Echinacin Liquidum

Hauptinformation

  • Handelsname:
  • Echinacin Liquidum Lösung zum Einehmen
  • Darreichungsform:
  • Lösung zum Einehmen
  • Verwenden für:
  • Menschen
  • Art der Medizin:
  • allopathic Droge

Dokumenten

  • Information für medizinisches Fachpersonal:
  • Das Informationsblatt für dieses Produkt ist derzeit nicht verfügbar, können Sie eine Anfrage an unseren Kundendienst zu senden und wir werden Sie benachrichtigen, sobald wir in der Lage, um es zu erhalten.


    Fordern Sie die Packungsbeilage für medizinisches Fachpersonal.

Lokalisierung

  • Erhältlich in:
  • Echinacin Liquidum Lösung zum Einehmen
    Belgien
  • Sprache:
  • Deutsch

Therapeutische Informationen

  • Therapiegruppe:
  • immuunstimulerend

Weitere Informationen

Status

  • Quelle:
  • AFMPS - Agence Fédérale des Médicaments et des Produits de Santé - Belgium
  • Zulassungsnummer:
  • BE211233
  • Letzte Änderung:
  • 11-04-2018

Packungsbeilage

Packungsbeilage

06/2015-PIL-DE

GEBRAUCHSINFORMATION: INFORMATION FÜR ANWENDER

ECHINACIN LIQUIDUM Lösung zum Einnehmen

Echinacea purpurea (L) Moench

Lesen Sie die gesamte Packungsbeilage sorgfältig durch, bevor Sie mit der Einnahme dieses

Arzneimittels beginnen, denn sie enthält wichtige Informationen.

Nehmen Sie dieses Arzneimittel immer genau wie in dieser Packungsbeilage beschrieben bzw. genau

nach Anweisung Ihres Arztes oder Apothekers ein.

Heben Sie die Packungsbeilage auf. Vielleicht möchten Sie diese später nochmals

lesen.

Fragen Sie Ihren Apotheker, wenn Sie weitere Informationen oder einen Rat

benötigen.

Wenn Sie Nebenwirkungen bemerken, wenden Sie sich an Ihren Arzt oder

Apotheker. Dies gilt auch für Nebenwirkungen, die nicht in dieser Packungsbeilage

angegeben sind. Siehe Abschnitt 4.

Wenn Sie sich nach 14 Tagen nicht besser oder gar schlechter fühlen, wenden Sie

sich an Ihren Arzt.

Was in dieser Packungsbeilage steht

Was ist Echinacin Liquidum und wofür wird es angewendet?

Was sollten Sie vor der Einnahme von Echinacin Liquidum beachten?

Wie ist Echinacin Liquidum einzunehmen?

Welche Nebenwirkungen sind möglich?

Wie ist Echinacin Liquidum aufzubewahren?

Inhalt der Packung und weitere Informationen

1.

WAS IST ECHINACIN LIQUIDUM UND WOFÜR WIRD ES ANGEWENDET?

Echinacin Liquidum ist bei der symptomatischen Behandlung von Infektionen der oberen Atemwege

angezeigt, nachdem schwere Erkrankungen ausgeschlossen wurden.

2.

WAS SOLLTEN SIE VOR DER EINNAHME VON ECHINACIN LIQUIDUM BEACHTEN?

Echinacin Liquidum darf nicht eingenommen werden,

wenn Sie allergisch gegen Echinacea purpurea oder einen der in Abschnitt 6.

genannten sonstigen Bestandteile dieses Arzneimittels sind.

bei fortschreitender Krankheit wie z. B. Tuberkulose, bei abnormaler Erhöhung der

Anzahl der weißen Blutkörperchen, bei Gewebskrankheiten, bei multipler Sklerose,

bei Aids und den damit auftretenden Infektionen, bei Autoimmunerkrankungen.

Warnhinweise und Vorsichtsmaßnahmen

Bitte sprechen Sie mit Ihren Arzt oder Apotheker, bevor Sie Echinacin Liquidum einnehmen.

Wenn Sie bereits andere Arzneimittel anwenden, lesen Sie auch den Abschnitt „Einnahme von

Echinacin Liquidum zusammen mit anderen Arzneimitteln“.

Keine längere Anwendung ohne ärztlichen Rat.

