Colistineb

Hauptinformation

  • Handelsname:
  • Colistineb Pulver zur Herstellung einer Lösung zur Injektion, Infusion oder zur Inhalation 1x10exp6 IU
  • Dosierung:
  • 1x10exp6 IU
  • Darreichungsform:
  • Pulver zur Herstellung einer Lösung zur Injektion, Infusion oder zur Inhalation
  • Verwenden für:
  • Menschen
  • Art der Medizin:
  • allopathic Droge

Dokumenten

  • Information für medizinisches Fachpersonal:
  • Das Informationsblatt für dieses Produkt ist derzeit nicht verfügbar, können Sie eine Anfrage an unseren Kundendienst zu senden und wir werden Sie benachrichtigen, sobald wir in der Lage, um es zu erhalten.


    Fordern Sie die Packungsbeilage für medizinisches Fachpersonal.

Lokalisierung

  • Erhältlich in:
  • Colistineb Pulver zur Herstellung einer Lösung zur Injektion, Infusion oder zur Inhalation 1x10exp6 IU
    Belgien
  • Sprache:
  • Deutsch

Therapeutische Informationen

  • Therapiegruppe:
  • Antibiotika zur systemischen Verwendung, andere Antibiotika, polymyxinen.

Weitere Informationen

Status

  • Quelle:
  • AFMPS - Agence Fédérale des Médicaments et des Produits de Santé - Belgium
  • Zulassungsnummer:
  • BE272273
  • Letzte Änderung:
  • 11-04-2018

Packungsbeilage

Colistineb 1-2M IU-BSD-submP01-aug17.docx

Gebrauchsinformation: Information für Anwender

COLISTINEB 1 Million oder 2 Million internationale Einheiten

Pulver zur Herstellung einer Lösung zur Injektion, einer Infusionslösung oder Inhalation

Colistimethat-Natrium

Lesen Sie die gesamte Packungsbeilage sorgfältig durch, bevor Sie mit der Anwendung dieses

Arzneimittels beginnen, denn sie enthält wichtige Informationen.

Heben Sie die Packungsbeilage auf. Vielleicht möchten Sie diese später nochmals lesen.

Wenn Sie weitere Fragen haben, wenden Sie sich an Ihren Arzt.

Dieses Arzneimittel wurde Ihnen persönlich verschrieben. Geben Sie es nicht an Dritte weiter. Es

kann anderen Menschen schaden, auch wenn diese die gleichen Beschwerden haben wie Sie.

Wenn Sie Nebenwirkungen bemerken, wenden Sie sich an Ihren Arzt. Dies gilt auch für

Nebenwirkungen, die nicht in dieser Packungsbeilage angegeben sind.

Was in dieser Packungsbeilage steht

Was ist Colistineb und wofür wird es angewendet?

Was sollten Sie vor der Anwendung von Colistineb beachten?

Wie ist Colistineb anzuwenden?

Welche Nebenwirkungen sind möglich?

Wie ist Colistineb aufzubewahren?

Inhalt der Packung und weitere Informationen

1.

Was ist Colistineb und wofür wird es angewendet?

Colistineb enthält den aktiven Wirkstoff Colistimethat-Natrium. Colistimethat-Natrium ist ein

Antibiotikum. Es gehört zu einer Gruppe von Antibiotika, die als Polymyxine bezeichnet werden.

Colistineb wird als Injektion zur Behandlung schwerwiegender Infektionen verabreicht, die durch

bestimmte Bakterien verursacht werden. Colistineb wird angewendet, wenn andere Antibiotika nicht

geeignet sind.

Colistineb wird zur Behandlung von chronischen Infektionen des Brustraums bei Patienten mit

zystischer Fibrose per Inhalation angewendet. Colistineb wird bei Infektionen angewendet, die durch

das Bakterium Pseudomonas aeruginosa verursacht werden.

2.

Was sollten Sie vor der Anwendung von Colistineb beachten?

Colistineb darf nicht angewendet werden,

wenn Sie allergisch gegen Colistimethatnatrium, Colistin oder andere Polymyxine sind.

