Closamectin Pour-on ad us. vet.

Hauptinformation

  • Handelsname:
  • Closamectin® Pour-on ad us. vet., Lösung zum Aufgiessen
  • Darreichungsform:
  • Lösung zum Aufgiessen
  • Verwenden für:
  • Tiere
  • Art der Medizin:
  • allopathic Droge

Dokumenten

  • Information für medizinisches Fachpersonal:
  • Das Informationsblatt für dieses Produkt ist derzeit nicht verfügbar, können Sie eine Anfrage an unseren Kundendienst zu senden und wir werden Sie benachrichtigen, sobald wir in der Lage, um es zu erhalten.


    Fordern Sie die Packungsbeilage für medizinisches Fachpersonal.

Lokalisierung

  • Erhältlich in:
  • Closamectin® Pour-on ad us. vet., Lösung zum Aufgiessen
    Schweiz
  • Sprache:
  • Deutsch

Therapeutische Informationen

  • Therapiegruppe:
  • Antiparasitikum für Rinder

Weitere Informationen

Status

  • Quelle:
  • Institut für Veterinärpharmakologie
  • Zulassungsnummer:
  • 62805
  • Letzte Änderung:
  • 02-09-2017

Packungsbeilage

Closamectin

Pour-on ad us. vet., Lösung zum Aufgiessen

ufamed AG

Antiparasitikum für Rinder

ATCvet: QP54AA51

Zusammensetzung

Ivermectinum 5 mg, Closantelum (ut C. natricum dihydricum) 200 mg, Macrogolum 200,

Colour: E 131, Excipiens ad solutionem pro 1 ml

Fachinformationen Wirkstoffe (CliniPharm)

Closantel - Ivermectin

Eigenschaften / Wirkungen

Ivermectin ist ein Endektozid mit einem breiten Wirkspektrum gegen Endo- und

Ektoparasiten. Ivermectin gehört zur Gruppe der makrozyklischen Laktone und wirkt durch

Hemmung der Nervenimpulse. Es bindet selektiv und mit hoher Affinität an Glutamat-

gesteuerte Chlorid-Ionen-Kanäle, welche in Nerven- und Muskelzellen von Invertebraten

vorkommen. Dies führt zu einer Erhöhung der Permeabilität der Zellmembranen für

Chloridionen mit einer Hyperpolarisation der Nerven- und Muskelzellen, welche in einer

Paralyse und dem Tod der betreffenden Parasiten resultiert.

Makrozyklische Laktone sind im Allgemeinen sicher für Säugetiere, da diese keine

Glutamat-gesteuerten Chloridkanäle besitzen. Zudem haben makrozyklische Laktone eine

niedrige Affinität gegenüber den GABA-abhängigen Rezeptoren von Säugern und können

die Blut-Hirn-Schranke im Allgemeinen kaum durchqueren.

Closantel gehört zur Wirkstoffklasse der Salicylsäureanilid-Anthelmintika (Protonen-

Ionophore). Als membranaktive Verbindung beeinflusst es verschiedene physiologische

Prozesse u.a. durch Entkoppelung der oxidativen Phosphorylierung.

Die Wirksubstanz ist ein Leberegel abtötendes Antiparasitikum mit zusätzlicher

Wirksamkeit gegen verschiedene andere Helminthen und Arthropoden. Eine Behandlung

mit Closamectin

Pour-on für Rinder wirkt ungenügend bei unreifen Leberegeln von fünf

Wochen, vermindert aber das spätere Repruduktionsvermögen und die Eiablage.

Pharmakokinetik

Nach Aufgiessen von Closamectin

in einer Dosierung von 0.5 mg/kg Ivermectin und

20 mg/kg Closantel, wurde eine maximale Serumkonzentration (Cmax von 19.1 ng/ml für

Ivermectin und für Closantel eine solche von 68.5 µg/ml gemessen. Für Ivermectin wurde

eine Halbwertszeit von 84.3 ± 23.5 h ermittelt. Ivermectin wird nur teilweise metabolisiert.

Bei Rindern wird ein kleiner Teil von etwa 1 - 2% mit dem Urin und der überwiegende Rest

über die Faeces ausgeschieden, wobei circa 60% des Wirkstoffes unverändert bleibt und

der Rest als Metaboliten ausgeschieden wird.

Closantel wird im Blut zu >99% an Plasmaprotein gebunden. Dies erklärt die relativ

ausgeprägte selektive Toxizität. Bei Rindern wird Closantel hauptsächlich via Galle

unverändert mit den Faeces ausgeschieden. Die Eliminationshalbwertszeit beträgt

ungefähr 273 ± 41 h (10 - 13 Tage).

