Equip FT

Hauptinformation

  • Handelsname:
  • Equip FT Injektionssuspension
  • Darreichungsform:
  • Injektionssuspension
  • Verwenden für:
  • Tiere
  • Art der Medizin:
  • allopathic Droge

Dokumenten

  • Information für medizinisches Fachpersonal:
  • Das Informationsblatt für dieses Produkt ist derzeit nicht verfügbar, können Sie eine Anfrage an unseren Kundendienst zu senden und wir werden Sie benachrichtigen, sobald wir in der Lage, um es zu erhalten.


    Fordern Sie die Packungsbeilage für medizinisches Fachpersonal.

Lokalisierung

  • Erhältlich in:
  • Equip FT Injektionssuspension
    Belgien
  • Sprache:
  • Deutsch

Weitere Informationen

Status

  • Quelle:
  • AFMPS - Agence Fédérale des Médicaments et des Produits de Santé - Belgium
  • Zulassungsnummer:
  • BE-V480453
  • Letzte Änderung:
  • 17-04-2018

Packungsbeilage

Notice – Version DE

Equip FT

GEBRAUCHSINFORMATION

Equip FT, Injektionssuspension

1.

NAME UND ANSCHRIFT DES ZULASSUNGSINHABERS UND, WENN

UNTERSCHIEDLICH, DES HERSTELLERS, DER FÜR DIE CHARGENFREIGABE

VERANTWORTLICH IST

Zoetis Belgium SA

Rue Laid Burniat, 1

B-1348 Louvain-la-Neuve

2.

BEZEICHNUNG DES TIERARZNEIMITTELS

Equip FT

Injektionssuspension

3.

WIRKSTOFFE UND SONSTIGE BESTANDTEILE

Wirkstoffe:

Pro 2 ml Dosis:

Inaktivierte Antigene von:

A/Equi/1 Newmarket '77

≥ 1.2 log10 HAI*

A/Equi/2 Kentucky '98

≥ 2.4 log10 HAI*

A/Equi/2 Borlange '91

≥ 2.1 log10 HAI*

Immungereinigtes Tetanustoxoid (IPTT)**

≥ 70 IU/ml$

* HAI: Haemagglutination Inhibition titre

** IPTT: Immuno Purified Tetanus Toxoid

$ IU: International units

ISCOM Hilfsstoffe und Adjuvantien für IPTT

Quillajasäure

≤ 580 µg

Phosphatidylcholin

≤ 200 µg

Cholesterol

≤ 200 µg

Ammoniumacetat

≤3,854 mg/ml

Aluminiumphosphat

4,5 - 5,5 mg

Verdünnungsmittel

Natriumchlorid 0,85 %

qs ad 1 ml

phosphatgepufferte Salzlösung

0-2 ml

4.

ANWENDUNGSGEBIETE

Zur Impfung von gesunden Pferden gegen Influenza und Tetanus.

Zur aktiven Immunisierung von Pferden von einem Alter ab 6 Monaten gegen Pferdegrippe (H7N7

und H3N8-Typen (europäischen und amerikanischen Stämme, darunter Florida Subline Clade 1 und

Clade 2 Isolate) und Verringerung der klinischen Symptome und der Virusausscheidung nach einer

Infektion und zur Verhinderung der Todesfällen nach der aktiven Immunisierung gegen Tetanus.

Notice – Version DE

Equip FT

Pferdegrippe:

Einsetzen der Immunität: 2 Wochen nach der Erstimpfung

Immunitätsdauer: 15 Monaten nach der ersten Wiederholungsimpfung.

Tetanus:

Einsetzen der Immunität: 2 Wochen nach der Erstimpfung

Immunitätsdauer: 15 Monaten nach der ersten Wiederholungsimpfung.

5.

GEGENANZEIGEN

Keine.

6.

NEBENWIRKUNGEN

Eine gelegentliche Überempfindlichkeitsreaktion ist durchaus möglich.

Sollte eine allergische oder anaphylaktische Reaktion auftreten, muß sofort ein auflösbares

Glucocorticoid intravenös oder Adrenalin intramuskulär als Behandlung verabreicht werden.

Einige Tiere können eine leichte, vorübergehende Erhöhung der Temperatur zeigen, und/order eine

kleine, leichte, schmerzlose Schwellung an der Injektionsstelle (10-12 mm Durchmesser), üblicher-

weise 9 bis 12 Stunden nach der Impfung.

Falls Sie eine Nebenwirkung bei Ihrem Tier/Ihren Tieren feststellen, die nicht in der Packungsbeilage

aufgeführt ist, teilen Sie diese Ihrem Tierarzt oder Apotheker mit.

7.

ZIELTIERARTEN

Pferde ab einem Alter von 6 Monaten.

8.

DOSIERUNG FÜR JEDE TIERART, ART UND DAUER DER ANWENDUNG

Dosis: 2 ml

Verabreichung: Equip FT vor der Anwendung gründlich schütteln und tief intramuskulär injizieren.

