Desomedine

Hauptinformation

  • Handelsname:
  • Desomedine Augentropfenlösung 0,1 %
  • Dosierung:
  • 0,1 %
  • Darreichungsform:
  • Augentropfenlösung
  • Verwenden für:
  • Menschen
  • Art der Medizin:
  • allopathic Droge

Dokumenten

  • Information für medizinisches Fachpersonal:
  • Das Informationsblatt für dieses Produkt ist derzeit nicht verfügbar, können Sie eine Anfrage an unseren Kundendienst zu senden und wir werden Sie benachrichtigen, sobald wir in der Lage, um es zu erhalten.


    Fordern Sie die Packungsbeilage für medizinisches Fachpersonal.

Lokalisierung

  • Erhältlich in:
  • Desomedine Augentropfenlösung 0,1 %
    Belgien
  • Sprache:
  • Deutsch

Therapeutische Informationen

  • Therapiegruppe:
  • antiseptische

Weitere Informationen

Status

  • Quelle:
  • AFMPS - Agence Fédérale des Médicaments et des Produits de Santé - Belgium
  • Zulassungsnummer:
  • BE248665
  • Letzte Änderung:
  • 11-04-2018

Packungsbeilage

GEBRAUCHSINFORMATION: INFORMATION FÜR DEN ANWENDER

DESOMEDINE 0,1% Augentropfen

Hexamdin-diisethionat

Lesen Sie die gesamte Packungsbeilage sorgfältig durch, bevor Sie mit der Anwendung

dieses Arzneimittels beginnen, denn sie enthält wichtige Informationen.

Wenden Sie dieses Arzneimittel immer genau wie in dieser Packungsbeilage beschrieben bzw.

genau nach Anweisung Ihres Arztes oder Apothekers an.

Heben Sie die Packungsbeilage auf. Vielleicht möchten Sie diese später nochmals lesen.

Fragen Sie Ihren Apotheker, wenn Sie weitere Informationen oder einen Rat benötigen.

Wenn Sie Nebenwirkungen bemerken, wenden Sie sich an Ihren Arzt oder Apotheker. Dies

gilt auch für Nebenwirkungen, die nicht in dieser Packunsbeilage angegeben sind.

Wenn Sie sich nicht besser oder gar schlechter fühlen, wenden Sie sich an Ihren Arzt.

Was in dieser Packungsbeilage steht

Was ist DESOMEDINE und wofür wird es angewendet?

Was sollten Sie vor der Anwendung von DESOMEDINE beachten?

Wie ist DESOMEDINE anzuwenden?

Welche Nebenwirkungen sind möglich?

Wie ist DESOMEDINE aufzubewahren?

Inhalt der Packung und weitere Informationen

1.

WAS IST DESOMEDINE UND WOFÜR WIRD ES ANGEWENDET?

DESOMEDINE enthält ein lokales Desinfektionsmittel gegen Bakterien und wird angewendet

zur Behandlung von bestimmten Infektionen des Auges oder den angrenzenden Strukturen:

Entzündung der äußeren Membran des Auges (Bindehautentzündung),

Entzündung der bestimmte Teile des Auges (die Bindehaut und die Hornhaut),

lokalisierte Entzündung den Augenlider, oft in der Nähe der Wimpern (Blepharitis),

Chronische Entzündung der Tränensack der die Träne sammelt (Dacryocystitis).

DESOMEDINE wird auch angewendet zur Desinfizierung des Bindehautsackes (Hohlraum

zwischen Augenlider und Auge) vor einer Operation.

2.

WAS SOLLTEN SIE VOR DER ANWENDUNG VON DESOMEDINE BEACHTEN?

DESOMEDINE darf nicht angewendet werden,

wenn Sie allergisch gegen Hexamidin-diisethionaat oder einen der in Abschnitt 6. genannten

sonstigen Bestandteile dieses Arzneimittels sind.

Warnhinweise und Vorsichtsmaßnahmen

Bitte sprechen Sie mit Ihrem Arzt oder Apotheker, bevor Sie DESOMEDINE anwenden.