Indikationen

Ausschliesslich zur Behandlung von Mischinfektionen mit Ivermectin bzw. Closantel-

empfindlichen Nematoden und grossen Leberegeln. Bestimmte Arthropoden werden dabei

auch miterfasst.

Gastrointestinale Rundwürmer:

Ostertagia ostertagi (einschliesslich inhibierte Larvalstadien)

Haemonchus placei (Adulte und L4)

Trichostrongylus spp. (Adulte und L4)

Cooperia spp.

Oesophagostomum radiatum (Adulte und L4)

Strongyloides papillosus (Adulte)

Lungenwürmer:

Dictyocaulus viviparus (Adulte und L4)

Leberegel:

Fasciola hepatica

Reduktion der Leberegelvermehrung um 33% in der 5. Woche

Behandlung von 12 Wochen alten Leberegeln (ausgereift) >95% Wirksamkeit

Behandlung von 7 Wochen alten Leberegeln (noch unreif) >95% Wirksamkeit

Haarlinge:

Damalinia (Bovicola) bovis

Closamectin

Pour-on Lösung zum Aufgiessen wird in einer Dosierung von 500 µg/kg

KGW Ivermectin und 20 mg/kg KGW Closantel (entspricht 1 ml Closamectin

Pour-

on/10 kg KGW) verabreicht.

Auf Rückenlinie zwischen Widerrist und Schwanzansatz in dünnem Strahl auftragen.

Für eine korrekte Dosierung ist das Körpergewicht so genau wie möglich zu bestimmen.

Eine Nachbehandlung mit Closamectin

darf frühestens nach 7 Wochen erfolgen.

Der Behandlungszeitpunkt soll auf den lokalen epidemiologischen Begebenheiten des

Betriebes basieren.

Es ist ein geeignetes Parasiten-Kontrollprogramm aufzustellen. Bevor das

Tierarzneimittel verschrieben wird, sollte bestätigt werden, dass eine Mischinfektion

vorliegt.

Anwendungseinschränkungen

Kontraindikationen

Nicht anwenden bei laktierenden Tieren oder trächtigen Tieren, deren Milch für den

Konsum vorgesehen ist.

Kein Closantel-haltiges Produkt während der 28 Tage dauernden Absetzfrist anwenden.

(vgl. Rubrik Absetzfristen)

Nicht anwenden bei Überempfindlichkeit gegen einen der Wirkstoffe oder einen der

sonstigen Bestandteile.

Nicht auf von Räude, Wundschorf oder anderen Läsionen betroffenen Hautarealen oder

mit Schlamm oder Dung verschmutzten Hautarealen anwenden.

Dieses Produkt von Hunden und Katzen fernhalten, Vergiftungsgefahr.

Vorsichtsmassnahmen

Nicht zur oralen oder parenteralen Anwendung.

Der Befall mit Leberegeln und Nematoden sollte bestätigt sein, bevor dieses

Tierarzneimittel Anwendung findet. Wenn nur die Behandlung eines Leberegelbefalls oder

Nematodenbefalls erforderlich ist, sollte ein Tierarzneimittel mit Einzelwirkstoff verwendet

werden.

Folgende Situationen sollten vermieden werden, da diese zur Erhöhung der Resistenz und

letztlich zur Unwirksamkeit der Behandlung führen können.

Zu häufige und wiederholte Anwendung von Anthelmintika einer Substanzklasse über

einen längeren Zeitraum hinweg.

Zu niedrige Dosierung aufgrund eines unterschätzten Körpergewichts oder einer nicht der

Arzneimittelinformation entsprechenden Anwendung des Tierarzneimittels.

Resistenzen von Cooperia spp. bei Rindern gegen Ivermectin sind möglich. Bei klinischen

Fällen mit Verdacht auf Resistenzen gegen Anthelmintika sollten geeignete weiterführende

Untersuchungen durchgeführt werden (z.B. Bestimmung der reduzierten Eizahl im Kot).

Wenn die Testergebnisse den Verdacht auf Resistenz gegen ein bestimmtes

Anthelmintikum erhärten, sollte ein Anthelmintikum einer anderen Substanzklasse mit

einem unterschiedlichen Wirkmechanismus angewendet werden.

Um mögliche Sekundärreaktionen infolge Absterbens von Hypoderma-Larven im

Oesophagus oder Rückenmark des Tieres zu vermeiden, wird empfohlen, Closamectin

Pour-on nach Beendigung der Flugphase und bevor die Larven ihren Endsitz erreichen, zu

verabreichen.

