Effitix Spot on Hunde XL ad us. vet.

Hauptinformation

  • Handelsname:
  • Effitix Spot on Hunde XL ad us. vet., Lösung zum Auftropfen
  • Darreichungsform:
  • Lösung zum Auftropfen
  • Verwenden für:
  • Tiere
  • Art der Medizin:
  • allopathic Droge

Dokumenten

  • Information für medizinisches Fachpersonal:
  • Das Informationsblatt für dieses Produkt ist derzeit nicht verfügbar, können Sie eine Anfrage an unseren Kundendienst zu senden und wir werden Sie benachrichtigen, sobald wir in der Lage, um es zu erhalten.


    Fordern Sie die Packungsbeilage für medizinisches Fachpersonal.

Lokalisierung

  • Erhältlich in:
  • Effitix Spot on Hunde XL ad us. vet., Lösung zum Auftropfen
    Schweiz
  • Sprache:
  • Deutsch

Therapeutische Informationen

  • Therapiegruppe:
  • Ektoparasitikum für Hunde

Weitere Informationen

Status

  • Quelle:
  • Institut für Veterinärpharmakologie
  • Zulassungsnummer:
  • 65118
  • Letzte Änderung:
  • 02-09-2017

Packungsbeilage

Effitix Spot on Hunde XL ad us. vet., Lösung zum Auftropfen

Virbac (Switzerland) AG

Ektoparasitikum für Hunde

ATCvet: QP53AC54

Zusammensetzung

1 Pipette enthält:

Handelsform Pipetten - Volumen (ml) Fipronil (mg) Permethrin (mg)

Effitix XL

3600

Antiox.: E 320, E 321

Conserv.: Alcohol benzylicus

Excipiens q.s. pro vase

Fachinformationen Wirkstoffe (CliniPharm)

Fipronil - Permethrin

Eigenschaften / Wirkungen

Fipronil ist ein Insektizid und Akarizid aus der Familie der Phenylpyrazole. Fipronil und

sein Metabolit Fipronilsulfon binden an ligandengesteuerte Chloridkanäle, insbesondere

an diejenigen, welche über die Neurotransmitter GABA und auch Glutamat (nur bei

Invertebraten Glu-abhängige Chloridkanäle) gesteuert werden. Dadurch wird der prä- und

postsynaptische Chloridionentransfer durch die Zellmembranen blockiert. Dies führt bei

Insekten und Zecken zu einer unkontrollierten Aktivität des zentralen Nervensystems und

zum Tod.

Permethrin ist ein Typ-I-Pyrethroid und ist als solches ein Akarizid und Insektizid mit

Repellentwirkung. Die Wirkung von Permethrin erfolgt über eine veränderte

Durchlässigkeit der spannungsabhängigen Natrium-Kanäle in der Nervenmembran von

Insekten. Dies führt bei direktem Kontakt mit Permethrin zu Hyperexzitation und Paralyse

und schliesslich zum Tod der Insekten.

Die Kombination von Fipronil und Permethrin weist sowohl insektizide und akarizide

Aktivität gegen Flöhe (Ctenocephalides spp) und Zecken (Rhipicephalus spp,

Dermacentor spp, Ixodes spp inkl. Ixodes ricinus), als auch repellente Wirkung gegen

Sandmücken (Phlebotomus perniciosus) und Stechmücken (Culex pipiens, Aedes aegypti)

auf. Die Verhinderung einer Blutmahlzeit durch den Parasiten reduziert das Risiko der

Übertragung von durch Ektoparasiten übertragenen Krankheiten beim Hund.

Pharmakokinetik

Fipronil wird hauptsächlich in ein Sulfon-Derivat verstoffwechselt, das ebenfalls insektizide

und akarizide Eigenschaften besitzt.

Nach der topischen Applikation bei bestimmungsgemässer Anwendung beim Hund:

Permethrin und Fipronil (und sein Hauptmetabolit) werden innerhalb eines Tages nach

der Applikation gut auf dem Fell des Hundes verteilt. Die Konzentrationen von Fipronil,

Fipronil-Sulfon und Permethrin nehmen mit der Zeit ab und sind mindestens 35 Tage

nach der Anwendung nachweisbar.

Peak-Plasmakonzentrationen von Fipronil werden nach 5 Tagen erreicht und können bis

35 Tage gemessen werden. Permethrin kann im Plasma nur selten nachgewiesen

werden.

Indikationen

Behandlung und Prophylaxe des Floh- und Zeckenbefalls sowie Verhinderung des

Blutsaugens durch Sandmücken (auch Schmetterlingsmücken) und/oder Verhinderung

von Stichen durch Stechmücken bei Hunden.