Einnahme von Echinacin Liquidum zusammen mit anderen Arzneimitteln

Packungsbeilage

06/2015-PIL-DE

Informieren Sie Ihren Arzt oder Apotheker, wenn Sie andere Arzneimittel einnehmen, kürzlich andere

Arzneimittel eingenommen haben oder beabsichtigen, andere Arzneimittel einzunehmen.

keine

Informationen

bzgl.

einer

eventuellen

Interaktion

einer

allergischen

Desensibilisierungsbehandlung bestehen, soll Echinacin Liquidum während einer solchen Behandlung

nicht verwendet werden.

Da Echinacin Liquidum Alkohol enthält, kann bei gleichzeitiger Einnahme bestimmter Arzneimittel

eine DISULFIRAM-Wirkung auftreten (unangenehme Reaktion nach Alkoholkonsum, die sich in

Hitzewallungen, Erbrechen und manchmal einem niedrigen Blutdruck äußert).

Einnahme von Echinacin Liquidum zusammen mit Nahrungsmitteln, Getränken und Alkohol

Alkoholismus ist eine relative Kontraindikation.

Schwangerschaft, Stillzeit und Fortpflanzungsfähigkeit

Vorsichtshalber und angesichts der fehlenden Daten zu diesem Thema darf dieses Medikament

während Schwangerschaft und Stillzeit nicht eingenommen werden.

Wenn Sie schwanger sind oder stillen, oder wenn Sie vermuten, schwanger zu sein oder

beabsichtigen, schwanger zu werden, fragen Sie vor der Einnahme dieses Arzneimittels Ihren Arzt

oder Apotheker um Rat.

Verkehrstüchtigkeit und Fähigkeit zum Bedienen von Maschinen

In den verschriebenen Dosen beeinflusst die Menge Alkohol, die resorbiert wird, normalerweise nicht

die Verkehrstüchtigkeit oder die Fähigkeit, Maschinen zu bedienen.

Man muss beachten, dass eine Flasche Echinacin Liquidum eine Alkoholmenge enthält, die einen

negativen Einfluss bei der Bedienung von Maschinen und Fahrzeuge haben kann, wenn die gesamte

Menge auf einmal eingenommen wird.

Echinacin Liquidum enthält 22 Vol.-% Ethanol (Alkohol), d. h. bis zu 440 mg pro Dosis, entsprechend

11 ml Bier, 4,6 ml Wein pro Dosis.

Gesundheitliches Risiko für Patienten, die an Alkoholismus leiden.

Dies ist bei schwangeren bzw. stillenden Frauen sowie bei Kindern und Patienten mit erhöhtem Risiko

aufgrund einer Lebererkrankung oder Epilepsie zu berücksichtigen.

3.

WIE IST ECHINACIN LIQUIDUM EINZUNEHMEN?

Nehmen Sie dieses Arzneimittel immer genau wie in dieser Packungsbeilage beschrieben bzw. genau

nach der mit Ihrem Arzt oder Apotheker getroffenen Absprache ein. Fragen Sie bei Ihrem Arzt oder

Apotheker nach, wenn Sie sich nicht sicher sind.

Wenn keine Besserung eintritt, fragen Sie bitte Ihren Arzt um Rat.

Die empfohlene Dosis beträgt:

Erwachsene

Am ersten Tag: Die Anfangsdosis ist 2,5 ml. Danach und für den Rest des Tages

1,25 ml alle 2 Stunden.

Ab dem zweiten Tag 2,5 ml 3-mal täglich.

Die Höchstdosis beträgt 15 ml pro Tag.

Anwendung bei Kindern

Kinder von 2 - 12 Jahren:

Packungsbeilage

06/2015-PIL-DE

1 Tropfen pro kg Körpergewicht täglich verteilt auf 3 Tagesgaben.

Kinder unter 2 Jahren:

Nur auf ärztlichen Rat

Echinacin Liquidum sollte mit etwas Flüssigkeit verdünnt werden.

Eine Langzeitbehandlung bringt keinen zusätzlichen Behandlungserfolg. Die max. ununterbrochene

Behandlungszeit liegt bei 2 Wochen.

Ihr Arzt wird Ihnen mitteilen, wie lange Sie Echinacin Liquidum einnehmen müssen. Brechen Sie die

Behandlung nicht vorzeitig ab.