Die Wirkung von Regen auf die Pour-on-Formulierung zum Zeitpunkt der Anwendung bzw.

nach der Anwendung wurde nicht untersucht. Um eine maximale Wirkung zu erzielen,

sollten die Tiere, falls es regnet bzw. Regen erwartet wird, für bis zu 48 Stunden nach der

Behandlung im Stall oder an einem überdachten Ort gehalten werden.

Es liegen keine Studien bezüglich Auswirkungen des Präparates auf neugeborene Kälber

bei Anwendung des Präparates bei trächtigen Tieren vor.

Es ist auf eine genaue Dosierung zu achten. Überdosierungen durch zu grosse

Applikationsvolumen, versehentliches Verschütten oder orale Aufnahme können

Koordinationsstörungen und Blindheit verursachen. Das Scheren vor der Behandlung ist

zu vermeiden.

Vorsicht ist bei Tieren mit vermindertem Nährzustand geboten, da dies die Anfälligkeit für

das Auftreten von Nebenwirkungen erhöhen kann.

Unerwünschte Wirkungen

VetVigilance: Pharmacovigilance-Meldung erstatten

In sehr seltenen Fällen (weniger als 1 Fall pro 10'000 behandelter Tiere) sind

neurologische Störungen wie beispielsweise Blindheit, Ataxie oder Festliegen beobachtet

worden. Diese können assoziiert sein mit gastrointestinalen Störungen wie verminderte

Fresslust und Durchfall. In extremen Fällen können diese Störungen persistieren und zum

Tod der Tiere führen.

Obwohl die Wahrscheinlichkeit des Auftretens von Nebenwirkungen sehr gering ist, konnte

beobachtet werden, dass bei Auftreten von Nebenwirkungen in einer Herde mehrere Tiere

betroffen sein können. Falls daher neurologische Symptome bei einem Tier festgestellt

werden sollten, wird empfohlen alle behandelten Tiere der Herde verstärkt zu überwachen.

Essbare Gewebe: 28 Tage

Milch: Nicht bei Kühen und trächtigen Rindern anwenden, deren Milch für den

menschlichen Verzehr oder für industrielle Zwecke vorgesehen ist.

Kein Closantel-haltiges Produkt während der 28 Tage dauernden Absetzfrist anwenden.

Wechselwirkungen

Keine bekannt.

Sonstige Hinweise

Das Arzneimittel ist gut verschlossen bei Raumtemperatur (15 - 25°C), trocken und vor

Licht geschützt zu lagern.

Arzneimittel für Kinder unzugänglich aufbewahren.

Leicht entzündbar, vor Hitze und offenen Flammen fernhalten.

Das Präparat darf nur bis zu dem auf dem Behälter mit "Exp." bezeichneten Datum

verwendet werden.

Anwenderhinweise:

Während der Handhabung des Tierarzneimittels nicht rauchen, trinken oder essen.

Das Produkt kann menschliche Haut und Augen reizen und Überempfindlichkeit

verursachen.

Beim Auftragen Schutzhandschuhe tragen. Nach versehentlichem Kontakt ist die

betroffene Hautstelle mit Wasser und Seife zu reinigen. Am Auge sofort mit Wasser

ausspülen und wenn nötig Arzt konsultieren.

Umweltsicherheit

Ivermectin ist sehr giftig für Fische oder andere im Wasser lebende Organismen. Leere

Behältnisse und Arzneimittelreste müssen unschädlich beseitigt werden

(Sondermüllabgabe).

Behandelte Tiere sollen während 2 Wochen keinen direkten Zugang zu Gewässern oder

Gräben haben.

Da sich durch dauerhafte oder wiederholte Anwendung langfristige schädliche

Auswirkungen auf Dunginsekten nicht ausschliessen lassen und sich Closantel

möglicherweise im Boden und der Nahrungskette anreichert, sollen wiederholte

Anwendungen innerhalb einer Weidesaison nur auf Rat eines Tierarztes erfolgen.

Packungen

Dosierflaschen zu 250 ml und 1000 ml

Abgabekategorie: A

Swissmedic Nr. 62'805

Informationsstand: 12/2016

Dieser Text ist behördlich genehmigt.

10-10-2018

Credelio 56 mg ad us. vet., Kautabletten fuer Hunde

Credelio 56 mg ad us. vet., Kautabletten fuer Hunde

● Die Neuzulassung erfolgte am 10.10.2018.

Institut für Veterinärpharmakologie und toxikologie

10-10-2018

Credelio 112 mg ad us. vet., Kautabletten fuer Hunde

Credelio 112 mg ad us. vet., Kautabletten fuer Hunde

● Die Neuzulassung erfolgte am 10.10.2018.

