Cloxacillin „Norbrook“

Hauptinformation

  • Handelsname:
  • Cloxacillin „Norbrook“ 167 mg/g – Augensalbe für Tiere
  • Einheiten im Paket:
  • 4 x 5 g, Laufzeit: 24 Monate
  • Verschreibungstyp:
  • Arzneimittel zur einmaligen Abgabe auf aerztliche Verschreibung
  • Verwenden für:
  • Tiere
  • Art der Medizin:
  • allopathic Droge

Dokumenten

Lokalisierung

  • Erhältlich in:
  • Cloxacillin „Norbrook“ 167 mg/g – Augensalbe für Tiere
    Österreich
  • Sprache:
  • Deutsch

Therapeutische Informationen

  • Produktbesonderheiten:
  • Abgabe durch eine (öffentliche) Apotheke; NE (Abgabemöglichkeit nicht eingeschränkt)

Weitere Informationen

Status

  • Quelle:
  • AGES
  • Zulassungsnummer:
  • 8-00270
  • Berechtigungsdatum:
  • 24-01-1996
  • Letzte Änderung:
  • 01-12-2018

Packungsbeilage: zusammensetzung, kinische angaben, nebenwirkungen, wechselwirkungen, dosierung, schwangerschaft, stillzeit

Cloxacillin „Norbrook“ – Augensalbe für Tiere

GEBRAUCHSINFORMATION FÜR

Cloxacillin „Norbrook“ 167 mg/g – Augensalbe für Tiere

1.

NAME UND ANSCHRIFT DES ZULASSUNGSINHABERS UND, WENN

UNTERSCHIEDLICH, DES HERSTELLERS, DER FÜR DIE CHARGENFREIGABE

VERANTWORTLICH IST

Zulassungsinhaber und Hersteller, der für die Chargenfreigabe verantwortlich ist:

Norbrook Laboratories Limited, Newry, Nordirland

2.

BEZEICHNUNG DES TIERARZNEIMITTELS

Cloxacillin „Norbrook“ 167 mg/g – Augensalbe für Tiere

Wirkstoff: Cloxacillin

3.

WIRKSTOFF(E) UND SONSTIGE BESTANDTEILE

1 g Salbe enthalten:

Wirkstoff:

Cloxacillin

167 mg

(entsprechend 213 mg Benzathincloxacillin)

4.

ANWENDUNGSGEBIET(E)

Behandlung bakterieller Augeninfektionen verursacht durch Cloxacillin-empfindliche Erreger wie

Staphylococcus spp. und Bacillus spp..

5.

GEGENANZEIGEN

Nicht anwenden bei bekannter Überempfindlichkeit gegenüber dem Wirkstoff oder einem der

sonstigen Bestandteile.

Nicht anwenden bei Resistenz gegen Isoxazolylpenicilline und Cephalosporine.

6.

NEBENWIRKUNGEN

Keine bekannt.

Falls Sie Nebenwirkungen insbesondere solche, die nicht in der Packungsbeilage

aufgeführt sind, bei Ihrem Tier feststellen, teilen Sie diese Ihrem Tierarzt oder Apotheker

mit.

7.

ZIELTIERARTEN

Pferd, Rind, Schaf, Hund, Katze.

8.

DOSIERUNG FÜR JEDE TIERART, ART UND DAUER DER ANWENDUNG

Zum Einbringen in den unteren Bindehautsack.

Cloxacillin „Norbrook“ – Augensalbe für Tiere

Es wird so viel Salbe eingebracht, wie der Bindehautsack aufnehmen kann. Dies hängt von der

jeweiligen Tierart ab:

Rind, Pferd:

ca. ein 5 – 10 cm langer Salbenstrang pro Auge.

Schaf:

ca. ein 5 cm langer Salbenstrang pro Auge.

Hund, Katze:

ca. ein 2 cm langer Salbenstrang pro Auge.

Normalerweise ist eine einmalige Applikation ausreichend. Wenn es notwendig erscheint, kann die

Behandlung nach 48 – 72 Stunden wiederholt werden.

9.

HINWEISE FÜR DIE RICHTIGE ANWENDUNG

Auch wenn nur ein Auge des Tieres entzündet ist, sollten dennoch beide Augen behandelt werden, um

eine gegenseitige Infektion zu vermeiden. Es empfiehlt sich, das nicht entzündete Auge zuerst zu

behandeln,

eine

Übertragung

Infektion

über

Applikatoröffnung

vermeiden.

