Drosinula

Hauptinformation

  • Handelsname:
  • Drosinula Bronchialsirup
  • Darreichungsform:
  • Bronchialsirup
  • Zusammensetzung:
  • droserae frischen Kräutern mit der Wurzel-Extrakt ethanolicum Flüssigkeit 0,3 g, Verhältnis: 1:6-11, Zeit helicis frisch-Extrakt ethanolicum Flüssigkeit 80 mg, ratio: 1:3-12, pembroke abietis turionum recentorum orange und extrahieren aquosum Flüssigkeit 2,6 g, Verhältnis: 1:1, Zucker, 4.6 g Honig 3 g, Kaiser Motten common orange concentratus 3 g, um die Lösung für 10 ml, Endwerte. ethanolum 4-8 % V/V.
  • Verwenden für:
  • Menschen
  • Art der Medizin:
  • Pflanzliches für Menschengebrauch

Dokumenten

  • Information für medizinisches Fachpersonal:
  • Das Informationsblatt für dieses Produkt ist derzeit nicht verfügbar, können Sie eine Anfrage an unseren Kundendienst zu senden und wir werden Sie benachrichtigen, sobald wir in der Lage, um es zu erhalten.


    Fordern Sie die Packungsbeilage für medizinisches Fachpersonal.

Lokalisierung

  • Erhältlich in:
  • Drosinula Bronchialsirup
    Schweiz
  • Sprache:
  • Deutsch

Therapeutische Informationen

  • Therapiegruppe:
  • Phytotherapeutika
  • Therapiebereich:
  • Bei Erkältungshusten

Weitere Informationen

Status

  • Quelle:
  • Swissmedic - Swiss Agency for Therapeutic Products
  • Zulassungsnummer:
  • 32043
  • Berechtigungsdatum:
  • 16-02-1966
  • Letzte Änderung:
  • 12-09-2017

Packungsbeilage

Patienteninformation

neu geladen

Information für Patientinnen und Patienten

Lesen Sie diese Packungsbeilage sorgfältig, denn sie enthält wichtige Informationen. Dieses

Arzneimittel haben Sie entweder persönlich von Ihrem Arzt oder Ihrer Ärztin verschrieben erhalten,

oder Sie haben es ohne ärztliche Verschreibung in der Apotheke oder Drogerie bezogen. Wenden Sie

das Arzneimittel gemäss Packungsbeilage beziehungsweise nach Anweisung des Arztes, Apothekers

oder Drogisten bzw. der Ärztin, Apothekerin oder Drogistin an, um den grössten Nutzen zu haben.

Bewahren Sie diese Packungsbeilage auf, Sie wollen sie vielleicht später nochmals lesen.

Drosinula®

Bronchial-Sirup

Pflanzliches Arzneimittel

Was ist Drosinula und wann wird er angewendet?

Drosinula ist ein Bronchial-Sirup mit Frisch pflanzen-Extrakten zur Linderung der Erkrankungen der

Atemwege mit Hustenreiz, zäher Verschleimung und Heiserkeit.

Was sollte dazu beachtet werden?

Bei Husten, der länger als sieben Tage anhält, muss ein Arzt oder eine Ärztin beigezogen werden.

Hinweis für Diabetiker: Kohlenhydratgehalt: 10 g/10 ml

10 ml = 174 kJ (42kcal) = 1.0 BW (0.9 BE)

Wann darf Drosinula nicht oder nur mit Vorsicht angewendet werden?

Drosinula ist zuckerhaltig und darf von Diabetikern nicht eingenommen werden. Drosinula enthält 4-

8 Vol.-% Alkohol und ist für Kinder und Jugendliche nicht geeignet. Bei Beachtung der

empfohlenen Dosierung werden bei jeder Einnahme 0.32 g bis 0.63 g Alkohol zugeführt. Ein

gesundheitliches Risiko besteht u.a. für Leberkranke, Alkoholkranke, Epileptiker, Hirngeschädigte,

Schwangere und Stillende. Die Wirkung anderer Arzneimittel kann verstärkt oder beeinträchtigt

werden. Drosinula darf nicht angewendet werden bei bekannter Überempfindlichkeit auf einen der

Inhaltsstoffe (siehe Zusammensetzung) sowie bei Asthma und Keuchhusten. Informieren Sie ihren

Arzt, Apotheker oder Drogisten bzw. Ihre Ärztin, Apothekerin oder Drogistin, wenn Sie an anderen

Krankheiten leiden, Allergien haben oder andere Arzneimittel (auch selbstgekaufte) einnehmen.