Institut für Veterinärpharmakologie und toxikologie

10-10-2018

Credelio 225 mg ad us. vet., Kautabletten fuer Hunde

Credelio 225 mg ad us. vet., Kautabletten fuer Hunde

● Die Neuzulassung erfolgte am 10.10.2018.

Institut für Veterinärpharmakologie und toxikologie

10-10-2018

Credelio 450 mg ad us. vet., Kautabletten fuer Hunde

Credelio 450 mg ad us. vet., Kautabletten fuer Hunde

● Die Neuzulassung erfolgte am 10.10.2018.

Institut für Veterinärpharmakologie und toxikologie

10-10-2018

Credelio 900 mg ad us. vet., Kautabletten fuer Hunde

Credelio 900 mg ad us. vet., Kautabletten fuer Hunde

● Die Neuzulassung erfolgte am 10.10.2018.

Institut für Veterinärpharmakologie und toxikologie

9-10-2018

Metacam 5 mg/ml ad us. vet., Injektionsloesung

Metacam 5 mg/ml ad us. vet., Injektionsloesung

● Verzicht Packungsgrösse 10 ml

Institut für Veterinärpharmakologie und toxikologie

3-10-2018

Metacam 2 mg/ml Katzen ad us. vet., Injektionsloesung

Metacam 2 mg/ml Katzen ad us. vet., Injektionsloesung

● Verzicht Packungsgrösse 20 ml

Institut für Veterinärpharmakologie und toxikologie

2-10-2018

Forthyron 200 ad us. vet., Tabletten

Forthyron 200 ad us. vet., Tabletten

● Die Zulassung ist am 02.10.2018 erloschen.

Institut für Veterinärpharmakologie und toxikologie

2-10-2018

Forthyron 400 ad us. vet., Tabletten

Forthyron 400 ad us. vet., Tabletten

● Die Zulassung ist am 02.10.2018 erloschen.

Institut für Veterinärpharmakologie und toxikologie

26-9-2018

Gleptosil ad us. vet., Injektionsloesung

Gleptosil ad us. vet., Injektionsloesung

● Änderung Text "Zusammensetzung", "Unerwünschte Wirkungen" und zusätzliche Packungsgrösse: 250 ml

Institut für Veterinärpharmakologie und toxikologie

21-9-2018

FDA Animal Drug Safety Communication: FDA Reminds Veterinarians of the Differences Between Approved and Compounded Formulas of Transdermal Mirtazapine for the Management of Weight Loss in Cats

FDA Animal Drug Safety Communication: FDA Reminds Veterinarians of the Differences Between Approved and Compounded Formulas of Transdermal Mirtazapine for the Management of Weight Loss in Cats

CVM Update describing FDA Dear Veterinarian Letter about the differences between FDA-approved Mirataz (mirtazapine transdermal ointment), an animal drug with demonstrated safety and effectiveness to manage undesired weight loss in cats, and compounded formulations of transdermal mirtazapine.

FDA - U.S. Food and Drug Administration

20-9-2018

Drontal Plus Tasty ad us. vet., Tabletten fuer Hunde

Drontal Plus Tasty ad us. vet., Tabletten fuer Hunde

● Die Neuzulassung erfolgte am 20.09.2018.

Institut für Veterinärpharmakologie und toxikologie

20-9-2018

Euthoxin 500 mg/ml ad us. vet., Injektionsloesung

Euthoxin 500 mg/ml ad us. vet., Injektionsloesung

● Die Neuzulassung erfolgte am 20.09.2018.

Institut für Veterinärpharmakologie und toxikologie

19-9-2018

Danish Medicines Agency aces European benchmark survey

Danish Medicines Agency aces European benchmark survey

The Danish Medicines Agency has just scored 4.5 of a possible 5 in the common-European survey known as the Benchmarking of European Medicines Agencies (BEMA). ”It's a really good result that will benefit all of us and may help raise the standard throughout Europe,” said the Danish health minister.

Danish Medicines Agency

18-9-2018

Lidl Voluntarily Recalls Bellona Brand Hazelnut Wafers Due to Improperly Declared Wheat Allergen

Lidl Voluntarily Recalls Bellona Brand Hazelnut Wafers Due to Improperly Declared Wheat Allergen

Lidl US has voluntarily recalled all Bellona brand “Milk Chocolate Flavored Coated Wafer with Hazelnut Crème Filling and White Chocolate Flavor” confections as a precautionary measure because the allergen statement does not include wheat.

FDA - U.S. Food and Drug Administration

13-9-2018

Optipet ad us. vet., Ungezieferhalsband fuer Hunde

Optipet ad us. vet., Ungezieferhalsband fuer Hunde

● Die Neuzulassung erfolgte am 13.09.2018.

