Confosept Zuurstofwater

Hauptinformation

  • Handelsname:
  • Confosept Zuurstofwater Lösung zur Anwendung auf der Haut 3%
  • Dosierung:
  • 3%
  • Darreichungsform:
  • Lösung zur Anwendung auf der Haut
  • Verwenden für:
  • Menschen
  • Art der Medizin:
  • allopathic Droge

Dokumenten

  • Information für medizinisches Fachpersonal:
  • Das Informationsblatt für dieses Produkt ist derzeit nicht verfügbar, können Sie eine Anfrage an unseren Kundendienst zu senden und wir werden Sie benachrichtigen, sobald wir in der Lage, um es zu erhalten.


    Fordern Sie die Packungsbeilage für medizinisches Fachpersonal.

Lokalisierung

  • Erhältlich in:
  • Confosept Zuurstofwater Lösung zur Anwendung auf der Haut 3%
    Belgien
  • Sprache:
  • Deutsch

Therapeutische Informationen

  • Therapiegruppe:
  • Antiseptika und Desinfektionsmittel

Weitere Informationen

Status

  • Quelle:
  • AFMPS - Agence Fédérale des Médicaments et des Produits de Santé - Belgium
  • Zulassungsnummer:
  • BE161786
  • Letzte Änderung:
  • 07-04-2018

Packungsbeilage: zusammensetzung, kinische angaben, nebenwirkungen, wechselwirkungen, dosierung, schwangerschaft, stillzeit

Packungsbeilage

GEBRAUCHSINFORMATION: INFORMATION FÜR ANWENDER

Confosept wasserstoffsuperoxid 3%, Lösung zur Anwendung auf der Haut

Wasserstoffperoxid 30 %

Lesen Sie die gesamte Packungsbeilage sorgfältig durch, bevor Sie mit der Anwendung dieses

Arzneimittels beginnen, denn sie enthält wichtige Informationen.

Wenden Sie dieses Arzneimittel immer genau wie in dieser Packungsbeilage beschrieben bzw.

genau nach Anweisung Ihres Arztes, oder Apothekers an.

Heben Sie die Packungsbeilage auf. Vielleicht möchten Sie diese später nochmals lesen.

Fragen Sie Ihren Apotheker, wenn Sie weitere Informationen oder einen Rat benötigen.

Wenn Sie Nebenwirkungen bemerken, wenden Sie sich an Ihren Arzt oder Apotheker. Dies gilt

auch für Nebenwirkungen, die nicht in dieser Packungsbeilage angegeben sind. Siehe Abschnitt 4.

Wenn Sie sich nach einigen Tagen nicht besser oder gar schlechter fühlen, dann wenden Sie sich

an Ihren Arzt.

Was in dieser Packungsbeilage steht

1. Was ist Confosept wasserstoffsuperoxid und wofür wird es angewendet?

2. Was sollten Sie vor der Anwendung von Confosept wasserstoffsuperoxid beachten?

3. Wie ist Confosept wasserstoffsuperoxid anzuwenden?

4. Welche Nebenwirkungen sind möglich?

5. Wie ist Confosept wasserstoffsuperoxid aufzubewahren?

6. Inhalt der Packung und weitere Informationen

1. WAS IST CONFOSEPT WASSERSTOFFSUPEROXID UND WOFÜR WIRD ES

ANGEWENDET?

Arzneimittelgruppe: Desinfektionsmittel (Antiseptikum)

Anwendungsgebiete: Zu verwenden als Desinfektionsmittel mit Reinigungswirkung, zum Beispiel für

schmutzige, eventuell auch tiefere Verletzungen.

2. WAS SOLLTEN SIE VOR DER ANWENDUNG VON CONFOSEPT

WASSERSTOFFSUPEROXID BEACHTEN?

Confosept wasserstoffsuperoxid darf nicht angewendet werden, wenn

Sie allergisch gegen Wasserstoffperoxid oder einen der in Abschnitt 6. genannten sonstigen

Bestandteile dieses Arzneimittels sind.

Der Kontakt des Arzneimittels mit den Augen ist zu vermeiden.

Die Anwendung von Wasserstoffperoxid in Körperhöhlen aus denen der freigesetzte

Sauerstoff nicht entweichen kann (Fisteln, eingeschlossene Abzesse) ist gefährlich.

Im Zweifelsfall wird empfohlen, den Rat Ihres Arztes oder Apothekers einzuholen.

Warnhinweise und Vorsichtsmaßnahmen

Bitte sprechen Sie mit Ihrem Arzt oder Apotheker bevor Sie Confosept wasserstoffsuperoxid

anwenden.

