Codeinesiroop met eucalyptolsmaak conforma

Hauptinformation

  • Handelsname:
  • Codeinesiroop met eucalyptolsmaak conforma Sirup 2,67 mg-ml
  • Dosierung:
  • 2,67 mg-ml
  • Darreichungsform:
  • Sirup
  • Verwenden für:
  • Menschen
  • Art der Medizin:
  • allopathic Droge

Dokumenten

  • Information für medizinisches Fachpersonal:
  • Das Informationsblatt für dieses Produkt ist derzeit nicht verfügbar, können Sie eine Anfrage an unseren Kundendienst zu senden und wir werden Sie benachrichtigen, sobald wir in der Lage, um es zu erhalten.


    Fordern Sie die Packungsbeilage für medizinisches Fachpersonal.

Lokalisierung

  • Erhältlich in:
  • Codeinesiroop met eucalyptolsmaak conforma Sirup 2,67 mg-ml
    Belgien
  • Sprache:
  • Deutsch

Weitere Informationen

Status

  • Quelle:
  • AFMPS - Agence Fédérale des Médicaments et des Produits de Santé - Belgium
  • Zulassungsnummer:
  • BE443852
  • Letzte Änderung:
  • 07-04-2018

Packungsbeilage

PACKUNGSANLAGE: GEBRAUCHSINFORMATION

Kodeinsirup mit Eucalyptolgeschmack Conforma, 2,67mg/ml, Sirup

Kodein

Lesen Sie die gesamte Packungsbeilage sorgfältig durch, bevor Sie mit der Einnahme dieses

Arzneimittels beginnen, denn sie enthält wichtige Informationen.

Heben Sie die Packungsbeilage auf. Vielleicht möchten Sie diese später nochmals lesen.

Wenn Sie weitere Fragen haben, wenden Sie sich an Ihren Arzt oder Apotheker.

Dieses Arzneimittel wurde Ihnen persönlich verschrieben. Geben Sie es nicht an Dritte weiter.

Es kann anderen Menschen schaden, auch wenn diese die gleichen Beschwerden haben wie Sie.

Wenn Sie Nebenwirkungen bemerken, wenden Sie sich an Ihren Arzt oder Apotheker. Dies gilt

auch für Nebenwirkungen, die nicht in dieser Packungsbeilage angegeben sind. Siehe Abschnitt

Was in dieser Packungsbeilage steht

Was ist Kodeinsirup mit Eucalyptolgeschmack Conforma und wofür wird es angewendet?

Was sollten Sie vor der Einnahme von Kodeinsirup mit Eucalyptolgeschmack Conforma

beachten?

Wie ist Kodeinsirup mit Eucalyptolgeschmack Conforma einzunehmen?

Welche Nebenwirkungen sind möglich?

Wie ist Kodeinsirup mit Eucalyptolgeschmack Conforma aufzubewahren?

Inhalt der Packung und weitere Informationen.

1.

WAS IST KODEINSIRUP MIT EUCALYPTOLGESCHMACK CONFORMA UND

WOFÜR WIRD ES ANGEWENDET?

Stoff- oder Indikationsgruppe oder Wirkungsweise: Hustensirup.

Anwendungsgebiet: Auf die Symptome ausgerichtete Behandlung von trockenem Husten, wenn

dieser eine unerwünschte Belastung für den Patienten bedeutet. Dieses Mittel darf nicht langfristig

eingenommen werden.

Für die Zubereitung durch den Offizinapotheker bestimmtes, vorbereitetes Arzneimittel zur

Herstellung offizinaler (Misch-)Präparate.

2.

WAS

SOLLTEN

SIE

VOR

DER

EINNAHME

VON

KODEINSIRUP

MIT

EUCALYPTOLGESCHMACK CONFORMA BEACHTEN?

Kodeinsirup mit Eucalyptolgeschmack Conforma darf nicht eingenommen werden,

wenn Sie allergisch gegen Kodein oder einen der in Abschnitt 6. genannten sonstigen Bestandteile

dieses Arzneimittels sind.

wenn Sie Beklemmungsanfälle mit erschwerter Ausatmung haben und zähflüssigen weißen

Schleim aushusten (bronchialer Asthma).

Von Kindern unter 12 Jahren.

Wenn Sie wissen, dass Sie Codein sehr rasch zu Morphin verstoffwechseln.

Wenn Sie stillen.