Institut für Veterinärpharmakologie und toxikologie

13-9-2018

Optipet ad us. vet., Ungezieferhalsband fuer Katzen

Optipet ad us. vet., Ungezieferhalsband fuer Katzen

● Die Neuzulassung erfolgte am 13.09.2018.

Institut für Veterinärpharmakologie und toxikologie

10-9-2018

September 6, 2018: Cattle Company and Veterinarian Indicted for False Health Certificates on Livestock

September 6, 2018: Cattle Company and Veterinarian Indicted for False Health Certificates on Livestock

September 6, 2018: Cattle Company and Veterinarian Indicted for False Health Certificates on Livestock

FDA - U.S. Food and Drug Administration

7-9-2018

PET Ungezieferhalsband fuer Hunde ad us. vet.

PET Ungezieferhalsband fuer Hunde ad us. vet.

● Änderung Text: "Zusammensetzung", "Indikationen" und "Packungen"

Institut für Veterinärpharmakologie und toxikologie

7-9-2018

PET Ungezieferhalsband fuer Katzen ad us. vet.

PET Ungezieferhalsband fuer Katzen ad us. vet.

● Änderung Text "Zusammensetzung", "Indikationen" und "Packungen"

Institut für Veterinärpharmakologie und toxikologie

4-9-2018

Bovilis Blue-8 ad us. vet., Injektionssuspension fuer Rinder und Schafe

Bovilis Blue-8 ad us. vet., Injektionssuspension fuer Rinder und Schafe

● Die Neuzulassung erfolgte am 04.09.2018.

Institut für Veterinärpharmakologie und toxikologie

31-8-2018

Alcon Announces Voluntary Global Market Withdrawal of CyPass Micro-Stent for Surgical Glaucoma

Alcon Announces Voluntary Global Market Withdrawal of CyPass Micro-Stent for Surgical Glaucoma

Reflecting its uncompromising commitment to patient safety, Alcon today announced an immediate, voluntary market withdrawal of the CyPass Micro-Stent from the global market. In addition, Alcon advises surgeons to immediately cease further implantation with the CyPass Micro-Stent and to return any unused devices to Alcon. This decision and corresponding recommendation is based on an analysis of five-year post-surgery data from the COMPASS-XT long-term safety study. The US Food and Drug Administration (FD...

FDA - U.S. Food and Drug Administration

22-8-2018

Pexion 100 mg ad us. vet., Tabletten

Pexion 100 mg ad us. vet., Tabletten

● Änderung Text "Unerwünschte Wirkungen" und "Wechselwirkungen"

Institut für Veterinärpharmakologie und toxikologie

22-8-2018

Pexion 400 mg ad us. vet., Tabletten

Pexion 400 mg ad us. vet., Tabletten

● Änderung Text "Unerwünschte Wirkungen" und "Wechselwirkungen"

Institut für Veterinärpharmakologie und toxikologie

16-8-2018

Boviseal ad us. vet., Suspension in Injektoren

Boviseal ad us. vet., Suspension in Injektoren

● Die Zulassung ist am 16.08.2018 erloschen.

Institut für Veterinärpharmakologie und toxikologie

9-8-2018

Stronghold Plus ad us. vet. 15 mg / 2,5 mg, Loesung zum Auftropfen fuer Katzen

Stronghold Plus ad us. vet. 15 mg / 2,5 mg, Loesung zum Auftropfen fuer Katzen

● Die Neuzulassung erfolgte am 09.08.2018.

Institut für Veterinärpharmakologie und toxikologie

9-8-2018

Stronghold Plus ad us. vet. 30 mg / 5 mg, Loesung zum Auftropfen fuer Katzen

Stronghold Plus ad us. vet. 30 mg / 5 mg, Loesung zum Auftropfen fuer Katzen

● Die Neuzulassung erfolgte am 09.08.2018.

Institut für Veterinärpharmakologie und toxikologie

9-8-2018

Stronghold Plus ad us. vet. 60 mg / 10 mg, Loesung zum Auftropfen fuer Katzen

Stronghold Plus ad us. vet. 60 mg / 10 mg, Loesung zum Auftropfen fuer Katzen

● Die Neuzulassung erfolgte am 09.08.2018.

