Dynamisan forte Granulat

Hauptinformation

  • Handelsname:
  • Dynamisan forte Granulat Sachets
  • Darreichungsform:
  • Sachets
  • Zusammensetzung:
  • arginini aspartas 5 g, arom.: saccharinum et alia, excipiens ad granulatum pro charta.
  • Verwenden für:
  • Menschen
  • Art der Medizin:
  • allopathic Droge

Dokumenten

Lokalisierung

  • Erhältlich in:
  • Dynamisan forte Granulat Sachets
    Schweiz
  • Sprache:
  • Deutsch

Therapeutische Informationen

  • Therapiegruppe:
  • Synthetika human
  • Therapiebereich:
  • Roborans

Weitere Informationen

Status

  • Quelle:
  • Swissmedic - Swiss Agency for Therapeutic Products
  • Zulassungsnummer:
  • 50353
  • Berechtigungsdatum:
  • 28-11-1989
  • Letzte Änderung:
  • 05-02-2018

Packungsbeilage

Patienteninformation

Transferiert von GSK Consumer Healthcare Schweiz AG

Dynamisan® forte

MEDA Pharma GmbH

Was ist Dynamisan forte und wann wird es angewendet?

Dynamisan forte ist eine Verbindung von zwei im Körper natürlich vorkommenden

Eiweissbausteinen. Die biologische Wirkung von Dynamisan forte führt zu einer Verbesserung der

Leistungsfähigkeit, des allgemeinen Wohlbefindens sowie des Gedächtnisses und der Merkfähigkeit.

Dynamisan forte vermag zudem in bestimmten Fällen erschöpfungsbedingte Schlafstörungen zu

beseitigen.

Dynamisan forte wird eingenommen als allgemeines Kräftigungsmittel bei Müdigkeit,

Überarbeitung, Erschöpfung und nach schweren Krankheiten.

Was sollte dazu beachtet werden?

Dynamisan forte darf auch bei Zuckerkranken eingesetzt werden. Das Präparat darf auch von

Patientinnen und Patienten, die unter Bluthochdruck leiden, eingenommen werden.

Wann darf Dynamisan forte nicht angewendet werden?

Bei Überempfindlichkeit auf einen der Inhaltsstoffe.

Wann ist bei der Einnahme von Dynamisan forte Vorsicht geboten?

Falls Sie kürzlich einen Herzinfarkt erlitten, sollten Sie vor der Einnahme von Dynamisan forte Ihren

Arzt/Ihre Ärztin konsultieren und Dynamisan forte nur unter ärztlicher Überwachung einnehmen.

Die Behandlung mit Dynamisan forte sollte über einen kurzen Zeitraum (z.B. 15 Tage) erfolgen.

Wenn keine Besserung eintritt, konsultieren Sie Ihren Arzt/Ihre Ärztin um die Ursachen abzuklären.

Informieren Sie Ihren Arzt, Apotheker oder Drogisten bzw. Ihre Ärztin, Apothekerin oder Drogistin,

wenn Sie

·an anderen Krankheiten leiden

·Allergien haben oder

·andere Arzneimittel (auch selbst gekaufte!) einnehmen.

Darf Dynamisan forte während einer Schwangerschaft oder in der Stillzeit eingenommen werden?

Dynamisan forte soll während der Schwangerschaft nicht eingenommen werden.

Während der Stillzeit soll Dynamisan forte nicht eingenommen werden, es sei denn auf ärztliche

Verschreibung.

Wie verwenden Sie Dynamisan forte?

Falls vom Arzt oder der Ärztin nicht anders verordnet, gelten folgende Dosierungsempfehlungen:

Erwachsene und Jugendliche ab 12 Jahren:

Inhalt einer Trinkampulle pro Tag (mit oder ohne zusätzliche Flüssigkeit) oder 1 Sachet 1-mal

täglich, vorzugsweise morgens. Der Inhalt der Sachets ist in wenig Flüssigkeit aufzulösen.

Die Anwendung und Sicherheit von Dynamisan forte bei Kindern ist bisher nicht geprüft worden.

Die entsprechende Anwendungsanleitung für die Öffnung der Trinkampullen ist auf dem

Packungsdeckel eingedruckt.

Dynamisan forte kann auch abends vor dem Schlafengehen eingenommen werden.

Halten Sie sich an die in der Packungsbeilage angegebene oder vom Arzt oder der Ärztin

verschriebene Dosierung. Wenn Sie glauben, das Arzneimittel wirke zu schwach oder zu stark, so

sprechen Sie mit Ihrem Arzt, Apotheker oder Drogisten bzw. mit Ihrer Ärztin, Apothekerin oder

Drogistin.

Welche Nebenwirkungen kann Dynamisan forte haben?