Warnhinweise und Vorsichtsmaßnahmen

Bitte sprechen Sie mit Ihrem Arzt, Apotheker oder dem medizinischen Fachpersonal, bevor Sie

Colistineb anwenden,

wenn Sie Nierenprobleme haben oder hatten

wenn Sie an Myasthenia gravis leiden

wenn Sie an Porphyrie leiden

wenn Sie an Asthma leiden.

1 / 7

Colistineb 1-2M IU-BSD-submP01-aug17.docx

Manche Menschen können ein Engegefühl in der Brust aufgrund einer Verengung ihrer Atemwege

verspüren, wenn sie Colistineb inhalieren. Ihr Arzt kann Ihnen andere Arzneimittel zur Inhalation direkt

vor oder nach der Anwendung von Colistineb verordnen, um dies zu verhindern oder zu behandeln.

Besondere Vorsicht ist bei der Anwendung von Colistineb bei Frühgeborenen und Neugeborenen

geboten, da ihre Nieren noch nicht voll entwickelt sind.

Anwendung von Colistineb zusammen mit anderen Arzneimitteln

Informieren Sie Ihren Arzt, wenn Sie andere Arzneimittel einnehmen/anwenden, kürzlich andere

Arzneimittel eingenommen/angewendet haben oder beabsichtigen andere Arzneimittel

einzunehmen/anzuwenden.

Wenn Sie eines der folgenden Arzneimittel einnehmen, können Sie Colistineb eventuell anwenden oder

nicht. Manchmal müssen die anderen Arzneimittel pausiert werden (wenn auch nur für eine gewisse

Zeit) oder Sie brauchen vielleicht eine geringere Dosis Colistineb oder Sie müssen eventuell während

Ihrer Colistineb-Anwendung überwacht werden. In manchen Fällen muss der Colistineb-Spiegel in

Ihrem Blut eventuell von Zeit zu Zeit gemessen werden, um sicherzustellen, dass Sie die richtige Dosis

erhalten.

Arzneimitteln wie Antibiotika, die Aminoglykoside genannt werden (wie Gentamicin, Tobramycin,

Amikacin oder Netilmicin) sowie Cephalosporine, die ihre Nierenfunktion beeinflussen können.

Die Anwendung von Colistineb zusammen mit einem dieser Antibiotika kann das Risiko einer

Nierenschädigung erhöhen (siehe Abschnitt 4 dieser Packungsbeilage).

Arzneimitteln wie Antibiotika die Aminoglykoside genannt werden (wie Gentamicin, Tobramycin,

Amikacin oder Netilmicin), die das zentrale Nervensystem beeinflussen können. Die Anwendung

von Colistineb zusammen mit einem dieser Antibiotika kann das Risiko auf Nebenwirkungen an

den Ohren oder Teilen des Nervensystems erhöhen (siehe Abschnitt 4 dieser Packungsbeilage).

Arzneimittel, die zur Entspannung der Muskeln führen und häufig während einer Vollnarkose

angewendet werden. Colistineb kann die Wirkung dieser Arzneimittel verstärken. Wenn bei Ihnen

eine Vollnarkose erforderlich ist, informieren Sie bitte den Narkosearzt darüber, dass Sie

Colistineb erhalten.

Wenn Sie an Myasthenia gravis leiden und weitere Antibiotika, so genannte Makrolide (wie

Azithromycin, Clarithromycin oder Erythromycin) oder so genannte Fluorochinolon-Antibiotika (wie

Ofloxacin, Norfloxacin und Ciprofloxacin) einnehmen, kann durch die Anwendung von Colistineb das

Risiko von Muskelschwäche und Atemnot weiter erhöht werden.

Wenn Sie Colistineb als Infusion und gleichzeitig Colistineb als Inhalation erhalten, kann das Risiko für

Nebenwirkungen erhöht sein.