Institut für Veterinärpharmakologie und toxikologie

31-7-2018

Caniquantel plus M ad us. vet., Tabletten

Caniquantel plus M ad us. vet., Tabletten

● Änderung Text "Zusammensetzung", "Eigenschaften / Wirkung", "Indikationen", "Dosierung / Anwendung" und "Sonstige Hinweise"

Institut für Veterinärpharmakologie und toxikologie

31-7-2018

Caniquantel plus S ad us. vet., Tabletten

Caniquantel plus S ad us. vet., Tabletten

● Änderung Text "Zusammensetzung", "Eigenschaften / Wirkung", "Indikationen", "Dosierung / Anwendung" und "Sonstige Hinweise"

Institut für Veterinärpharmakologie und toxikologie

27-7-2018

Scourguard 3 ad us. vet., Injektionssuspension

Scourguard 3 ad us. vet., Injektionssuspension

● Änderung Text alle Rubriken

Institut für Veterinärpharmakologie und toxikologie

26-7-2018

Laxatone ad us. vet., Paste

Laxatone ad us. vet., Paste

● Änderung Text "Zusammensetzung"

Institut für Veterinärpharmakologie und toxikologie

18-7-2018

sera med Professional Ophionol ad us. vet. , Loesung

sera med Professional Ophionol ad us. vet. , Loesung

● Erneute Zulassung

Institut für Veterinärpharmakologie und toxikologie

18-7-2018

sera med Professional Oxyspirol ad us. vet., Loesung

sera med Professional Oxyspirol ad us. vet., Loesung

● Erneute Zulassung

Institut für Veterinärpharmakologie und toxikologie

18-7-2018

sera med Professional Tremacestol ad us. vet., Loesung

sera med Professional Tremacestol ad us. vet., Loesung

● Erneute Zulassung

Institut für Veterinärpharmakologie und toxikologie

10-7-2018

Eradia 125 mg/ml ad us. vet., orale Suspension

Eradia 125 mg/ml ad us. vet., orale Suspension

● Die Neuzulassung erfolgte am 10.07.2018.

Institut für Veterinärpharmakologie und toxikologie

4-7-2018

Atopica ad us. vet., Loesung zum Eingeben fuer Katzen und Hunde

Atopica ad us. vet., Loesung zum Eingeben fuer Katzen und Hunde

● Änderung Text "Sonstige Hinweise" (Dauer der Haltbarkeit)

Institut für Veterinärpharmakologie und toxikologie

29-6-2018

UPDATE: FDA Animal Drug Safety Communication: FDA continues to warn about risk of accidental overdosing of dogs with the noise aversion drug Sileo

UPDATE: FDA Animal Drug Safety Communication: FDA continues to warn about risk of accidental overdosing of dogs with the noise aversion drug Sileo

FDA is alerting dog owners and veterinarians about the risk of accidental overdose to dogs treated with the drug Sileo, a prescription gel that is given to dogs by mouth to treat noise aversion.

FDA - U.S. Food and Drug Administration

27-6-2018

Broadline spot-on Katzen kleiner 2.5 kg ad us. vet., Loesung zum Auftropfen

Broadline spot-on Katzen kleiner 2.5 kg ad us. vet., Loesung zum Auftropfen

● Änderung Text "Indikationen", "Anwendungseinschränkungen", "Unerwünschte Wirkungen" und "Sonstige Hinweise"

Institut für Veterinärpharmakologie und toxikologie

27-6-2018

Broadline spot-on Katzen 2.5 - 7.5 kg ad us. vet., Loesung zum Auftropfen

Broadline spot-on Katzen 2.5 - 7.5 kg ad us. vet., Loesung zum Auftropfen

● Änderung Text "Indikationen", "Anwendungseinschränkungen", "Unerwünschte Wirkungen" und "Sonstige Hinweise"

Institut für Veterinärpharmakologie und toxikologie

27-6-2018

Cyclavance ad us. vet., orale Loesung

Cyclavance ad us. vet., orale Loesung

● Neue Zieltierart: Katze

Institut für Veterinärpharmakologie und toxikologie

21-6-2018

Cefquinor LC ad us. vet., Euterinjektor

Cefquinor LC ad us. vet., Euterinjektor

● Die Neuzulassung erfolgte am 21.06.2018.

Institut für Veterinärpharmakologie und toxikologie

20-6-2018

Vulketan ad us. vet., Gel

Vulketan ad us. vet., Gel

● Wiederzulassung des Präparates

Institut für Veterinärpharmakologie und toxikologie

18-6-2018

Erysen Parvo ad us. vet., Injektionssuspension fuer Schweine

Erysen Parvo ad us. vet., Injektionssuspension fuer Schweine

● Die Neuzulassung erfolgte am 18.06.2018.

Institut für Veterinärpharmakologie und toxikologie

13-6-2018

Styptosan - C ad us. vet., Pulver

Styptosan - C ad us. vet., Pulver

● Die Zulassung ist am 13.06.2018 erloschen.