Angebrochene Applikatoren sollen später nicht mehr verwendet werden.

Sollte nach 3 Tagen keine Besserung des Krankheitszustandes eingetreten sein, ist eine Überprüfung

der Diagnose, ggf. eine Therapieumstellung durchzuführen.

10.

WARTEZEIT

Rind, Pferd, Schaf:

Essbare Gewebe

0 Tage

Rind, Schaf:

Milch

Null Stunden

Nicht bei Stuten anwenden, deren Milch für den menschlichen Verzehr vorgesehen ist.

11.

BESONDERE LAGERUNGSHINWEISE

Arzneimittel unzugänglich für Kinder aufbewahren.

Nicht über 25°C lagern.

Sie dürfen das Arzneimittel nach dem auf dem Etikett angegebenen Verfalldatum nicht mehr

anwenden.

12.

BESONDERE WARNHINWEISE

Besondere Vorsichtsmaßnahmen für die Anwendung bei Tieren

Anwendung

Tierarzneimittels

sollte

Grundlage

eines

Empfindlichkeitstests

Bakterien

erfolgen,

erkrankten

Tieren

isoliert

wurden.

Anwendung

Tierarzneimittels sind die offiziellen und örtlichen Regelungen über den Einsatz von Antibiotika zu

berücksichtigen.

Besondere Vorsichtsmaßnahmen für den Anwender

Penicilline und Cephalosporine können nach versehentlichem Einnehmen, Einatmen

oder Hautkontakt

zu Überempfindlichkeitsreaktionen (Allergie) führen.

Penicillin-Überempfindlichkeit

eine

Kreuzallergie

gegen

Cephalosporine

möglich

umgekehrt. Gelegentlich kann es zu schwerwiegenden allergischen Reaktionen kommen.

Wenn Ihnen empfohlen wurde, den Kontakt mit solchen Produkten zu meiden oder Sie bereits wissen,

dass Sie überempfindlich reagieren, sollten Sie den Umgang mit dem Tierarzneimittel vermeiden.

Cloxacillin „Norbrook“ – Augensalbe für Tiere

Gehen Sie mit diesem Tierarzneimittel sehr vorsichtig um, indem Sie den direkten Kontakt vermeiden.

Sollten nach Kontakt mit dem Tierarzneimittel Symptome wie Hautausschlag auftreten, sollten Sie

ärztlichen Rat in Anspruch nehmen und dem Arzt diesen Warnhinweis vorlegen. Symptome wie

Anschwellen des Gesichts, der Lippen oder Augenlider oder Atemnot sind ernst zu nehmen und

bedürfen einer sofortigen ärztlichen Versorgung.

Nach der Anwendung Hände waschen.

Anwendung während der Trächtigkeit und Laktation

Das Tierarzneimittel kann während der Trächtigkeit und Laktation angewendet werden.

Wechselwirkungen mit anderen Arzneimitteln und andere Wechselwirkungen

bakterizid

wirkende

Cloxacillin

darf

nicht

bakteriostatisch

wirkenden

Verbindungen

(Tetrazykline, Chloramphenicol, Sulfonamide) kombiniert werden, weil dadurch die antibakterielle

Wirksamkeit beeinträchtigt werden kann.

13.

BESONDERE VORSICHTSMASSNAHMEN FÜR DIE ENTSORGUNG VON NICHT

VERWENDETEM ARZNEIMITTEL ODER VON ABFALLMATERIALIEN, SOFERN

ERFORDERLICH

Fragen Sie Ihren Tierarzt, wie nicht mehr benötigte Arzneimittel zu entsorgen sind. Diese Maßnahmen

dienen dem Umweltschutz.

14.

GENEHMIGUNGSDATUM DER PACKUNGSBEILAGE

15.

WEITERE ANGABEN

Z. Nr.: 8-00270

Packungsgröße: 4 Applikatoren zu je 5 g.

Falls weitere Informationen über das Arzneimittel gewünscht werden, setzen Sie sich bitte mit dem

örtlichen Vertreter des Zulassungsinhabers in Verbindung.

Vertrieb: Richter Pharma AG, A-4600 Wels