Colistimax 1200

Hauptinformation

  • Handelsname:
  • Colistimax 1200 Pulver zur Herstellung einer Lösung zum Einnehmen 1200000 IU/g
  • Dosierung:
  • 1200000 IU/g
  • Darreichungsform:
  • Pulver zur Herstellung einer Lösung zum Einnehmen
  • Verwenden für:
  • Tiere
  • Art der Medizin:
  • allopathic Droge

Dokumenten

  • Information für medizinisches Fachpersonal:
  • Das Informationsblatt für dieses Produkt ist derzeit nicht verfügbar, können Sie eine Anfrage an unseren Kundendienst zu senden und wir werden Sie benachrichtigen, sobald wir in der Lage, um es zu erhalten.


    Fordern Sie die Packungsbeilage für medizinisches Fachpersonal.

Lokalisierung

  • Erhältlich in:
  • Colistimax 1200 Pulver zur Herstellung einer Lösung zum Einnehmen 1200000 IU/g
    Belgien
  • Sprache:
  • Deutsch

Therapeutische Informationen

  • Therapiegruppe:
  • Polymyxines.

Weitere Informationen

Status

  • Quelle:
  • AFMPS - Agence Fédérale des Médicaments et des Produits de Santé - Belgium
  • Zulassungsnummer:
  • BE-V230334
  • Letzte Änderung:
  • 17-04-2018

Packungsbeilage

GEBRAUCHSINFORMATION

COLISTIMAX 1200

1.

NAME UND ANSCHRIFT DES ZULASSUNGSINHABERS UND, WENN

UNTERSCHIEDLICH, DES HERSTELLERS, DER FÜR DIE

CHARGENFREIGABE VERANTWORTLICH IST

Zulassungsinhaber:

KELA Laboratoria N.V.

St. Lenaartseweg 48

2320 Hoogstraten

Belgien

Für die Chargenfreigabe verantwortlicher Hersteller:

Laboratoires Biové

3, Rue de Lorraine, B.P. 45

62510 Arques

Frankreich

2.

BEZEICHNUNG DES TIERARZNEIMITTELS

COLISTIMAX 1200 Pulver für orale Lösung

3.

WIRKSTOFF(E) UND SONSTIGE BESTANDTEILE

Colistini sulfas 1.200.000 IE (äq. 50 mg), Silica colloidalis anhydrica, Lactosum

monohydricum q.s. ad 1 g.

4.

ANWENDUNGSGEBIET(E)

Behandlung von Magen-Darm-Infektionen, die von Colistin-empfindlichen Bakterien

hervorgerufen werden.

5.

GEGENANZEIGEN

Keine.

6.

NEBENWIRKUNGEN

Keine.

Falls Sie Nebenwirkungen, oder Reaktionen anderer Art, feststellen, die nicht in dieser

Packungsbeilage aufgeführt sind, teilen Sie diese Ihrem Tierenarts mit.

7.

ZIELTIERART(EN)

Nicht wiederkäuende Kälber und Ferkel.

8.

DOSIERUNG FÜR JEDE TIERART, ART UND DAUER DER ANWENDUNG

Nur zur oralen Verabreichung über die Kälbermilch (Kalb) bzw. über das Trinkwasser

(Ferkel).

Für Kälber und Schweine beträgt die empfohlene Dosierung täglich 100.000 IE Colistin pro

Kilogramm Körpergewicht an 3-5 aufeinanderfolgenden Tagen.

9.

HINWEISE FÜR DIE RICHTIGE ANWENDUNG

Die Verabreichung des Trinkwassers mit Medikamentenzusatz hängt vom physiologischen

und klinischen Zustand der Tiere ab. Um die richtige Dosierung zu erreichen, muss die

Colistin-Konzentration hieran angepasst werden.

Für eine möglichst genaue Dosierung sollte das Körpergewicht der Tiere so exakt wie

möglich bestimmt werden, um eine Unterdosierung zu vermeiden.

Bei Schweinen über das Trinkwasser

Während des gesamten Behandlungszeitraumes dürfen die Tiere ausschließlich das Wasser

mit Medikamentenzusatz als Trinkwasser erhalten.