Behandlung und Prophylaxe des Flohbefalls (Ctenocephalides spp.). Flöhe auf dem Hund

werden innerhalb eines Tages nach der Behandlung abgetötet. Eine Behandlung

verhindert eine Infestation während 4 Wochen. Das Arzneimittel kann Teil eines

therapeutischen Programmes der Flohallergiedermatitis (FAD) sein.

Behandlung und Prophylaxe des Zeckenbefalls (Ixodes ricinus, Dermacentor reticulatus

und Rhipicephalus sanguineus), wobei die akarizide Wirkung sofort eintritt. Wenn jedoch

beim Auftragen des Tierarzneimittels bereits Zecken auf dem Hund sind, werden

möglicherweise nicht alle Zecken innerhalb von 48 Stunden nach Behandlung abgetötet.

Eine Behandlung verhindert eine Infestation während 4 Wochen und vermindert das Risiko

der Ansteckung von durch infizierte Zecken übertragenen Krankheiten (canine Babesiose)

während 4 Wochen.

Eine Behandlung wirkt während 4 Wochen repellent (kein Blutsaugen) und/oder insektizid

gegen Sandmücken (Phlebotomus perniciosus) und während 4 Wochen repellent gegen

Stechmücken (Culex pipiens, Aedes aegypti).

Dosierung / Anwendung

Die empfohlene Minimaldosierung beträgt 6.7 mg/kg KGW Fipronil und 60 mg/kg KGW

Permethrin.

Gewicht des Hundes Handelsform Volumen (ml) Fipronil (mg) Permethrin (mg)

1.5 - 4 kg

Effitix XS

0.44

26.8

4 - 10 kg

Effitix S

10 - 20 kg

Effitix M

1200

20 - 40 kg

Effitix L

2400

40 - 60 kg

Effitix XL

3600

Für Hunde > 60 kg KGW soll eine entsprechende Kombination der oben erwähnten

Produkte eingesetzt werden.

Art der Anwendung:

Nehmen Sie die Pipette aus der Verpackung und halten Sie sie senkrecht. Klopfen Sie an

den engen Teil der Pipette, damit sich der gesamte Inhalt im Hauptteil der Pipette befindet.

Brechen Sie die Verschlusskappe der Pipette entlang der markierten Linie ab.

Nicht auf Wunden oder auf geschädigte Haut aufbringen!

Scheiteln Sie das Fell, so dass die Haut sichtbar wird. Setzen Sie die Pipettenspitze direkt

auf die Haut und drücken Sie die Pipette mehrmals, um den Inhalt an 2 - 4 verschiedenen

Stellen entlang der Rückenlinie auf der Haut zu entleeren. Bei Hunden unter 20 kg wird

das Produkt an 2 Stellen appliziert, bei solchen über 20 kg an 2 - 4 Stellen.

Drop stop System:

Eine monatliche Anwendung wird empfohlen, vor allem auch wenn das Tierarzneimittel als

Teil der Therapie von Flohallergiedermatitis eingesetzt wird. Für eine optimale Floh-

und/oder Zeckenkontrolle sowie Prophylaxe von Sandmücken- oder Stechmückenstichen,

kann das Behandlungsschema an die lokale epidemiologische Situation angepasst

werden. Es gibt keine Sicherheitsstudien über eine Anwendung in Intervallen von weniger

als 3 Wochen.

Überdosierung

Die Sicherheit des Tierarzneimittels wurde bei 12 Wochen alten Welpen, die 3 Mal im

Abstand von 3 Wochen mit der 5-fachen Maximaldosierung behandelt wurden,

nachgewiesen.

Im Falle einer Überdosierung steigt das Risiko des Auftretens von unerwünschten

Wirkungen (siehe "Unerwünschte Wirkungen"), deshalb ist es wichtig, die Tiere immer mit

der korrekten Pipettengrösse gemäss ihres Körpergewichts zu behandeln.

Anwendungseinschränkungen

Kontraindikationen

Nicht bei Hunden jünger als 12 Wochen und/oder mit einem Körpergewicht unter 1,5 kg

anwenden.

Nicht anwenden bei Überempflindlichkeit gegenüber einem der Wirkstoffe oder einem der

übrigen Bestandteile.

Nicht bei Kaninchen und Katzen anwenden.

