Dul-X Classic

Hauptinformation

  • Handelsname:
  • Dul-X Classic Creme
  • Darreichungsform:
  • Creme
  • Zusammensetzung:
  • levomentholum 3.4 mg, anisi stellati aetheroleum 5.5 mg, eucalypti aetheroleum 29.7 mg, gaultheriae aetheroleum 13.2 mg, citronellae aetheroleum 9.9 mg, menthae piperitae aetheroleum 12 mg, rosmarini aetheroleum 36.3 mg, arnicae flower extract Blutbahn 17 mg, Fett, conserv.: E 219, E 214, E 216, E 218, butylis/isobutylis parahydroxybenzoas und phenoxyethanolum, excipiens ad-Salbe für 1 g.
  • Verwenden für:
  • Menschen
  • Art der Medizin:
  • allopathic Droge

Dokumenten

Lokalisierung

  • Erhältlich in:
  • Dul-X Classic Creme
    Schweiz
  • Sprache:
  • Deutsch

Therapeutische Informationen

  • Therapiegruppe:
  • Synthetik menschlichen
  • Therapiebereich:
  • Einreibemittel bei Muskelschmerzen

Weitere Informationen

Status

  • Quelle:
  • Swissmedic - Swiss Agency for Therapeutic Products
  • Zulassungsnummer:
  • 12549
  • Berechtigungsdatum:
  • 28-02-1946
  • Letzte Änderung:
  • 23-01-2018

Packungsbeilage

Patienteninformation

DUL-X® Crème classic

Was ist DUL-X Crème classic und wann wird es angewendet?

Das Charakteristische an DUL-X Crème classic ist ein primärer Kühleffekt, der nach wenigen

Minuten durch ein deutliches Wärmegefühl abgelöst wird.

DUL-X Crème classic wird verwendet:

-bei Muskelkater, Gelenkschmerzen, rheumatischen Beschwerden, Hexenschuss, Muskelzerrungen,

Verstauchungen, Quetschungen,

-bei Erkältungserscheinungen.

DUL-X Crème classic kann durchblutungsfördernd wirken:

-kann vor und während dem Sport zur Lockerung der Muskeln angewendet werden,

-kann zur Vorbeugung von Muskelkater und Wadenkrämpfen angewendet werden.

Wann darf DUL-X Crème classic nicht angewendet werden?

DUL-X Crème classic darf nicht angewendet werden:

-bei bekannter Überempfindlichkeit auf einen der Inhaltsstoffe (siehe Rubrik «Was ist in DUL-X

Crème classic enthalten?»).

Wann ist bei der Anwendung von DUL-X Crème classic Vorsicht geboten?

DUL-X Crème classic darf bei Kleinkindern unter 2 Jahren nicht angewendet werden.

Auch auf Venenentzündungen, auf Krampfadern, auf offenen Wunden und grossflächig geschädigter

Haut, auf Schleimhäuten wird die Anwendung nicht empfohlen.

DUL-X Crème classic bei Kindern unter 8 Jahren vorsichtig anwenden.

Nach der Anwendung von DUL-X Crème classic Hände waschen. Augenkontakt vermeiden.

Bei Patienten mit vorgeschädigten Nieren darf DUL-X Crème classic nur kurzfristig und nicht

grossflächig angewendet werden.

Informieren Sie Ihren Arzt, Apotheker oder Drogisten bzw. Ihre Ärztin, Apothekerin oder Drogistin,

wenn Sie an anderen Krankheiten leiden, Allergien haben oder andere Arzneimittel (auch

selbstgekaufte!) einnehmen oder äusserlich anwenden.

Darf DUL-X Crème classic während einer Schwangerschaft oder in der Stillzeit angewendet

werden?

Während der Schwangerschaft und Stillzeit darf DUL-X Crème classic nicht angewendet werden, es

sei denn kurzfristig, nicht grossflächig und nur auf ärztliche Verschreibung.

Wie verwenden Sie DUL-X Crème classic?

Erwachsene

Je nach Bedarf die betroffenen Körperpartien 3–4mal täglich einreiben.

Bei Massage-Anwendung bitte beachten: Jede Massagebewegung soll in Herzrichtung erfolgen.

