Erythrocine

Hauptinformation

  • Handelsname:
  • Erythrocine Granulat zur Herstellung einer Suspension zum Einnehmen 250 mg-5 ml
  • Dosierung:
  • 250 mg-5 ml
  • Darreichungsform:
  • Granulat zur Herstellung einer Suspension zum Einnehmen
  • Verwenden für:
  • Menschen
  • Art der Medizin:
  • allopathic Droge

Dokumenten

  • Information für medizinisches Fachpersonal:
  • Das Informationsblatt für dieses Produkt ist derzeit nicht verfügbar, können Sie eine Anfrage an unseren Kundendienst zu senden und wir werden Sie benachrichtigen, sobald wir in der Lage, um es zu erhalten.


    Fordern Sie die Packungsbeilage für medizinisches Fachpersonal.

Lokalisierung

  • Erhältlich in:
  • Erythrocine Granulat zur Herstellung einer Suspension zum Einnehmen 250 mg-5 ml
    Belgien
  • Sprache:
  • Deutsch

Therapeutische Informationen

  • Therapiegruppe:
  • Antibiotika aus der Gruppe der Makrolide

Weitere Informationen

Status

  • Quelle:
  • AFMPS - Agence Fédérale des Médicaments et des Produits de Santé - Belgium
  • Zulassungsnummer:
  • BE128703
  • Letzte Änderung:
  • 12-04-2018

Packungsbeilage

Packungsbeilage

GEBRAUCHSINFORMATION: INFORMATION FÜR DEN ANWENDER

Erythrocine 250 mg/5 ml, Granulat zur Herstellng einer Suspension zum Einnehmen

Erythromycin äthylsuccinat entsprechend 250 mg/5 ml Erythromycin

Lesen Sie die gesamte Packungsbeilage sorgfältig durch, bevor Sie mit der Anwendung

dieses Arzneimittels beginnen.

Heben Sie die Packungsbeilage auf. Vielleicht möchten Sie diese später nochmals lesen.

Wenn Sie weitere Fragen haben, wenden Sie sich an Ihren Arzt oder Apotheker.

Dieses Arzneimittel wurde Ihnen persönlich verschrieben. Geben Sie es nicht an Dritte

weiter. Es kann anderen Menschen schaden, auch wenn diese dieselben Symptome haben

wie Sie.

Wenn eine der aufgeführten Nebenwirkungen Sie erheblich beeinträchtigt oder Sie

Nebenwirkungen bemerken, die nicht in dieser Gebrauchsinformation angegeben sind,

informieren Sie bitte Ihren Arzt oder Apotheker.

Diese Packungsbeilage beinhaltet:

Was ist Erythrocine 250 mg/5 ml, Granulat zur Herstellng einer Suspension zum

Einnehmen und wofür wird es angewendet?

Was müssen Sie vor der Anwendung von Erythrocine 250 mg/5 ml, Granulat zur

Herstellng einer Suspension zum Einnehmen beachten?

Wie ist Erythrocine 250 mg/5 ml, Granulat zur Herstellng einer Suspension zum

Einnehmen anzuwenden?

Welche Nebenwirkungen sind möglich?

Wie ist Erythrocine 250 mg/5 ml, Granulat zur Herstellng einer Suspension zum

Einnehmen aufzubewahren?

Weitere Informationen

1.

WAS IST ERYTHROCINE 250 MG/5 ML, GRANULAT ZUR HERSTELLNG

EINER SUSPENSION ZUM EINNEHMEN UND WOFÜR WIRD ES

ANGEWENDET?

Erythromycin ist ein Antibiotikum aus der Gruppe der Makrolide. Erythromycin wird

angewendet bei aller Infektionen, die durch Erythromycin-empfindliche Krankheitserreger

hervorgerufen wurden.

2.

WAS MÜSSEN SIE VOR DER ANWENDUNG VON ERYTHROCINE 250 MG/5

ML, GRANULAT ZUR HERSTELLNG EINER SUSPENSION ZUM

EINNEHMEN BEACHTEN?

Erythrocine darf nicht angewendet werden,

wenn Sie überempfindlich (allergisch) gegen Erythromycin, andere Makrolide, oder einen

der sonstigen Bestandteile von Erythrocine sind.

wenn Sie unter einer schweren Leberfunktionsstörung leidet und während eines Migräne-

Anfalls, wenn dieser mit Mutterkornderivaten behandelt wird.

Packungsbeilage

wenn Sie behandelt werden mit Terfenadine, Astemizole oder gefä

zusammenziehenden

Alkaloiden des Mutterkorns wie Ergotamin und Dihydroergotamin.

Erythrocine ist gegenangezeigt bei Verlängerung des QT-Raums auf dem

Elektrokardiogramm.