Permethrin ist ausserordentlich toxisch für Katzen. Effitix spot on Hunde darf auf keinen

Fall, auch nicht in geringen Mengen, bei Katzen angewendet werden. Katzen können die

in Effitix spot on Hunde enthaltene Menge Permethrin in ihrem Stoffwechsel nicht

verarbeiten. Um einen versehentlichen Kontakt mit Effitix spot on Hunde zu verhindern,

sind Katzen von behandelten Hunden fernzuhalten, bis die Applikationsstelle getrocknet

ist. Es ist sicherzustellen, dass Katzen behandelte Hunde nicht an der Applikationsstelle

ablecken. Lebensbedrohliche Vergiftungserscheinungen können die Folge sein, die mit

Symptomen wie starken Muskelkrämpfen und Bewegungsstörungen einhergehen und

zum Tod der Katze führen können. Als erste Massnahme sollte ein Abwaschen und

Baden der Katze mit einem milden Reinigungsshampoo oder Geschirrspülmittel erfolgen.

Der Patient sollte danach unverzüglich einem Tierarzt vorgestellt werden. Überdosierung

oder Vergiftung (Symptome, Notfallmassnahmen, Gegenmittel): Bei

Vergiftungssymptomen (Speicheln, Tremor, Krampfanfälle) sind die Vitalfunktionen zu

stabilisieren, z.B. durch Elektrolytinfusionen. Bei zentralnervösen Reaktionen kann der

Einsatz von Atropin (gegen Speicheln) und Diazepam (bei Muskelkrämpfen und Zittern)

oder Phenobarbital (bei wiederholt auftretenden Krampfanfällen) angezeigt sein. Eine

Besserung tritt meist 24 - 36 Stunden nach der Behandlung ein.

Vorsichtsmassnahmen

Das Tierarzneimittel bleibt auch wirksam, wenn es der Sonne ausgesetzt ist, oder wenn

das Tier durch Regen nass wird. Shampoonieren oder Baden innerhalb von 48 Stunden

nach der Behandlung oder häufiges Shampoonieren und Baden können die Wirkdauer

reduzieren. Wenn der Hund shampooniert werden muss, ist es besser, dies vor der

Behandlung zu tun.

Behandelte Hunde sollen während 48 Stunden nach der Behandlung keinen Zugang zu

Gewässern haben.

Augenkontakt vermeiden. Falls Effitix versehentlich in die Augen gelangt, diese sofort

gründlich mit Wasser ausspülen.

Anwendung während der Trächtigkeit und Laktation

Laborstudien mit Fipronil und Permethrin haben keinerlei Anzeichen von teratogenen oder

embryotoxischen Effekten gezeigt. Es wurden keine Studien an trächtigen oder

laktierenden Hündinnen durchgeführt. Anwendung während der Trächtigkeit und Laktation

nur nach entsprechender Nutzen-Risiko-Analyse.

Unerwünschte Wirkungen

VetVigilance: Pharmacovigilance-Meldung erstatten

In sehr seltenen Fällen wurden vorübergehende Hautreaktionen an der Applikationsstelle

(Juckreiz, Rötung, lokaler Haarausfall) oder generalisierter Juckreiz nach der Anwendung

beobachtet. Vorübergehende Verhaltensveränderungen (normalerweise Hyperaktivität /

Unruhe) wurden gelegentlich beobachtet.

In sehr seltenen Fällen können reversible neurologische Symptome (Zittern, Ataxie) sowie

allgemeine Symptome wie Lethargie, Anorexie, Hypersalivation und gastrointestinale

Symptome (Erbrechen) beobachtet werden.

Die Angaben zur Häufigkeit von Nebenwirkungen sind folgendermassen definiert:

-Sehr häufig (mehr als 1 von 10 Tieren zeigen Nebenwirkungen während der Behandlung)

-Häufig (mehr als 1 aber weniger als 10 von 100 behandelten Tieren)

-Gelegentlich (mehr als 1 aber weniger als 10 von 1000 behandelten Tieren)

-Selten (mehr als 1 aber weniger als 10 von 10.000 behandelten Tieren)

Sehr selten (weniger als 1 von 10.000 behandelten Tieren, einschliesslich

Einzelfallberichte).

Wechselwirkungen

Keine bekannt.

Sonstige Hinweise

In der Originalverpackung vor Licht geschützt und nicht über 30°C lagern. Das Präparat

darf nur bis zum mit "Exp" bezeichneten Datum verwendet werden.

Arzneimittel für Kinder unerreichbar aufbewahren.

Nicht aufgebrauchte Tierarzneimittel sind vorzugsweise bei Schadstoffsammelstellen

abzugeben. Tierarzneimittel dürfen nicht mit dem Abwasser bzw. über die Kanalisation

entsorgt werden.