Impfschema: Um einen Schutz gegen Pferdegrippe und Tetanus zu bieten, muß Equip FT wie folgt

verwendet werden:

Grundimmunisierung

Eine Dosis verabreichen entsprechend dem nachfolgenden Impfschema: Erstimpfung von einem alter

ab 6 Monaten, die Zweitimpfung erfolgt im Abstand von 6 Wochen.

Wiederholungsimpfung

Die erste Wiederholungsimpfung (dritte Dosis) wird 5 Monaten nach der Grundimmunisierung

verabreicht.

Die Zweite Wiederholungsimpfung wird 12-15 Monaten nach der erste Wiederholungsimpfung

verabreicht.

Die folgende Wiederholungsimpfungen werden jede 12-15 Monaten verabreicht.

9.

HINWEISE FÜR DIE RICHTIGE ANWENDUNG

Nur gesunde Pferde dürfen geimpft werden.

Notice – Version DE

Equip FT

Streß muß vermieden werden, wenn hochträchtige Stuten geimpft werden. Streß in der

fortgeschrittenen Trächtigkeit stellt ein Risiko dar.

Equip FT ist für Fohlen ab dem 6. Lebensmonat sicher. Jedoch kann die Wirksamkeit der aktiven

Immunisierung junger Fohlen gegen Pferdegrippe und Tetanus durch die vom Muttertier übertragenen

Antikörper beeinflußt werden. Aufgrund einer Anzahl von Faktoren wie z.B. der Immunitätslage des

Muttertieres, der Kolostrum-Aufnahme durch das Fohlen usw., wird die Höhe der maternalen

Antikörper von Tier zu Tier schwanken. Die optimale Wirksamkeit der Impfung ist erst dann

gewährleistet, wenn die mütterlichen Antikörper unter den Schutz verleihenden Spiegel abgesunken

sind.

Pferde die mit Immunsuppressiva behandelt wurden, z.B. mit Glukokortikoiden, dürfen im

Allgemeinen nicht geimpft werden innerhalb der 4 Wochen.

Es liegen keine Informationen zur Sicherheit und Wirksamkeit der gleichzeitigen Anwendung dieses

Impfstoffs mit einem anderen vor.

10.

WARTEZEIT

0 Tage.

11.

BESONDERE LAGERUNGSHINWEISE

Arzneimittel unzugänglich für Kinder aufbewahren.

Im Kühlschrank lagern (2

C – 8

C). Nicht einfrieren.

Vor Frost und Licht schützen.

Sie dürfen das Tierarzneimittel nach dem auf dem Etikett angegebenen Verfalldatum nicht mehr

anwenden.

12.

BESONDERE WARNHINWEISE

Keine.

13.

BESONDERE VORSICHTSMASSNAHMEN FÜR DIE ENTSORGUNG VON NICHT

VERWENDETEM ARZNEIMITTEL ODER VON ABFALLMATERIALIEN, SOFERN

ERFORDERLICH

Abfallmaterial ist durch Abkochen, Verbrennen oder Eintauchen in ein von der zuständigen Behörde

genehmigtes Desinfektionsmittel zu vernichten.

14.

GENEHMIGUNGSDATUM DER PACKUNGSBEILAGE

März 2017

15.

WEITERE ANGABEN

BE-V203847 (Durchstechflasche)

BE-V480453 (Fertigspritze)

Uni-Dose Glasphiole vom Typ I von 2 ml, verschlossen mit einer Chlorbutyl Gummikappe und einem

Aluminiumkapsel.

Jede Packung enthält 10 Fläschchen sowie 10 sterile Einwegnadel (21 G x 1,5‘‘).

Notice – Version DE

Equip FT

Vorgefüllte Einwegspritze aus Typ I Glas, verschlossen mit einer Bromobutylgummispitze und Kappe.

Jede Packung enthält Karton mit 10 Einwegspritzen mit Kanülen.

Es werden möglicherweise nicht alle Packungsgrößen in Verkehr gebracht.

Verschreibungspflichtig

22-10-2018

October 22, 2018: Medical Equipment Company Agrees to Pay $5.25 Million to Resolve Allegations of Fraudulent Claims for Compounded Medical Creams

October 22, 2018: Medical Equipment Company Agrees to Pay $5.25 Million to Resolve Allegations of Fraudulent Claims for Compounded Medical Creams

October 22, 2018: Medical Equipment Company Agrees to Pay $5.25 Million to Resolve Allegations of Fraudulent Claims for Compounded Medical Creams

FDA - U.S. Food and Drug Administration

10-10-2018

Tanning booths: ANSES issues a reminder of the proven risk of skin cancer

Tanning booths: ANSES issues a reminder of the proven risk of skin cancer

The health risks associated with exposure to artificial UV radiation from tanning booths have been well established for many years now. ANSES points out that recent data on the subject support previous assessments: there is a proven cancer risk associated with UV radiation from artificial tanning equipment. The Agency therefore recommends that the public authorities take the necessary steps to prevent people from being exposed to artificial UV radiation from tanning booths used for cosmetic purposes.