Institut für Veterinärpharmakologie und toxikologie

12-6-2018

Rompun ad us. vet., Trockensubstanz

Rompun ad us. vet., Trockensubstanz

● Die Zulassung wird am 18.11.2018 erlöschen.

Institut für Veterinärpharmakologie und toxikologie

12-6-2018

Vetaraxoid ad us. vet., Tabletten

Vetaraxoid ad us. vet., Tabletten

● Die Zulassung wird am 17.12.2018 erlöschen.

Institut für Veterinärpharmakologie und toxikologie

6-6-2018

Nobilis IB 4-91 ad us. vet.

Nobilis IB 4-91 ad us. vet.

● Änderung Text alle Rubriken

Institut für Veterinärpharmakologie und toxikologie

6-6-2018

Nobilis IB Ma5 ad us. vet.

Nobilis IB Ma5 ad us. vet.

● Änderung Text alle Rubriken

Institut für Veterinärpharmakologie und toxikologie

31-5-2018

Vitakraft Vita Care Antiparasit-Halsband ad us. vet., fuer Katzen

Vitakraft Vita Care Antiparasit-Halsband ad us. vet., fuer Katzen

● Die Zulassung ist am 31.05.2018 erloschen.

Institut für Veterinärpharmakologie und toxikologie

30-5-2018

Therios 75 ad us. vet., teilbare Kautabletten

Therios 75 ad us. vet., teilbare Kautabletten

● Die Neuzulassung erfolgte am 30.05.2018.

Institut für Veterinärpharmakologie und toxikologie

29-5-2018

Allergan Issues Nationwide Voluntary Recall of TAYTULLA® Softgel Capsules 1mg/20mcg Sample Packs Due to Out of Sequence Capsules

Allergan Issues Nationwide Voluntary Recall of TAYTULLA® Softgel Capsules 1mg/20mcg Sample Packs Due to Out of Sequence Capsules

Allergan plc (NYSE:AGN) today issued a voluntary recall in the US market of one lot (Lot# 5620706, Expiry May-2019) of TAYTULLA® (norethindrone acetate and ethinyl estradiol capsules and ferrous fumarate capsules) 1mg/20mcg, 6x28 physicians sample pack, indicated for use by women to prevent pregnancy. Allergan recently identified, through a physician report, that four placebo capsules were placed out of order in a sample pack of TAYTULLA. Specifically, the first four days of therapy had four non-hormonal...

FDA - U.S. Food and Drug Administration

29-5-2018

Thiamatab 2.5 mg ad us. vet., Filmtabletten fuer Katzen

Thiamatab 2.5 mg ad us. vet., Filmtabletten fuer Katzen

● Die Neuzulassung erfolgte am 29.05.2018.

Institut für Veterinärpharmakologie und toxikologie

19-10-2018

New Safety Communication. @US_FDA   is sharing Updated Information To Reduce Potential Cardiac Surgery   Infection Risks Associated With the LivaNova 3T Heater-Cooler Systems. Read More:  https://go.usa.gov/xPnNW  #FDA #MedicalDevice

New Safety Communication. @US_FDA is sharing Updated Information To Reduce Potential Cardiac Surgery Infection Risks Associated With the LivaNova 3T Heater-Cooler Systems. Read More: https://go.usa.gov/xPnNW  #FDA #MedicalDevice

New Safety Communication. @US_FDA is sharing Updated Information To Reduce Potential Cardiac Surgery Infection Risks Associated With the LivaNova 3T Heater-Cooler Systems. Read More: https://go.usa.gov/xPnNW  #FDA #MedicalDevice

FDA - U.S. Food and Drug Administration

17-10-2018

Save the date & Join the @US_FDA’s  Patient Engagement Advisory Committee on Nov 15th to discuss  patient-generated health data from sources like social media, activity  trackers, and patient-driven registries. Learn more:  https://go.usa.gov/xPRau  #Digi

Save the date & Join the @US_FDA’s Patient Engagement Advisory Committee on Nov 15th to discuss patient-generated health data from sources like social media, activity trackers, and patient-driven registries. Learn more: https://go.usa.gov/xPRau  #Digi

Save the date & Join the @US_FDA’s Patient Engagement Advisory Committee on Nov 15th to discuss patient-generated health data from sources like social media, activity trackers, and patient-driven registries. Learn more: https://go.usa.gov/xPRau  #DigitalHealth #PEAC2018 pic.twitter.com/NU61Snpxxw

FDA - U.S. Food and Drug Administration

15-10-2018

We have created a rumor control page for Hurricane #Michael that will be updated regularly. Help us share this info and remember to always check with official sources like @FLSERT, @GeorgiaEMA and @femaregion4.

