China Kirin Ginseng Extrakt

Hauptinformation

  • Handelsname:
  • China Kirin Ginseng Extrakt Tropfen
  • Darreichungsform:
  • Tropfen
  • Zusammensetzung:
  • ginseng extractum ethanolicum liquidum corresp. ginsenosidea 35 mg, DER: 1-1.2:1 ad solutionem pro 1 ml, corresp. 30 guttae, corresp. ethanolum 12 % V/V.
  • Verwenden für:
  • Menschen
  • Art der Medizin:
  • Pflanzliches für Menschengebrauch

Dokumenten

  • Information für medizinisches Fachpersonal:
  • Das Informationsblatt für dieses Produkt ist derzeit nicht verfügbar, können Sie eine Anfrage an unseren Kundendienst zu senden und wir werden Sie benachrichtigen, sobald wir in der Lage, um es zu erhalten.


    Fordern Sie die Packungsbeilage für medizinisches Fachpersonal.

Lokalisierung

  • Erhältlich in:
  • China Kirin Ginseng Extrakt Tropfen
    Schweiz
  • Sprache:
  • Deutsch

Therapeutische Informationen

  • Therapiegruppe:
  • Phytotherapeutika
  • Therapiebereich:
  • Als Roborans

Weitere Informationen

Status

  • Quelle:
  • Swissmedic - Swiss Agency for Therapeutic Products
  • Zulassungsnummer:
  • 46520
  • Berechtigungsdatum:
  • 20-05-1985
  • Letzte Änderung:
  • 05-02-2018

Packungsbeilage

Patienteninformation

Information für Patientinnen und Patienten

Lesen Sie diese Packungsbeilage sorgfältig, denn sie enthält wichtige Informationen. Dieses

Arzneimittel haben Sie entweder persönlich von Ihrem Arzt oder Ihrer Ärztin verschrieben erhalten

oder Sie haben es ohne ärztliche Verschreibung in der Apotheke oder Drogerie bezogen. Wenden Sie

das Arzneimittel gemäss Packungsbeilage beziehungsweise nach Anweisung des Arztes, Apothekers

oder Drogisten bzw. der Ärztin, Apothekerin oder Drogistin an, um den grössten Nutzen zu haben.

Bewahren Sie die Packungsbeilage auf, Sie wollen sie vielleicht nochmals lesen.

China Kirin Ginseng Extrakt, Tropfen

Pflanzliches Arzneimittel

Was sind China Kirin Ginseng Extrakt Tropfen und wann werden sie angewendet?

China Kirin Ginseng Extrakt Tropfen enthalten einen ethanolischen Extrakt aus der roten Panax

Ginseng C.A. Meyer-Wurzel, einem Naturprodukt aus dem Gebirge von Nordost-China. Schon seit

über 2000 Jahren wird dort die Ginsengwurzel angewendet.

China Kirin Ginseng Extrakt Tropfen werden angewendet zur geistigen und körperlichen

Leistungssteigerung, bei Konzentrationsschwäche und Rekonvaleszenz, bei Erschöpfungs- und

Schwächezuständen.

Was sollte dazu beachtet werden?

Unausgewogene Ernährung, übermässiger Salz- und Fettkonsum, sowie Rauchen können Ihre

Leistungsfähigkeit beeinträchtigen und sollten deshalb vermieden werden. China Kirin Ginseng

Extrakt Tropfen können den Blutzucker senken.

Wann dürfen China Kirin Ginseng Extrakt Tropfen nicht oder nur mit Vorsicht eingenommen

werden?

China Kirin Ginseng Extrakt Tropfen sollen nicht angewendet werden bei bekannter

Überempfindlichkeit auf einen der Inhaltsstoffe (siehe «Was ist in China Kirin Ginseng Extrakt

Tropfen enthalten?»).

Zur Anwendung dieses Arzneimittels bei Kindern liegen keine Untersuchungen vor. Es soll deshalb

bei Kindern unter 12 Jahren nicht angewendet werden.

