Domosedan Gel ad us. vet.

Hauptinformation

  • Handelsname:
  • Domosedan® Gel ad us. vet., Gel
  • Darreichungsform:
  • Gel
  • Verwenden für:
  • Tiere
  • Art der Medizin:
  • allopathic Droge

Dokumenten

  • Information für medizinisches Fachpersonal:
  • Das Informationsblatt für dieses Produkt ist derzeit nicht verfügbar, können Sie eine Anfrage an unseren Kundendienst zu senden und wir werden Sie benachrichtigen, sobald wir in der Lage, um es zu erhalten.


    Fordern Sie die Packungsbeilage für medizinisches Fachpersonal.

Lokalisierung

  • Erhältlich in:
  • Domosedan® Gel ad us. vet., Gel
    Schweiz
  • Sprache:
  • Deutsch

Therapeutische Informationen

  • Therapiegruppe:
  • Sedativum zur sublingualen Anwendung beim Pferd

Weitere Informationen

Status

  • Quelle:
  • Institut für Veterinärpharmakologie
  • Zulassungsnummer:
  • 59125
  • Letzte Änderung:
  • 02-09-2017

Packungsbeilage

Domosedan

Gel ad us. vet., Gel

Provet AG

Sedativum zur sublingualen Anwendung beim Pferd

ATCvet: QN05CM90

Zusammensetzung

1 Injektor à 3 ml enthält:

Wirkstoff: Detomidinhydrochlorid 22,8 mg (entsprechend 7,6 mg/ml)

Hilfsstoffe: Hydroxypropylzellulose, Propylenglycol, Natriumlaurylsulfat, Color: E 133,

gereinigtes Wasser

Galenische Form: Glattes, transparentes, blaues Gel

Fachinformationen Wirkstoffe (CliniPharm)

Detomidin

Eigenschaften / Wirkungen

Der Wirkstoff Detomidin ist ein Alpha-2-Adrenozeptor-Agonist der die Übertragung

Noradrenalin-vermittelter Nervenimpulse hemmt. Beim Tier bewirkt Detomidin eine

Abnahme des Bewusstseinsgrads und eine Sedation. Dauer und Tiefe der Sedation

variieren je nach Dosierung. Mit der sublingualen Applikation des Domosedan-Gels wird

Detomidin in einer Dosis von 0.04 mg/kg appliziert. Es dauert ca. 30 - 35 Minuten bis die

Sedation einsetzt. Die Sedation hält etwa 2 bis 3 Stunden an. Wird Detomidin mit einer

Injektionslösung in einer Dosierung von 0.04 mg/kg i.m. verabreicht, dauert es 10 -

20 Minuten, bis die Sedation einsetzt und die Dauer der Sedation beträgt 3 bis 4 Stunden.

Pharmakokinetik

Nach sublingualer Applikation von Detomidin (0.04 mg/kg) wird der Wirkstoff über die

Maulschleimhaut resorbiert. Die C

von 4,3 ng/ml wird nach 1.83 Stunden erreicht. Die

Bioverfügbarkeit von sublingual verabreichtem Detomidin-Gel bei Pferden liegt bei etwa

27%. Die klinischen Symptome der Sedation treten etwa eine halbe Stunde nach der

Verabreichung ein. Wird das Arzneimittel geschluckt, reduziert sich die Bioverfügbarkeit

und damit die Wirkung des Präparates deutlich.

Die Elimination von Detomidin erfolgt nach Oxidation in der Leber; ein geringer Anteil wird

in den Nieren methyliert. Die Eliminations-Halbwertszeit beträgt ca. 1,25 Stunden. Die

Stoffwechselprodukte des Arzneimittels werden vorwiegend über den Urin ausgeschieden.

Indikationen

Sedation und Ruhigstellung von Pferden vor Massnahmen wie Hufbehandlungen, Raspeln

der Zähne, Einführen einer transnasalen Magensonde, Endoskopie der oberen Luftwege,

des Ösophagus oder des Magens oder Röntgenuntersuchungen.

