Felocell CVR-C

Hauptinformation

  • Handelsname:
  • Felocell CVR-C Lyophilisat und Lösungsmittel zur Herstellung einer Injektionslösung
  • Darreichungsform:
  • Lyophilisat und Lösungsmittel zur Herstellung einer Injektionslösung
  • Verwenden für:
  • Tiere
  • Art der Medizin:
  • allopathic Droge

Dokumenten

  • Information für medizinisches Fachpersonal:
  • Das Informationsblatt für dieses Produkt ist derzeit nicht verfügbar, können Sie eine Anfrage an unseren Kundendienst zu senden und wir werden Sie benachrichtigen, sobald wir in der Lage, um es zu erhalten.


    Fordern Sie die Packungsbeilage für medizinisches Fachpersonal.

Lokalisierung

  • Erhältlich in:
  • Felocell CVR-C Lyophilisat und Lösungsmittel zur Herstellung einer Injektionslösung
    Belgien
  • Sprache:
  • Deutsch

Weitere Informationen

Status

  • Quelle:
  • AFMPS - Agence Fédérale des Médicaments et des Produits de Santé - Belgium
  • Zulassungsnummer:
  • BE-V148495
  • Letzte Änderung:
  • 17-04-2018

Packungsbeilage

Bijsluiter – DE versie

FELOCELL CVR-C

B. PACKUNGSBEILAGE

1.

NAME UND ANSCHRIFT DES ZULASSUNGSINHABERS UND,

WENN

UNTERSCHIEDLICH, DES HERSTELLERS, DER FÜR DIE CHARGENFREIGABE

VERANTWORTLICH IST

Zulassungsinhabers

Eli Lilly Benelux NV

Division Elanco Animal Health

Markiesstraat 1

1000 Brussel

Herstellers der für die chargenfreigabe verantwortlich ist

Zoetis Belgium

Rue Laid Burniat, 1

B - 1348 Louvain-la-Neuve.

2.

BEZEICHNUNG DES TIERARZNEIMITTELS

FELOCELL* CVR-C

3.

WIRKSTOFF(E) UND SONSTIGE BESTANDTEILE

Felocell* CVR-C ist ein attenuierter tetravalenter Lebendimpfstoff, der die folgenden Viren

enthält:

- Felines Panleukopenie-Virus, Stamm Snow Leopard

- Infektiöses Rhinotracheitis-Virus, Stamm FVRm

- Calici-Virus, Stamm F-9

- Chlamydien-Virus, Stamm Baker

Zusammensetzung:

Lyophilisierte Fraktion (Mindesttiter am Ende der Haltbarkeitsdauer):

- lebendes abgeschwächtes FPV, Stamm Snow Leopard

mind.: 10

GKID

- lebendes abgeschwächtes FCV, Stamm F-9

mind.: 10

GKID

- lebendes abgeschwächtes FVR, Stamm FVR

mind.: 10

GKID

- abgeschwächtes FCp, Stamm Baker

mind.: 10

GKID

- Stabilisator - Derog. Nr. 42/639

* = GKID

: Gewebekultur infektiöse Dosis 50 %

Flüssige Fraktion: Lösungsmittel (Wasser für Injektionszwecke): 1 ml pro Dosis

Enthält Spuren von Neomycin und Gentamycin.

4.

ANWENDUNGSGEBIET(E)

Aktive Immunisierung von Katzen zur Prävention der klinischen Symptome von Erkrankungen,

die durch das feline Enteritis-Virus (Panleukopenie-Virus) verursacht werden, sowie zur

Reduzierung der klinischen Symptome, die durch das Rhinotracheitis-Virus, das feline Calici-

Virus und das feline Chlamydien-Virus verursacht werden.

Bijsluiter – DE versie

FELOCELL CVR-C

Der Beginn der Immunität ist etwa 3 Wochen nach Verabreichung der zweiten Dosis der

Grundimmunisierung

Die Dauer der Immunität beträgt mindestens 12 Monate. Die Dauer der Immunisierung durch

die FCp-Komponente ist nicht bekannt. Die Dauer der Immunisierung durch die FPV-

Komponente beträgt laut Serologie 12 Monate.

5.

GEGENANZEIGEN

Tieren nicht in schlechtem Gesundheitszustand impfen

6.

NEBENWIRKUNGEN

Nach der Impfung kann es zu einer milden transienten Leukopenie kommen (verursacht durch

die Panleukopenie-Komponente). Gelegentlich können ein vorübergehender Anstieg der

Rektaltemperatur, eine milde transiente Depression sowie Lahmheit verursacht werden.

In seltenen Fällen kann innerhalb von 24 Stunden nach Verabreichung des Impfstoffs eine

leichte schmerzlose Schwellung (durchschnittlich < 1 cm) auftreten, die bis zu 21 Tage nach der

Injektion von kleinen harten Knötchen begleitet sein kann.

