Colda

Hauptinformation

  • Handelsname:
  • Colda - Balsam
  • Einheiten im Paket:
  • 30 g, Laufzeit: 60 Monate
  • Verwenden für:
  • Menschen
  • Art der Medizin:
  • allopathic Droge

Dokumenten

Lokalisierung

  • Erhältlich in:
  • Colda - Balsam
    Österreich
  • Sprache:
  • Deutsch

Therapeutische Informationen

  • Therapiebereich:
  • Expectorants

Weitere Informationen

Status

  • Quelle:
  • AGES
  • Zulassungsnummer:
  • 15476
  • Letzte Änderung:
  • 29-08-2016

Packungsbeilage: zusammensetzung, kinische angaben, nebenwirkungen, wechselwirkungen, dosierung, schwangerschaft, stillzeit

1

126384_F_GI_11-10-13_ColdaBalsam.doc

GEBRAUCHSINFORMATION:INFORMATIONFÜRDENANWENDER

COLDA-Balsam

Salbeiöl,Thujaöl,Latschenkieferöl,racemischerCampher,Kiefernadelöl,Dexpanthenol,

Eukalyptusöl

LesenSiediegesamtePackungsbeilagesorgfältigdurch,dennsieenthältwichtige

InformationenfürSie.

DiesesArzneimittelistohneVerschreibungerhältlich.UmeinenbestmöglichenBehandlungserfolg

zuerzielen,mussCOLDABalsamjedochvorschriftsgemäßangewendetwerden.

- HebenSiediePackungsbeilageauf.VielleichtmöchtenSiediesespäternochmalslesen.

- FragenSieIhrenApotheker,wennSieweitereInformationenodereinenRatbenötigen.

- WennsichIhreSymptomeverschlimmernodernach8-10TagenkeineBesserungeintritt,

müssenSieaufjedenFalleinenArztaufsuchen.

- WenneinederaufgeführtenNebenwirkungenSieerheblichbeeinträchtigtoderSie

Nebenwirkungenbemerken,dienichtindieserGebrauchsinformationangegebensind,

informierenSiebitteIhrenArztoderApotheker.

DiesePackungsbeilagebeinhaltet:

1. WasistCOLDABalsamundwofürwirdesangewendet?

2. WasmüssenSievorderAnwendungvonCOLDABalsambeachten?

3. WieistCOLDABalsamanzuwenden?

4. WelcheNebenwirkungensindmöglich?

5. WieistCOLDABalsamaufzubewahren?

6. WeitereInformationen

1. WASISTCOLDABALSAMUNDWOFÜRWIRDESANGEWENDET?

DieinCOLDABalsamenthaltenenätherischenÖleweisenschleimlösende,desinfizierende,

entzündungshemmende,krampflösendeundschweißhemmendeEigenschaftenauf.

Anwendungsgebiete:

ZuräußerlichenBehandlungvonErkältungskrankheiten,akuterundchronischerBronchitis

(EntzündungderBronchien),Schnupfen,Husten,Heiserkeit.

2. WASMÜSSENSIEVORDERANWENDUNGVONCOLDABALSAMBEACHTEN?

COLDABalsamdarfnichtangewendetwerden,

- wennSieüberempfindlich(allergisch)gegenSalbeiöl,Thujaöl,Latschenkieferöl,racemischem

Campher,Kiefernadelöl,Dexpanthenol,EukalyptusölodereinendersonstigenBestandteile

vonCOLDABalsamsind;

- wennSieanEkzemen(Juckflechte)oderentzündlichenHauterkrankungenleiden;

- wennSie anKeuchhusten,Bronchialasthma(anfallsweisesAuftretenvonAtemnotinfolge

Bronchialverengung)oder aneinerschwerenLebererkrankungleiden;

- beiPatientenmitBronchialasthmaoderanderenAtemwegserkrankungen,diemiteiner

ausgeprägtenÜberempfindlichkeitderAtemwegeeinhergehen(dieInhalationvonColda-

BalsamkannzuAtemnotführenodereinenAsthmaanfallauslösen);

- beiSäuglingenundKleinkindernunter2Jahren (GefahreinesKehlkopfkrampfes) ;

- inderSchwangerschaftundStillzeit.

2

126384_F_GI_11-10-13_ColdaBalsam.doc

BesondereVorsichtbeiderAnwendungvonCOLDABalsamisterforderlich

NurzuräußerlichenAnwendungundInhalation.