Wenn Sie eine größere Menge von Echinacin Liquidum eingenommen haben, als Sie sollten

Wenn Sie eine größere Menge von Echinacin Liquidum eingenommen haben, kontaktieren Sie sofort

Ihren Arzt, Ihren Apotheker oder das Antigiftzentrum (070/245.245).

Bisher ist kein Fall einer Vergiftung bei Überdosierung bekannt.

Bei Überdosierung ist die Einnahme des Medikamentes einzustellen.

Wenn Sie die Einnahme von Echinacin Liquidum vergessen haben

Nehmen Sie nicht die doppelte Menge ein, wenn Sie die vorherige Einnahme vergessen haben.

Wenn Sie die Einnahme von Echinacin Liquidum abbrechen

Entfällt.

Wenn Sie weitere Fragen zur Einnahme dieses Arzneimittels haben, wenden Sie sich an Ihren Arzt

oder Apotheker.

4.

WELCHE NEBENWIRKUNGEN SIND MÖGLICH?

Wie alle Arzneimittel kann auch dieses Arzneimittel Nebenwirkungen haben, die aber nicht bei jedem

auftreten müssen.

In sehr seltenen Fällen kann es zu Überempfindlichkeitsreaktionen kommen. Bei Zubereitungen, die

Echinacea enthalten, wurden Fälle von Hautausschlag, Juckreiz, selten Schwellungen im Gesicht,

Atemschwierigkeiten, Schwindel und Blutunterdruck gemeldet.

Meldung von Nebenwirkungen

Wenn Sie Nebenwirkungen bemerken, wenden Sie sich an Ihren Arzt oder Apotheker. Dies gilt auch

für Nebenwirkungen, die nicht in dieser Packungsbeilage angegeben sind.

Sie können Nebenwirkungen auch direkt über die Föderalagentur für Arzneimittel und

Gesundheitsprodukte, Abteilung Vigilanz EUROSTATION II, Victor Hortaplein 40/40, B-1060 BRÜSSEL

anzeigen.

Website: www.fagg-afmps.be

E-Mail: patientinfo@fagg-afmps.be

Indem Sie Nebenwirkungen melden, können Sie dazu beitragen, dass mehr Informationen über die

Sicherheit dieses Arzneimittels zur Verfügung gestellt werden.

5.

WIE IST ECHINACIN LIQUIDUM AUFZUBEWAHREN?

Packungsbeilage

06/2015-PIL-DE

Bewahren Sie dieses Arzneimittel für Kinder unzugänglich auf.

Im geschlossenen Fläschchen bei Zimmertemperatur zwischen +15 °C und +25 °C und vor Licht

geschützt aufbewahren.

Sie dürfen dieses Arzneimittel nach dem auf dem Etikett, dem Umkarton, dem Behältnis nach „EXP.“

angegebenen Verfalldatum nicht mehr verwenden. Das Verfalldatum bezieht sich auf den letzten Tag

des angegebenen Monats.

Entsorgen Sie Arzneimittel nicht im Abwasser oder Haushaltsabfall. Fragen Sie Ihren Apotheker, wie

das Arzneimittel zu entsorgen ist, wenn Sie es nicht mehr verwenden. Sie tragen damit zum Schutz

der Umwelt bei.

6.

INHALT DER PACKUNG UND WEITERE INFORMATIONEN

Was Echinacin Liquidum enthält

Der Wirkstoff ist: Saft der Echinacea purpurea-Pflanze (L) Moench

Der sonstige Bestandteil ist: Alkohol 96 Vol.-%

Wie Echinacin Liquidum aussieht und Inhalt der Packung

Glasflasche mit 50 ml und 100 ml Lösung zum Einnehmen.

Pharmazeutischer Unternehmer und Hersteller

Pharmazeutischer Unternehmer

Meda Pharma s.a.

Chaussée de la Hulpe 166

1170 Brüssel

Belgien

Hersteller

Madaus GmbH, D-51101 Köln; Deutschland

Zulassungsnummer

BE 211233

Abgabeform

Frei verkäuflich

Diese Packungsbeilage wurde zuletzt überarbeitet im 01/2016.

Diese Packungsbeilage wurde zuletzt genehmigt im 03/2016

Es gibt keine Sicherheitswarnungen betreffend dieses Produktes.