Emser Salz

Hauptinformation

  • Handelsname:
  • Emser Salz Emser Salz
  • Darreichungsform:
  • Emser Salz
  • Zusammensetzung:
  • Salz ems 100 % m/m, Endwerte. ca., Natrium 308.7 mg/g, Kalium 6.11 mg/g, chloridum 188 mg/g, hydrogenocarbonas 474.4 mg/g, sulfas 9.24 mg/g, carbonas 14 mg/g, lithium 210 µg/g, magnesium 291 µg/g, calcium 16 µg/g, manganum 0.11 µg/g, Eisen 2.45 µg/g, fluoridum 78 µg/g, bromidum 202 µg/g, iodidum 4.32 µg/g, nitratum 355 µg/g.
  • Verwenden für:
  • Menschen
  • Art der Medizin:
  • allopathic Droge

Dokumenten

Lokalisierung

  • Erhältlich in:
  • Emser Salz Emser Salz
    Schweiz
  • Sprache:
  • Deutsch

Therapeutische Informationen

  • Therapiegruppe:
  • Synthetika human
  • Therapiebereich:
  • Katarrhalische Erkrankungen der Atemwege

Weitere Informationen

Status

  • Quelle:
  • Swissmedic - Swiss Agency for Therapeutic Products
  • Zulassungsnummer:
  • 10167
  • Berechtigungsdatum:
  • 31-08-1934
  • Letzte Änderung:
  • 05-02-2018

Packungsbeilage

Patienteninformation

Emser Salz®

Sidroga AG

Was ist Emser Salz und wann wird es angewendet?

Zur Behandlung von akuten und chronischen katarrhalischen Erkrankungen der Nase und

Nasennebenhöhlen, des Rachens, des Kehlkopfes und der Bronchien.

Wann darf Emser Salz nicht angewendet werden?

Emser Salz darf nicht angewendet werden bei bekannter Überempfindlichkeit gegenüber einem der

Inhaltsstoffe (siehe «Was ist in Emser Salz enthalten?»).

Emser Salz darf nicht inhaliert werden, wenn bei früheren Inhalationen mit Emser Salz Lösung

Atemnot aufgetreten ist.

Wann ist bei der Anwendung von Emser Salz Vorsicht geboten?

Bei bestimmungsgemässem Gebrauch sind keine besonderen Vorsichtsmassnahmen notwendig.

Informieren Sie Ihren Arzt, Apotheker oder Drogisten bzw. Ihre Ärztin, Apothekerin oder Drogistin,

wenn Sie an anderen Krankheiten leiden, Allergien haben oder andere Arzneimittel (auch selbst

gekaufte!) einnehmen oder äusserlich anwenden!

Darf Emser Salz während einer Schwangerschaft oder in der Stillzeit angewendet werden?

Während einer bestehenden oder vor einer geplanten Schwangerschaft sowie während der Stillzeit

darf Emser Salz nur nach Rücksprache mit dem Arzt oder der Ärztin angewendet werden. Bei

sachgemässer Anwendung sind keine schädlichen Einflüsse zu erwarten.

Wie verwenden Sie Emser Salz?

Erwachsene und Kinder ab 4 Jahren:

Emser Salz sollte immer in isotonischer (d.h. dem Mineralstoffgehalt des Blutes angepasster)

Konzentration zur Anwendung kommen. Dazu ist der Inhalt eines Beutels à 2.95 g in 250 ml bzw.

eines Beutels à 1.475 g in 125 ml Wasser zu lösen. Die Qualität des einzusetzenden Wassers richtet

sich nach dem Anwendungszweck.

Soweit nicht anders verordnet, wird Emser Salz wie folgt angewendet:

Zur Inhalation:

Emser Salz sollte 3-4× täglich inhaliert werden. Dazu den Inhalt eines Beutels à 2.95 g in 250 ml

bzw. eines Beutels à 1.475 g in 125 ml frisch destilliertem oder abgekocht destilliertem Wasser lösen

und anschliessend mit einem geeigneten Zerstäubungsgerät inhalieren. Es eignen sich

pressluftgetriebene oder Ultraschallinhalationsgeräte. Je nach Gerätetyp kann das Volumen, das zur

Zerstäubung eingesetzt werden muss, stark variieren. In das Inhalationsgerät sollte daher soviel

Lösung eingefüllt werden, dass eine Inhalationszeit von 10-15 Minuten gewährleistet ist.