Vorsichtsmassnahmen für den Anwender:

Während der Verabreichung nicht rauchen, trinken oder essen.

Bei versehentlicher Einnahme unverzüglich ein Arzt zu Rate zu ziehen und die

Packungsbeilage oder das Etikett vorzeigen.

Hautkontakt vermeiden. Hände nach der Anwendung waschen.

Kontakt mit Augen und Schleimhäuten vermeiden. Falls Effitix versehentlich in die Augen

gelangt, diese sofort gründlich mit Wasser ausspülen. Wenn die Augenreizung bestehen

bleibt, ist unverzüglich ein Arzt zu Rate zu ziehen und die Packungsbeilage oder das

Etikett vorzuzeigen. Tiere oder Anwender mit bekannter Überempfindlichkeit gegenüber

Fipronil, Permethrin oder einem der übrigen Bestandteile sollten den Kontakt mit dem

Tierarzneimittel vermeiden, das in sehr seltenen Fällen zu Atembeschwerden und

Hautreaktionen führen kann.

Den direkten Kontakt mit der Applikationsstelle vermeiden (kein Spielen, Streicheln...),

solange diese noch feucht ist. Es wird deshalb empfohlen, die Tiere am frühen Abend zu

behandeln. Darüber hinaus sollten frisch behandelte Tiere nicht bei den Besitzern,

insbesondere Kindern, schlafen.

Vorsichtsmassnahmen für die Umwelt:

Effitix darf nicht in Gewässer gelangen, da es eine Gefahr für Fische und andere

Wasserorganismen darstellen kann.

Packungen

Faltschachtel mit je 4 Pipetten zu 6.6 ml (XL)

Faltschachtel mit je 24 Pipetten zu 6.6 ml (XL)

Abgabekategorie: B

Swissmedic Nr. 65'118

Informationsstand: 11/2017

Dieser Text ist behördlich genehmigt.

10-7-2018

Eradia 125 mg/ml ad us. vet., orale Suspension

Eradia 125 mg/ml ad us. vet., orale Suspension

● Die Neuzulassung erfolgte am 10.07.2018.

Institut für Veterinärpharmakologie und toxikologie

4-7-2018

Atopica ad us. vet., Loesung zum Eingeben fuer Katzen und Hunde

Atopica ad us. vet., Loesung zum Eingeben fuer Katzen und Hunde

● Änderung Text "Sonstige Hinweise" (Dauer der Haltbarkeit)

Institut für Veterinärpharmakologie und toxikologie

28-6-2018

Statement from FDA Commissioner Scott Gottlieb, M.D., on developments in the romaine outbreak investigation, recent outbreaks and the use of modern tools to advance food safety

Statement from FDA Commissioner Scott Gottlieb, M.D., on developments in the romaine outbreak investigation, recent outbreaks and the use of modern tools to advance food safety

Being able to identify outbreaks is key to being able to take quick action to prevent additional illnesses and find the source of the contamination. In recent years, the FDA and the Centers for Disease Control and Prevention (CDC) have advanced new tools that make it easier and faster to identify outbreaks of human illness and to link them back to the food source that is the culprit responsible for the illnesses. But our improved ability to spot outbreaks has also caused some to question whether we are e...

FDA - U.S. Food and Drug Administration

27-6-2018

Broadline spot-on Katzen kleiner 2.5 kg ad us. vet., Loesung zum Auftropfen

Broadline spot-on Katzen kleiner 2.5 kg ad us. vet., Loesung zum Auftropfen

● Änderung Text "Indikationen", "Anwendungseinschränkungen", "Unerwünschte Wirkungen" und "Sonstige Hinweise"

Institut für Veterinärpharmakologie und toxikologie

27-6-2018

Broadline spot-on Katzen 2.5 - 7.5 kg ad us. vet., Loesung zum Auftropfen

Broadline spot-on Katzen 2.5 - 7.5 kg ad us. vet., Loesung zum Auftropfen

● Änderung Text "Indikationen", "Anwendungseinschränkungen", "Unerwünschte Wirkungen" und "Sonstige Hinweise"

Institut für Veterinärpharmakologie und toxikologie

27-6-2018

Cyclavance ad us. vet., orale Loesung

Cyclavance ad us. vet., orale Loesung

● Neue Zieltierart: Katze

Institut für Veterinärpharmakologie und toxikologie

21-6-2018

Cefquinor LC ad us. vet., Euterinjektor

Cefquinor LC ad us. vet., Euterinjektor

● Die Neuzulassung erfolgte am 21.06.2018.