Besondere Vorsicht bei der Anwendung von Erythrocine ist erforderlich,

Patienten

Leberschäden

muss

eine

Überprufung

Leberwerte

(Laboruntersuchungen) durchgefürt werden; eine Verringerung der Erythromycin-Dosis muss

dann eventuell in Erwägung gezogen werden.

Die Anwendung erhöhter Dosen Erythromycin, genau so die Anwendung bei älteren Patienten

oder bei Patienten, die an einer Niereninsuffizienz leiden, kann riskant sein.

Eine längere oder wiederholte Anwendung kann die Vermehrung von nicht-empfindlichen

Bakterien und von Mykosen begünstigen.

Erythromycin kann in bestimmten Fällen den Zustand von Patienten mit Muskelschwäche

verschlechtern.

Bei Anwendung von Erythrocine mit anderen Arzneimitteln

Bitte informieren Sie Ihren Arzt oder Apotheker, wenn Sie andere Arzneimittel einnehmen /

anwenden bzw. vor kurzem eingenommen / angewendet haben, auch wenn es sich um nicht

verschreibungspflichtige Arzneimittel handelt.

Schwangerschaft und Stillzeit

Fragen Sie vor der Einnahme von allen Arzneimitteln Ihren Arzt oder Apotheker um Rat.

Verkehrstüchtigkeit und das Bedienen von Maschinen

Erythrocine hat keinen Einflu

auf diese Arten van Tätigkeiten.

Wichtige Informationen über bestimmte sonstige Bestandteile von Erythrocine

Erythrocine enthält saccharose. Bitte informieren Sie Ihren Artz, wenn Sie sind intolerant für

bestimmten Zuchern.

3.

WIE IST ERYTHROCINE 250 MG/5 ML, GRANULAT ZUR HERSTELLNG

EINER SUSPENSION ZUM EINNEHMEN ANZUWENDEN?

Erythrocine ist zum einnehmen und wird angewendet mit ein Messlöffel oder ein pädiatrische

Spritze.

Nachdem dem Flaschen 54 ml Wasser beigefugt wurden, erhält man eine Suspension, die pro

Messlöffel (= 5 ml) 250 mg Erythromycin enthält.

Die Zubereitung des Medikaments erfolgt durch Ihren Apotheker.

Die Behandlung ist nach Verschwinden der Symptome noch 48 Stunden oder länger

fortzusetzen.

Wenden Sie Erythrocine immer genau nach Anweisung des Arztes ein an. Bitte fragen Sie bei

Ihrem Arzt oder Apotheker nach, wenn Sie sich nicht ganz sicher sind.

Packungsbeilage

Die Anzahl der täglich einzunehmenden Messlöffel wird je nach Schweregrad der Krankheit

von Ihrem Arzt festgelegt. Diese Menge muss genau eingehalten werden und die Behandlung

muss während mindestens 48 Stunden nach Abklingen der Symptome fortgesetzt werden.

Bei Kindern : die einzunehmende Menge liegt bei 30 bis 50 mg/kg Korpergewicht/pro Tag.

Diese Dosierung entspricht einem Messlöffel oder der gesamtheit der Spritze für Kinder/5

kg/Tag.

Bei schwereren Infektionen kann die Initialdosis vom Arzt verdoppelt werden.

Gewicht (Kg)

Morgens

Mittags

Abens

1/2 Messlöffel oder 1/2

Spritze

(= 2.5 ml)

1/2 Messlöffel oder 1/2

Spritze

(= 2.5 ml)

1 Messlöffel oder 1 Spritze

(= 5 ml)

1 Messlöffel oder 1 Spritze

(= 5 ml)

1 Messlöffel oder 1 Spritze

(= 5 ml)

1 Messlöffel oder 1 Spritze

(= 5 ml)

1 Messlöffel oder 1 Spritze

(= 5 ml)

Erythrocine wird etwa 1/2 Stunde vor der Mahlzeit verabreicht.

Gebrauchsanweisung für die pädiatrische Spritze

Die Suspension vor jeder Entnahme schütteln.

Öffnen Sie die Flasche.

Drucken Sie die Verschlusskapsel in den Flaschenhals hinein.

Führen Sie die Dosierspritze in die Öffnung der Kapsel ein.

Drehen Sie die Flasche herum und halten Sie sie senkrecht.

Ziehen Sie die vom Arzt vorgeschriebene Dosis auf. (ein Teelöffel = 5 ml).

Ziehen Sie die Spritze heraus und geben Sie die Suspension langsam in den Mund des

Kindes ein.

Reinigen Sie die Spritze nach dem Gebrauch mit Wasser.

Bringen Sie den Metallverschluss wieder auf der Flasche an, ohne die Kapsel zu

entfernen.