Eine Wechselwirkung mit Arzneimitteln, die die Blutgerinnung hemmen (Abschwächung sog. oraler

Antikoagulantien z.B. Phenprocoumon, Acenocoumarol, Warfarin) kann nicht ausgeschlossen

werden.

Informieren Sie Ihren Arzt, Apotheker oder Drogisten, bzw. Ihre Ärztin, Apothekerin oder Drogistin,

wenn Sie an anderen Krankheiten leiden, Allergien haben oder andere Arzneimittel (auch

selbstgekaufte!) einnehmen oder äusserlich anwenden!

Dürfen China Kirin Ginseng Extrakt Tropfen während einer Schwangerschaft oder in der Stillzeit

eingenommen werden?

Alkohol kann zu Schädigungen des ungeborenen Kindes führen. Wenn Sie schwanger sind, es

werden möchten, oder wenn sie stillen, sollten Sie vorsichtshalber aufgrund des Alkoholgehalts auf

die Einnahme von China Kirin Ginseng Extrakt Tropfen verzichten oder den Arzt, Apotheker oder

Drogisten, bzw. die Ärztin, Apothekerin oder Drogistin um Rat fragen.

Wie verwenden Sie China Kirin Ginseng Extrakt Tropfen?

Erwachsene: Von China Kirin Ginseng Extrakt Tropfen werden 2-3 Mal täglich vor den Mahlzeiten

je 10-20 Tropfen mit Wasser eingenommen. Halten Sie sich an die in der Packungsbeilage

angegebene oder vom Arzt, bzw. von der Ärztin verschriebene Dosierung. Wenn Sie glauben, das

Arzneimittel wirke zu schwach oder zu stark, so sprechen Sie mit Ihrem Arzt, Apotheker oder

Drogisten bzw. mit Ihrer Ärztin, Apothekerin oder Drogistin. Die Behandlungsdauer kann sich im

Allgemeinen über 1-2 Monate erstrecken. Vor einer längeren Anwendung ist aber vorsichtshalber der

Arzt bzw. die Ärztin zu befragen.

Welche Nebenwirkungen können China Kirin Ginseng Extrakt Tropfen haben?

In seltenen Fällen kann die Einnahme von hohen Dosen von China Kirin Ginseng Extrakt Tropfen zu

Magenbeschwerden führen. Wenn Sie Nebenwirkungen bemerken, die hier nicht beschrieben sind,

sollten Sie Ihren Arzt oder Apotheker, bzw. Ihre Ärztin oder Apothekerin informieren.

Was ist ferner zu beachten?

Bewahren Sie die Packung gut verschlossen und ausserhalb der Reichweite von Kindern auf. Lagern

sie das Arzneimittel bei Raumtemperatur (15-25°C). Das Arzneimittel darf nur bis zu dem auf dem

Behälter mit EXP bezeichneten Datum verwendet werden. Weitere Auskünfte erteilt Ihnen Ihr Arzt,

Apotheker oder Drogist bzw. Ihre Ärztin, Apothekerin oder Drogistin. Das Präparat ist auch

alkoholfrei erhältlich (Kapseln).

Was ist in China Kirin Ginseng Extrakt Tropfen enthalten?

1 ml China Kirin Ginseng Extrakt Tropfen enthält: 1 ml Flüssigextrakt aus der roten Wurzel von

Panax Ginseng C.A. Meyer (DEV:1-1,2:1), entsprechend mind. 35 mg Gesamtginsenoside

(berechnet als Ginsenosid Rg1), Auszugsmittel: Alkohol 60%. Enthält 12 Vol.% Alkohol. 1ml = ca.

30 Tropfen.

Zulassungsnummer

46520 (Swissmedic).

Wo erhalten Sie China Kirin Ginseng Extrakt Tropfen? Welche Packungen sind erhältlich?

In Apotheken und Drogerien, ohne ärztliche Verschreibung.

Flaschen zu 50 ml.

Zulassungsinhaberin

PANAX-Import, F. Ruckstuhl + Co., Wil SG

Diese Packungsbeilage wurde im April 2006 letztmals durch die Arzneimittelbehörde (Swissmedic)

geprüft.