Das Arzneimittel wird sublingual in die Mundhöhle verabreicht, wobei die Dosis 0.04 mg/kg

Körpergewicht beträgt. Die Dosierspritze verfügt über Markierungen im 0,25-ml-Abstand.

Die folgende Dosierungstabelle gibt die für das jeweilige Körpergewicht zu verabreichende

Dosierung in 0,25-ml-Schritten an.

Ungefähres Körpergewicht (kg) Dosierung (ml)

150 - 199

1,00

200 - 249

1,25

250 - 299

1,50

300 - 349

1,75

350 - 399

2,00

400 - 449

2,25

450 - 499

2,50

500 - 549

2,75

550 - 600

3,00

Art der Anwendung:

-Achtung: Es dürfen sich keine Futterreste im Maul des Pferdes befinden.

-Vor dem Öffnen der Originalverpackung undurchlässige Schutzhandschuhe anziehen.

Spritzenkolben festhalten und den Dosierring am Kolben drehen, bis er frei auf und ab

bewegt werden kann.

Ring so platzieren, dass die gewünschte Volumenmarkierung zwischen Ring und Zylinder

liegt.

-Ring bis zur gewünschten Volumenmarkierung drehen und fixieren.

-Schutzkappe von der Spritzenspitze entfernen und aufbewahren.

Spritzenspitze seitlich in das Maul des Pferdes einführen und in Höhe des Mundwinkels

unter der Zunge platzieren.

-Kolben bis zum Anschlag drücken und das Gel unter die Zunge applizieren.

Anschliessend die Spritze verschliessen und zur Entsorgung zurück in die

Originalverpackung legen.

Die Spritze ist für den Einmalgebrauch bestimmt, angebrochene Spritzen sollten entsorgt

werden.

-Schutzhandschuhe wegwerfen oder mit fliessendem Wasser gut waschen.

Bei ungenügender Sedation wird von einer sublingualen Nachdosierung abgeraten.

Empfohlen wird die Anwendung einer Nasenbremse oder das Verabreichen von

injizierbaren Sedativa durch den Tierarzt.

Die folgende Abbildung zeigt Ihnen die richtige Anwendungsweise.

Anwendungseinschränkungen

Kontraindikationen:

Nicht bei schwer kranken Tieren mit Herzinsuffizienz oder eingeschränkter Leber- oder

Nierenfunktion verwenden.

Nicht in Verbindung mit intravenös verabreichten Sulfonamiden verwenden.

Nicht anwenden bei bekannter Überempfindlichkeit gegenüber dem Wirkstoff oder einem

sonstigen Bestandteil.

Vorsichtsmassnahmen:

Im Gegensatz zu den meisten anderen oral verabreichten Arzneimitteln, soll dieses

Medikament nicht geschluckt werden. Es muss stattdessen unter der Zunge des Pferdes

platziert werden. Anschliessend sollte sich das Pferd an einem ruhigen Platz ausruhen

dürfen. Bevor irgendein(e) Eingriff/Untersuchung vorgenommen wird, sollte die Sedierung

ihre volle Wirkung entfaltet haben. Das dauert ca. 30 Minuten.

Bei Pferden, die sich in einem endotoxischen oder traumatischen Schock oder kurz davor

befinden, oder die an einer bereits bestehenden Herzinsuffizienz, einer fortgeschrittenen

Lungenerkrankung oder an Fieber leiden, muss die Gabe sorgfältig abgewogen werden.

Behandelte Pferde müssen vor extremen Temperaturen geschützt werden. Manche

Pferde können, auch wenn sie offensichtlich tief sediert sind, dennoch auf äussere Reize

reagieren.

Verabreichen Sie dem Tier weder Futter noch Wasser, bevor die sedierende Wirkung des

Arzneimittels nachgelassen hat.

Anwendung während der Trächtigkeit oder Laktation

Trächtigkeit:

Die Sicherheit des Präparates wurde bisher nicht bei trächtigen Stuten untersucht.

Laboruntersuchungen an Ratten und Kaninchen haben keinen Nachweis für teratogene,

fetotoxische oder maternotoxische Wirkungen erbracht.