Schwangerschaft und Stillzeit

Es ist nicht bekannt, dass Colistineb das ungeborene Kind schädigt, wie alle Arzneimittel wird es

schwangeren Frauen jedoch nur verabreicht, wenn es wirklich erforderlich ist. Wenn Sie schwanger sind

oder wenn Sie vermuten, schwanger zu sein, oder beabsichtigen, schwanger zu werden, fragen Sie vor

der Anwendung dieses Arzneimittels Ihren Arzt um Rat.

Stillen Sie? Geringe Mengen Colistineb treten in die Milch über. Wenn Sie während der Anwendung von

Colistineb das Stillen nicht unterbrechen können, sollten Sie Ihr Baby sorgfältig auf alle

Krankheitszeichen beobachten und Ihren Arzt informieren, wenn Ihnen etwas falsch vorkommt.

Verkehrstüchtigkeit und Fähigkeit zum Bedienen von Maschinen

2 / 7

Colistineb 1-2M IU-BSD-submP01-aug17.docx

Bei Verabreichung von Colistineb in eine Vene kann es zu Nebenwirkungen wie Schwindel, Verwirrtheit

oder Sehproblemen kommen. In diesem Fall sollten Sie kein Fahrzeug führen oder Maschinen

bedienen.

3.

Wie ist Colistineb anzuwenden?

Abhängig vom Grund (siehe Abschnitt 1 dieser Packungsbeilage) kann Colistineb über eine schnelle

Injektion (über 5 Minuten in ein spezielles Röhrchen in eine Vene) oder durch eine langsame Injektion

(Infusion über ca. 30 bis 60 min) in eine Vene verabreicht werden. Colistineb kann gelegentlich auch

durch Injektion in das Gehirn oder in die Wirbelsäule gegeben werden.

Colistineb kann auch als feines Spray, das durch Verwendung eines Geräts mit der Bezeichnung

Vernebler hergestellt wird, in die Lungen eingeatmet werden. Die Tröpfchen des Sprays, das vom

Vernebler produziert wird, sind klein genug, um in die Lungen zu gelangen, so dass Colistineb die Stelle

der bakteriellen Infektion erreichen kann.

Wenden Sie dieses Arzneimittel immer genau nach Absprache mit Ihrem Arzt an. Fragen Sie bei Ihrem

Arzt nach, wenn Sie sich nicht sicher sind.

Zur Verwendung als Infusion oder Injektion:

Colistineb wird Ihnen vom Arzt als 30- bis 60-minütige Infusion über eine Vene verabreicht.

Die übliche Tagesdosis beträgt bei Erwachsenen 9 Millionen Einheiten, aufgeteilt in zwei oder drei

Dosierungen. Wenn Sie schwer krank sind, erhalten Sie zu Beginn der Behandlung einmal eine höhere

Dosis von 9 Millionen Einheiten.

In manchen Fällen kann Ihr Arzt eine höhere Tagesdosis von bis zu 12 Millionen Einheiten verordnen.

Die übliche Tagesdosis bei Kindern bis zu 40 kg Körpergewicht beträgt 75.000 bis 150.000 Einheiten

pro Kilogramm Körpergewicht, aufgeteilt in drei Dosierungen.

Bei zystischer Fibrose sind gelegentlich höhere Dosierungen verabreicht worden.

Kinder

Erwachsene

Nierenerkrankungen,

einschließlich

Dialysepatienten,

erhalten

normalerweise geringere Dosierungen.

Solange Sie Colistineb erhalten, wird Ihr Arzt regelmäßig Ihre Nierenfunktion prüfen.

Art der Anwendung

Colistineb wird vorwiegend in Krankenhäusern als Injektion verabreicht. Wenn Sie sich selber zu Hause

behandeln müssen, zeigt Ihnen Ihr Arzt oder eine Pflegekraft, wie das Pulver aufgelöst und die richtige

Dosis der Lösung injiziert wird.

Behandlungsdauer

Ihr Arzt entscheidet, wie lange Ihre Behandlung dauern sollte in Abhängigkeit von der Schwere der

Infektion.