Folgende Nebenwirkungen können bei der Einnahme von Dynamisan forte auftreten:

Dynamisan forte kann Magen-Darm-Störungen wie Durchfall, Erbrechen und Übelkeit verursachen.

Es wurden Überempfindlichkeitsreaktionen, wie Hautreaktionen (z.B. Hautausschlag, Nesselsucht)

berichtet, die sich nach Abbruch der Behandlung zurückbilden.

Bei Auftreten von Durchfall genügt meistens eine kurzfristige, 1-2 Tage dauernde Unterbrechung der

Behandlung, um diese Beschwerden zu beheben.

Stoppen Sie die Behandlung mit Dynamisan forte und informieren Sie sofort Ihren Arzt/Ihre Ärztin,

wenn bei Ihnen ein oder mehrere der folgenden Symptome auftreten, die Zeichen einer allergischen

Reaktion sein können:

·Atem- oder Schluckbeschwerden,

·Schwellung im Gesicht, der Lippen, der Zunge oder des Rachens,

·Starker Juckreiz der Haut mit rotem Ausschlag oder Blasen.

Wenn Sie Nebenwirkungen bemerken, die hier nicht beschrieben sind, sollten Sie Ihren Arzt,

Apotheker oder Drogisten bzw. Ihre Ärztin, Apothekerin oder Drogistin informieren.

Was ist ferner zu beachten?

Haltbarkeit

Das Arzneimittel darf nur bis zu dem auf dem Behälter mit «EXP» bezeichneten Datum verwendet

werden. Bei Raumtemperatur (15–25 °C) aufbewahren.

Für Kinder unerreichbar aufbewahren.

Weitere Auskünfte erteilt Ihnen Ihr Arzt, Apotheker oder Drogist bzw. Ihre Ärztin, Apothekerin oder

Drogistin. Diese Personen verfügen über die ausführliche Fachinformation.

Was ist in Dynamisan forte enthalten?

1 Trinkampulle zu 10 ml mit Brechring enthält:

Wirkstoff: Arginin 2,835 g und Aspartinsäure 2,165 g entsprechend Argininaspartat 5,0 g.

Hilfsstoffe: Saccharin, Farbstoff: Caramel (E 150), Vanillin, Bergamottöl und weitere Aromastoffe,

Konservierungsmittel: Propylparaben (E 216), Methylparaben (E 218), weitere Hilfsstoffe.

1 Sachet enthält:

Wirkstoff: Argininaspartat 5,0 g.

Hilfsstoffe: Saccharin, Aromastoffe.

1 Sachet enthält 176,6 mg Natrium (entsprechend 7.7 mmol Natrium)

Zulassungsnummer

45422, 50353 (Swissmedic).

Wo erhalten Sie Dynamisan forte? Welche Packungen sind erhältlich?

In Apotheken und Drogerien, ohne ärztliche Verschreibung.

10, 20 und 40 Trinkampullen.

10, 20 und 40 Sachets.

Zulassungsinhaberin

MEDA Pharma GmbH, 8602 Wangen-Brüttisellen.

Diese Packungsbeilage wurde im März 2013 letztmals durch die Arzneimittelbehörde (Swissmedic)

geprüft.

1-4-2018

Danilon equidos 1.5 g ad us. vet., Granulat

Danilon equidos 1.5 g ad us. vet., Granulat

● Anwendung bei Pferden im Nutztierstatus nicht mehr erlaubt.

Institut für Veterinärpharmakologie und toxikologie

26-3-2018

Ektozon N ad us. vet., Granulat

Ektozon N ad us. vet., Granulat

● Die Zulassung wird am 25.08.2018 erlöschen.

Institut für Veterinärpharmakologie und toxikologie

10-8-2018

Fosfomycin-Uropharm 3 g Granulat

Rote - Liste

1-8-2018

GeloMyrtol® forte

Rote - Liste

18-7-2018

Arthotec® forte

Rote - Liste

13-7-2018

Soledum® Kapseln forte 200 mg

Rote - Liste

10-7-2018

Chlorhexamed FORTE alkoholfrei 0,2 %

Rote - Liste

5-7-2018

Monuril 3000mg Granulat

Rote - Liste

3-7-2018

Epiduo Forte

Rote - Liste

22-6-2018

News and press releases:  First stem cell-based veterinary medicine recommended for marketing authorisation

News and press releases: First stem cell-based veterinary medicine recommended for marketing authorisation

Arti-Cell Forte is indicated in horses with mild to moderate lameness due to joint inflammation

Europe - EMA - European Medicines Agency

20-6-2018

Anti-Kalium Na, Granulat

Rote - Liste

7-6-2018

Sobelin® Granulat

Rote - Liste

4-6-2018

Clarithromycin-ratiopharm® Granulat

Rote - Liste

4-6-2018

Calcium D3-ratiopharm® forte

Rote - Liste

24-5-2018

ZOCOR/ZOCOR FORTE

Rote - Liste