Cyclospray

Hauptinformation

  • Handelsname:
  • Cyclospray Spray zur Anwendung auf der Haut Suspension 14,20 mg/ml
  • Dosierung:
  • 14,20 mg/ml
  • Darreichungsform:
  • Spray zur Anwendung auf der Haut Suspension
  • Verwenden für:
  • Tiere
  • Art der Medizin:
  • allopathic Droge

Dokumenten

  • Information für medizinisches Fachpersonal:
  • Das Informationsblatt für dieses Produkt ist derzeit nicht verfügbar, können Sie eine Anfrage an unseren Kundendienst zu senden und wir werden Sie benachrichtigen, sobald wir in der Lage, um es zu erhalten.


    Fordern Sie die Packungsbeilage für medizinisches Fachpersonal.

Lokalisierung

  • Erhältlich in:
  • Cyclospray Spray zur Anwendung auf der Haut Suspension 14,20 mg/ml
    Belgien
  • Sprache:
  • Deutsch

Therapeutische Informationen

  • Therapiegruppe:
  • Tetracyclin-Antibiotika

Weitere Informationen

Status

  • Quelle:
  • AFMPS - Agence Fédérale des Médicaments et des Produits de Santé - Belgium
  • Zulassungsnummer:
  • BE-V369704
  • Letzte Änderung:
  • 17-04-2018

Packungsbeilage

Bijsluiter – DE versie

Cyclospray

GEBRAUCHSINFORMATION

CYCLOSPRAY

1.

NAME UND ANSCHRIFT DES ZULASSUNGSINHABERS UND, WENN

UNTERSCHIEDLICH, DES HERSTELLERS, DER FÜR DIE CHARGENFREIGABE

VERANTWORTLICH IST

Zulassungsinhaber:

Eurovet NV / SA

Poorthoevestraat 4

3550 Heusden-Zolder

Belgien

Für die Chargenfreigabe verantwortlicher Hersteller:

Eurovet Animal Health B.V.

Handelsweg 25

5531 AE Bladel

Niederlande

2.

BEZEICHNUNG DES TIERARZNEIMITTELS

Cyclospray

3.

WIRKSTOFF(E) UND SONSTIGE BESTANDTEILE

Je Spraydose zu 200 ml mindestens 2,84 g Chlortetracyclin HCl.

Je Spraydose zu 400 ml mindestens 5,68 g Chlortetracyclin HCl

Hilfsstoffe: Farbstoff (Patentblau V), Isopropylalkohol, kolloidales Siliziumdioxid 200,

Sorbitantrioleat und als Treibgas Butan 100.

4.

ANWENDUNGSGEBIET(E)

Ferkel:

CYCLOSPRAY ist angezeigt zur Behandlung von Infektionen der Kastrationswunde.

Rind und Schaf:

CYCLOSPRAY ist angezeigt zur Behandlung von Infektionen traumatischer oder chirurgischer

Wunden.

CYCLOSPRAY kann als Teil der Behandlung oberflächlicher Haut- und Klauen-/Huf-infektionen

,insbesondere interdigitaler Dermatitis (Klauenfäule, Moderhinke) und digitaler Dermatitis, die durch

Chlortetracyclin-empfindliche Keime verursacht werden, verabreicht werden.

5.

GEGENANZEIGEN

Tiere mit einer Tetracyclinallergie dürfen mit diesem Produkt nicht behandelt werden.

Nicht an Euter oder Zitzen Milch gebender Tiere, deren Mich für den menschlichen Verzehr bestimmt

ist, anbringen.

6.

NEBENWIRKUNGEN

Überempfindlichkeitsreaktionen gegenüber dem Produkt können auftreten.

Bijsluiter – DE versie

Cyclospray

7.

ZIELTIERART(EN)

Rind, Schaf und Ferkel.

8.

DOSIERUNG FÜR JEDE TIERART, ART UND DAUER DER ANWENDUNG

Spraydose vor Gebrauch gut schütteln. Aus einer Distanz von 15 - 20 cm die zu behandelnde Fläche

etwa 3 Sekunden lang besprühen bis diese gleichmäßig gefärbt erscheint. Vor dem Besprühen sind die

zu behandelnden Stellen zu reinigen und lose Krusten zu entfernen.

