Dolo-Arthrosenex

Hauptinformation

  • Handelsname:
  • Dolo-Arthrosenex Creme
  • Darreichungsform:
  • Creme
  • Zusammensetzung:
  • hydroxyethylis salicylas 125 mg, heparinum natricum 100 U. I., camphora racemica 10 mg, natrii laurilsulfas sind, conserv.: E 211, chloroacetamidum, excipiens ad-Salbe für 1 g.
  • Verwenden für:
  • Menschen
  • Art der Medizin:
  • Biologische Medizin

Dokumenten

Lokalisierung

  • Erhältlich in:
  • Dolo-Arthrosenex Creme
    Schweiz
  • Sprache:
  • Deutsch

Therapeutische Informationen

  • Therapiegruppe:
  • Synthetika
  • Therapiebereich:
  • Kutanes Antirheumatikum

Weitere Informationen

Status

  • Quelle:
  • Swissmedic - Swiss Agency for Therapeutic Products
  • Zulassungsnummer:
  • 47192
  • Berechtigungsdatum:
  • 17-12-1985
  • Letzte Änderung:
  • 24-10-2018

Packungsbeilage

Patienteninformation

Dolo-Arthrosenex® Crème

DERMAPHARM

Was ist Dolo-Arthrosenex Crème und wann wird es angewendet?

Dolo-Arthrosenex Crème ist ein schmerzstillendes und entzündungshemmendes Präparat zur

äusserlichen Anwendung. Sie enthält das schmerzlindernde und entzündungshemmende 2-

Hydroxyethylsalicylat. Heparin fördert den Rückgang von Blutergüssen und Schwellungen. Kampfer

wirkt leicht hyperämisierend (fördert die Gewebedurchblutung).

Dolo-Arthrosenex Crème wird angewendet:

Zur lokalen Behandlung von Schmerzen, Entzündungen und Schwellungen wie z.B. nach

Verstauchungen, Prellungen und Zerrungen.

Als unterstützende Massnahme zur lokalen Behandlung von rheumatischen Beschwerden des

Bewegungsapparates.

Wann darf Dolo-Arthrosenex Crème nicht angewendet werden?

Bei bekannter Überempfindlichkeit gegen einen der Inhaltsstoffe oder anderen schmerz- und

entzündungshemmende Substanzen.

Nicht anwenden bei Kindern unter 2 Jahren.

Nicht anwenden bei bekannter Heparin-induzierter/assoziierter Thrombozytopenie (HIT, durch

Heparin ausgelöster Mangel an Blutplättchen).

Dolo-Arthrosenex Crème darf nicht auf die Schleimhaut und nicht auf offene Wunden oder

geschädigter Haut angewendet werden. Augen, Nasen- und Mundregion sind von der Behandlung

mit Dolo-Arthrosenex Crème auszunehmen.

Wann ist bei der Anwendung von Dolo-Arthrosenex Crème Vorsicht geboten?

Dolo-Arthrosenex Crème soll nicht über längere Zeit grossflächig angewendet werden, ausser auf

ärztliche Verschreibung.

Informieren Sie Ihren Arzt, Apotheker oder Drogisten bzw. Ihre Ärztin, Apothekerin oder Drogistin,

wenn Sie schon ähnliche Produkte (Rheumasalben) verwendet haben und diese zu allergischen

Reaktionen führten, wenn Sie an anderen Krankheiten leiden, Allergien haben oder andere

Arzneimittel (auch selbstgekaufte) einnehmen oder äusserlich anwenden!

Darf Dolo-Arthrosenex Crème während einer Schwangerschaft oder in der Stillzeit angewendet

werden?

Dolo-Arthrosenex Crème darf während der Schwangerschaft und Stillzeit nicht angewendet werden,

ausser auf ausdrückliche ärztliche Verschreibung.

Vorsichtshalber sollten Sie während der Schwangerschaft und Stillzeit möglichst auf Arzneimittel

verzichten oder den Arzt, Apotheker oder Drogisten bzw. die Ärztin, Apothekerin oder Drogistin um

Rat fragen.

Wie verwenden Sie Dolo-Arthrosenex Crème?

Erwachsene

Soweit nicht anders verschrieben, mehrmals täglich eine ausreichende Menge (5–10 cm langen

Crèmestrang) über die Schmerzzone hinaus auftragen und leicht einmassieren.

Informieren Sie Ihren Arzt/Ärztin wenn sich die Beschwerden verschlimmern oder nach 2 Wochen

nicht gebessert haben.

Kinder

Die Anwendung und Sicherheit von Dolo-Arthrosenex Crème bei Kindern ist bisher nicht geprüft

worden.

Halten Sie sich an die in der Packungsbeilage angegebene oder vom Arzt bzw. von der Ärztin

verschriebene Dosierung.

Wenn Sie glauben, das Arzneimittel wirke zu schwach oder zu stark, so sprechen Sie mit Ihrem Arzt,

Apotheker oder Drogisten bzw. mit Ihrer Ärztin, Apothekerin oder Drogistin.

Welche Nebenwirkungen kann Dolo-Arthrosenex Crème haben?

Gelegentlich können Überempfindlichkeitsreaktionen wie z.B. Hautrötungen, Hautausschlag

auftreten. In Einzelfällen Kontaktallergie.

Bei stärkeren Hautreaktionen sollten Sie Dolo-Arthrosenex nicht mehr anwenden und Ihren Arzt/Ihre

Ärztin informieren.

Wenn Sie Nebenwirkungen bemerken, die hier nicht beschrieben sind, sollten Sie Ihren Arzt,

Apotheker oder Drogisten bzw. Ihre Ärztin, Apothekerin oder Drogistin informieren.

Was ist ferner zu beachten?

Dolo-Arthrosenex Crème bei Raumtemperatur (15–25 °C) und für Kinder unerreichbar aufbewahren.

Weitere Auskünfte erteilt Ihnen Ihr Arzt, Apotheker oder Drogist bzw. Ihre Ärztin, Apothekerin oder

Drogistin. Diese Personen verfügen über die ausführliche Fachinformation.

Was ist in Dolo-Arthrosenex Crème enthalten?

1 g Crème enthält:

Wirkstoffe: 2-Hydroxyethylsalicylat 125 mg, Heparin-Natrium 100 I.E., Kampfer 10 mg.

Hilfsstoffe: Aromatica, Natriumlaurylsulfat; Conserv.: Chloracetamid, Natriumbenzoat (E211) sowie

weitere Hilfsstoffe.

Zulassungsnummer

47192 (Swissmedic).

Wo erhalten Sie Dolo-Arthrosenex Crème? Welche Packungen sind erhältlich?

In Apotheken und Drogerien ohne ärztliche Verschreibung.

Packungen zu 50 g und 100 g, Tuben.

Zulassungsinhaberin

Dermapharm AG, Hünenberg.

Diese Packungsbeilage wurde im Mai 2007 letztmals durch die Arzneimittelbehörde (Swissmedic)

geprüft.