Laktation:

Detomidin wird lediglich in Spuren über die Milch ausgeschieden.

Fruchtbarkeit:

Die Sicherheit des Arzneimittels wurde bislang nicht bei Zuchtstuten erprobt.

Unerwünschte Wirkungen

VetVigilance: Pharmacovigilance-Meldung erstatten

Alpha-2-Adrenozeptor-Agonisten können eine verminderte Herzfrequenz,

Reizleitungsblockaden (SA- und AV-Blocks), Veränderungen der Atemfrequenz und

Schweissausbrüche provozieren. 2 bis 4 Stunden nach der Behandlung kann eine

diuretische Wirkung beobachtet werden. Vereinzelt kann es zu

Überempfindlichkeitsreaktionen kommen, wobei eine erhöhte Berührungsempfindlichkeit

eintreten kann. Das konstante Hängenlassen des Kopfes während der Sedierung kann

dazu führen, dass aus der Nase Schleim austritt. Gelegentlich werden auch Ödeme am

Kopf beobachtet. Durch leichtes Anheben des Kopfes kann dies in der Regel verhindert

werden. Bei Hengst und Wallach kann ein teilweiser, vorübergehender Penisprolaps

auftreten.

Es wurden auch folgende Nebenwirkungen beobachtet: Piloerektion (Gänsehaut),

Zungenödem, vermehrter Speichelfluss, Harninkontinenz, Blähungen, Tränenträufeln,

Erythema der Maulschleimhaut, Muskelzittern und blasse Schleimhäute.

essbare Gewebe: 1 Tag

Wechselwirkungen

Detomidin verstärkt die Wirkung anderer Sedativa und Anästhetika.

Sonstige Hinweise

Überdosierung:

Eine Überdosierung zeigt sich vor allem in einem verzögerten Abklingen der Sedation. In

diesem Fall sollte dafür gesorgt werden, dass das Tier sich an einem ruhigen und warmen

Platz erholen kann.

Physikalische oder chemische Inkompatibilitäten:

Da keine Kompatibilitätsstudien durchgeführt wurden, darf dieses Tierarzneimittel nicht mit

anderen Tierarzneimitteln gemischt werden.

Vorsichtsmassnahmen für den Anwender:

Detomidin ist ein Alpha-2-Adrenozeptor-Agonist, der bei Menschen zu Sedation,

Schläfrigkeit, niedrigem Blutdruck und einer verminderten Herzfrequenz führt.

Nach der sublingualen Gabe können sich auf dem Zylinder und dem Kolben der

Dosierspritze oder auf den Lippen des Pferdes Arzneimittelreste befinden.

Vermeiden Sie den Kontakt mit Schleimhäuten und Haut. Die Verwendung

undurchlässiger Schutzhandschuhe wird empfohlen, um eine Kontamination der Haut zu

verhindern. Da die Spritze nach der Anwendung mit Arzneimittel verunreinigt sein kann,

sollte diese sorgfältig wieder verschlossen und zur Entsorgung zurück in die

Originalverpackung gesteckt werden. Sollte es dennoch zum Kontakt mit Haut oder

Schleimhäuten kommen, spülen Sie diese sofort mit reichlich Wasser ab.

Kontakt mit den Augen vermeiden. Sollte das Arzneimittel versehentlich in die Augen

gelangen, diese mit reichlich frischem Wasser ausspülen. Beim Auftreten von

Beschwerden einen Arzt aufsuchen.

Schwangere Frauen sollten den Kontakt mit dem Gel vermeiden. Nach systemischer

Belastung mit Detomidin kann es zu Uteruskontraktionen und Abfall des foetalen

Blutdruckes kommen.

Im Falle einer versehentlichen oralen Einnahme oder längerem Schleimhautkontakt muss

ein Arzt aufgesucht und diesem die Packungsbeilage gezeigt werden. SETZEN SIE SICH

JEDOCH NICHT SELBST ANS STEUER, da eine aufmerksamkeits-dämpfende Wirkung

und Blutdruckschwankungen eintreten können.