Institut für Veterinärpharmakologie und toxikologie

20-6-2018

Vulketan ad us. vet., Gel

Vulketan ad us. vet., Gel

● Wiederzulassung des Präparates

Institut für Veterinärpharmakologie und toxikologie

18-6-2018

Erysen Parvo ad us. vet., Injektionssuspension fuer Schweine

Erysen Parvo ad us. vet., Injektionssuspension fuer Schweine

● Die Neuzulassung erfolgte am 18.06.2018.

Institut für Veterinärpharmakologie und toxikologie

13-6-2018

Styptosan - C ad us. vet., Pulver

Styptosan - C ad us. vet., Pulver

● Die Zulassung ist am 13.06.2018 erloschen.

Institut für Veterinärpharmakologie und toxikologie

12-6-2018

Rompun ad us. vet., Trockensubstanz

Rompun ad us. vet., Trockensubstanz

● Die Zulassung wird am 18.11.2018 erlöschen.

Institut für Veterinärpharmakologie und toxikologie

12-6-2018

Vetaraxoid ad us. vet., Tabletten

Vetaraxoid ad us. vet., Tabletten

● Die Zulassung wird am 17.12.2018 erlöschen.

Institut für Veterinärpharmakologie und toxikologie

6-6-2018

Nobilis IB 4-91 ad us. vet.

Nobilis IB 4-91 ad us. vet.

● Änderung Text alle Rubriken

Institut für Veterinärpharmakologie und toxikologie

6-6-2018

Nobilis IB Ma5 ad us. vet.

Nobilis IB Ma5 ad us. vet.

● Änderung Text alle Rubriken

Institut für Veterinärpharmakologie und toxikologie

31-5-2018

Vitakraft Vita Care Antiparasit-Halsband ad us. vet., fuer Katzen

Vitakraft Vita Care Antiparasit-Halsband ad us. vet., fuer Katzen

● Die Zulassung ist am 31.05.2018 erloschen.

Institut für Veterinärpharmakologie und toxikologie

30-5-2018

Therios 75 ad us. vet., teilbare Kautabletten

Therios 75 ad us. vet., teilbare Kautabletten

● Die Neuzulassung erfolgte am 30.05.2018.

Institut für Veterinärpharmakologie und toxikologie

29-5-2018

Allergan Issues Nationwide Voluntary Recall of TAYTULLA® Softgel Capsules 1mg/20mcg Sample Packs Due to Out of Sequence Capsules

Allergan Issues Nationwide Voluntary Recall of TAYTULLA® Softgel Capsules 1mg/20mcg Sample Packs Due to Out of Sequence Capsules

Allergan plc (NYSE:AGN) today issued a voluntary recall in the US market of one lot (Lot# 5620706, Expiry May-2019) of TAYTULLA® (norethindrone acetate and ethinyl estradiol capsules and ferrous fumarate capsules) 1mg/20mcg, 6x28 physicians sample pack, indicated for use by women to prevent pregnancy. Allergan recently identified, through a physician report, that four placebo capsules were placed out of order in a sample pack of TAYTULLA. Specifically, the first four days of therapy had four non-hormonal...

FDA - U.S. Food and Drug Administration

29-5-2018

Thiamatab 2.5 mg ad us. vet., Filmtabletten fuer Katzen

Thiamatab 2.5 mg ad us. vet., Filmtabletten fuer Katzen

● Die Neuzulassung erfolgte am 29.05.2018.

Institut für Veterinärpharmakologie und toxikologie

29-5-2018

Thiamatab 5 mg ad us. vet., Filmtabletten fuer Katzen

Thiamatab 5 mg ad us. vet., Filmtabletten fuer Katzen

● Die Neuzulassung erfolgte am 29.05.2018.

Institut für Veterinärpharmakologie und toxikologie

28-5-2018

Calgodip Germ Stop ad us. vet., Zitzendesinfektionsmittel

Calgodip Germ Stop ad us. vet., Zitzendesinfektionsmittel

● Die Zulassung ist am 28.05.2018 erloschen.

Institut für Veterinärpharmakologie und toxikologie

26-5-2018

Stop & Shop Voluntarily Recalls Stop & Shop Frozen Broccoli Cuts

Stop & Shop Voluntarily Recalls Stop & Shop Frozen Broccoli Cuts

Stop & Shop is voluntarily recalling Private Brand Frozen Broccoli Cuts (16 oz.) with sell by date of Mar 15, 2020 and UPC code 68826700926 out of an abundance of caution due to our supplier notifying us the product may have Listeria monocytogenes.