Bei der Behandlung bakterieller Infektionen ist es wichtig, den ganzen Behandlungszyklus

abzuschließen, um eine Verschlimmerung der bestehenden Infektion zu vermeiden.

Zur Anwendung in einem Vernebler:

Die übliche Dosis für Erwachsene, Jugendliche und Kinder ab 2 Jahren beträgt 1-2 Millionen Einheiten

zwei- bis dreimal täglich (höchstens 6 Millionen Einheiten pro Tag).

3 / 7

Colistineb 1-2M IU-BSD-submP01-aug17.docx

Die übliche Dosis für Kinder unter 2 Jahren beträgt 0,5-1 Million Einheiten zweimal täglich (höchstens 2

Millionen Einheiten pro Tag).

Ihr Arzt kann die Dosis an Ihre persönliche Situation anpassen. Wenn Sie zusätzlich andere

Arzneimittel zum Inhalieren anwenden, wird der Arzt Ihnen sagen, in welcher Reihenfolge sie

angewendet werden müssen.

Art der Anwendung

Wenn Sie sich zu Hause selbst behandeln, zeigt Ihnen Ihr Arzt oder eine Pflegekraft, wie Colistineb in

Ihrem Vernebler verwendet wird, wenn Sie mit der Behandlung beginnen. Es folgen allgemeine

Anweisungen.

Die Plastik-Verschlusskappe wird geöffnet und die Folienversiegelung oben an der Durchstechflasche

vorsichtig abgelöst und vollständig entfernt. Der Gummistopfen wird vorsichtig herausgenommen und

steriles Wasser oder sterile Kochsalzlösung wird folgendermaßen jeder Durchstechflasche zugegeben,

um das Pulver aufzulösen:

Durchstechflasche von 1 MIE: 2 ml steriles Wasser / steriles Kochsalzlösung

Durchstechflasche von 2 MIE: 4 ml steriles Wasser / steriles Kochsalzlösung

Dann wird die Lösung in den Vernebler gegeben.

WICHTIG: Colistineb nicht gleichzeitig mit einem anderen Produkt zur Verneblung vermischen.

Behandlungsdauer

Für die Anwendung mit Vernebler berät Sie Ihr Arzt hinsichtlich des Behandlungszyklus.

Wenn Sie eine größere Menge von Colistineb angewendet haben, als Sie sollten

Wenn Sie glauben, dass Sie sich zu viel Colistineb verabreicht haben, sollten Sie sich sofort an Ihren

Arzt oder eine Pflegekraft oder das Antigiftzentrum (070/245.245) wenden oder, falls diese nicht

verfügbar sind, die nächste Notaufnahme kontaktieren oder aufsuchen. Wenn versehentlich zu viel

Colistineb verabreicht wird, können die Nebenwirkungen schwerwiegend sein und Nierenprobleme,

Muskelschwäche und Atemprobleme (oder sogar Atemstillstand) umfassen.

Wenn Sie in einem Krankenhaus oder zu Hause von einem Arzt oder einer Pflegekraft behandelt

werden und glauben, dass Sie eventuell eine Dosis ausgelassen haben oder Ihnen zu viel Colistineb

verabreicht wurde, wenden Sie sich bitte an Ihren Arzt, die Pflegekraft oder den Apotheker.

Wenn Sie die Anwendung von Colistineb vergessen haben

Wenn Sie sich selbst behandeln und eine Dosis ausgelassen haben, sollten Sie die ausgelassene

Dosis verabreichen, sobald Sie sich daran erinnern, und dann die nächste Dosis 8 Stunden später

verabreichen, wenn Sie Colistineb dreimal täglich verabreichen, oder 12 Stunden später, wenn Sie

Colistineb zweimal täglich verabreichen. Danach die Behandlung gemäß den Anweisungen fortsetzen.

Wenden Sie nicht die doppelte Menge an, wenn Sie die vorherige Anwendung vergessen haben.