Beenden Sie diese Behandlung und suchen Sie einen Arzt auf

wenn nicht schnell eine Verbesserung auftritt.

wenn neue Symptome auftreten (wie rote oder schmerzhafte Augen oder Sehprobleme).

Das Arzneimittel sollte nicht über längere Zeit oder dauerhaft angewendet werden denn in diesem

Fall können die Keime gegen das Arzneimittel resistent werden. Daher sollte das Arzneimittel

nicht länger als 8 Tage angewendet werden.

Bei einer Augeninfektion ist das Tragen von Kontaktlinsen während der gesamten

Behandlungszeit kontraindiziert.

Anwendung von DESOMEDINE zusammen mit anderen Arzneimitteln

Wenn Sie gleichzeitig zu DESOMEDIN andere Augentropfen verwenden, müssen Sie zwischen

dem Eintröpfeln der verschiedenen Augentropfen mindestens 15 Minuten warten.

Informieren Sie Ihren Arzt oder Apotheker wenn Sie andere Arzneimittel anwenden, kürzlich

andere Arzneimittel angewendet haben oder beabsichtigen andere Arzneimittel anzuwenden.

Schwangerschaft und Stillzeit

Zur Zeit ist keine Kontraindikation für DESOMEDINE während der Schwangerschaft oder der

Stillzeit bekannt.

Wenn Sie schwanger sind oder stillen, oder wenn Sie vermuten, schwanger zu sein oder

beabsichtigen, schwanger zu werden, fragen Sie vor der Anwendung dieses Arzneimittels Ihren

Arzt oder Apotheker um Rat.

Verkehrstüchtigkeit und Fähigkeit zum Bedienen von Maschinen

DESOMEDINE hat keinen Einfluss auf die Sehschärfe und kann somit beim Autofahren und

beim Bedienen von Maschinen angewendet werden.

3.

WIE IST DESOMEDINE ANZUWENDEN?

Wenden Sie dieses Arzneimittel immer genau wie in dieser Packungsbeilage beschrieben bzw.

genau nach der mit Ihrem Arzt oder Apotheker getroffenen Absprache an. Fragen Sie bei Ihrem

Arzt oder Apotheker nach, wenn Sie sich nicht sicher sind.

Die empfohlene Dosis ist: ein Tropfen in den Bindehautsack (Hohlraum zwischen Augenlider und

Auge) instillieren, 4-6mal täglich.

Verabreichungsweg

Dieses Arzneimittel wird verabreicht im Auge.

Bei Verwendung dieser Augentropfen sollten Sie die folgenden Schritte beachten:

Waschen Sie gründlich die Hände bevor die Augentropfen an zu wenden.

Berühren Sie das Auge nicht mit der Spitze des Fläschchens.

Sehen Sie nach oben, und ziehen sie das untere Augenlid leicht nach unten.

Lassen Sie einen Tropfen fallen im entstehenden Hohlraum.

Schliessen Sie das Fläschchen nach der Anwendung.

Hinweise für eine korrekte Verwendung der wiederverschliessbaren Behälter:

Trennen Sie einen Behälter von den anderen ab.

Drehen Sie die Verschlusskappe ab und tropfen Sie die Lösung ins Auge; drehen Sie die

Verschlusskappe auf die andere Seite um den Behälter zu verschliessen.

Nach dem Öffnen ist der Inhalt der Behälter 30 Tage haltbar.

Wenn Sie eine größere Menge von DESOMEDINE angewendet haben, als Sie sollten

Aufgrund der in der Packung vorhandenen Mengen dürfte eine versehentliche orale Einnahme im

Prinzip ungefährlich sein.

Wenn Sie zu viel DESOMEDINE verwendet haben, sollten Sie sich sofort an Ihren Arzt,

Apotheker oder den Giftnotruf (070/245.245) wenden.