Lagerungshinweise:

Die Spritze vor Licht geschützt in der Originalverpackung aufbewahren. Nicht über 30°C

lagern.

Ausserhalb der Reich- und Sichtweite von Kindern aufbewahren.

Arzneimittel nach dem auf der Verpackung angegebenen Verfalldatum hinter "EXP" nicht

mehr anwenden.

Nicht verwendete Arzneimittel oder Abfallmaterialien sind entsprechend den örtlichen

Vorschriften zu entsorgen.

Packungen

1 × 3.0 ml (1 vorgefüllte Einzeldosis-HDPE-Spritze mit 3.0 ml in einem Karton)

Abgabekategorie: A

Swissmedic Nr. 59'125

Informationsstand: 07/2008

Dieser Text ist behördlich genehmigt.

10-7-2018

Eradia 125 mg/ml ad us. vet., orale Suspension

Eradia 125 mg/ml ad us. vet., orale Suspension

● Die Neuzulassung erfolgte am 10.07.2018.

Institut für Veterinärpharmakologie und toxikologie

4-7-2018

Atopica ad us. vet., Loesung zum Eingeben fuer Katzen und Hunde

Atopica ad us. vet., Loesung zum Eingeben fuer Katzen und Hunde

● Änderung Text "Sonstige Hinweise" (Dauer der Haltbarkeit)

Institut für Veterinärpharmakologie und toxikologie

29-6-2018

UPDATE: FDA Animal Drug Safety Communication: FDA continues to warn about risk of accidental overdosing of dogs with the noise aversion drug Sileo

UPDATE: FDA Animal Drug Safety Communication: FDA continues to warn about risk of accidental overdosing of dogs with the noise aversion drug Sileo

FDA is alerting dog owners and veterinarians about the risk of accidental overdose to dogs treated with the drug Sileo, a prescription gel that is given to dogs by mouth to treat noise aversion.

FDA - U.S. Food and Drug Administration

27-6-2018

Broadline spot-on Katzen kleiner 2.5 kg ad us. vet., Loesung zum Auftropfen

Broadline spot-on Katzen kleiner 2.5 kg ad us. vet., Loesung zum Auftropfen

● Änderung Text "Indikationen", "Anwendungseinschränkungen", "Unerwünschte Wirkungen" und "Sonstige Hinweise"

Institut für Veterinärpharmakologie und toxikologie

27-6-2018

Broadline spot-on Katzen 2.5 - 7.5 kg ad us. vet., Loesung zum Auftropfen

Broadline spot-on Katzen 2.5 - 7.5 kg ad us. vet., Loesung zum Auftropfen

● Änderung Text "Indikationen", "Anwendungseinschränkungen", "Unerwünschte Wirkungen" und "Sonstige Hinweise"

Institut für Veterinärpharmakologie und toxikologie

27-6-2018

Cyclavance ad us. vet., orale Loesung

Cyclavance ad us. vet., orale Loesung

● Neue Zieltierart: Katze

Institut für Veterinärpharmakologie und toxikologie

21-6-2018

Cefquinor LC ad us. vet., Euterinjektor

Cefquinor LC ad us. vet., Euterinjektor

● Die Neuzulassung erfolgte am 21.06.2018.

Institut für Veterinärpharmakologie und toxikologie

20-6-2018

Vulketan ad us. vet., Gel

Vulketan ad us. vet., Gel

● Wiederzulassung des Präparates

Institut für Veterinärpharmakologie und toxikologie

18-6-2018

Erysen Parvo ad us. vet., Injektionssuspension fuer Schweine

Erysen Parvo ad us. vet., Injektionssuspension fuer Schweine

● Die Neuzulassung erfolgte am 18.06.2018.

Institut für Veterinärpharmakologie und toxikologie

13-6-2018

Styptosan - C ad us. vet., Pulver

Styptosan - C ad us. vet., Pulver

● Die Zulassung ist am 13.06.2018 erloschen.

Institut für Veterinärpharmakologie und toxikologie

12-6-2018

Rompun ad us. vet., Trockensubstanz

Rompun ad us. vet., Trockensubstanz

● Die Zulassung wird am 18.11.2018 erlöschen.