Wenn Sie die Anwendung von Colistineb abbrechen

Brechen Sie Ihre Behandlung nicht vorzeitig ab, es sei denn, Ihr Arzt erlaubt dies. Ihr Arzt entscheidet,

wie lange Ihre Behandlung dauern sollte. Wenn Sie weitere Fragen zur Anwendung dieses

Arzneimittels haben, wenden Sie sich an Ihren Arzt.

4 / 7

Colistineb 1-2M IU-BSD-submP01-aug17.docx

4.

Welche Nebenwirkungen sind möglich?

Wie alle Arzneimittel kann auch dieses Arzneimittel Nebenwirkungen haben, die aber nicht bei jedem

auftreten müssen.

Allergische Reaktionen

Unabhängig davon, ob Colistineb in eine Vene oder als Inhalation verabreicht wird, ist eine allergische

Reaktion möglich. Schwerwiegende allergische Reaktionen können selbst bei der ersten Dosis

auftreten und die schnelle Entwicklung von Hautausschlägen, Schwellung von Gesicht, Zunge und

Hals, Unfähigkeit zu atmen aufgrund einer Verengung der Atemwege und Bewusstseinsverlust

umfassen.

Wenn Sie Anzeichen einer allergischen Reaktion erleben, sollten Sie dringend medizinische Hilfe

in Anspruch nehmen.

Weniger schwere allergische Reaktionen umfassen Hautausschläge, die später während der

Behandlung auftreten.

Nebenwirkungen in Verbindung mit der Injektion von Colistineb in eine Vene

Nebenwirkungen, die das Nervensystem betreffen, treten wahrscheinlicher auf, wenn die Colistineb-

Dosis zu hoch ist, bei Personen mit schlechter Nierenfunktion oder bei denjenigen, die auch

Muskelrelaxanzien oder andere Arzneimittel mit einer ähnlichen Wirkung auf die Nervenfunktion

einnehmen.

Die schwerwiegendste dieser möglichen Nebenwirkungen auf das Nervensystem ist die Unfähigkeit zu

atmen aufgrund einer Paralyse der Brustmuskulatur. Wenn Sie Atemnot verspüren, sollten Sie

dringend medizinische Hilfe in Anspruch nehmen.

Andere mögliche Nebenwirkungen umfassen Taubheit oder Kribbeln (insbesondere im Gesicht),

Schwindel oder Gleichgewichtsverlust, rasche Änderungen von Blutdruck oder Blutfluss (einschließlich

Kraftlosigkeit und Hitzewallungen), undeutliches Sprechen, Sehprobleme, Verwirrtheit und mentale

Probleme (einschließlich Realitätsverlust). Es kann zu Reaktionen an der Injektionsstelle wie z. B.

Reizung kommen.

Auch Nierenprobleme können auftreten. Diese sind besonders wahrscheinlich bei Personen, die bereits

eine schlechte Nierenfunktion haben oder denen Colistineb gleichzeitig mit anderen Arzneimitteln

verabreicht wird, die Nebenwirkungen in Bezug auf die Nieren verursachen können, oder denen eine zu

hohe Dosis verabreicht wird. Diese Probleme bessern sich normalerweise, wenn die Behandlung

unterbrochen oder die Colistineb-Dosis reduziert wird.

Wenn Sie Nebenwirkungen bemerken, wenden Sie sich an Ihren Arzt. Dies gilt auch für

Nebenwirkungen, die nicht in dieser Packungsbeilage angegeben sind.

Nebenwirkungen in Verbindung mit der Inhalation von Colistineb (Vernebelung)

Das Risiko von Nebenwirkungen ist bei der Verabreichung durch Inhalation normalerweise viel geringer,

da normalerweise sehr wenig Colistineb den Blutstrom erreicht, wenn es auf diese Weise verabreicht

wird.

Mögliche Nebenwirkungen umfassen Husten, Engegefühl der Brust durch Verengung der Atemwege,

wunder Mund oder Rachen und Soor-(Candida-)Infektionen von Mund oder Rachen.