FDA - U.S. Food and Drug Administration

25-5-2018

Giant Food Voluntarily Recalls Giant Food Frozen Broccoli Cuts

Giant Food Voluntarily Recalls Giant Food Frozen Broccoli Cuts

Giant Food, LLC is voluntarily recalling Private Brand Frozen Broccoli Cuts (16 oz.) with sell by date of Mar 15, 2020 and UPC code 68826700926 out of an abundance of caution due to our supplier notifying us the product may have Listeria monocytogenes.

FDA - U.S. Food and Drug Administration

24-5-2018

Three questions for Gilles Salvat, ANSES Managing Director General for Research and Reference

Three questions for Gilles Salvat, ANSES Managing Director General for Research and Reference

As Reference Delegation Day is held at ANSES, bringing together representatives of national and European reference laboratories, Gilles Salvat, Managing Director General for Research and Reference, gives us an overview of this essential part of ANSES's work. What do you mean by reference? Reference is an essential component of the system for safeguarding health. The work of the reference laboratories is vital to improving knowledge and identification of the major hazards we face in food safety, animal...

France - Agence Nationale du Médicament Vétérinaire

22-5-2018

Droncit Spot-on ad us. vet., Loesung

Droncit Spot-on ad us. vet., Loesung

● Die Zulassung wird am 22.10.2018 erlöschen.

Institut für Veterinärpharmakologie und toxikologie

22-5-2018

Koi Med Anti Pilz ad us. vet., Spray

Koi Med Anti Pilz ad us. vet., Spray

● Die Zulassung ist am 22.05.2018 erloschen.

Institut für Veterinärpharmakologie und toxikologie

17-5-2018

ufamed Colistin 500 ad us. vet., Arzneimittelvormischung

ufamed Colistin 500 ad us. vet., Arzneimittelvormischung

● Verzicht Packungsgrösse 25 kg

Institut für Veterinärpharmakologie und toxikologie

15-5-2018

Bovilis Bovigrip ad us. vet., Injektionssuspension

Bovilis Bovigrip ad us. vet., Injektionssuspension

● Änderung Text alle Rubriken

Institut für Veterinärpharmakologie und toxikologie

11-5-2018

Cevazuril 50 mg/ml ad us. vet., orale Suspension

Cevazuril 50 mg/ml ad us. vet., orale Suspension

● Verfügbarkeit: nicht erhältlich (Ausverkauft / Nicht lieferbar)

Institut für Veterinärpharmakologie und toxikologie

11-5-2018

Tetrawest N ad us. vet., Pulver

Tetrawest N ad us. vet., Pulver

● Verfügbarkeit: nicht erhältlich (Ausverkauft / Nicht lieferbar)

Institut für Veterinärpharmakologie und toxikologie

8-5-2018

Koi Med Sleep ad us. vet., Fluessigkeit

Koi Med Sleep ad us. vet., Fluessigkeit

● Die Zulassung ist am 08.05.2018 erloschen.

Institut für Veterinärpharmakologie und toxikologie

8-5-2018

Koi Med Tincture ad us. vet., Fluessigkeit

Koi Med Tincture ad us. vet., Fluessigkeit

● Die Zulassung ist am 08.05.2018 erloschen.

Institut für Veterinärpharmakologie und toxikologie

8-5-2018

Koi Med Wound Snow ad us. vet., Pulver

Koi Med Wound Snow ad us. vet., Pulver

● Die Zulassung ist am 08.05.2018 erloschen.

Institut für Veterinärpharmakologie und toxikologie

8-5-2018

Koi Med Wound Spray ad us. vet.

Koi Med Wound Spray ad us. vet.

● Die Zulassung ist am 08.05.2018 erloschen.

Institut für Veterinärpharmakologie und toxikologie

2-5-2018

Clamoxyl ad us. vet., oelige Injektionssuspension

Clamoxyl ad us. vet., oelige Injektionssuspension

● Umwandlung in Exportzulassung (Exportspezialität): nur für den Vertrieb im Ausland

Institut für Veterinärpharmakologie und toxikologie

1-5-2018

Eficur RTU ad us. vet., Injektionssuspension

Eficur RTU ad us. vet., Injektionssuspension

● Neu: Packungen mit Glas- oder PET-Flaschen

Institut für Veterinärpharmakologie und toxikologie

28-4-2018

Tetra Goldfish GoldMed ad us. vet., Loesung

Tetra Goldfish GoldMed ad us. vet., Loesung

● Die Zulassung ist am 28.04.2018 erloschen.