Zur Nasenspülung:

Nasenspülungen sollten 1-3× täglich mit 100-300 ml Lösung durchgeführt werden.

Dazu den Inhalt eines Beutels à 2.95 g in 250 ml bzw. eines Beutels à 1.475 g in 125 ml 30-37 °C

warmem Wasser lösen und anschliessend mit einem geeigneten Spülgerät die Nase spülen.

Zur Spülung des Mund- und Rachenraumes sowie zum Gurgeln:

Spülungen des Mund- und Rachenraumes sowie Gurgeln sollten 1-3× täglich durchgeführt werden.

Dazu den Inhalt eines Beutels à 2.95 g in 250 ml bzw. eines Beutels à 1.475 g in 125 ml Wasser

lösen und anschliessend spülen oder gurgeln.

Emser Salz ist auch für eine Behandlung über längere Zeit geeignet.

Bei Säuglingen und Kleinkindern bis 4 Jahre sind Nasen- und Mundspülungen sowie Gurgeln nicht

ohne Schlucken grösserer Mengen möglich. Diese Anwendungsarten sind für diese Altersgruppe

nicht geeignet.

Halten Sie sich an die in der Packungsbeilage angegebene oder vom Arzt oder Ärztin verschriebene

Dosierung. Wenn Sie glauben, das Arzneimittel wirke zu schwach oder zu stark, so sprechen Sie mit

Ihrem Arzt, Apotheker oder Drogisten bzw. mit Ihrer Ärztin, Apothekerin oder Drogistin.

Welche Nebenwirkungen kann Emser Salz haben?

Folgende Nebenwirkungen können bei der Anwendung von Emser Salz auftreten:

Im Einzelfall kann es bei Nasenspülungen zu leichtem Nasenbluten kommen. Bei Inhalation kann es

bei sehr empfindlichem Bronchialsystem zu Reizungen mit Atemnot kommen. In diesem Fall darf

Emser Salz nicht mehr zur Inhalation angewendet werden.

Wenn Sie Nebenwirkungen bemerken, die hier nicht beschrieben sind, sollten Sie Ihren Arzt,

Apotheker oder Drogisten bzw. Ihre Ärztin, Apothekerin oder Drogistin informieren.

Was ist ferner zu beachten?

Das Arzneimittel darf nur bis zu dem auf dem Behälter mit «EXP.» bezeichneten Datum verwendet

werden. Das Salz soll bei Raumtemperatur (15–25 °C), trocken und ausser Reichweite von Kindern

aufbewahrt werden.

Emser Salz enthält keine Konservierungsstoffe. Daher sollten fertig hergestellte Lösungen nicht

aufbewahrt werden.

Weitere Auskünfte erteilt Ihnen Ihr Arzt, Apotheker oder Drogist bzw. Ihre Ärztin, Apothekerin oder

Drogistin. Diese Personen verfügen über die ausführliche Fachinformation.

Was ist in Emser Salz enthalten?

1 Beutel Emser Salz enthält 2.95 g bzw. 1.475 g Natürliches Emser Salz.

1 kg Emser Salz enthält durchschnittlich folgende Ionen in g/kg:

Natrium 308.7; Kalium 6.11; Chlorid 188.4; Hydrogencarbonat 474.4; Sulfat 9.24; Carbonat 14.0;

Lithium 0.21; Magnesium 0.291; Calcium 0.016; Eisen (II, III) 0.00245; Mangan 0.00011; Nitrat

0.335; Bromid 0.202; Fluorid 0.078; Iodid 0.00432.

Zulassungsnummer

10167 (Swissmedic)

Wo erhalten Sie Emser Salz? Welche Packungen sind erhältlich?

In Apotheken und Drogerien, ohne ärztliche Verschreibung.

Emser Salz: Packungen mit 20 oder 50 Beuteln à 2.95 g bzw. 1.475 g.

Emser Salz Kombinationspackung: Packung mit 20 Beuteln à 1.475 g und 1 Applikationshilfe Emser

Kindernasendusche Nasanita

Zulassungsinhaberin

Sidroga AG, 4310 Rheinfelden.

Herstellerin

SIEMENS & CO, D-56119 Bad Ems.

Diese Packungsbeilage wurde im November 2013 letztmals durch die Arzneimittelbehörde

(Swissmedic) geprüft.