COLDABalsamsollnichtimBereichdesGesichtesspeziellderNasenlöcheraufgetragenwerden

(KollapsgefahrbeiKindern).

DieAnwendungzugroßerMengenbeiInhalationoderbeiEinreibungsowiedieEinnahmedurchden

MundsindwegenderGefahrverstärkterNebenwirkungen,vorallembeiKindern,zuvermeiden.

COLDABalsamistnichtgeeignetzurBehandlungvonbakteriellenEntzündungenderBronchien

sowiebeiLungenentzündung.

BeiAnwendungvonCOLDABalsammitanderenArzneimitteln

BitteinformierenSieIhrenArztoderApotheker,wennSieandereArzneimitteleinnehmen/

anwendenbzw.vorkurzemeingenommen/angewendethaben,auchwennessichumnicht

verschreibungspflichtigeArzneimittelhandelt.

DasinCOLDABalsamenthalteneEukalyptusölbeschleunigtdenAbbauvonFremdstoffeninder

Leber.Esistdeshalbnichtauszuschließen,dassdieWirkungandererArzneimittelabgeschwächtoder

verkürztwird.Dieskannbeigroßflächigerund/oderlangfristigerAnwendungvonCOLDABalsam

aufderHautderFallsein.BisherbeschriebensindsolcheWirkungenaufBarbiturate(Schlaf-und

Narkosemittel)undPyrazolone(Arzneimittel,daszurSenkungvonFieber,gegenSchmerzenundzur

HemmungvonEntzündungeneingesetztwird).

SchwangerschaftundStillzeit

FragenSievorderEinnahmevonallenArzneimittelnIhrenArztoderApothekerumRat.

WegennichtausreichenderUntersuchungensollteCOLDABalsaminderSchwangerschaftund

Stillzeitnichtangewendetwerden.

VerkehrstüchtigkeitunddasBedienenvonMaschinen

EssindkeinebesonderenVorsichtmaßnahmenerforderlich.

3. WIEISTCOLDABALSAMANZUWENDEN?

ArtderAnwendung:

ZurAnwendungaufderHautundzumInhalieren.

Dosierung:

BittefragenSiebeiIhremArztoderApothekernach,wennSiesichnichtganzsichersind.

FallsvomArztnichtandersverordnet,geltenfolgendeDosierungsrichtlinien:

ErwachseneundKinderab2Jahren

Einreibung:Morgensundabendseinen1–2cmlangenGelstreifen-beiKindernentsprechend

wenigeraufHals,BrustundRückenauftragenundleichteinmassieren;DieWirkung

wirdnochverstärkt,wenndieeingeriebenenHautpartienmitwarmerBettkleidungoder

vorgewärmtenTüchernbedecktwerden.

Inhalation:Mehrmalstäglich1-2KaffeelöffelCOLDABalsamin1LiterkochendemWasseroder

Salzwasserauflösenundüber10–15Minuteninhalieren.

Kinderunter2Jahren

COLDABalsamdarfbeiSäuglingenundKleinkindernunter2Jahrennichtangewendetwerden.

DieBehandlungmitCOLDABalsamsolltenichtlängerals10Tageandauern.

BittesprechenSiemitIhremArztoderApotheker,wennSiedenEindruckhaben,dassdieWirkung

vonCOLDABalsamzustarkoderzuschwachist.

3

126384_F_GI_11-10-13_ColdaBalsam.doc

WennSieeinegrößereMengevonCOLDABalsamangewendethaben,alsSiesollten

ÜberdosierungsowieeineEinnahmedurchdenMundsindinjedemFallzuvermeiden,da,vorallem

beiKindern,schwereu.U.lebensbedrohlicheVergiftungserscheinungenauftretenkönnen.Wennsich

solcheErscheinungen,diejederzeitwährendderBehandlungauftretenkönnen,zeigen,muss

unverzüglicheinArztaufgesuchtwerden.

UmeinekonzentrierteInhalationzuvermeiden,sollCOLDABalsamnichtimBereichdesGesichtes,

speziellderNasenlöcher,aufgetragenwerden,dainsolchenFällen,speziellbeiKindern,ein

sofortigerKollapsauftretenkann.

SymptomeinerÜberdosierung:

Magen/Darmtrakt:MagenschmerzenmitÜbelkeitundErbrechensowieDurchfälle.

Herz-Kreislaufsystem:beschleunigterPuls,Blutdruckabfall.