Institut für Veterinärpharmakologie und toxikologie

28-4-2018

Tetra Medica FungiStop ad us. vet., Loesung

Tetra Medica FungiStop ad us. vet., Loesung

● Die Zulassung ist am 28.04.2018 erloschen.

Institut für Veterinärpharmakologie und toxikologie

28-4-2018

Tetra Medica GeneralTonic ad us. vet., Loesung

Tetra Medica GeneralTonic ad us. vet., Loesung

● Die Zulassung ist am 28.04.2018 erloschen.

Institut für Veterinärpharmakologie und toxikologie

24-4-2018

Pracetam 10% ad us. vet., Pulver

Pracetam 10% ad us. vet., Pulver

● Die Zulassung wird am 08.10.2018 erlöschen.

Institut für Veterinärpharmakologie und toxikologie

23-4-2018

Virbazone ad us. vet., Pulver

Virbazone ad us. vet., Pulver

● Die Neuzulassung erfolgte am 23.04.2018.

Institut für Veterinärpharmakologie und toxikologie

19-4-2018

LOCATIM ad us. vet., orale Loesung

LOCATIM ad us. vet., orale Loesung

● Änderung Text "Zusammensetzung", "Eigenschaften / Wirkungen" und "Indikationen"

Institut für Veterinärpharmakologie und toxikologie

19-4-2018

Preventef N fuer Katzen ad us. vet.

Preventef N fuer Katzen ad us. vet.

● Änderung Text alle Rubriken

Institut für Veterinärpharmakologie und toxikologie

18-4-2018

Bovigen Scour ad us. vet., Emulsion zu Injektion

Bovigen Scour ad us. vet., Emulsion zu Injektion

● Die Neuzulassung erfolgte am 18.04.2018.

Institut für Veterinärpharmakologie und toxikologie

18-4-2018

Dexadreson ad us. vet., Injektionsloesung

Dexadreson ad us. vet., Injektionsloesung

● Änderung Text "Dosierung / Anwendung"

Institut für Veterinärpharmakologie und toxikologie

16-4-2018

Alverin ad us. vet., Paste

Alverin ad us. vet., Paste

● Verfügbarkeit: nicht erhältlich (Ausverkauft / Nicht lieferbar)

Institut für Veterinärpharmakologie und toxikologie

16-4-2018

Avituber PPD ad us. vet., Injektionsloesung

Avituber PPD ad us. vet., Injektionsloesung

● Änderung Text alle Rubriken

Institut für Veterinärpharmakologie und toxikologie

16-4-2018

Bovituber PPD ad us. vet., Injektionsloesung

Bovituber PPD ad us. vet., Injektionsloesung

● Änderung Text alle Rubriken

Institut für Veterinärpharmakologie und toxikologie

16-4-2018

Cardalis 2.5 mg/20 mg ad us. vet., Kautabletten fuer Hunde

Cardalis 2.5 mg/20 mg ad us. vet., Kautabletten fuer Hunde

● Verfügbarkeit: nicht erhältlich (Ausverkauft / Nicht lieferbar)

Institut für Veterinärpharmakologie und toxikologie

16-4-2018

Cardalis 5 mg/40 mg ad us. vet., Kautabletten fuer Hunde

Cardalis 5 mg/40 mg ad us. vet., Kautabletten fuer Hunde

● Verfügbarkeit: nicht erhältlich (Ausverkauft / Nicht lieferbar)

Institut für Veterinärpharmakologie und toxikologie

16-4-2018

Cardalis 10 mg/80 mg ad us. vet., Kautabletten fuer Hunde

Cardalis 10 mg/80 mg ad us. vet., Kautabletten fuer Hunde

● Verfügbarkeit: nicht erhältlich (Ausverkauft / Nicht lieferbar)

Institut für Veterinärpharmakologie und toxikologie

16-4-2018

Imrestor ad us. vet., Injektionsloesung

Imrestor ad us. vet., Injektionsloesung

● Verfügbarkeit: nicht erhältlich (Ausverkauft / Nicht lieferbar)

Institut für Veterinärpharmakologie und toxikologie

11-4-2018

Easotic ad us. vet., Ohrsuspension

Easotic ad us. vet., Ohrsuspension

● Änderung Text "Dosierung / Anwendung", "Unerwünschte Wirkungen" und "Sonstige Hinweise"

Institut für Veterinärpharmakologie und toxikologie

9-4-2018

Bravecto XS ad us. vet., Kautablette

Bravecto XS ad us. vet., Kautablette

● Änderungen Text "Anwendungseinschränkungen" und "Unerwünschte Wirkungen"