In seltenen Fällen kann es zu einer anaphylaktischen Reaktion kommen. In solchen Fällen wird

die sofortige Verabreichung von Medikamenten auf Adrenalin-Basis oder äquivalenten

Arzneimitteln empfohlen.

Die Auswirkungen der CPV-Komponente auf den Thymus sind nicht bekannt.

7.

ZIELTIERART(EN)

Katzen ab einem Alter von 9 Wochen.

8.

DOSIERUNG FÜR JEDE TIERART,

ART UND DAUER DER ANWENDUNG

Das Lyophilisat unmittelbar vor der Injektion aseptisch mit 1 ml sterilem Lösungsmittel

auflösen, gut schütteln und sofort subkutan injizieren.

Impfschema:

Die erste Impfung kann ab einem Alter von 9 Wochen erfolgen. Erforderlich sind 2 Injektionen

mit Felocell CVR-C im Abstand von 3-4 Wochen, um eine aktive Immunisierung zu

stimulieren.

Eine erhöhte Zahl maternaler Antikörper (MA) kann mit der Wirksamkeit der Impfung

interferieren. Bei Jungkatzen, die eine erhöhte Zahl MA aufweisen, sollte die erste Impfung erst

ab einem Alter von 12 Wochen erfolgen.

Hinweis:

Empfohlen wird eine jährliche Auffrischungsimpfung mit einer Einzeldosis.

9.

HINWEISE FÜR DIE RICHTIGE ANWENDUNG

10.

WARTEZEIT

Nicht zutreffend.

Bijsluiter – DE versie

FELOCELL CVR-C

11.

BESONDERE LAGERUNGSHINWEISE

Impfstoff im Kühlschrank bei Temperaturen von +2° C bis +8° C aufbewahren. Nicht

einfrieren.

Die Haltbarkeitsdauer gilt nur für Impfstoffe, die bei vorgenannten Temperaturen gelagert

werden.

Siehe das Verfalldatum auf der Packung.

Der rekonstituierte Impfstoff ist unverzüglich zu verabreichen.

12.

BESONDERE

WARNHINWEISE

- Nach Abschluss einer Behandlung mit Kortikosteroiden sollte mit der Impfung mindestens

einen Monat zugewartet werden.

- Das feline Panleukopenie-Virus und das feline Calici-Virus können einige Tage nach der nach

der Impfung von den geimpften Tieren ausgeschieden werden. Angesichts der geringen

Pathogenität der Virenstämme ist es jedoch nicht erforderlich, geimpfte Tiere von ungeimpften

Tieren fernzuhalten.

- Keine chemisch sterilisierten Nadeln oder Spritzen verwenden, da diese die Wirksamkeit des

Impfstoffes beeinträchtigen können.

- Im Falle einer anaphylaktischen Reaktion wird die sofortige Verabreichung von

entsprechenden Medikamenten auf Adrenalin-Basis oder eine vergleichbare Behandlung

empfohlen.

- Personen, die immunsupprimiert sind oder immunsupprimierende Medikamente einnehmen,

wird empfohlen, den Impfstoff nicht zu verwenden.

Die Tierhalter sind darauf hinzuweisen, dass bei einigen Katzen nach der Impfung das

Chlamydia feli-Virus ausgeschieden wird.

- Bei versehentlicher Selbstinjektion ist unverzüglich ein Arzt zu Rate zu ziehen und die

Packungsbeilage oder das Etikett vorzuzeigen.

- Felocell* CVR-C darf nicht bei trächtigen oder laktierenden Katzen angewendet werden.

Aus den Daten zur Verträglichkeit und Wirksamkeit geht hervor, dass der Impfstoff am selben

Tag wie Leukocell 2 (attenuierter Impfstoff von Pfizer gegen feline Leukämie) verabreicht,

jedoch nicht mit diesem gemischt werden darf.

13.

BESONDERE VORSICHTSMASSNAHMEN FÜR DIE ENTSORGUNG VON NICHT

VERWENDETEM ARZNEIMITTEL ODER VON ABFALLMATERIALIEN

, SOFERN

ERFORDERLICH

Nicht verwendete Tierarzneimittel oder davon stammende Abfallmaterialien sind entsprechend

den örtlichen Vorschriften zu entsorgen.

14.

GENEHMIGUNGSDATUM DER PACKUNGSBEILAGE

07/2013.

15.

WEITERE ANGABEN

BE-V148495

Auf tierärztliche Verordnung.

12-6-2015

CUG certificates for login to DKMAnet must be replaced

CUG certificates for login to DKMAnet must be replaced

The Danish Health and Medicines Authority has to replace the system used to issue Closed User Group (CUG) certificates to users of DKMAnet who cannot obtain a NemID employee certificate, i.e. primarily users employed in companies without a Danish CVR registration number. If you are currently using a CUG certificate of the old type to log in to DKMAnet, you must obtain a new certificate before 1 September 2015.

Danish Medicines Agency

Es gibt keine Neuigkeiten betreffend dieses Produktes.