Harte Muskeln kräftig massieren, überanstrengte Muskeln weich und vorsichtig behandeln.

Schmerzende Stellen mit Vorsicht angehen. Zuerst das Umfeld massieren und dann sorgfältig und

mit weichen Bewegungen zu den schmerzenden Punkten vorarbeiten. Wenn immer möglich in einem

warmen Raum massieren.

Grundsatz: Nie frieren beim Massieren. Eine warme Dusche vor der Massage unterstützt und

verbessert die Wirkung. Wegen des primären Kühleffektes empfiehlt es sich, die behandelten

Körperpartien nach der Massage ca. 10 Minuten lang warm zu halten. Dies gilt insbesondere für die

Anwendung bei Wasser- und Wintersport.

Je nach Grösse der zu behandelnden Flächen soll DUL-X Crème classic wie folgt 3–4mal täglich

angewendet werden:

-für Gelenke ca. 3–6 cm Crème aus der Tube,

-für Arme/Beine/Rumpf/Rücken ca. 5–15 cm Crème aus der Tube,

-bei Erkältungserscheinungen Rücken und Brust einmassieren und warm halten.

Zur äusseren Anwendung. Verwenden Sie keine Umschläge, Verbände oder Abdeckungen.

Die Anwendung und Sicherheit von DUL-X Crème classic bei Kindern und Jugendlichen ist bisher

nicht geprüft worden.

Halten Sie sich an die in der Packungsbeilage angegebene oder vom Arzt bzw. von der Ärztin

verschriebene Dosierung. Wenn Sie glauben, das Arzneimittel wirke zu schwach oder zu stark, so

sprechen Sie mit Ihrem Arzt, Apotheker oder Drogisten bzw. mit Ihrer Ärztin, Apothekerin oder

Drogistin.

Welche Nebenwirkungen kann DUL-X Crème classic haben?

Folgende Nebenwirkungen können bei der Anwendung von DUL-X Crème classic auftreten:

-Hautreizungen,

-Hautausschläge.

Eine weitere Anwendung ist in diesem Fall zu unterlassen und gegebenenfalls der Arzt bzw. die

Ärztin zu konsultieren.

Wenn Sie Nebenwirkungen bemerken, die hier nicht beschrieben sind, sollten Sie Ihren Arzt,

Apotheker oder Drogisten bzw. Ihre Ärztin, Apothekerin oder Drogistin informieren.

Was ist ferner zu beachten?

Das Arzneimittel ist für Kinder unerreichbar und bei Raumtemperatur (15–25 °C) aufzubewahren.

Bei allfälligem Augenkontakt kann Augenbrennen auftreten. Die Augen sind dabei mit viel Wasser

auszuspülen. Die Beschwerden verschwinden nach kurzer Zeit.

DUL-X Crème classic darf nur bis zu dem auf dem Behälter mit «EXP» bezeichneten Datum

verwendet werden.

Weitere Auskünfte erteilt Ihnen Ihr Arzt, Apotheker oder Drogist bzw. Ihre Ärztin, Apothekerin oder

Drogistin.

Was ist in DUL-X Crème classic enthalten?

100 g Crème enthalten: Menthol 0,34 g, Sternanisöl 0,55 g, Eucalyptusöl 2,97 g, Wintergrünöl 1,32

g, Citronellöl 0,99 g, Pfefferminzöl 1,2 g, Rosmarinöl 3,63 g, Arnikablüten-Ölauszug 1,7 g.

Dieses Präparat enthält zusätzlich Hilfsstoffe, Lanolin sowie die Konservierungsmittel E 214, E 216,

E 218, E 219, Butyl/Isobutylparahydroxybenzoat, Phenoxyethanol.

Zulassungsnummer

12549 (Swissmedic).

Wo erhalten Sie DUL-X Crème classic? Welche Packungen sind erhältlich?

In Apotheken und Drogerien, ohne ärztliche Verschreibung.

Tube zu 125 ml.

Zulassungsinhaberin

Melisana AG, 8004 Zürich.

Diese Packungsbeilage wurde im Juli 2017 letztmals durch die Arzneimittelbehörde (Swissmedic)

geprüft.