Institut für Veterinärpharmakologie und toxikologie

12-6-2018

Vetaraxoid ad us. vet., Tabletten

Vetaraxoid ad us. vet., Tabletten

● Die Zulassung wird am 17.12.2018 erlöschen.

Institut für Veterinärpharmakologie und toxikologie

6-6-2018

Nobilis IB 4-91 ad us. vet.

Nobilis IB 4-91 ad us. vet.

● Änderung Text alle Rubriken

Institut für Veterinärpharmakologie und toxikologie

6-6-2018

Nobilis IB Ma5 ad us. vet.

Nobilis IB Ma5 ad us. vet.

● Änderung Text alle Rubriken

Institut für Veterinärpharmakologie und toxikologie

31-5-2018

Vitakraft Vita Care Antiparasit-Halsband ad us. vet., fuer Katzen

Vitakraft Vita Care Antiparasit-Halsband ad us. vet., fuer Katzen

● Die Zulassung ist am 31.05.2018 erloschen.

Institut für Veterinärpharmakologie und toxikologie

30-5-2018

Therios 75 ad us. vet., teilbare Kautabletten

Therios 75 ad us. vet., teilbare Kautabletten

● Die Neuzulassung erfolgte am 30.05.2018.

Institut für Veterinärpharmakologie und toxikologie

29-5-2018

Allergan Issues Nationwide Voluntary Recall of TAYTULLA® Softgel Capsules 1mg/20mcg Sample Packs Due to Out of Sequence Capsules

Allergan Issues Nationwide Voluntary Recall of TAYTULLA® Softgel Capsules 1mg/20mcg Sample Packs Due to Out of Sequence Capsules

Allergan plc (NYSE:AGN) today issued a voluntary recall in the US market of one lot (Lot# 5620706, Expiry May-2019) of TAYTULLA® (norethindrone acetate and ethinyl estradiol capsules and ferrous fumarate capsules) 1mg/20mcg, 6x28 physicians sample pack, indicated for use by women to prevent pregnancy. Allergan recently identified, through a physician report, that four placebo capsules were placed out of order in a sample pack of TAYTULLA. Specifically, the first four days of therapy had four non-hormonal...

FDA - U.S. Food and Drug Administration

29-5-2018

Thiamatab 2.5 mg ad us. vet., Filmtabletten fuer Katzen

Thiamatab 2.5 mg ad us. vet., Filmtabletten fuer Katzen

● Die Neuzulassung erfolgte am 29.05.2018.

Institut für Veterinärpharmakologie und toxikologie

29-5-2018

Thiamatab 5 mg ad us. vet., Filmtabletten fuer Katzen

Thiamatab 5 mg ad us. vet., Filmtabletten fuer Katzen

● Die Neuzulassung erfolgte am 29.05.2018.

Institut für Veterinärpharmakologie und toxikologie

28-5-2018

Calgodip Germ Stop ad us. vet., Zitzendesinfektionsmittel

Calgodip Germ Stop ad us. vet., Zitzendesinfektionsmittel

● Die Zulassung ist am 28.05.2018 erloschen.

Institut für Veterinärpharmakologie und toxikologie

26-5-2018

Shadow Holdings, LLC Issues Voluntary Nationwide Recall of X-Jow and Acne Shave products due to Possible Bacterial Contamination

Shadow Holdings, LLC Issues Voluntary Nationwide Recall of X-Jow and Acne Shave products due to Possible Bacterial Contamination

Shadow Holdings is voluntarily recalling all lots, within expiry, of Herb-X Solutions X-Jow Pain Gel, and United Exchange Acne Shave Moisturizer, Acne Shave Shave Cream with Acne Shield, and Acne Shave Shave Kit to the retail level. The products may be contaminated with bacteria.