Jugendliche ab 12 Jahren

-

Kodein wird bei Jugendlichen mit eingeschränkter Atemfunktion nicht empfohlen.

Warnhinweise und Vorsichtsmaßnahmen

Bitte sprechen Sie mit Ihrem Arzt oder Apotheker, bevor Sie Kodeinsirup mit

Eucalyptolgeschmack Conforma einnehmen.

Wenn die erwartete Wirkung dieses Sirups ausbleibt, ist es empfehlenswert, Kontakt mit dem Arzt

aufzunehmen.

Bei unzureichender Funktion der Leber und der Nieren sowie bei älteren Patienten die

einzunehmende Menge nach Konsultierung des Arztes zu verringern.

Bei Zuckerkrankheit den Zuckergehalt des Sirups zu berücksichtigen: 1 Teelöffel enthält ± 4 g

Zucker; 1 Esslöffel enthält ± 12,5 g Zucker.

Wenn der Sirup langfristig eingenommen wird, weil dann die Gefahr einer Abhängigkeit besteht;

Beim Bestehen eines Überdrucks innerhalb des Gehirns und im Fall einer Harnverhaltung, und die

Einnahme dieses Sirups muss, falls möglich, vermieden werden.

Wenn Sie Probleme mit der Schleimbildung haben, u. a. bei bestimmten Formen einer

andauernden Bronchitis, muss Kodeinsirup mit Eucalyptolgeschmack Conforma mit der nötigen

Vorsicht angewendet werden. Der Hustenreflex, der beim Abhusten des Schleims hilft, muss

nämlich aufrechterhalten bleiben.

Bei Personen mit träger Darmfunktion ist Vorsicht geboten.

Codein wird durch ein Enzym in der Leber zu Morphin umgewandelt. Morphin ist die Substanz,

welche die Wirkungen des Codein hervorruft. Einige Personen verfügen über eine abgewandelte

Form dieses Enzyms, was unterschiedliche Auswirkungen haben kann. Bei einigen Personen

entsteht kein Morphin oder nur in sehr geringen Mengen und es wird keine ausreichende Wirkung

auf ihre Hustensymptome erreicht. Bei anderen Personen wiederum ist es wahrscheinlicher, dass

bei ihnen schwerwiegende Nebenwirkungen auftreten, da eine sehr hohe Menge Morphin gebildet

wird. Wenn Sie eine der folgenden Nebenwirkungen bei sich bemerken, beenden Sie die

Einnahme dieses Arzneimittels und holen Sie sofort ärztlichen Rat ein: langsame oder flache

Atmung, Verwirrtheit, Schläfrigkeit, enge Pupillen, Übelkeit oder Erbrechen, Verstopfung,

Appetitlosigkeit.

Bei Personen mit bekannter Überempfindlichkeit gegenüber bestimmten strukturverwandten

Bestandteilen des Codein ist eine Kreuzsensitivität gegenüber Codein möglich.

Fragen Sie bitte Ihren Arzt falls eine der obigen Warnungen auf Sie zutrifft bzw. zugetroffen hat.

Kinder

Selbst in verdünnter Form Kindern unter 12 Jahren nicht verabreichen.

Einnahme von Kodeinsirup mit Eucalyptolgeschmack Conforma zusammen mit anderen

Arzneimitteln

Informieren Sie Ihren Arzt oder Apotheker wenn Sie andere Arzneimittel einnehmen, kürzlich andere

Arzneimittel eingenommen haben oder beabsichtigen andere Arzneimittel einzunehmen.

Die gleichzeitige Einnahme einer normalen Menge von Kodein und Anticholinergika (Mittel zur

Einnahme bei Erkrankungen des Atemsystems und des Verdauungssystems) verstärken die

unerwünschte Nebenwirkung in Bezug auf die Feuchtigkeitsausscheidung und die Verstopfung.

Die unterdrückende Wirkung von Kodein auf die Atmung und das zentrale Nervensystem kann

verstärkt werden durch die gleichzeitige Einnahme von Arzneimitteln mit einer beruhigenden

Wirkung wie Betäubungs- oder Narkosemittel, Schlafmittel, Beruhigungsmittel, trizyklische

Antidepressiva und MAO-Inhibitoren (Mittel gegen krankhafte Niedergeschlagenheit) und

Phenothiazine (Mittel, die bei Geisteskrankheit gebraucht werden).

