine langfristige Anwendung kann eine Störung des Wasserhaushalts und des

Elektrolytstoffwechsels hervorrufen. Dies kann dazu führen, dass Eiweiße (Albuminurie) oder

Blut (Hämaturie) im Urin auftreten.

Darüber hinaus kann die Langzeitanwendung die Darmwand dunkel verfärben (Melanosis coli),

was normalerweise bei Beendigung der Behandlung umkehrbar ist.

Während der Behandlung kann eine gelbe oder rot-gelbe Verfärbung des Urins auftreten. Das ist

eine normale Erscheinung.

Meldung von Nebenwirkungen

Wenn Sie Nebenwirkungen bemerken, wenden Sie sich an Ihren Arzt oder Apotheker. Dies gilt auch

für

Nebenwirkungen,

nicht

dieser

Packungsbeilage

angegeben

sind.

können

Nebenwirkungen auch direkt anzeigen über:

Föderalagentur für Arzneimittel und Gesundheitsprodukte

Abteilung Vigilanz

EUROSTATION II

Victor Hortaplein, 40/ 40

B-1060 BRUSSEL

Website: www.fagg-afmps.be

E-Mail: patientinfo@fagg-afmps.be

Indem Sie Nebenwirkungen melden, können Sie dazu beitragen, dass mehr Informationen über die

Sicherheit dieses Arzneimittels zur Verfügung gestellt werden.

5.

Wie ist Fuca Bohnen überzogene Tabletten aufzubewahren?

Bewahren Sie dieses Arzneimittel für Kinder unzugänglich auf.

Nicht über 25°C lagern in der Originalverpackung und den Inhalt vor Licht und Feuchtigkeit

schützen.

Sie dürfen dieses Arzneimittel nach dem auf dem Umkarton nach EXP angegebenen Verfalldatum

nicht mehr verwenden. Das Verfalldatum bezieht sich auf den letzten Tag des angegebenen Monats.

Module 1.3.1.3 – BE – DE

GEBRAUCHSINFORMATION

INFORMATION

FÜR

ANWENDER

MELISANA SA

Av. du Four à Briques 1

B-1140 Bruxelles

FUCA Bohnen überzogene Tabletten

Roundup ID210838 + ID026967 +

ID33978

Seite 5 von 5

Entsorgen Sie Arzneimittel nicht im Abwasser oder Haushaltsabfall. Fragen Sie Ihren Apotheker, wie

das Arzneimittel zu entsorgen ist, wenn Sie es nicht mehr verwenden. Sie tragen damit zum Schutz

der Umwelt bei.

6.

Inhalt der Packung und weitere Informationen

Was Fuca Bohnen enthält

Der Wirkstoff ist: Sennes-Fruchtextrakt.

Die sonstigen Bestandteile sind: mikrokristalline Cellulose – Glycerolbehenat –

Magnesiumstearat – Laktose-Monohydrat – arabische Gummi – Saccharose – Glukosesirup –

Natriumbicarbonat – Natriummethyl(4-hydroxybenzoat) (E219) – Natriumpropyl(4-

hydroxybenzoat) (E217) – Talk – Aktivkohle – Eisenoxid – Bienenwachs (gelb).

Wie Fuca Bohnen aussieht und Inhalt der Packung

Fuca Bohnen überzogene Tabletten sind orale, braune Tabletten in einer PVC/Alu Blisterpackung.

Schachtel mit 30 Tabletten.

Pharmazeutischer Unternehmer und Hersteller

Pharmazeutischer Unternehmer

MELISANA NV/SA

Kareelovenlaan 1

B-1140 Brüssel

Hersteller

Laboratoire Hepatoum,

1 Rue du Pont

F-03270 St. Yorre

Frankreich

Zulassungsnummer

BE240676

Art der Abgabe

Frei verkäuflich.

Diese Packungsbeilage wurde zuletzt genehmigt im 06/2016.

Es gibt keine Sicherheitswarnungen betreffend dieses Produktes.

5-2-2018

AT III NF 1000

Rote - Liste

5-2-2018

AT III NF 500

Rote - Liste

2-2-2018

Prothromplex NF 600

Rote - Liste

1-2-2018

FEIBA NF 500 E/1000 E

Rote - Liste

1-6-2017

NUCYNTA (Tapentadol Hydrochloride) Tablet, Film Coated [Depo NF Sub, LLC]

NUCYNTA (Tapentadol Hydrochloride) Tablet, Film Coated [Depo NF Sub, LLC]

Updated Date: Jun 1, 2017 EST

US - DailyMed