Colistimax 1200 wird einer Wassermenge hinzugefügt, die der Gesamtmenge entspricht, die

von den Tieren im Behandlungszeitraum (24 Stunden) verbraucht wird, um die gewünschte

Dosierung der IE Colistin pro kg Körpergewicht/Tag zu erreichen. Die folgenden Schritte

sind nacheinander auszuführen:

Bestimmen Sie anhand des Dosierungsschemas und des Gesamtgewichts der zu

behandelnden Tiere die erforderliche Wirkstoffmenge und leiten Sie daraus ab, wie viel

Colistimax 1200 Sie benötigen. Die folgende Formel kann verwendet werden:

Tagesmenge (g) Colistimax 1200 =

(Dosis/Tag in IE/kg Körpergewicht x Gesamtgewicht der zu behandelnden Tiere)

1.200.000 IE

Bestimmen Sie den durchschnittlichen täglichen Wasserverbrauch der zu behandelnden

Tiere über 24 Stunden und fügen Sie die Tagesmenge Colistimax 1200 hinzu.

Das Trinkwasser mit Medikamentenzusatz muss alle 24 Stunden erneuert werden.

Bei Kälbern über die Kälbermilch

Die mit Colistimax 1200 versetzte Kälbermilch muss unverzüglich verbraucht werden.

10.

WARTEZEIT

Kälber (Fleisch): 1 Tag

Ferkel (Fleisch): 1 Tag

11.

BESONDERE LAGERUNGSHINWEISE

Arzneimittel unzugänglich für Kinder aufbewahren.

Bei Zimmertemperatur aufbewahren..

Nicht im Kühlschrank lagern oder einfrieren.

Fest verschlossen in der Originalverpackung aufbewahren.

Nicht verwenden nach dem Verfallsdatum auf dem Etikett angegeben: EXP {MM/JJJJ}.

Haltbarkeit nach dem erstmaligen öffnen der Verpackung: 1 Monat.

Haltbarkeit nach auflösen im Trinkwasser: 24 Stunden.

Haltbarkeit nach auflösen in der Kälbermilch: sofort verwenden.

12.

BESONDERE WARNHINWEISE

Besondere Vorsichtsmaßnahmen für die Anwendung bei Tieren

Bei schwerem bakteriellem Durchfall mit der Gefahr einer Septikämie wird empfohlen, die

orale Behandlung durch parenterale Verabreichung eines Antibiotikums mit einem ähnlichen

Spektrum zu ergänzen.

Besondere Vorsichtsmaßnahmen für den Anwender

Im Hinblick auf eine mögliche Sensibilisierung und Kontaktdermatitis sollte bei der

Verarbeitung oder Anwendung direkter Hautkontakt und Einatmen vermieden werden. Es

wird empfohlen, eine Staubmaske und Handschuhe zu tragen.

Anwendung während der Trächtigkeit und Laktation

Keine Einschränkungen.

Wechselwirkungen

Keine.

Überdosierung

Keine besonderen Warnhinweise.

Inkompatibilitäten

Nicht mit bakteriostatischen Antibiotika kombinieren.

13.

BESONDERE VORSICHTSMASSNAHMEN FÜR DIE ENTSORGUNG VON

NICHT VERWENDETEM ARZNEIMITTEL ODER VON

ABFALLMATERIALIEN, SOFERN ERFORDERLICH

Es müssen die nötigen Vorsichtsmaßnahmen ergriffen werden, damit das Produkt nicht in die

Umwelt gelangt.

14.

GENEHMIGUNGSDATUM DER PACKUNGSBEILAGE

06/2012.

15.

WEITERE ANGABEN

BE-V230334

Packungsgrößen: Beutel aus Polyethylen (PE) mit 100 g, 250 g, 500 g, 1 kg und 2 kg.

Es werden möglicherweise nicht alle Packungsgrößen in Verkehr gebracht.

Es gibt keine Sicherheitswarnungen betreffend dieses Produktes.