FDA - U.S. Food and Drug Administration

26-5-2018

Stop & Shop Voluntarily Recalls Stop & Shop Frozen Broccoli Cuts

Stop & Shop Voluntarily Recalls Stop & Shop Frozen Broccoli Cuts

Stop & Shop is voluntarily recalling Private Brand Frozen Broccoli Cuts (16 oz.) with sell by date of Mar 15, 2020 and UPC code 68826700926 out of an abundance of caution due to our supplier notifying us the product may have Listeria monocytogenes.

FDA - U.S. Food and Drug Administration

25-5-2018

Giant Food Voluntarily Recalls Giant Food Frozen Broccoli Cuts

Giant Food Voluntarily Recalls Giant Food Frozen Broccoli Cuts

Giant Food, LLC is voluntarily recalling Private Brand Frozen Broccoli Cuts (16 oz.) with sell by date of Mar 15, 2020 and UPC code 68826700926 out of an abundance of caution due to our supplier notifying us the product may have Listeria monocytogenes.

FDA - U.S. Food and Drug Administration

24-5-2018

Three questions for Gilles Salvat, ANSES Managing Director General for Research and Reference

Three questions for Gilles Salvat, ANSES Managing Director General for Research and Reference

As Reference Delegation Day is held at ANSES, bringing together representatives of national and European reference laboratories, Gilles Salvat, Managing Director General for Research and Reference, gives us an overview of this essential part of ANSES's work. What do you mean by reference? Reference is an essential component of the system for safeguarding health. The work of the reference laboratories is vital to improving knowledge and identification of the major hazards we face in food safety, animal...

France - Agence Nationale du Médicament Vétérinaire

22-5-2018

Droncit Spot-on ad us. vet., Loesung

Droncit Spot-on ad us. vet., Loesung

● Die Zulassung wird am 22.10.2018 erlöschen.

Institut für Veterinärpharmakologie und toxikologie

22-5-2018

Koi Med Anti Pilz ad us. vet., Spray

Koi Med Anti Pilz ad us. vet., Spray

● Die Zulassung ist am 22.05.2018 erloschen.

Institut für Veterinärpharmakologie und toxikologie

17-5-2018

ufamed Colistin 500 ad us. vet., Arzneimittelvormischung

ufamed Colistin 500 ad us. vet., Arzneimittelvormischung

● Verzicht Packungsgrösse 25 kg

Institut für Veterinärpharmakologie und toxikologie

15-5-2018

Bovilis Bovigrip ad us. vet., Injektionssuspension

Bovilis Bovigrip ad us. vet., Injektionssuspension

● Änderung Text alle Rubriken

Institut für Veterinärpharmakologie und toxikologie

11-5-2018

Cevazuril 50 mg/ml ad us. vet., orale Suspension

Cevazuril 50 mg/ml ad us. vet., orale Suspension

● Verfügbarkeit: nicht erhältlich (Ausverkauft / Nicht lieferbar)

Institut für Veterinärpharmakologie und toxikologie

11-5-2018

Tetrawest N ad us. vet., Pulver

Tetrawest N ad us. vet., Pulver

● Verfügbarkeit: nicht erhältlich (Ausverkauft / Nicht lieferbar)

Institut für Veterinärpharmakologie und toxikologie

8-5-2018

Koi Med Sleep ad us. vet., Fluessigkeit

Koi Med Sleep ad us. vet., Fluessigkeit

● Die Zulassung ist am 08.05.2018 erloschen.

Institut für Veterinärpharmakologie und toxikologie

8-5-2018

Koi Med Tincture ad us. vet., Fluessigkeit

Koi Med Tincture ad us. vet., Fluessigkeit

● Die Zulassung ist am 08.05.2018 erloschen.

Institut für Veterinärpharmakologie und toxikologie

8-5-2018

Koi Med Wound Snow ad us. vet., Pulver

Koi Med Wound Snow ad us. vet., Pulver

● Die Zulassung ist am 08.05.2018 erloschen.

Institut für Veterinärpharmakologie und toxikologie

8-5-2018

Koi Med Wound Spray ad us. vet.

Koi Med Wound Spray ad us. vet.

● Die Zulassung ist am 08.05.2018 erloschen.