Sie sollten auch den Abschnitt “Anwendung von Confosept wasserstoffsuperoxid zusammen

mit anderen Arzneimitteln” lesen.

Bestimmte Substanzen können die Wirkung des Arzneimittels verstärken oder abschwächen,

oder dürfen aus anderen Gründen nicht gleichzeitig angewendet werden. Informieren Sie Ihren

Arzt oder Apotheker deshalb über andere Produkte, die Sie sonst noch anwenden. So sollte

dieses Arzneimittel nicht mit reduzierenden Agenzien, wie organisches Material und

Seite

1

5

Packungsbeilage

oxydierbaren Substanzen, oder mit Alkaliiodid, Permanganaten und anderen stark

oxidierenden Agenzien kombiniert werden.

Fragen Sie bitte Ihren Arzt falls eine der obigen Warnungen auf Sie zutrifft bzw. zugetroffen hat.

Kinder

Es liegen keine Daten vor.

Anwendung von Confosept wasserstoffsuperoxid zusammen mit anderen Arzneimitteln

Informieren Sie Ihren Arzt oder Apotheker wenn Sie andere Arzneimittel anwenden, kürzlich andere

Arzneimittel angewendet haben oder beabsichtigen andere Arzneimittel anzuwenden.

Anwendung von Confosept wasserstoffsuperoxid zusammen mit Nahrungsmitteln, Getränken

und Alkohol

Nicht zutreffend.

Schwangerschaft, Stillzeit und Zeugungs-/Gebärfähigkeit

Wenn Sie schwanger sind oder stillen oder wenn Sie vermuten, schwanger zu sein, oder beabsichtigen,

schwanger zu werden, fragen Sie vor der Anwendung dieses Arzneimittels Ihren Arzt oder Apotheker

um Rat.

Verkehrstüchtigkeit und Fähigkeit zum Bedienen von Maschinen

Nicht zutreffend.

3. WIE IST CONFOSEPT WASSERSTOFFSUPEROXID ANZUWENDEN?

Wenden Sie dieses Arzneimittel immer genau wie in dieser Packungsbeilage beschrieben bzw. genau

nach der mit Ihrem Arzt oder Apotheker getroffenen Absprache an. Fragen Sie bei Ihrem Arzt oder

Apotheker nach, wenn Sie sich nicht sicher sind.

Zum äußerlichen Gebrauch.

Die zu desinfektierende Stelle, eventuell unter Zuhilfenahme einer sterilen Gaze, die mit der Lösung

angefeuchtet ist, mit der Lösung benetzen oder die Lösung unmittelbar auf die Wunde gießen. Nach

der Anwendung ist die Flasche so schnell und gut wie möglich zu verschließen.

Sollten Sie den Eindruck erhalten, dass die Wirkung von Confosept wasserstoffsuperoxid zu stark oder

zu schwach ausfällt, dann informieren Sie Ihren Arzt oder Apotheker.

Falls keine Besserung eintritt, sollten Sie Ihren Arzt nochmals konsultieren.

Ihr Arzt informiert Sie darüber, wie lange Sie Confosept wasserstoffsuperoxid anwenden sollten.

Anwendung bei Kindern

Es liegen keine Daten vor.

Wenn Sie eine größere Menge von Confosept wasserstoffsuperoxid angewendet haben, als Sie

sollten

Sollten Sie zu viel Confosept wasserstoffsuperoxid angewendet haben, dann wenden Sie sich bitte

unmittelbar an Ihren Arzt, Apotheker oder an die Giftzentrale (070/245.245).

Seite

2

5

Packungsbeilage

Bei versehentlicher Einnahme wird das Produkt vor der Aufnahme im Darm abgebaut. Es können

hierbei

große

Mengen

Sauerstoff

freigesetzt werden

(das Zehnfache des Volumens

eingenommenen Lösung).

Die Einnahme von Wasserstofsuperoxid führt zu Irritationen des Magen-Darm-Traktes. Es können

schmerzhafte Blähungen und Aufstoßen auftreten aufgrund der großen Menge an freigesetztem

Sauerstoff im Magen.

Übelkeit, Erbrechen, Bluterbrechen sind zu erwartende Symptome. Schaumbildung im Mund kann die

Atmung behindern, außerdem kann Schaum in die Lungen geraten.

Große Mengen führen vermutlich zu Entzündungen der Speiseröhre und des Magens. Wurden größere

Mengen verschluckt, kann eine Magensonde in den Magen eingeführt werden, damit der freigesetzte

Sauerstoff so entweichen kann.