Darf Drosinula während einer Schwangerschaft oder in der Stillzeit eingenommen werden?

Alkohol kann zu Schädigungen des ungeborenen Kindes führen. Wenn Sie schwanger sind oder es

werden möchten, dürfen Sie Drosinula – aufgrund seines Alkoholgehaltes – nicht einnehmen.

Wie verwenden Sie Drosinula?

Erwachsene: alle 3 Stunden 10 ml mit dem beiliegenden Messbecher einnehmen. Halten Sie sich an

die in der Packungsbeilage angegebene oder vom Arzt bzw. von der Ärztin verschriebene Dosierung.

Wenn Sie glauben, das Arzneimittel wirke zu schwach oder zu stark, so sprechen Sie mit Ihrem Arzt,

Apotheker oder Drogisten bzw. mit Ihrer Ärztin, Apothekerin oder Drogistin.

Welche Nebenwirkungen kann Drosinula haben?

Für Drosinula sind bisher bei bestimmungsgemässem Gebrauch keine Nebenwirkungen beobachtet

worden. Wenn Sie dennoch Nebenwirkungen beobachten, informieren Sie Ihren Arzt, Apotheker

oder Drogisten bzw. Ihre Ärztin, Apothekerin oder Drogistin.

Was ist ferner zu beachten?

Drosinula ist zuckerhaltig und deshalb für Diabetiker nicht geeignet. Drosinula enthält einen

herstellungsbedingten Alkoholgehalt von 4-8 Vol.-%. Drosinula soll bei Raumtemperatur (15 – 25

°C) und ausserhalb der Reichweite von Kindern aufbewahrt werden. Drosinula darf nur bis zu dem

auf dem Behälter mit «EXP» bezeichneten Datum verwendet werden. Frischpflanzen-Tinkturen

können gelegentlich eine Nachtrübung erfahren, welche jedoch die Wirkung nicht beeinträchtigt.

Nicht aufgebrauchte oder verfallene Packungen sollen an Ihren Apotheker oder Drogisten bzw. Ihre

Apothekerin oder Drogistin zur Entsorgung zurückgebracht werden. Weitere Auskünfte erteilt Ihnen

Ihr Arzt, Apotheker oder Drogist bzw. Ihre Ärztin, Apothekerin oder Drogistin.

Was ist in Drosinula enthalten?

10 ml Drosinula Sirup enthalten: 2.6 g Presssaft und wässrigen Extrakt aus frischen

Rottannenknospen (DEV 1:1 ber. auf die frische Heilpflanze), 0.3 g Tinktur aus Sonnentau (Droge-

Extraktionsmittel-Verhältnis 1:6-11, Auszugsmittel Ethanol 51% (V/V)), 0.08 g Tinktur aus

Efeukraut (Droge-Extraktionsmittel-Verhältnis 1:3-12, Auszugsmittel Ethanol 65% (V/V)), 4.6 g

Rohrohrzucker, 3 g Honig, 3 g Birnendicksaft. Drosinula enthält ca. 4-8 Vol.% Alkohol.

Zulassungsnummer

32043 (Swissmedic)

Wo erhalten Sie Drosinula? Welche Packungen sind erhältlich?

In Apotheken und Drogerien, ohne ärztliche Verschreibung, in Packungen zu 200 ml.

Zulassungsinhaberin

Bioforce AG, CH-9325 Roggwil TG

Diese Packungsbeilage wurde im Februar 2011 letztmals durch die Arzneimittelbehörde

(Swissmedic) geprüft.