Atemwege:Stimmritzenkrampf,Atemdepression(VerminderungderAtmung),Krampfder

Bronchialmuskeln,beschleunigtesAtmen,Lungenentzündung.

Nervensystem:Pupillenverengung,Kopfschmerz,Schwindel,Wärmegefühl,zunächstzentraleEr-

regungmitMuskelzuckungen,Krämpfen,Delirium(Verwirrtheitszustand),schließlichDämpfungdes

ZentralnervensystemsmitAtemstörungenundKoma.

Therapie/HinweisfürdenArzt

DieTherapieerfolgtsymptomatisch.

WennSiedieAnwendungvonCOLDABalsamvergessenhaben

WendenSienichtdiedoppelteDosisan,wennSiedievorherigeAnwendungvergessenhaben.

WennSieweitereFragenzurAnwendungdesArzneimittelshaben,fragenSieIhrenArztoder

Apotheker.

4. WELCHENEBENWIRKUNGENSINDMÖGLICH?

WiealleArzneimittelkannCOLDABalsamNebenwirkungenhaben,dieabernichtbeijedem

auftretenmüssen.InformierenSiebitteIhrenArztoderApotheker,wenneinederaufgeführten

NebenwirkungenSieerheblichbeeinträchtigtoderSieNebenwirkungenbemerken,dienichtindieser

Gebrauchsinformationangegebensind.

DieuntenangeführtenNebenwirkungenwurdenmitfolgendenHäufigkeitenbeobachtet:

Sehrhäufig(beimehrals1von10Patienten),

häufig(beimehrals1von100,aberwenigerals1von10Patienten),

gelegentlich(beimehrals1von1000,aberwenigerals1von100Patienten),

selten(beimehrals1von10000,aberwenigerals1von1000Patienten),

sehrselten(bei1oderwenigerals10000PatienteneinschließlichEinzelfälle).

Haut

OhneHäufigkeitsangaben:ReizerscheinungenwieRötungen,Ausschlag,Blasenbildung,Juckreiz

oderEkzeme.

Nervensystem

Gelegentlich:vorübergehendeGefühllosigkeitaufdenbehandeltenHautstellenaufgrundderleichten,

örtlichbetäubendenWirkungvonCampher.

Atemtrakt

Sehrselten:bestehendeKrämpfederBronchialmuskulaturmitAtemnotbishinzumAtemstillstand

könnenverstärktwerden.

4

126384_F_GI_11-10-13_ColdaBalsam.doc

ColdaBalsamkannbeiSäuglingenundKleinkindernbiszu2JahreneinenKehlkopfkrampf

hervorrufenmitderFolgeschwererAtemstörungen.

InformierenSiebitteIhrenArztoderApotheker,wenneinederaufgeführtenNebenwirkungenSie

erheblichbeeinträchtigtoderSieNebenwirkungenbemerken,dienichtindieserGebrauchsinfor-

mationangegebensind.

5. WIEISTCOLDABALSAMAUFZUBEWAHREN?

ArzneimittelfürKinderunzugänglichaufbewahren.

Nichtüber25°Clagern.

SiedürfendasArzneimittelnachdemaufdemUmkartonnach„verwendbarbis“angegebenen

Verfalldatumnichtmehranwenden.DasVerfalldatumbeziehtsichaufdenletztenTagdesMonats.

DasArzneimitteldarfnichtimAbwasseroderHaushaltsabfallentsorgtwerden.FragenSieIhren

ApothekerwiedasArzneimittelzuentsorgenist,wennSieesnichtmehrbenötigen.DieseMaßnahme

hilftdieUmweltzuschützen.

6. WEITEREINFORMATIONEN

WasCOLDABalsamenthält

DieWirkstoffepro100gsind:

Salbeiöl 0,1g

Thujaöl 0,2g

Latschenkieferöl 0,2g

RacemischerCampher1,0g

Kiefernadelöl 4,5g

Dexpanthenol 5,0g

Eukalyptusöl 9,0g

DiesonstigenBestandteilesind:Carbomer940,Emulgator,CetiolHE,Ethanol

WieCOLDABalsamaussiehtundInhaltderPackung

TransparentesGel.Packungzu30g.

PharmazeutischerUnternehmer

SIGMAPHARMArzneimittelGmbH

Leystraße129

Wien

Hersteller

MoNochem-pharmProdukteGmbH

Leystraße129

A-1200Wien

Zulassungsnummer

15.476

DieseGebrauchsinformationwurdezuletztgenehmigtim Juni2010 .