Wenn Sie die Anwendung von Confosept wasserstoffsuperoxid vergessen haben

Nicht zutreffend.

Wenn Sie die Anwendung von Confosept wasserstoffsuperoxid abbrechen

Nicht zutreffend.

4. WELCHE NEBENWIRKUNGEN SIND MÖGLICH?

Wie alle Arzneimittel kann auch dieses Arzneimittel Nebenwirkungen haben, die aber nicht bei jedem

auftreten müssen.

Bei der Applikation dieser Lösung kann kurzfristig ein Prickeln in der Wunde auftreten.

Bei der Anwendung dieses Arzneimittels können Kontaktdermatitis (Entzündung der Haut),

Schwellungen im Gesicht (aufgrund der unter der Haut vorhandenen Luft), weiße Flecken und

ein Verblassen der Haut auftreten.

Der Kontakt von Wasserstoffsuperoxid 3% mit den Augen verursacht ein prickelndes Gefühl,

Irritationen, tränende Augen und verschwommenes Sehen.

Sollte eine dieser Nebenwirkungen ernste Ausmaße annehmen oder bei Ihnen eine Nebenwirkung

auftreten, die nicht in dieser Packungsbeilage genannt wird, dann wenden Sie sich bitte an Ihren Arzt

oder Apotheker.

Meldung von Nebenwirkungen

Wenn Sie Nebenwirkungen bemerken, wenden Sie sich an Ihren Arzt oder Apotheker. Dies gilt auch

für Nebenwirkungen, die nicht in dieser Packungsbeilage angegeben sind. Sie können

Nebenwirkungen auch direkt anzeigen über:

Föderalagentur für Arzneimittel und Gesundheitsprodukte

Abteilung Vigilanz

EUROSTATION II

Victor Hortaplein, 40/40

B-1060 BRUSSEL

Website: www.fagg-afmps.be

E-Mail: patientinfo@fagg-afmps.be

Indem Sie Nebenwirkungen melden, können Sie dazu beitragen, dass mehr Informationen über die

Sicherheit dieses Arzneimittels zur Verfügung gestellt werden.

Seite

3

5

Packungsbeilage

5. WIE IST CONFOSEPT WASSERSTOFFSUPEROXID AUFZUBEWAHREN?

Bewahren Sie dieses Arzneimittel für Kinder unzugänglich auf.

In der Originalverpackung aufbewahren, um den Inhalt vor Licht zu schützen, auf Zimmertemperatur

(15 – 25°C). Die Flasche gut verschließen nach Gebrauch.

Das Behältnis fest verschlossen halten.

Sie dürfen dieses Arzneimittel nach dem auf dem Etikett nach exp angegebenen Verfalldatum nicht

mehr verwenden. Das Verfalldatum bezieht sich auf den letzten Tag des angegebenen Monats.

Entsorgen Sie Arzneimittel nicht im Abwasser oder Haushaltsabfall. Fragen Sie Ihren Apotheker, wie

das Arzneimittel zu entsorgen ist, wenn Sie es nicht mehr verwenden. Sie tragen damit zum Schutz der

Umwelt bei.

6. INHALT DER PACKUNG UND WEITERE INFORMATIONEN

Was Confosept wasserstoffsuperoxid enthält

Der Wirkstoff ist: Wasserstoffperoxid 30 % (0.1g/g)

Die sonstigen Bestandteile sind: Salicylsäure, Natriumpyrophosphat-Decahydrat, konzentrierte

Phosphorsäure – gereinigtes Wasser q.s. ad 1 g

Wie Confosept wasserstoffsuperoxid aussieht und Inhalt der Packung

Darreichungsform: Lösung für die äußere Anwendung. Sterile Lösung.

Packungsgröße: Flasche von 120 ml

Pharmazeutischer Unternehmer und Hersteller

Pharmazeutischer Unternehmer:

Conforma NV

Zenderstraat 10,

9070 Destelbergen

Belgie

Tel: + 32 (0)9 228 20 00

Fax: +32 (09) 228 22 62

E-mail: info@conforma.be

Hersteller:

Conforma NV

Zenderstraat 10,

9070 Destelbergen

België

Zulassungsnummer(n): BE161786

Abgabeform: freie Abgabe

Seite

4

5

Packungsbeilage

Diese Packungsbeilage wurde zuletzt genehmigt im 08/2015

Diese Packungsbeilage wurde zuletzt im Juni 2015 überarbeitet.

Die folgenden Informationen sind für medizinisches Fachpersonal 3bestimmt:

Nicht zutreffend

Seite

5

5