Zur Behandlung von Infektionen oberflächlicher traumatischer oder chirurgischer Wunden wird

eine einmalige Behandlung empfohlen.

Zur Behandlung einer digitalen Dermatitis (Mortellaro-Krankheit) wird an 3 aufeinander-

folgenden Tagen eine zweifache Behandlung (Vorgang nach 30 Sek. wiederholen) empfohlen.

Für andere Klauen-/Huferkrankungen (Klauenfäule, Moderhinke) wird ebenfalls eine zweifache

Behandlung (Vorgang nach 30 Sek. wiederholen) empfohlen. Abhängig vom Schweregrad und

Heilungsverlauf der Krankheit ist die Behandlung im Abstand von 1 - 3 Tagen zu wiederholen.

9.

HINWEISE FÜR DIE RICHTIGE ANWENDUNG

Nicht gleichzeitig mit anderen Topika verwenden. Nach dem Besprühen der Klaue bzw. des Hufes

sollte das Tier mindestens 1 Stunde lang auf einem trockenen Untergrund gehalten werden.

Unangepasster Gebrauch des Produktes kann die Prävalenz resistenter Bakterien erhöhen und eine

Kreuzresistenz verursachen. Dieses Produkt darf nur nach einem positiven Empfindlich-keitstest

bezüglich der isolierten Bakterie verwendet werden. Falls dieser Test nicht möglich ist, muss sich die

Behandlung auf örtliche epidemiologische Informationen (bezüglich des Gebietes oder Betriebes) über

die Empfindlichkeit des betreffenden Erregers stützen.

Das Produkt nicht in die Augen bzw. um die Augen herum sprühen.

Entflammbar / brennbar. Nicht in die Richtung eines glühenden Gegenstandes sprühen. Behälter auch

nach Gebrauch nicht durchbohren oder verbrennen. CYCLOSPRAY ist ein entflammbares Produkt.

Im Hinblick auf eine Sensibilisierung und Kontaktdermatitis ist bei der Verarbeitung bzw.

Verabreichung jeder direkte Hautkontakt zu vermeiden.

Das Produkt ist im Freien oder in einem ausreichend belüfteten Raum zu verabreichen.

Augenkontakt vermeiden. Einatmung der Dämpfe ebenfalls vermeiden. Hände waschen nach

Gebrauch. Während der Verabreichung nicht essen oder trinken.

10.

WARTEZEIT

Fleisch oder essbares Gewebe: 0 Tage.

Milch:

0 Tage.

11.

BESONDERE LAGERUNGSHINWEISE

Weder direktem Sonnenlicht noch Temperaturen über 50°C aussetzen.

Genügend Abstand zu Zündquellen halten.

Arzneimittel für Kinder unzugänglich aufbewahren.

12.

BESONDERE WARNHINWEISE

Keine.

Bijsluiter – DE versie

Cyclospray

13.

BESONDERE VORSICHTSMASSNAHMEN FÜR DIE ENTSORGUNG VON NICHT

VERWENDETEM ARZNEIMITTEL ODER VON ABFALLMATERIALIEN, SOFERN

ERFORDERLICH

Nicht verwendete Arzneimittel oder vom Produkt stammende Abfallmaterialien sind gemäß der

örtlichen Vorschriften zu entsorgen.

14.

GENEHMIGUNGSDATUM DER PACKUNGSBEILAGE

06/2012.

15.

WEITERE ANGABEN

Verschreibungspflichtig.

Zulassungsnummer: 200ml: BE-V211285

400ml: BE-V369704

13-6-2017

Cyclospray ad us. vet., Spray

Cyclospray ad us. vet., Spray

● Änderungen Text "Sonstige Hinweise", neue Packung

Institut für Veterinärpharmakologie und toxikologie

Es gibt keine Neuigkeiten betreffend dieses Produktes.