Eurican LR

Hauptinformation

  • Handelsname:
  • Eurican LR Injektionslösung
  • Darreichungsform:
  • Injektionslösung
  • Verwenden für:
  • Tiere
  • Art der Medizin:
  • allopathic Droge

Dokumenten

  • Information für medizinisches Fachpersonal:
  • Das Informationsblatt für dieses Produkt ist derzeit nicht verfügbar, können Sie eine Anfrage an unseren Kundendienst zu senden und wir werden Sie benachrichtigen, sobald wir in der Lage, um es zu erhalten.


    Fordern Sie die Packungsbeilage für medizinisches Fachpersonal.

Lokalisierung

  • Erhältlich in:
  • Eurican LR Injektionslösung
    Belgien
  • Sprache:
  • Deutsch

Weitere Informationen

Status

  • Quelle:
  • AFMPS - Agence Fédérale des Médicaments et des Produits de Santé - Belgium
  • Zulassungsnummer:
  • BE-V143771
  • Letzte Änderung:
  • 17-04-2018

Packungsbeilage

Bijsluiter – DE versie

EURICAN LR

PACKUNGSBEILAGE

1.

NAME UND ANSCHRIFT DES ZULASSUNGSINHABERS UND, WENN

UNTERSCHIEDLICH, DES HERSTELLERS, DER FÜR DIE CHARGENFREIGABE

VERANTWORTLICH IST

Zulassungsinhaber:

Merial Belgium S.A., Leonardo Da Vincilaan 19, 1831 Diegem

Für die Chargenfreigabe verantwortlicher Hersteller:

Merial Lyon (Frankreich)

2.

BEZEICHNUNG DES TIERARZNEIMITTELS

EURICAN LR

Unveränderlicher Virusstam GS-61 Wistar und gegen die hauptsächlichen Leptospirosen (L. canicola und L.

icterohemorragiae)

Unterliegt der sanitärpolizeilichen Gesetzgebung.

3.

ARZNEILICH WIRKSAME(R) BESTANDTEIL(E) UND SONSTIGE BESTANDTEILE

EURICAN LR setzt sich aus einer Tollwutvalenz und zwei Hundeleptospirosenvalenzen zusammen. Die

Tollwutvalenz beruht auf einem unveränderlichen Tollwutvirenstamm, GS-61 Wistar-Stamm, auf NIL 2

Zellenkultur vermehrt. Die Tollwutvalenz wird durch Bêta-Propiolacton inaktiviert.

Die Leptospirosevalenzen beruhen auf einem Leptospira icterohemorragiae-Stamm und einem Leptospira

canicola-Stamm, die durch wiederholte Durchgänge im Ellinghausener-Milieu erhalten bleiben.

EURICAN LR wird auf Aluminium Hydroxid adsorbiert. Formel: Pro dosis una: Leptospira canicola

inactivatum: min. 10

- Leptospira icterohemorragiae inactivatum: min. 10

- Antig. Rabiei inactivatum: min.

1 UI – Aluminium Hydroxid-Formaldehydi solutio.

4.

ANWENDUNGSGEBIET(E)

Impfung von Hunden gegen die Tollwut und die hauptsächlichen Hundeleptospirosen (infektiöse Gelbsucht

und leptospirosische Nephritis).

In bestimmten rechtlich festgelegten Situationen, ist diese Impfung gegen die Tollwut obligatorisch.

5.

GEGENANZEIGEN

6.

NEBENWIRKUNGEN

Durch die Verwendung von Aluminiumhydroxid kann an der Einspritzstelle womöglich vorübergehend ein

Knötchen auftreten.

7.

ZIELTIERART(EN)

EURICAN LR ist für Hunde bestimmt.

8.

DOSIERUNG FÜR JEDE TIERART, ART UND DAUER DER ANWENDUNG

Subkutane oder intramuskuläre Verabreichung. Nie intravenös verabreichen.

1 Dosis = 1 ml unabhängig von Alter, Rasse und Gewicht des Tieres.

Die Regeln der lokalen Asepsis streng beachten.

Vor Gebrauch schütteln.

Impfschema:

Erstimpfung:

angesichts der möglichen Interferenz der Immunität mütterlichen Ursprungs, wird die Erstimpfung (= 1

Spritze) mit EURICAN LR ab 12, Lebenswoche vorgenommen.

Für die leptospirosischen Valenzen, ist nach 4 Wochen eine 2. Spritze mit EURICAN L zu verabreichen.

Wurden die Welpen bereits vor der 12. Lebenswoche gegen die Leptospirose geimpft, wird mit der Impfung

mit EURICAN LR mindestens 3 Wochen gewartet. In diesem Fall handelt es sich bei der EURICAN LR-

Impfung um die 2. Spritze der Erstimpfung gegen die Leptospirosevalenz.

Auffrischung:

- 1 -

Bijsluiter – DE versie

EURICAN LR

jährlich, mittels EURICAN LR.

9.

HINWEISE FÜR DIE RICHTIGE ANWENDUNG

10.

WARTEZEIT

Nicht zutreffend.

11.

BESONDERE LAGERUNGSHINWEISE

Bei + 2°C bis + 8°C und vor Licht geschützt im Kühlschrank lagern. Nicht einfrieren.

Haltbarkeit : siehe Verfalldatum auf der Verpackung.

12.

BESONDERE WARNHINWEISE

Besondere Warnhinweise für jede Zieltierart

Hunde, deren allgemeiner Gesundheitszustand schlecht ist, werden nicht geimpft.

Bei der Impfung von Jungtieren, die Interferenz von Antikörpern mütterlichen Ursprungs in Betracht ziehen.

Besondere Vorsichtsmaßnahmen für die Anwendung bei Tieren

Anwendung während der Trächtigkeit und Laktation

Es bestehen zur Zeit keine ausreichenden experimentellen Angaben über die Impfung von trächtigen

Hündinnen.

Wechselwirkungen mit anderen Arzneimitteln

EURICAN LR kann gleichzeitig mit Parvodog oder Trivirovax verabreicht werden. EURICAN LR dient als

Lösungsmittel dieser Impfstoffe.

13.

BESONDERE VORSICHTSMASSNAHMEN FÜR DIE ENTSORGUNG VON NICHT

VERWENDETEM ARZNEIMITTEL ODER VON ABFALLMATERIALIEN, SOFERN

ERFORDERLICH

Nicht verwendete Tierarzneimittel oder davon abstammende Abfallmaterialien sind entsprechend den örtlichen

Vorschriften zu entsorgen.

14.

GENEHMIGUNGSDATUM DER PACKUNGSBEILAGE

August 2016

15.

WEITERE ANGABEN

BE-V143771

Eigenschaften

Inaktivierter, also völlig harmloser Impfstoff, der eine solide und dauerhafte Immunität gewährt.

EURICAN LR kann als Lösungsmittel der lyophilisierten Hundeimpfstoffe von Merial verwendet werden, was

die Anzahl der vorzunehmenden Spritzen beträchtlich senkt.

Eine solchermaßen assoziierte Impfung kann sowohl bei der Auffrischung als auch bei der Erstimpfung erfolgen.

Die Potentialisierung durch das Aluminiumhydroxid gewährt eine hohe Anzahl langlebiger Antikörper.

Darreichungsform und Verpackung

Injizierbarer flüssiger Impfstoff im Fläschchen mit 1 Dosis (=1 ml).

Abgabemodus

Auf tierärztliches Rezept.

- 2 -