Wenn Sie eine größere Menge von Erythrocine angewendet haben, als Sie sollten

Die Symptome einer Überdosierung sind im Abschnitt "Unerwünschte Nebenwirkungenl'

angeführt; diese vergehen, wenn die Behandlung abgesetzt wird. Gegebenenfalls wird das

noch nicht resorbierte Medikament so schnell wie möglich dadurch entfernt, indem man den

Patienten erbrechen lasst oder indem eine Magenspulung durchgeführt wird.

Packungsbeilage

Wenn Sie eine zu große Menge Erythrocin eingenommen haben, wenden Sir sich umgehend

an Ihren Arzt, Apotheker oder an die Vergiftungsznetrale (070/245.245).

Wenn Sie die Anwendung von Erythrocine vergessen haben

Nehmen Sie nicht die doppelte Dosis ein, wenn Sie die vorherige Einnahme vergessen haben.

Wenn Sie die Anwendung von Erythrocine abbrechen

Wenn Sie weitere Fragen zur Anwendung des Arzneimittels haben, fragen Sie Ihren Arzt oder

Apotheker.

4.

WELCHE NEBENWIRKUNGEN SIND MÖGLICH?

Wie alle Arzneimittel kann Erythrocine Nebenwirkungen haben, die aber nicht bei jedem

auftreten müssen.

Informieren Sie bitte Ihren Arzt oder Apotheker, wenn eine der aufgeführten Nebenwirkungen

Sie erheblich beeinträchtigt oder Sie Nebenwirkungen bemerken, die nicht in dieser

Gebrauchsinformation angegeben sind.

Folgende Nebenwirkungen können auftreten : Übelkeit, Erbrechen, Bauchschmerzen und

Durchfall. Diese unerwünschten Nebenwirkungen stehen oft im Zusammenhang mit der

eingenommenen Menge des Medikaments. Wird die einzunehmende Menge verringert,

verringern sich auch die Nebenwirkungen oder vergehen völlig.

Einige seltene Fälle von vorübergehenden und reversibelen Hörstörungen wurden bei älteren

Patienten, bei Patienten mit Niereninsuffizienz oder bei Patienten beschrieben, die starke

Dosen Erythromycin erhalten hatten.

Bei älteren Patienten können Leberfunktionsstorungen mit oder ohne Gelbsucht auftreten.

Allergische Reaktionen (Hautausschlag) sind selten.

Bei bestimmten Personen wurden einige Fälle von Herzrhythmusstörungen gemeldet. Einige

Fälle von Störungen des zentralen Nervensystems (Krampfen, Sinnestäuschungen,

Verwirrung und Schindels) wurden ebenfalls gemeldet, ohne daß eine Ursache-Wirkung-

Beziehung mit Sicherheit festgestellt werden konnte. Wenn Sie andere unerwünschte

Wirkungen feststellen, teilen Sie dies Ihrem behandelnden Arzt oder Apotheker mit.

5.

WIE IST ERYTHROCINE 250 MG/5 ML, GRANULAT ZUR HERSTELLNG

EINER SUSPENSION ZUM EINNEHMEN AUFZUBEWAHREN?

Für Kinder unzugänglich und ausser Sicht aufbewahren.

Vor der Zubereitung ist das Mittel nicht über 25°C und vor Feuchtigkeit geschützt

aufzubewahren.

Die zubereitete Suspension kann nicht über 25°C aufbewahrt werden, wenn sie innerhalb

von 10 Tagen aufgebraucht wird.

Sie dürfen das Arzneimittel nach dem auf dem Behältnis nach ’Exp.’: die ersten zwei Ziffern

geben den Monat, die letzten vier Ziffern das Jahr an angegebenen Verfalldatum nicht mehr

anwenden. Das Verfalldatum bezieht sich auf den letzten Tag des Monats.

Packungsbeilage

6.

WEITERE INFORMATIONEN

Was Erythrocine enthält

Der Wirkstoff ist Erythromycin

Die sonstigen Bestandteile sind:

Karamel

Natrium Citrat

Carmellose-Natrium

Simaldrat

Synthetisch Geschmach mit Kirsche

Saccharin Natrium

Erythrosin (E127)

Wie Erythrocine aussieht und Inhalt der Packung

Erythrocine ist in Form einer Suspension erhältlich.

Das Plastiekfläschen mit 80 ml Suspension wird zusammen mit einem Me

löffel und einer

Dosierspritze (um die Verabreichung an Kleinkinder zu vereinfachen) angeboten.

Pharmazeutischer Unternehmer und Hersteller

Pharmazeutischer Unternehmer

Hersteller

Amdipharm Limited

ABBOTT Labs. Ltd

Temple Chambers

Queensborough, Kent

3 Burlington Road

England

Dublin 4

Irland

Tel : +44 1268 823 049

E-mail : medinfo@amdipharm.com

Zulassungsnummer: BE 128703

Receptpflichtig.

Diese Gebrauchsinformation wurde zuletzt genehmigt im april 2009