Einnahme von Kodeinsirup mit Eucalyptolgeschmack Conforma zusammen mit

Nahrungsmitteln, Getränken und Alkohol

Die unterdrückende Wirkung von Kodein auf die die Atmung und das zentrale Nervensystem kann

durch gleichzeitigen Alkoholkonsum verstärkt werden.

Schwangerschaft, Stillzeit und Zeugungs-/Gebärfähigkeit

Wenn Sie schwanger sind oder stillen, oder wenn Sie vermuten, schwanger zu sein oder beabsichtigen,

schwanger zu werden, fragen Sie vor der Einnahme dieses Arzneimittels Ihren Arzt oder Apotheker

um Rat.

Nehmen Sie Codein nicht ein, wenn Sie stillen. Codein und Morphin gehen in die Muttermilch über.

Verkehrstüchtigkeit und Fähigkeit zum Bedienen von Maschinen

Personen, die ununterbrochen aufmerksam sein müssen (z. B. bei der Führung von Fahrzeugen oder

der Bedienung von Maschinen) müssen darauf achten, dass dieses Arzneimittel Verwirrung oder eine

beruhigende Wirkung verursachen kann. Die Wahrscheinlichkeit dieser unerwünschten

Nebenwirkungen nimmt außerdem bei gleichzeitigem Konsum von Alkohol oder anderen Substanzen,

die das zentrale Nervensystem unterdrücken, zu.

Kodeinsirup mit Eucalyptolgeschmack Conforma enthält Kodein, Ethanol, Eucalyptol (Cineol),

Chlorophyllin SC100 und einfachen Sirup.

Kodein ist nicht vereinbar mit Jodiden, Bromiden und Schwermetallsalzen.

Dieses Arzneimittel enthält 3,3% (Volumenanteil) Ethanol (Alkohol), d. h. max. 200 mg pro Dosis,

was 5 ml Bier bzw. 2,1 ml Wein pro Dosis entspricht.

Schädlich bei Alkoholismus.

Vorsicht ist geboten bei schwangeren und stillenden Frauen, Kindern und Gruppen mit einem erhöhten

Risiko wie Patienten mit einer Lebererkrankung oder Epilepsie.

Dieser Sirup enthält 8 g Zucker pro Dosis. Vorsicht ist geboten bei Patienten mit Zuckerkrankheit

(Diabetes mellitus). Wenn Ihr Arzt Ihnen mitgeteilt hat, dass Sie bestimmte Zucker nicht vertragen,

wenden Sie sich an Ihren Arzt, bevor Sie dieses Medikament einnehmen.

3.

WIE IST KODEINSIRUP MIT EUCALYPTOLGESCHMACK CONFORMA

EINZUNEHMEN?

Nehmen Sie dieses Arzneimittel immer genau nach Absprache mit Ihrem Arzt oder Apotheker ein.

Fragen Sie bei Ihrem Arzt oder Apotheker nach, wenn Sie sich nicht sicher sind.

Die empfohlene Dosis beträgt:

1 Teelöffel (5 ml) enthält ±13 mg Kodeinbasis

1 Esslöffel (15 ml) enthält ± 39 mg Kodeinbasis

KINDER VON 12 – 15 JAHRE (± 37 – 54 kg)

3 bis 4 Teelöffel pro Tag, zu verteilen auf 3 – 4 verschiedene Dosen, bis höchstens ¾ - 1 Teelöffel, alle

4 – 6 Stunden (höchstens 4 – 6 Teelöffel/Tag).

ERWACHSENE

1 Teelöffel bis ½ Suppenlöffel alle 4 – 6 Stunden, bis zu 3 Suppenlöffel/Tag.

Dieser Sirup muss so kurze Zeit wie möglich eingenommen werden. Wenn die erwartete Wirkung

ausbleibt, wird empfohlen, sich an den Arzt zu wenden.

Anwendung bei Kindern und Jugendlichen bis 18 Jahre

Nicht an Kinder unter 12 Jahren verabreichen.

Wenn Sie eine größere Menge von Kodeinsirup mit Eucalyptolgeschmack Conforma

eingenommen haben, als Sie sollten

Sollten Sie zu viel Kodeinsirup mit Eucalyptolgeschmack Conforma angewendet haben, dann wenden

Sie sich bitte unmittelbar an Ihren Arzt, Apotheker oder an die Giftzentrale (070/245.245).

Symptome bei der Einnahme von zu großen Mengen:

Unterdrückung der Atmung, gesenkter Blutdruck mit Kreislaufstörungen und Bewusstlosigkeit.