Institut für Veterinärpharmakologie und toxikologie

2-5-2018

Clamoxyl ad us. vet., oelige Injektionssuspension

Clamoxyl ad us. vet., oelige Injektionssuspension

● Umwandlung in Exportzulassung (Exportspezialität): nur für den Vertrieb im Ausland

Institut für Veterinärpharmakologie und toxikologie

1-5-2018

Eficur RTU ad us. vet., Injektionssuspension

Eficur RTU ad us. vet., Injektionssuspension

● Neu: Packungen mit Glas- oder PET-Flaschen

Institut für Veterinärpharmakologie und toxikologie

28-4-2018

Tetra Goldfish GoldMed ad us. vet., Loesung

Tetra Goldfish GoldMed ad us. vet., Loesung

● Die Zulassung ist am 28.04.2018 erloschen.

Institut für Veterinärpharmakologie und toxikologie

28-4-2018

Tetra Medica FungiStop ad us. vet., Loesung

Tetra Medica FungiStop ad us. vet., Loesung

● Die Zulassung ist am 28.04.2018 erloschen.

Institut für Veterinärpharmakologie und toxikologie

28-4-2018

Tetra Medica GeneralTonic ad us. vet., Loesung

Tetra Medica GeneralTonic ad us. vet., Loesung

● Die Zulassung ist am 28.04.2018 erloschen.

Institut für Veterinärpharmakologie und toxikologie

24-4-2018

Pracetam 10% ad us. vet., Pulver

Pracetam 10% ad us. vet., Pulver

● Die Zulassung wird am 08.10.2018 erlöschen.

Institut für Veterinärpharmakologie und toxikologie

23-4-2018

Virbazone ad us. vet., Pulver

Virbazone ad us. vet., Pulver

● Die Neuzulassung erfolgte am 23.04.2018.

Institut für Veterinärpharmakologie und toxikologie

19-4-2018

LOCATIM ad us. vet., orale Loesung

LOCATIM ad us. vet., orale Loesung

● Änderung Text "Zusammensetzung", "Eigenschaften / Wirkungen" und "Indikationen"

Institut für Veterinärpharmakologie und toxikologie

19-4-2018

Preventef N fuer Katzen ad us. vet.

Preventef N fuer Katzen ad us. vet.

● Änderung Text alle Rubriken

Institut für Veterinärpharmakologie und toxikologie

18-4-2018

Bovigen Scour ad us. vet., Emulsion zu Injektion

Bovigen Scour ad us. vet., Emulsion zu Injektion

● Die Neuzulassung erfolgte am 18.04.2018.

Institut für Veterinärpharmakologie und toxikologie

18-4-2018

Dexadreson ad us. vet., Injektionsloesung

Dexadreson ad us. vet., Injektionsloesung

● Änderung Text "Dosierung / Anwendung"

Institut für Veterinärpharmakologie und toxikologie

16-4-2018

Alverin ad us. vet., Paste

Alverin ad us. vet., Paste

● Verfügbarkeit: nicht erhältlich (Ausverkauft / Nicht lieferbar)

Institut für Veterinärpharmakologie und toxikologie

16-4-2018

Avituber PPD ad us. vet., Injektionsloesung

Avituber PPD ad us. vet., Injektionsloesung

● Änderung Text alle Rubriken

Institut für Veterinärpharmakologie und toxikologie

16-4-2018

Bovituber PPD ad us. vet., Injektionsloesung

Bovituber PPD ad us. vet., Injektionsloesung

● Änderung Text alle Rubriken

Institut für Veterinärpharmakologie und toxikologie

16-4-2018

Cardalis 2.5 mg/20 mg ad us. vet., Kautabletten fuer Hunde

Cardalis 2.5 mg/20 mg ad us. vet., Kautabletten fuer Hunde

● Verfügbarkeit: nicht erhältlich (Ausverkauft / Nicht lieferbar)

Institut für Veterinärpharmakologie und toxikologie

16-4-2018

Cardalis 5 mg/40 mg ad us. vet., Kautabletten fuer Hunde

Cardalis 5 mg/40 mg ad us. vet., Kautabletten fuer Hunde

● Verfügbarkeit: nicht erhältlich (Ausverkauft / Nicht lieferbar)