France - Agence Nationale du Médicament Vétérinaire

9-10-2018

Ukrop’s Homestyle Foods, LLC Announces Recalls Because of Possible Health Risk

Ukrop’s Homestyle Foods, LLC Announces Recalls Because of Possible Health Risk

Johnston County Hams’ country ham was recalled due to its potential for contamination with Listeria monocytogenes; therefore, Ukrop’s made the decision that any products that contained country ham or came into contact with equipment used to process the country ham are being recalled due to the potential to be contaminated with Listeria monocytogenes.

FDA - U.S. Food and Drug Administration

19-7-2018

H-E-B Voluntarily Issues Recall Two Variety Packs of Creamy Creations Ice Creams and Sherbets in 3-Ounce Cups Recalled due to Broken Metal in Processing Equipment

H-E-B Voluntarily Issues Recall Two Variety Packs of Creamy Creations Ice Creams and Sherbets in 3-Ounce Cups Recalled due to Broken Metal in Processing Equipment

H-E-B is voluntarily issuing a recall for two variety packs of Creamy Creations ice cream and sherbets in 3-ounce cups due to broken metal found in processing equipment during routine maintenance. The potentially affected products were distributed only to H-E-B stores in Texas. Please note, the product was not distributed to the Houston area or Mexico.

FDA - U.S. Food and Drug Administration

18-7-2018

"Anti-pollution" masks: not enough data to demonstrate a health benefit and justify recommending their use

"Anti-pollution" masks: not enough data to demonstrate a health benefit and justify recommending their use

In a context where prevention of ambient air pollution is a real public health issue, questions are regularly asked about the value of recommending that the population wear personal protective equipment. This led ANSES to assess the potential health benefits of wearing "anti-pollution" masks. Its expert appraisal revealed a lack of data demonstrating a health benefit. To reduce the health impacts associated with ambient air pollution, the Agency reiterates the importance of prioritising action at the sou...

France - Agence Nationale du Médicament Vétérinaire

22-6-2018

Dringende Sicherheitsinformation zu Olympus von KeyMed (Medical & Industrieal Equipment Ltd.)

Dringende Sicherheitsinformation zu Olympus von KeyMed (Medical & Industrieal Equipment Ltd.)

Weitere Informationen sowie Details zum Produkt entnehmen Sie bitte der anliegenden Kundeninformation des Herstellers.

Deutschland - BfArM - Bundesinstitut für Arzneimittel und Medizinprodukte

14-6-2018

Statement from FDA Commissioner Scott Gottlieb, M.D., on the agency’s efforts to better equip consumers with nutritional information about dietary fiber in their food

Statement from FDA Commissioner Scott Gottlieb, M.D., on the agency’s efforts to better equip consumers with nutritional information about dietary fiber in their food

Statement from FDA Commissioner Scott Gottlieb, M.D., on the agency’s efforts to better equip consumers with nutritional information about dietary fiber in their food

FDA - U.S. Food and Drug Administration

31-5-2018

H-E-B Voluntarily Issues Recall Specific flavors and container sizes of EconoMax and Hill Country Fare ice creams and Creamy Creations sherbets recalled for broken metal in processing equipment

H-E-B Voluntarily Issues Recall Specific flavors and container sizes of EconoMax and Hill Country Fare ice creams and Creamy Creations sherbets recalled for broken metal in processing equipment

Committed to the quality of its products, H-E-B is voluntarily issuing an all-store recall for certain flavors and container sizes of EconoMax and Hill Country Fare ice creams and Creamy Creations sherbets for broken metal in processing equipment found during routine maintenance. The affected products were distributed to stores in Texas and Mexico.

FDA - U.S. Food and Drug Administration

1-4-2018

Equipalazone ad us. vet., Pulver

Equipalazone ad us. vet., Pulver

● Anwendung bei Pferden im Nutztierstatus nicht mehr erlaubt.

Institut für Veterinärpharmakologie und toxikologie

1-4-2018

Equipalazone Paste ad us. vet., Paste

Equipalazone Paste ad us. vet., Paste

● Anwendung bei Pferden im Nutztierstatus nicht mehr erlaubt.

Institut für Veterinärpharmakologie und toxikologie

21-10-2018

The MQSA was intended to address mammography quality concerns and it’s been a huge success. Image quality has improved, radiation dose has declined and equipment violations have all but disappeared. Today the 5-year breast cancer survival rate is 95%-99%,

The MQSA was intended to address mammography quality concerns and it’s been a huge success. Image quality has improved, radiation dose has declined and equipment violations have all but disappeared. Today the 5-year breast cancer survival rate is 95%-99%,

The MQSA was intended to address mammography quality concerns and it’s been a huge success. Image quality has improved, radiation dose has declined and equipment violations have all but disappeared. Today the 5-year breast cancer survival rate is 95%-99%, up from 84% in 1995.

FDA - U.S. Food and Drug Administration