Wenn Sie die Anwendung von DESOMEDINE vergessen haben

Wenden Sie nicht die doppelte Dosis an, wenn Sie die vorherige Anwendung vergessen haben,

aber Setzen Sie die Behandlung fort wie üblich.

Wenn Sie weitere Fragen zur Anwendung des Arzneimittels haben, wenden Sie sich an Ihren Arzt

oder Apotheker.

4.

WELCHE NEBENWIRKUNGEN SIND MÖGLICH?

Wie alle Arzneimittel kann auch dieses Arzneimittel Nebenwirkungen haben, die aber nicht bei

jedem auftreten müssen.

Die folgenden Nebenwirkungen können auftreten:

eine lokale Allergie in Form einer Rötung des Auges, einer Schwellung und Rötung der

Augenlider und Juckreiz.

Meldung von Nebenwirkungen

Wenn Sie Nebenwirkungen bemerken, wenden Sie sich an Ihren Arzt oderApotheker. Dies gilt

auch für Nebenwirkungen, die nicht in dieser Packungsbeilage angegeben sind.

Sie können Nebenwirkungen auch direkt über die Website www.fagg-afmps.be. Indem Sie

Nebenwirkungen melden, können Sie dazu beitragen, dass mehr Informationen über die

Sicherheit dieses Arzneimittels zur Verfügung gestellt werden.

5.

WIE IST DESOMEDINE AUFZUBEWAHREN?

Nicht über 25°C lagern und in der Originalverpackung aufbewahren.

Bewahren Sie dieses Arzneimittel für Kinder unzugänglich auf.

Sie dürfen dieses Arzneimittel nach dem auf dem Behältnis nach EXP angegebenen Verfalldatum

nicht mehr anwenden. Das Verfalldatum bezieht sich auf den letzten Tag des angegebenen

Monats.

DESOMEDINE, 10 ml Fläschchen:

Nach dem ersten Öffnen ist die Lösung noch 30 Tage haltbar. Notieren Sie das Datum der

Öffnung des Fläschchens deutlich auf die Packung.

DESOMEDINE, wiederverschliessbaren Behälter zu 0,6 ml:

Nach dem Öffnen bleiben die wiederverschliessbaren Behälter noch 30 Tage haltbar. Das

Aluminiumtütchen

in der Originalverpackung

fest

verschlossen

aufbewahren.

6.

INHALT DER PACKUNG UND WEITERE INFORMATIONEN

Was DESOMEDINE enthält

Der Wirkstof ist: Hexamidin-diisethionat. 1 ml enthält 1 mg Hexamidin-diisethionat.

Die sonstigen Bestandteile sind: Natriumchlorid, Borsäure, Natriumborat und gereinigtes

Wasser.

Wie DESOMEDINE aussieht und Inhalt der Packung

10 ml Fläschchen:

Flakon aus Polyethylen geringer Densität mit einem Inhalt von 10 ml, verschlossen mit einem

weißen Polypropylendeckel.

Wiederverschliessbaren Behälter zu 0,6 ml:

2 Strips mit 5 wiederverschliessbaren Behälter zu 0,6 ml oder 1 Strip mit 10

wiederverschliessbaren Behälter zu 0,6 ml. Transparenter Behälter aus Polyethylen geringer

Densität, verschlossen mit einem Deckel aus demselben Material. Der Deckel wird durch Drehen

geöffnet. Jeder Strip ist in einem Aluminiumtütchen verpackt.

Pharmazeutischer Unternehmer

Bausch&Lomb Pharma sa

Lambermontlaan 430

1030 BRUSSEL

Hersteller

LABORATOIRE CHAUVIN SA

Z.I. Ripotier Haut

F - 07200 AUBENAS

Frankreich

Zulassungsnummern

10 ml Fläschchen: BE 153991

Wiederverschliessbaren Behälter zu 0,6 ml: BE 248665

Abgabe

Apothekenpflichtig

Diese Gebrauchsinformation wurde zuletzt überarbeitet im 05/2014.

Diese Gebrauchsinformation wurde zuletzt genehmigt im 09/2014.