Drontal PUP

Hauptinformation

  • Handelsname:
  • Drontal PUP Suspension zum Einnehmen 14,40 mg/ml;15 mg/ml
  • Dosierung:
  • 14,40 mg/ml;15 mg/ml
  • Darreichungsform:
  • Suspension zum Einnehmen
  • Verwenden für:
  • Tiere
  • Art der Medizin:
  • allopathic Droge

Dokumenten

  • Information für medizinisches Fachpersonal:
  • Das Informationsblatt für dieses Produkt ist derzeit nicht verfügbar, können Sie eine Anfrage an unseren Kundendienst zu senden und wir werden Sie benachrichtigen, sobald wir in der Lage, um es zu erhalten.


    Fordern Sie die Packungsbeilage für medizinisches Fachpersonal.

Lokalisierung

  • Erhältlich in:
  • Drontal PUP Suspension zum Einnehmen 14,40 mg/ml;15 mg/ml
    Belgien
  • Sprache:
  • Deutsch

Therapeutische Informationen

  • Therapiegruppe:
  • </i>Anthelminticum

Weitere Informationen

Status

  • Quelle:
  • AFMPS - Agence Fédérale des Médicaments et des Produits de Santé - Belgium
  • Zulassungsnummer:
  • BE-V192281
  • Letzte Änderung:
  • 17-04-2018

Packungsbeilage

BIJSLUITER-DE versie

Drontal PUP

GEBRAUCHSINFORMATION

DRONTAL PUP, 14,40 mg /15 mg/ml Suspension zum Einnehmen für Hunde

1.

NAME

UND

ANSCHRIFT

DES

ZULASSUNGSINHABERS

UND,

WENN

UNTERSCHIEDLICH, DES HERSTELLERS, DER FÜR DIE CHARGENFREIGABE

VERANTWORTLICH IST

Zulassungsinhaber:

Bayer SA-NV

J.E. Mommaertslaan 14

1831 Diegem (Machelen)

Für die Chargenfreigabe verantwortlicher Hersteller:

KVP Pharma + Veterinär Produkte GmbH

Projensdorfer Str. 324

D-24106 Kiel

Deutschland

2.

BEZEICHNUNG DES TIERARZNEIMITTELS

DRONTAL PUP, 14,40 mg /15 mg/ml Suspension zum Einnehmen für Hunde

Pyrantelembonat/Febantel

3.

WIRKSTOFF(E) UND SONSTIGE BESTANDTEILE

1 ml:

Wirkstoffe :

Pyrantelembonat 14,40 mg

Febantel 15 mg

Hilfsstoffe:

Natriumpropionat - Natriumbenzoat - Natriumdihydrogenphosphat Dihydrat - Sorbitanmonooleat -

Polyvidon - Polysorbat 80 - Natriumdokusat - Bentonit - Anhydrische Zitronensäure - Cochinealrot A

(E124) - Xanthangummi - Propylenglycol - Gereinigtes Wasser.

4.

ANWENDUNGSGEBIET(E)

Rundwurmmittel für Gebrauch bei Welpen und Junghunden.

Zur Behandlung von Infestationen mit folgenden Rundwürmern:

BIJSLUITER-DE versie

Drontal PUP

Spektrum

Wurmspezies

Spulwürmer

Toxocara canis

Toxascaris leonina

Hakenwürmer

Uncinaria stenocephala

Ancylostoma caninum

Peitschenwurm

Trichuris vulpis

5.

GEGENANZEIGEN

Keine.

6.

NEBENWIRKUNGEN

Nebenwirkungen: In sehr seltenen Fällen können leichte und vorübergehende Magen-Darm-Störungen

(z. B. Erbrechen, Durchfall) auftreten.

Falls Sie Nebenwirkungen, insbesondere solche, die nicht in der Packungsbeilage

aufgeführt sind, bei Ihrem Tier feststellen, oder falls Sie vermuten, dass das Tierarzneimittel nicht

gewirkt hat, teilen Sie dies bitte Ihrem Tierarzt mit.