Meldung von Nebenwirkungen

5 / 7

Colistineb 1-2M IU-BSD-submP01-aug17.docx

Wenn Sie Nebenwirkungen bemerken, wenden Sie sich an Ihren Arzt oder Apotheker. Dies gilt auch für

Nebenwirkungen, die nicht in dieser Packungsbeilage angegeben sind.

Sie können Nebenwirkungen auch direkt dem Föderalagentur für Arzneimittel und Gesundheitsprodukte

- Abteilung Vigilanz, EUROSTATION II, Victor Hortaplein, 40/40, B-1060 BRUSSEL - Website:

www.fagg-afmps.be

- E-Mail: patientinfo@fagg-afmps.be

anzeigen

. Indem Sie Nebenwirkungen

melden, können Sie dazu beitragen, dass mehr Informationen über die Sicherheit dieses Arzneimittels

zur Verfügung gestellt werden.

5.

Wie ist Colistineb aufzubewahren?

Bewahren Sie dieses Arzneimittel für Kinder unzugänglich auf.

Sie dürfen dieses Arzneimittel nach dem auf dem Etikett der Durchstechflasche nach EXP

angegebenen Verfalldatum nicht mehr verwenden. Das Verfalldatum bezieht sich auf den letzten Tag

des angegebenen Monats.

Die Durchstechflaschen nicht über 25°C lagern.

Die Durchstechflaschen im Umkarton aufbewahren um den Inhalt vor Licht zu schützen.

Colistineb-Injektionslösungen und -Inhalationslösungen sollten unmittelbar nach der Herstellung

verwendet werden.

Falls dies nicht möglich ist, sprechen Sie dann zuerst mit Ihrem Arzt oder Apotheker, seit die Lösungen

nicht länger als 24 Stunden in einem Kühlschrank gelagert werden sollten. Übrig gebliebene Lösung

sollte entsorgt werden.

Entsorgen Sie Arzneimittel nicht im Abwasser oder Haushaltsabfall. Fragen Sie Ihren Apotheker, wie

das Arzneimittel zu entsorgen ist, wenn Sie es nicht mehr verwenden. Sie tragen damit zum Schutz der

Umwelt bei.

6.

Inhalt der Packung und weitere Informationen

Was Colistineb enthält

Jede Durchstechflasche enthält den Wirkstoff Colistimethat-Natrium (auch als Colistin bezeichnet) als

Pulvermenge, die 1 Million oder 2 Million Einheiten entspricht. Es gibt keine sonstigen Bestandteile.

Dieses Arzneimittel enthält weniger als 1 mmol Natrium (23 mg) pro Durchstechflasche, d. h. es ist im

Prinzip „natriumfrei“.

Wie Colistineb aussieht und Inhalt der Packung

Colistineb, ein Pulver zur Herstellung einer Lösung zur Injektion, einer Infusionslösung oder Inhalation,

wird als cremiges weißes Pulver in Einzeldosis-Durchstechflaschen geliefert mit

Entweder 1 Million Einheiten Colistimethat-Natrium pro Durchstechflasche mit rotfarbener

Verschlusskappe.

Oder 2 Million Einheiten Colistimethat-Natrium pro Durchstechflasche mit lilafarbener

Verschlusskappe.

Jeder Karton enthält 10 Durchstechflaschen.

Pharmazeutischer Unternehmer

6 / 7

Colistineb 1-2M IU-BSD-submP01-aug17.docx

Teva Pharma Belgium AG, Laarstraat 16, B-2610 Wilrijk

Hersteller und Ort der Chargenfreigabe

Penn Pharmaceutical Services, Tredegar, Gwent, NP22 3AA, U.K.

Zulassungsnummer

1 Million IE: BE272264

2 Million IE: BE272273

Dieses Arzneimittel ist in den Mitgliedsstaaten des Europäischen Wirtschaftsraumes (EWR)

unter den folgenden Bezeichnungen zugelassen:

BE: COLISTINEB

CZ, HU, IE, MT, UK: Colomycin

Abgabe: Verschreibungspflichtig

Diese Packungsbeilage wurde zuletzt genehmigt im: 10/2017.

7 / 7