 http://fema.gov/hurricane-michael-rumor-co

We have created a rumor control page for Hurricane #Michael that will be updated regularly. Help us share this info and remember to always check with official sources like @FLSERT, @GeorgiaEMA and @femaregion4. http://fema.gov/hurricane-michael-rumor-co

We have created a rumor control page for Hurricane #Michael that will be updated regularly. Help us share this info and remember to always check with official sources like @FLSERT, @GeorgiaEMA and @femaregion4. http://fema.gov/hurricane-michael-rumor-control … pic.twitter.com/T3h7ZiFUrZ

FDA - U.S. Food and Drug Administration

10-10-2018

Diversity in research means more treatments work for more people. Join #ResearchDiversity Day on October 23rd for a day-long discussion of diversity in study recruitment and research. Join us! @Alzheimers_NIHpic.twitter.com/AwYhetCBiw

Diversity in research means more treatments work for more people. Join #ResearchDiversity Day on October 23rd for a day-long discussion of diversity in study recruitment and research. Join us! @Alzheimers_NIHpic.twitter.com/AwYhetCBiw

Diversity in research means more treatments work for more people. Join #ResearchDiversity Day on October 23rd for a day-long discussion of diversity in study recruitment and research. Join us! @Alzheimers_NIH pic.twitter.com/AwYhetCBiw

FDA - U.S. Food and Drug Administration

31-7-2018

Join us for the Pediatric Medical Device Development public meeting Aug 13-14 to identify ways to increase the availability of medical devices for children.  https://go.usa.gov/xUvBD  #Pediatrics #medicaldevicepic.twitter.com/ZP3ImzNw2T

Join us for the Pediatric Medical Device Development public meeting Aug 13-14 to identify ways to increase the availability of medical devices for children. https://go.usa.gov/xUvBD  #Pediatrics #medicaldevicepic.twitter.com/ZP3ImzNw2T

Join us for the Pediatric Medical Device Development public meeting Aug 13-14 to identify ways to increase the availability of medical devices for children. https://go.usa.gov/xUvBD  #Pediatrics #medicaldevice pic.twitter.com/ZP3ImzNw2T

FDA - U.S. Food and Drug Administration

31-7-2018

On Aug 13-14, the #FDA is hosting the Pediatric Medical Device Development public meeting at the White Oak campus. Join us and participate in discussions around increasing medical device development for children. More info here:  https://go.usa.gov/xUvZm 

On Aug 13-14, the #FDA is hosting the Pediatric Medical Device Development public meeting at the White Oak campus. Join us and participate in discussions around increasing medical device development for children. More info here: https://go.usa.gov/xUvZm 

On Aug 13-14, the #FDA is hosting the Pediatric Medical Device Development public meeting at the White Oak campus. Join us and participate in discussions around increasing medical device development for children. More info here: https://go.usa.gov/xUvZm  #Pediatrics #medicaldevice pic.twitter.com/c0cuVYtTLK

FDA - U.S. Food and Drug Administration

22-7-2018

On Friday, Bayer said the permanent birth control device Essure would no longer be sold or distributed in the US for commercial reasons after 12/31/18. This came after FDA’s patient safety action in April restricting sale and distribution of the device an

On Friday, Bayer said the permanent birth control device Essure would no longer be sold or distributed in the US for commercial reasons after 12/31/18. This came after FDA’s patient safety action in April restricting sale and distribution of the device an

On Friday, Bayer said the permanent birth control device Essure would no longer be sold or distributed in the US for commercial reasons after 12/31/18. This came after FDA’s patient safety action in April restricting sale and distribution of the device and earlier agency actions

FDA - U.S. Food and Drug Administration

17-7-2018

The #FDA invites you to join us and discuss how we can increase medical device options for children at the Pediatric Medical Device Development public meeting. Click the link to register.  #Pediatrics  https://go.usa.gov/xUXHq  #MedicalDevicepic.twitter.c

The #FDA invites you to join us and discuss how we can increase medical device options for children at the Pediatric Medical Device Development public meeting. Click the link to register. #Pediatrics https://go.usa.gov/xUXHq  #MedicalDevicepic.twitter.c

The #FDA invites you to join us and discuss how we can increase medical device options for children at the Pediatric Medical Device Development public meeting. Click the link to register. #Pediatrics https://go.usa.gov/xUXHq  #MedicalDevice pic.twitter.com/hL7vawmOgR

FDA - U.S. Food and Drug Administration

20-6-2018

Share your thoughts with us in the 2018 TGA surveys

Share your thoughts with us in the 2018 TGA surveys

Our annual survey measures satisfaction with a range of services and activities including our role and performance

Therapeutic Goods Administration - Australia