Institut für Veterinärpharmakologie und toxikologie

9-4-2018

Bravecto S ad us. vet., Kautablette

Bravecto S ad us. vet., Kautablette

● Änderungen Text "Anwendungseinschränkungen" und "Unerwünschte Wirkungen"

Institut für Veterinärpharmakologie und toxikologie

9-4-2018

Bravecto M ad us. vet., Kautablette

Bravecto M ad us. vet., Kautablette

● Änderungen Text "Anwendungseinschränkungen" und "Unerwünschte Wirkungen"

Institut für Veterinärpharmakologie und toxikologie

9-4-2018

Bravecto L ad us. vet., Kautablette

Bravecto L ad us. vet., Kautablette

● Änderungen Text "Anwendungseinschränkungen" und "Unerwünschte Wirkungen"

Institut für Veterinärpharmakologie und toxikologie

9-4-2018

Bravecto XL ad us. vet., Kautablette

Bravecto XL ad us. vet., Kautablette

● Änderungen Text "Anwendungseinschränkungen" und "Unerwünschte Wirkungen"

Institut für Veterinärpharmakologie und toxikologie

17-7-2018

The #FDA invites you to join us and discuss how we can increase medical device options for children at the Pediatric Medical Device Development public meeting. Click the link to register.  #Pediatrics  https://go.usa.gov/xUXHq  #MedicalDevicepic.twitter.c

The #FDA invites you to join us and discuss how we can increase medical device options for children at the Pediatric Medical Device Development public meeting. Click the link to register. #Pediatrics https://go.usa.gov/xUXHq  #MedicalDevicepic.twitter.c

The #FDA invites you to join us and discuss how we can increase medical device options for children at the Pediatric Medical Device Development public meeting. Click the link to register. #Pediatrics https://go.usa.gov/xUXHq  #MedicalDevice pic.twitter.com/hL7vawmOgR

FDA - U.S. Food and Drug Administration

29-6-2018

As many parts of the U.S. face an excessive heat warning, know how to spot heat stroke–and know when it's time to get medical help.  http://bit.ly/2tO5WkM pic.twitter.com/wF6D2CbUEe

As many parts of the U.S. face an excessive heat warning, know how to spot heat stroke–and know when it's time to get medical help. http://bit.ly/2tO5WkM pic.twitter.com/wF6D2CbUEe

As many parts of the U.S. face an excessive heat warning, know how to spot heat stroke–and know when it's time to get medical help. http://bit.ly/2tO5WkM  pic.twitter.com/wF6D2CbUEe

FDA - U.S. Food and Drug Administration

22-6-2018

News and press releases:  Reinforced EU/US collaboration on medicines

News and press releases: Reinforced EU/US collaboration on medicines

Update on the European Commission/EMA–FDA bilateral of 18-19 June 2018

Europe - EMA - European Medicines Agency

20-6-2018

Share your thoughts with us in the 2018 TGA surveys

Share your thoughts with us in the 2018 TGA surveys

Our annual survey measures satisfaction with a range of services and activities including our role and performance

Therapeutic Goods Administration - Australia

1-6-2018

News and press releases:  Two more EU Member States benefit from EU-US mutual recognition agreement for inspections

News and press releases: Two more EU Member States benefit from EU-US mutual recognition agreement for inspections

Agreement now operational between 14 EU Member States and FDA

Europe - EMA - European Medicines Agency

24-5-2018

News and press releases:  Development of antibiotics for children - towards a global approach

News and press releases: Development of antibiotics for children - towards a global approach

Workshop with regulators from EU, Japan and US open for registration

Europe - EMA - European Medicines Agency

14-5-2018

Celebrate National Women’s Health Week by joining us this Wednesday at 1 p.m. ET for “The Great Debate: What is Enough… Women in Clinical Trials”.  http://ow.ly/GF8m30jTpFn  #NWHW #clinicaltrialspic.twitter.com/mvltDqmK8v

Celebrate National Women’s Health Week by joining us this Wednesday at 1 p.m. ET for “The Great Debate: What is Enough… Women in Clinical Trials”. http://ow.ly/GF8m30jTpFn  #NWHW #clinicaltrialspic.twitter.com/mvltDqmK8v

Celebrate National Women’s Health Week by joining us this Wednesday at 1 p.m. ET for “The Great Debate: What is Enough… Women in Clinical Trials”. http://ow.ly/GF8m30jTpFn  #NWHW #clinicaltrials pic.twitter.com/mvltDqmK8v

FDA - U.S. Food and Drug Administration