7.

ZIELTIERART(EN)

Hund (welpen und Junghunde).

8.

DOSIERUNG FÜR JEDE TIERART, ART UND DAUER DER ANWENDUNG

OSIERUNG

1 ml Drontal Pup pro kg Körpergewicht. Das entspricht 15 mg Febantel und 14,4 mg pyrantelembonat

pro kg Körpergewicht.

NWENDUNG

Für orale Anwendung. Die Eingabe der Suspension kann direkt mit der beigefügten Dosierspritze

erfolgen oder indirekt durch Vermischung mit dem Futter. Diätetische Maßnahmen sind nicht

erforderlich.

Vor Gebrauch schütteln.

DAUER

NWENDUNG

Die Anwendung erfolgt einmalig pro Entwurmung. Aufgrund des frühen Auftretens von

Spulwürmerinfektionen (intra-uterine und galactogene Infektion) sollte die Behandlung mit Drontal

Pup bereits im Alter von ca. 2 Wochen beginnen. Empfehlenswert ist die Wiederholung der

Behandlung in 2Wöchentlichen Abständen bis zum Alter von 12 Wochen.

9.

HINWEISE FÜR DIE RICHTIGE ANWENDUNG

BIJSLUITER-DE versie

Drontal PUP

10.

WARTEZEIT(EN)

Entfällt.

11.

BESONDERE LAGERUNGSHINWEISE

Arzneimittel unzugänglich für Kinder aufbewahren.

Nicht über 25°C lagern. Nicht im Kühlschrank lagern oder einfrieren.

Sie dürfen das Tierarzneimittel nach dem auf dem Karton nach EXP angegebenen Verfalldatum nicht

mehr anwenden. Das Verfalldatum bezieht sich auf den letzten Tag des Monats.

Haltbarkeit nach erster Öffnung: 10 Wochen. Reste der Flakon entfernen. Kontamination sollte

vermieden werden.

12.

BESONDERE WARNHINWEISE

Besondere Vorsichtsmaßnahmen für die Anwendung bei Tieren:

Eine Resistenz der Parasiten gegen eine bestimmte Klasse von Anthelminthika kann sich bei häufiger

wiederholter Anwendung eines Entwurmungsmittels dieser Klasse entwickeln. Die Sicherheit des

Produkts wurde bei Welpen unter 2 Wochen und mit einem Gewicht unter 0,6 kg nicht geprüft.

Besondere Vorsichtsmaßnahmen für den Anwender:

Direkten Kontakt mit Haut und Augen vermeiden. Bei unbeabsichtigtem Verschütten betroffenen

Bereich sofort unter fließendem Wasser waschen.

Trächtigkeit und Laktation:

Nicht anwenden bei trächtigen und laktierenden Hündinnen

Überdosierung (Symptome, Notfallmaßnahmen, Gegenmittel):

Die 5fache Überdosierung mit Drontal Pup wird von Welpen und Junghunden symptomlos vertragen.

Bei 10facher Überdosierung ist als einziges Symptom Erbrechen zu erwarten.

13.

BESONDERE VORSICHTSMASSNAHMEN FÜR DIE ENTSORGUNG VON NICHT

VERWENDETEM ARZNEIMITTEL ODER VON ABFALLMATERIALIEN, SOFERN

ERFORDERLICH

Nicht verwendete Tierarzneimittel oder damit verbundene Abfallmaterialien sind entsprechend den

lokalen Vorschriften zu entsorgen.

14.

GENEHMIGUNGSDATUM DER PACKUNGSBEILAGE

Januar 2018

BIJSLUITER-DE versie

Drontal PUP

15.

WEITERE ANGABEN

Polyethylen-Flasche mit Polypropylen- Schraubdeckel von 50 oder 100 ml mit 5 ml Polypropylen-

Dosierspray

Es werden möglicherweise nicht alle Packungsgrößen in Verkehr gebracht.

BE-V192281

Kanalisation

Nicht verschreibungspflichtig.