Größere Mengen können auch zu einem Erregungszustand führen.

Bei Kindern kann die Einnahme einer zu großen Menge dieses Arzneimittels Schläfrigkeit,

unzulängliche Koordination der Muskelbewegungen, Pupillenverengung, Erbrechen,

Hautausschlag, Jucken und ein geschwollenes Gesicht verursachen.

Bei Kindern kann Gliederzucken auftreten.

Maßnahmen bei der Einnahme von zu großen Mengen:

Bei jeder Einnahme von Mengen, die die normalen Mengen überschreiten, ist eine Aufnahme

im Krankenhaus erforderlich.

Magenspülung, Verabreichung von Aktivkohle und Abführmitteln.

Falls notwendig, muss künstlich beatmet werden.

Als Gegengift wird Naloxon verabreicht: 0,4 – 2 mg intravenös alle 2 bis 3 Minuten, falls

nötig bis 10 mg.

Bei Kindern beträgt die übliche Anfangsdosis von Naloxon 10 µg/kg Körpergewicht

intravenös, gefolgt, wenn notwendig, von einer höheren Dosis von 100 µg/kg Körpergewicht.

Wenn Sie die Einnahme von Kodeinsirup mit Eucalyptolgeschmack Conforma vergessen haben

Nehmen Sie nicht die doppelte Menge ein, wenn Sie die vorherige Einnahme vergessen haben..

Wenn Sie die Einnahme von Kodeinsirup mit Eucalyptolgeschmack Conforma abbrechen

Wenn Sie weitere Fragen zur Einnahme dieses Arzneimittels haben, wenden Sie sich an Ihren Arzt

oder Apotheker.

4.

WELCHE NEBENWIRKUNGEN SIND MÖGLICH?

Wie alle Arzneimittel kann auch dieses Arzneimittel Nebenwirkungen haben, die aber nicht bei jedem

auftreten müssen.

Verstopfung

Übelkeit und Erbrechen, Verwirrung, trockener Mund, Harnretention, Schwindel und eine

beruhigende Wirkung

Bei längerer Einnahme von größeren Mengen: Abhängigkeit, Unterdrückung der Atmung und

Gliederzucken (vor allem bei Kindern)

Beruhigende Wirkung, Gefühl des Wohlbefindens

Schläfrigkeit, Verengung der Pupille und Langsame Atmung

Hautsymptome (Nesselsucht und Hautjucken)

Sollte eine dieser Nebenwirkungen ernste Ausmaße annehmen oder bei Ihnen eine Nebenwirkung

auftreten, die nicht in dieser Packungsbeilage genannt wird, dann wenden Sie sich bitte an Ihren Arzt

oder Apotheker.

Meldung von Nebenwirkungen

Wenn Sie Nebenwirkungen bemerken, wenden Sie sich an Ihren Arzt oder Apotheker. Dies gilt auch

für Nebenwirkungen, die nicht in dieser Packungsbeilage angegeben sind. Sie können

Nebenwirkungen auch direkt anzeigen über:

Föderalagentur für Arzneimittel und Gesundheitsprodukte

Abteilung Vigilanz

EUROSTATION II

Victor Hortaplein, 40/40

B-1060 BRUSSEL

Website: www.fagg-afmps.be

E-Mail: patientinfo@fagg-afmps.be

Indem Sie Nebenwirkungen melden, können Sie dazu beitragen, dass mehr Informationen über die

Sicherheit dieses Arzneimittels zur Verfügung gestellt werden.

5.

WIE IST KODEINSIRUP MIT EUCALYPTOLGESCHMACK CONFORMA

AUFZUBEWAHREN?

Bewahren Sie dieses Arzneimittel für Kinder unzugänglich auf.

In der Originalverpackung aufbewahren, um den Inhalt vor Licht zu schützen, auf Zimmertemperatur

(15 – 25°C).

Sie dürfen dieses Arzneimittel nach dem auf dem Etikett nach exp angegebenen Verfalldatum nicht

mehr verwenden. Das Verfalldatum bezieht sich auf den letzten Tag des angegebenen Monats.

Entsorgen Sie Arzneimittel nicht im Abwasser oder Haushaltsabfall. Fragen Sie Ihren Apotheker, wie

das Arzneimittel zu entsorgen ist, wenn Sie es nicht mehr verwenden. Sie tragen damit zum Schutz der

Umwelt bei.

6.