Institut für Veterinärpharmakologie und toxikologie

16-4-2018

Cardalis 10 mg/80 mg ad us. vet., Kautabletten fuer Hunde

Cardalis 10 mg/80 mg ad us. vet., Kautabletten fuer Hunde

● Verfügbarkeit: nicht erhältlich (Ausverkauft / Nicht lieferbar)

Institut für Veterinärpharmakologie und toxikologie

16-4-2018

Imrestor ad us. vet., Injektionsloesung

Imrestor ad us. vet., Injektionsloesung

● Verfügbarkeit: nicht erhältlich (Ausverkauft / Nicht lieferbar)

Institut für Veterinärpharmakologie und toxikologie

11-4-2018

Easotic ad us. vet., Ohrsuspension

Easotic ad us. vet., Ohrsuspension

● Änderung Text "Dosierung / Anwendung", "Unerwünschte Wirkungen" und "Sonstige Hinweise"

Institut für Veterinärpharmakologie und toxikologie

17-7-2018

The #FDA invites you to join us and discuss how we can increase medical device options for children at the Pediatric Medical Device Development public meeting. Click the link to register.  #Pediatrics  https://go.usa.gov/xUXHq  #MedicalDevicepic.twitter.c

The #FDA invites you to join us and discuss how we can increase medical device options for children at the Pediatric Medical Device Development public meeting. Click the link to register. #Pediatrics https://go.usa.gov/xUXHq  #MedicalDevicepic.twitter.c

The #FDA invites you to join us and discuss how we can increase medical device options for children at the Pediatric Medical Device Development public meeting. Click the link to register. #Pediatrics https://go.usa.gov/xUXHq  #MedicalDevice pic.twitter.com/hL7vawmOgR

FDA - U.S. Food and Drug Administration

10-7-2018

Fenistil Gel

Rote - Liste

2-7-2018

exoderil® Gel 10 mg

Rote - Liste

2-7-2018

Epiduo 0,1% / 2,5% Gel

Rote - Liste

22-6-2018

News and press releases:  Reinforced EU/US collaboration on medicines

News and press releases: Reinforced EU/US collaboration on medicines

Update on the European Commission/EMA–FDA bilateral of 18-19 June 2018

Europe - EMA - European Medicines Agency

20-6-2018

Share your thoughts with us in the 2018 TGA surveys

Share your thoughts with us in the 2018 TGA surveys

Our annual survey measures satisfaction with a range of services and activities including our role and performance

Therapeutic Goods Administration - Australia

19-6-2018

Solaraze® 3% Gel

Rote - Liste

1-6-2018

News and press releases:  Two more EU Member States benefit from EU-US mutual recognition agreement for inspections

News and press releases: Two more EU Member States benefit from EU-US mutual recognition agreement for inspections

Agreement now operational between 14 EU Member States and FDA

Europe - EMA - European Medicines Agency

24-5-2018

News and press releases:  Development of antibiotics for children - towards a global approach

News and press releases: Development of antibiotics for children - towards a global approach

Workshop with regulators from EU, Japan and US open for registration

Europe - EMA - European Medicines Agency

14-5-2018

Celebrate National Women’s Health Week by joining us this Wednesday at 1 p.m. ET for “The Great Debate: What is Enough… Women in Clinical Trials”.  http://ow.ly/GF8m30jTpFn  #NWHW #clinicaltrialspic.twitter.com/mvltDqmK8v

Celebrate National Women’s Health Week by joining us this Wednesday at 1 p.m. ET for “The Great Debate: What is Enough… Women in Clinical Trials”. http://ow.ly/GF8m30jTpFn  #NWHW #clinicaltrialspic.twitter.com/mvltDqmK8v

Celebrate National Women’s Health Week by joining us this Wednesday at 1 p.m. ET for “The Great Debate: What is Enough… Women in Clinical Trials”. http://ow.ly/GF8m30jTpFn  #NWHW #clinicaltrials pic.twitter.com/mvltDqmK8v

FDA - U.S. Food and Drug Administration