INHALT DER PACKUNG UND WEITERE INFORMATIONEN

Was Kodeinsirup mit Eucalyptolgeschmack Conforma enthält

-

Der Wirkstoff ist

: Kodein

-

Die sonstigen Bestandteile sind

: Ethanol, Eucalyptol (Cineol), Chlorophyllin SC100,

einfacher Sirup.

Wie Kodeinsirup mit Eucalyptolgeschmack Conforma aussieht und Inhalt der Packung

Darreichungsform: Sirup

Packungsgröße: 1L und 5L

Pharmazeutischer Unternehmer und Hersteller

Conforma NV

Zenderstraat 10,

9070 Destelbergen

Belgien

Tel: + 32 (0)9 228 20 00

Fax: +32 (09) 228 22 62

E-Mail: info@conforma.be

Abgabeform: Ärztliche Verschreibung

Für die Zubereitung durch den Offizinapotheker bestimmtes, vorbereitetes Arzneimittel zur

Herstellung offizinaler (Misch-)Präparate.

Falls Sie weitere Informationen über das Arzneimittel wünschen, setzen Sie sich bitte mit dem

örtlichen Vertreter des pharmazeutischen Unternehmers in Verbindung.

Diese Packungsbeilage wurde zuletzt genehmigt 07/2015

Diese Packungsbeilage wurde zuletzt überarbeitet im Juli 2015

Die folgenden Informationen sind für medizinisches Fachpersonal bestimmt:

Nicht zutreffend.

2-5-2018

Danish-Japanese collaboration on better use of health data

Danish-Japanese collaboration on better use of health data

The Danish Medicines Agency met today with leading representatives from the Japanese Ministry of Health, Labour and Welfare, and the Japanese Pharmaceuticals and Medical Devices Agency at the Danish Medicines Agency in Copenhagen. The purpose of the meeting was to exchange knowledge and experience regarding regulatory work in the pharmaceutical area, and to begin a broader collaboration between the agencies.

Danish Medicines Agency

30-3-2018

Dringende Sicherheitsinformation zu 2-MET Urine ELISA Fast Track von LDN Labordiagnostika Nord GmbH & Co.KG

Dringende Sicherheitsinformation zu 2-MET Urine ELISA Fast Track von LDN Labordiagnostika Nord GmbH & Co.KG

Weitere Informationen sowie Details zum Produkt entnehmen Sie bitte der anliegenden Kundeninformation des Herstellers.

Deutschland - BfArM - Bundesinstitut für Arzneimittel und Medizinprodukte

11-12-2017

FDA Drug Safety Communication: Updated FDA review concludes that use of type 2 diabetes medicine pioglitazone may be linked to an increased risk of bladder cancer

FDA Drug Safety Communication: Updated FDA review concludes that use of type 2 diabetes medicine pioglitazone may be linked to an increased risk of bladder cancer

[12-12-2016] As a result of an updated review, the U.S. Food and Drug Administration (FDA) has concluded that use of the type 2 diabetes medicine pioglitazone (Actos, Actoplus Met, Actoplus Met XR, Duetact, Oseni) may be linked to an increased risk of bladder cancer.

FDA - U.S. Food and Drug Administration

8-5-2018

PLUMBUM MET. 30 SPECIAL ORDER Liquid [Uriel Pharmacy Inc.]

PLUMBUM MET. 30 SPECIAL ORDER Liquid [Uriel Pharmacy Inc.]

Updated Date: May 8, 2018 EST

US - DailyMed

16-2-2018

More Wild Weather to Come If Climate Change Goals Not Met

More Wild Weather to Come If Climate Change Goals Not Met

Title: More Wild Weather to Come If Climate Change Goals Not MetCategory: Health NewsCreated: 2/14/2018 12:00:00 AMLast Editorial Review: 2/15/2018 12:00:00 AM

US - MedicineNet

9-2-2018

All TGA approvals for prescription medicines in 2017 met the statutory timeframe of 255 working days

All TGA approvals for prescription medicines in 2017 met the statutory timeframe of 255 working days

A recent media report suggesting that half of TGA approvals for prescription medicines in 2017 exceeded statutory timeframes is incorrect

Therapeutic Goods Administration - Australia

23-5-2017

News and press releases:  East African Community looks to EMA as model for future regional agency

News and press releases: East African Community looks to EMA as model for future regional agency

EMA and East African regulators met on 18-19 May 2017

Europe - EMA - European Medicines Agency